Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Sache mit der Unlust! Nuvaring schuld?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von errorinpersona, 26 März 2009.

Stichworte:
  1. errorinpersona
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    ich habe eine Frage. Und zwar hat meine Freundin in letzter Zeit immer weniger Lust auf Sex. Das stört uns beide. Ja, auch sie, da sie unseren Sex eigentlich sehr gut findet und mir immer wieder sagt, dass sie mit mir den besten Sex hat, den sie bisher hatte. Dennoch will sich bei ihr in letzter Zeit die Lust nicht so richtig einstellen.

    Nun kam ich auf die Idee, dass das vielleicht mit den Hormonen aus dem Nuvaring zusammenhängen könnte. Steht ja auch so in dem Handbuch. Sie trägt den Nuvaring jetzt 1 Jahr. Zunächst gab es keine Veränderung bei ihrer Libido - jetzt aber schon. Leider ist das Problem damit allein aber noch nicht komplett erzählt. Denn sie hat früher die Leios Micropille genommen und auch da stellte sich bei ihr nach einer gewissen Weile die Unlust ein. Kann es sein, dass die beiden Verhütungsmittel auf demselben Hormoncocktail aufbauen?
    Gibt es andere Ringe als den Nuvaring, die andere Hormone nutzen?

    Könnt Ihr mir bitte Eure Erfahrungen dazu posten, denn das könnte uns sehr helfen. Sie steht auch nicht unter Stress oder sonstigem.

    Danke und viele Grüße
     
    #1
    errorinpersona, 26 März 2009
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Bei mir wars mit meiner alten Pille genauso- ich hab sie ca. 4 Jahre genommen- anfangs hab ich noch keine Veränderung bemerkt, aber nach 2 Jahren oder so ists dann immer mehr so gewesen, dass ich von mir aus keine Lust auf Sex hatte. Der Sex war zwar gut, wenn ich mich dazu aufgerafft (man, wie das klingt :grin:) hab, aber wenns keinen gab hats mich auch nicht wahnsinnig gestört :zwinker:

    Hab dann vor einem halben Jahr auf eine andere Pille gewechselt, mit der ist jetzt wieder alles im normalen Bereich :zwinker:

    Mein Frauenarzt hat auch gemeint, dass wenn dieser Wechsel keine Verbesserung bringt, noch ein Wechsel zu einer Pille mit Gelbkörperhormon (ich glaub so hieß das, nagelt mich nicht drauf fest :grin: ) auszuprobieren wäre, oder ansonsten halt der Verzicht auf hormonelle Verhütung. Das wäre zwar nicht das tollste für mich gewesen (ich bin bei Verhütung sehr pingelig) aber besser Sex mit Kondom und gut aufpassen als keine Lust auf Sex und damit auch keine Veranlassung überhaupt zu verhüten :zwinker:


    Also lange Rede kurzer Sinn- ich denke, deine Freundin reagiert auf die Hormone einfach mit Unlust- ich würde an ihrer Stelle ihren Frauenarzt aufsuchen und ihm das Problem schildern- der ist schließlich für solche Fälle da! Und z.b. bei mir hat der Wechsel sehr viel gebracht!

    Lg
     
    #2
    Moonlightflower, 26 März 2009
  3. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Prinzipiel kann es leider daran liegen.

    Soweit ich weiß enthält die Minipille nur Gestagenhormone. Der Nuvaring kann Gestagenhormone oder Estrogene enthalten (es kann also das Selbe sein).
     
    #3
    D-Man, 26 März 2009
  4. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo lieber errorinpersona!
    Ich habe dassselbe Problem wie deine Freundin. Ich benutze auch den Nuvaring, und nach einer Zeit stellte sich bei mir auch totale unlust ein :geknickt: .

    Vielleicht ist wirklich ein WEchsel zu empfehlen. Aber ich dneke beim Nuvaring, gibt es nur genau diese eine Art und nciht so viele wie bei der Pille?

    mfg
     
    #4
    Irrwisch, 26 März 2009
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nicht ganz richtig.
    Minipillen enthalten wirklich nur Gestagene, allerdings nahm die Freundin des TS ja die Leios, die eine Mikropille ist und ein Gestagen und ein Östrogen enthält. Genau wie der Nuvaring, der auch ein Gestagen und ein Östrogen enthält - allerdings ist nur das Östrogen das selbe wie bei der Leios (und fast jeder anderen Mikropille).
    Den Ring gibt es soweit ich weiß nur in einer Dosierung.

    Östrogenfreie Alternativen wären Minipille oder Implanon.
    Ggf hilft auch schon der Wechsel auf eine Pille mit einem anderen Gestagen, das muss man ausprobieren.

    Allerdings sollte deine Freundin erstmal die hormonelle Verhütung komplett abetzen, um rauszufinden, ob es daran lag. Bis sich Veränderungen einstellen kann es allerdings einige Monate dauern.
     
    #5
    User 52655, 26 März 2009
  6. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    oh ;D das hab ich überlesen... ach mikro mini... :zwinker: na ich hoffe es wird mir verziehen.
     
    #6
    D-Man, 26 März 2009
  7. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Es kann durchaus an der Pille liegen. Eigentlich habt ihr nicht viele Möglichkeiten, denn entweder sie probiert weitere Pillen aus oder ihr macht kurzen Prozeß und verhütet (vielleicht auch nur testweise einige Monate) ohne Hormone.
     
    #7
    rainy, 27 März 2009
  8. errorinpersona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
    Im großen und ganzen stimmen Eure Überlegungen mit unseren überein. Und ich denke wir werden einfach anderen Verhütungsmittel testen müssen.

    Gibt es eigentlich einen alternativen Ring zu dem Nuvaring?

    LG
     
    #8
    errorinpersona, 27 März 2009
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Nein, es gibt nur den einen.
     
    #9
    rainy, 27 März 2009
  10. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Welche Ursachen kann die fehlende Lust auf Sex noch haben. Meine Freundin hat auch noch kaum Lust auf Sex (max 1 - 2mal im Monat) und wir haben es bereits mit und ohne Pille versucht es wird einfach nicht besser und es belastet uns beide...

    Gibt es Lust fördernde Mittel?
     
    #10
    instigater, 30 März 2009
  11. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Wie lange habt ihr denn mit oder ohne Pille "ausprobiert"? Ich habe für eine Hormonumstellung immer so an die 6 Monate veranschlagt, vorher muss man nicht unbedingt Veränderungen bemerken - sowas kommt schleichend und geht auch nicht von heute auf morgen.

    Ansonsten sollte man auch mal das Sexleben untersuchen, ob es da Defizite gibt.
     
    #11
    User 20579, 30 März 2009
  12. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wie lang wir das jeweils probiert haben, hab ich mir jetzt nicht gemerkt oder dokumentiert es waren jedoch immer mehrere Monate. Zuerst haben wir es mehrere Monate mit mit der Pille probiert. Gut sie hat des öfteren vergessen die Pille zu nehmen, sodass es bestimmt zu hormonellen Schwankungen kam aber das geht bei uns bestimmt schon gut nen 3/4 - 1 Jahr. Jedenfalls haben wir es zwischendurch dann mit Kondom probiert damit sie halt die Pille nicht vergessen kann. Das waren auch mehrere Monate wo sie gar keine Pille genommen hat. Aber es wurde nicht besser. Seit letzter Woche nimmt sie nun wieder die Pille und will sich befleißigen sie auch regelmäßig zu nehmen.

    An unserem Sexleben bzw. dem was davon übrig ist, stimmt eigentlich soweit alles. Wenn wir Sex haben ist das schön für beide auch wenn ich manchmal etwas früh komme (hab ja dann auch entsprechend Druck, aber es gibt ja auch noch andere Mittel und Wege die Frau zu befriedigen).
    Außerdem betäuert sie immer wenn es um das Thema geht, dass es nicht an mir liegt sondern, dass sie einfach kein bzw. kaum Verlangen nach Sex hat. Das krasse an der Sache ist, dass es zu Beginn unserer Beziehung fast umgedreht war. Da hatten wir teilweise bis zu 3x Sex pro Tag...tja und nun bin ich froh wenn ich pro Monat auf diese Zahl komme
     
    #12
    instigater, 30 März 2009
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Hat sie denn nun wieder die gleiche Pille wie damals?
     
    #13
    User 20579, 30 März 2009
  14. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ja hat sie weil a) die packung noch recht voll war und halt ziemlich viele "übrig" sind (kostet ja auch Geld sowas) und b) es wohl die einzige Pille ist, die auch noch gut für das Hautbild und die Haare ist (Bella Hexal 35) da sie recht unreine Haut hat.
     
    #14
    instigater, 30 März 2009
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    So dürfte sich halt nicht rausfinden lassen, ob ausgerechnet diese Pille nun daran Schuld ist.

    Ansonsten kann es natürlich auch immer sein, dass Menschen unterschiedlich viel Lust haben, oder das sonstwo der Wurm drin ist - sei es durch Stress oder andere Beziehungsprobleme, die auf das Sexleben durchschlagen.
    Auf jeden Fall solltest du mit deiner Freundin darüber reden, sowas kann man nämlich nur schwer ferndiagnostisch erraten :zwinker:
     
    #15
    User 20579, 30 März 2009
  16. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hehe ja das glaub ich dir dass das per Ferndiagnose immer schlecht ist... hätte ja sein können dass wer noch Ideen hat.

    Geredet haben wir da schon zig mal drüber. Sie macht sich ja auch selber Gedanken darüber dass ich meine sexuelle Befriedigung nicht bekomme und so. Sie hat in Ihrer Verzweiflung schon sogar einmal vorgeschlagen ich soll mir mehr oder weniger ne "Ficke" suchen. Was ich natürlich konsequent abgelehnt habe, da ich von Natur aus ein sehr treuer Mensch bin und das allein schon mit meinem Gewissen nicht vereinbaren könnte. Ich beteuere ihr auch immerwieder dass das nicht so schlimm ist - ich hab ja zur Not auch noch eine Hand - dennoch versucht man ja irgendwie herauszubekommen woran das liegt.

    Vielleicht ist es auch einfach nur der Alltag oder Gewohnheit. Von wegen "Sex kann ich ja immer haben der Kerl is ja sowieso immer geil auf mich aber jetzt will ich nicht". Weil wir das Problem eigentlich haben seitdem wir uns regelmäßig sehen - und nachdem wir zusammen gezogen sind ist es nicht besser geworden. Aber das lässt sich nun herausfinden, da sie aus Studiengründen die Woche über in ein WG Zimmer zieht und der Alltag somit "verschwindet".
     
    #16
    instigater, 30 März 2009
  17. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    Moin Moin,

    also die hormonellen Veränderungen durch eine Pille können durchaus 6-12 Monate brauchen. Was meine Unlust anging fing die bei der Belara erst nach gut zwei Jahren an, nun mit der Cyproderm war das ne Frage von nem Monat.

    Wenn sie dann wieder die gleiche Pille genommen hat und das in nem relativ kurzem Abstand (ein paar Monate sind da nicht wirklich Aussage kräftig) ist es kaum ein Wunder, dass sich da nix getan hat.
    Am einfachsten wäre sicherlich ein Gespräch mim Frauenarzt und ggf ein Pillenwechsel zu einem gänzlich anderen Präparat oder eventuell auch ein genereller Wechsel der Verhütungsmethode.
     
    #17
    User 35990, 2 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sache Unlust Nuvaring
LassUnsSpaßHaben
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juni 2013
5 Antworten
lionheartedgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Februar 2011
5 Antworten
Nessa007
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2008
13 Antworten