Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Pille "danach"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Gerome, 2 April 2002.

Stichworte:
  1. Gerome
    Gast
    0
    Hi Leudz,

    Sonntagnacht ist meiner Freundin und mir (eig. ja mir) beim GV das Kondom gerissen. Da wir beide relativ jung sind (17/20) und eine Schwangerschaft momentan nicht in Frage kommt haben wir uns entschieden uns die Pille „danach“ zu besorgen. Natürlich sagte ich ihr, dass ich zu ihr stehe, egal was passiert. Also waren wir beim Notdienst (es war ja Ostermontag) und holten uns gestern mittag „Tetragynon“. Sie nahm die ersten zwei Pillen gleich ein. Es ging ihr dann relativ gut. Allerdings wurde es ihr dann spät abends zunehmend schlechter. 12 Stunden später nahm sie dann die übrigen 2 Präparate. Da es ihr jedoch so schlecht ging mußte sie sich kurz darauf übergeben. Da wir ja bisher keine Erfahrungen damit hatten (und es auch nie wieder anwenden wollen), möchte ich fragen ob jemand schon generell Erfahrungen damit gemacht hat und ob die Pille trotz des Erbrechens wirken kann, da sie die ersten zwei Präparate ja eig. richtig angewendet hat. Ich bin total am Arsch, da ich die letzten zwei Nächte überhaupt nicht geschlafen habe. Allerdings weiß ich, dass ich falls es zu einer Schwangerschaft kommen sollte, dem Kind meine ganze Liebe geben würde!

    Für schnelle Antworten, bedanke ich mich schon mal im Vorraus!

    Ein sich Sorgen machender Gerome :rolleyes2
     
    #1
    Gerome, 2 April 2002
  2. Nicole
    Gast
    0
    Moin!!!

    also ich musste die auchmal nehmen!
    und mir hatte die schwester im krankenhaus zäpfchen mit aufgeschrieben (gegen die uebelkeit), habse aber nicht genommen, und hab das ganze auch gut ueberstanden, war zwar auch etwas uebelkeit da aber ging noch. naja also ich wuerde raten das deine freundin oder ihr beiden zusammen :smile: mal zum frauen artzt geht sollte man nach der Pille sowieso machen, aber in eurem fall wuerde ich das schoen ehr machen solltet. denke das ist die einzige moeglichkeit sich zuversichern das da nichts passiert ist.
    finde es auch super das du deiner freundin beistehst :smile: hat mein schatz ja auch gemacht :smile: gehoeren ja auch immer zwei dazu. und passieren kann sowas ja schneller als man denkt !!

    ciao und schoenen tag noch !

    MfG Nic
     
    #2
    Nicole, 2 April 2002
  3. Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    Also ich würde euch einen Schwangerschaftstest anraten, weil die anderen 2 präparate nicht gewirkt haben. Die Pille danach ist ein teufelszeug und total heftig in der wirkung! Sie ist überdimensional stark!
     
    #3
    Moonlight21, 1 April 2003
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Äh..hat das einen bestimmten Grund weswegen ein 1 Jahre Alter Thread wieder rausgekramt wird :ratlos:????...
     
    #4
    Speedy5530, 1 April 2003
  5. *BlackLady*
    0
    Das habe ich mich auch grad gefragt. Das Problem dürfte schon seit geraumer Zeit aus der Welt sein.
     
    #5
    *BlackLady*, 1 April 2003
  6. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    aba dann muss es ja ein 100%iges ergebnis geben??
    seit ihr nun mama und papa???
     
    #6
    Pfläumchen, 1 April 2003
  7. Eierbrötchen
    0
    hm.. schon interessant.. son jahr gammelzeit und immernoch weis keienr bescheid :smile:

    und gerome? hatse gewirkt oder biste jetzt papa?
     
    #7
    Eierbrötchen, 1 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille danach
RobinSparkles
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 20:30
4 Antworten
ms111
Aufklärung & Verhütung Forum
6 November 2016
27 Antworten
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten