Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schokotorte
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #1

    Die Sache mit dem Mieten einer Wohnung...

    Hallo Leute!

    Im Juni werde ich definitiv nach Hamburg ziehen.
    Nun brauche ich nur noch eine Wohnung.
    Ich habe bereits 2 mal in anderen Städten gewohnt, damals war ich gerade 20 und mein Vater hat mir bei der Suche geholfen und war auch bei den Gesprächen mit dem Vermieter dabei, hat auch den Vertrag mit-unterschrieben etc.
    Und das war auch gut so, denn sonst hätte ich diese beiden Wohnungen sicher nie bekommen - so ein Vermieter braucht ja auch seine Sicherheiten.
    Das Blöde an der Sache war aber, dass mich die beiden Vermieter oft wie ein Kleinkind behandelt haben und sich mit Anliegen meist an meinen Vater gewand haben, was ich nicht okay fand. Schließlich bin ich eines selbständige Person und möchte auch als solche behandelt werden.

    Ich möchte jetzt bei meiner zukünftigen Wohnung nicht wieder den gleichen Fehler machen wie damals. Ich möchte, dass der Vermieter MICH als Mieterin behandelt und nicht MEINEN VATER!
    Leider werde ich oft wie eine 16-jährige behandelt, weil ich erheblich jünger aussehe als ich bin.:cry:
    Wenn dann noch meinem Vater auf Wohnungssuche mitgeht....*schluchz*
    Ich weiß nicht, ob das richtig ist...Von Vorteil wäre es natürlich im Grunde schon, schließlich hat mien Vater ein regelmäßiges Einkommen und wirkt "vertrauenswürdig"...

    Nun weiß ich irgendwie nicht so recht wie ich vorgehen soll.
    Habt ihr vielleicht eine Idee? Wie war/ist das denn bei euch?

    Und habt ihr vielleicht Tipps, wie man in Hamburg am besten eine Wohnung bekommt? Am liebeten wäre es mir, die Wohnung eines Studenten zu übernehmen, weil ja dann der Vermieter auch an junge Leute gewöhnt sein dürfte und eine solche Wohnung auch etwas günstger sein wird.
    Aber wie findet man em besten eine Wohnung(keine WG!)? In einer zeitung oder am schwarzen Brett einer Uni?
    Wäre schön, wenn ihr ein paar Tipps hättet!:smile:


    lg
    Torte
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.754
    298
    1.829
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #2
    ich hab das früher so gemacht das ich selber eine Annonce in der Zeitung geschaltet habe mit Student sucht....... Eltern bürgen für die Miete...
    so hatte ich nie Probs mit den Vermietern, sie waren auch bereit junge Leute in die Wohnung zu lassen und dadurch das die Eltern nru bürgen wurde ich als MIeter anerkannt
     
  • Schokotorte
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #3
    Oh, das ist ja eine gute Idee!
    Danke dir!:smile:
     
  • wanci
    Gast
    0
    10 Januar 2008
    #4
    Mit der Bürgschaft habe ich das auch gemacht. Den Mietvertrag habe nur ich selber unterschrieben und von den Eltern eine Bürgschaft beigelegt. Geht wunderbar...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 Januar 2008
    #5
    Unter www.studenten-wg.de stehen auch normale Wohnungen drin, nicht nur WGs, vielleicht wirst du da auch fündig!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste