Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Pille wieder nehmen?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Jolle, 9 April 2008.

Stichworte:
  1. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben :smile:

    So, folgendes Problem:
    Ich nehme die Pille nicht, verhüte also nur mit Kondom, was auf Dauer einfach nervt und mir auch irgendwie zu unsicher ist. Neben dem Problem hab ich meine Tage ziemlich stark und habe auch immer dementsprechend höllische Unterleibs- und Rückenschmerzen wenns denn mal wieder so weit ist und das würde durchs Pille nehmen alles wieder in geregelte Bahnen gelangen, was schön wäre.

    Ich habe mit 14 das erste mal die Pille genommen, für 3 Monate oder so. Damals war das kein Problem, hab ich alles vertragen. Dann hab ich sie wieder abgesetzt, weil mit meinem damaligen Freund Schluss war und ich keinen Grund mehr gesehen habe mich mit Hormonen vollzustopfen.

    Mit 16 hatte ich dann wieder nen Freund und wollte eben auch ein laufendes Sexleben haben. Ich hab dann also wieder angefangen die Pille zu nehmen. Das Problem: Genau in dieser Zeit hat meine Panikstörung, die ich damals noch hatte, angefangen. Das heißt ständig tausend Panikattacken, Schweißausbrüche, Übelkeit und und und - der Horror.

    Ich hab mir dann damals irgendwie in den Kopf gesetzt, dass diese ganze Panikattackensache ja vielleicht auch einfach an der Pille liegen könnte. Quasi: Ich vertrage die Pille nicht, mir wird oft schlecht und schwindelig von den Hormonen, da ich darüber ständig nachgedacht habe hat sich irgendwann ein Teufelskreis entwickelt und ich hab diese Panikstörung bekommen. Versteht ihr was ich meine?! :schuechte_alt:

    Ich kann also nicht mehr auseinanderhalten, ob diese Panikstörung einfach so gekommen ist und ich die Pille eigentlich vertrage, oooder ob diese Panikgeschichte "einfach so" durch andere Sachen kam und ich die Pille eigentlich doch vertrage.

    Wenn ich jetzt sagen würde, ich versuch nochmal die Pille zu nehmen, dann hab ich Angst davor, dass ich das wirklich alles nicht vertrage und es mir dann wieder schlecht geht und es ewig braucht um die Hormone wieder ausm Körper zu kriegen. Andererseits möcht ich sie schon gerne wieder nehmen.

    Ich hatte mir überlegt nen Hormonspiegel machen zu lassen. Damit kann man doch feststellen, ob ich vielleicht einfach zu viele Hormone intus habe oder nicht und ob ich die Pille vielleicht doch vertrage und mir das damals alles eingebildet habe? Allerdings meint meine Ärztin ich wäre zu jung für so nen Test :ratlos:

    Was meint ihr dazu?! Ich hoffe der Text ist nicht zu wirr geschrieben :zwinker:
     
    #1
    Jolle, 9 April 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    So ein test hat aber ja mit dem Alter nichts zu tun...:ratlos: evtl mal bei nem anderen Arzt nachfragen?!


    Zu deinem Problem: meinst du nicht du machst dich jetzt einfach zu sehr verrückt?
    Wie du ja selber gesagt hast, könnte das damals ganz andere Ursachen gehabt haben, als die Pille.

    Das ist genau das Problem. Man kann sich Nebenwirkungen nämlich auch "einbilden". Also wenn man sich zu viele Gedanken macht, dann bekommt man sie auch.

    Wäre denn eine Alternative vielleicht die Hormone in anderer Form: zB Nuvaring?

    Oder ganz ohne Hormone? Gibt ja noch mehr Möglichkeiten, also nur Kondom?
     
    #2
    User 48246, 9 April 2008
  3. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Das mußt du wissen. Es gibt aber auch noch andere Mittel als die Pille.
     
    #3
    Witwe, 9 April 2008
  4. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ja, ich glaub das mach ich auch nochmal. Allerdings ist sowas ja auch nicht gerade günstig :ratlos:

    Ja, das ist richtig. Ich bin einer von den sich-viel-zu-viele-Gedanken-Macher und muss das irgendwie mal abstellen :kopfsch_alt:

    Hmm... das wäre vielleicht ne Alternative. Denn FALLS das alles nur Gedankenmacherei von mir ist, wäre das vielleicht ganz gut, da ich dann ja keine Pillen schlucken würde und quasi nicht direkt "Hormone zu mir nehme". Weißt du wie ich meine? Gehirn austricksen und so :zwinker:

    Ja, aber die sind alle nicht das wahre wie ich finde. Spirale möchte ich nicht und dieses ganze Temperatur überprüfen und so... Diese Hormongeschichten sind halt einfach um einiges sicherer glaub ich.
     
    #4
    Jolle, 9 April 2008
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    so hab ich es eben auch gemeint :zwinker:

    Ansonsten wenn du bei den Hormonen bleiben willst: ausprobieren, keine Gedanken machen und wenn nötig wechseln.

    Gibt ja genug (unterschiedlichste) Präperate.

    Vielleicht ja auch ne Minipille? Wäre anders als beim letzten Mal, wird oft besser vertragen, wenn man mit Mikropillen nicht zurechtkam und es sind trotzdem Hormone.
     
    #5
    User 48246, 9 April 2008
  6. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Und die wirkt genauso wie jede andere Pille?
     
    #6
    Jolle, 9 April 2008
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Die Wirkweise ist eine andere... siehe hier.

    Aber sie ist im Prinzip genauso sicher.

    Die meisten Minipillen haben jedoch den "Nachteil" dass man die 12 Stunden Karrenzzeit nicht hat, sondern nur 3.
    Ausser bei der cerazette: das ist eine Minipille, die trotzdem die 12 Stunden hat. Vielleicht wäre die ja was.
     
    #7
    User 48246, 9 April 2008
  8. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ah danke, das werd ich mir mal durchlesen :smile:
     
    #8
    Jolle, 9 April 2008
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    haben denn die panikattacken aufgehört, als du mit der pille aufgehört hast? also ich bin auch angstpatient, aber schon vor der pille gewesen. ist aber nicht schlimmer geworden oder so. weiß aber auch nicht, wie es ohne pille aussehen würde...
     
    #9
    CCFly, 9 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille nehmen
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten
michellemikii
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Dezember 2015
6 Antworten
mirlind.a
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Januar 2016
6 Antworten
Test