Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Sache mit der Unlust und der Pille - meine Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ~Lady~, 8 Oktober 2008.

  1. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte euch hier mal ein wenig meine Erfahrungen schildern.

    Ich bin mit meinem Freund seit Herbst 2004 zusammen. Am Anfang war unser Sexleben toll; wie das eben bei Frischverliebten so ist, wir konnten kaum die Finger von einander lassen.

    Dann begann ich, die Pille zu nehmen. Lange Zeit habe ich sie eigentlich gut vertragen, aber nach etwa einem Jahr nicht mehr. Also wechselte ich.
    Anscheinend war das aber keine sehr gute Idee...

    Was soll ich sagen? Ich habe in 3 1/2 Jahren fünf verschiedene Pillen probiert und mit keiner kam ich gut klar. Aber ich hielt an dem Gedanken fest, dass irgendeine Pille dann ja mal die richtige für mich sein müsste.
    Nur wusste ich da noch nicht, was ich heute weiß.

    Die Veränderung kam schleichend. Zu den mir bekannten "Pillen-Beschwerden" wie Übellaunigkeit, Gewichtsschwankungen, unreiner Haut kam nach und nach auch noch der Libidoverlust.
    Ich bin aber nie auf den Gedanken gekommen, dass die Pille Schuld sein könnte.
    Ich habe Probleme mit meinem Schatz als den Grund gesehen. Die gab es natürlich, aber ich bin fest davon überzeugt, dass mich die hormonelle Verhütung so überempfindlich und zickig gemacht hat, dass noch mehr partnerschaftliche Probleme daraus entstanden.

    Jedenfalls, ich hatte keine Lust mehr. Gar nicht! Ich hab das meinem Freund natürlich auch immer ehrlich gesagt aber das Ehrlich-darüber-Reden half dem Armen in der Situation natürlich auch nicht weiter.
    ER hatte ja seinen Trieb nicht verloren.

    Und auch ich selbst war unglücklich über den Zustand. Ich hatte ja immerhin noch die Erinnerungen, wie es sein konnte.
    Vorher hatte ich immer gerne guten Sex gehabt.

    Aber zuletzt habe ich mich gefühlt wie ein kaputtes... weiß nicht... Elektrogerät? Ich wollte es gern anders haben, aber in meinen Augen "funktionierte" ich nicht mehr.

    Im Juli 08 wurde es mir dann zu bunt. Ich kam immer mehr auf den Trichter, dass vielleicht doch die Hormone Schuld sein könnten. Ein Gedanke, den ich sonst nie zugelassen hatte. Warum? Tja, das weiß ich auch nicht.

    Ich brauchte also meinen letzten Pillenblister auf und seit dem 01.09.08 nehme ich nun keine Pille mehr.

    Und was darauf folgte, hätte ich nie für möglich gehalten: Mein Wesen veränderte sich wieder. Ich fühle mich viel ausgeglichener, meckere nicht über jede Kleinigkeit rum uuuund... ich möchte wieder Sex mit meinem Schatz! :drool:

    Es macht mir wieder Spaß, ihn zu verwöhnen und mich einfach der Lust hinzugeben.

    Ich habe das nie glauben können, dass so eine kleine Pille einen so verändern kann. Aber nun merke ich es ja selbst, wie sehr sich alles schon wieder gebessert hat. :herz: Mein Freund merkt das auch ganz deutlich.

    Also, was ich damit sagen will?

    Man kann es natürlich nicht verallgemeinern aber jeder Frau, die die Pille nimmt und solche Probleme mit der Libido hat, würde ich raten, zumindest mal über einen Wechsel, oder eben auch über das Absetzen der Pille nachzudenken.

    Für mich hat sich das wirklich gelohnt!

    Liebe Grüße

    ~Lady~
     
    #1
    ~Lady~, 8 Oktober 2008
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe die Belara ein Jahr lang genommen.
    Nachdem ich diese wieder abgesetzt habe, ist es mir wie dir ergangen, mir geht es viel besser.
    Dabei kamen die negativen Effekte schleichend, ich habe diese nicht bemerkt und somit auch nicht die Pille gewechselt, o.ä.
    Ich habe eigentlich nicht vor, jemals wieder solche Hormone zu mir zu nehmen.
     
    #2
    xoxo, 8 Oktober 2008
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ich kann der TS nur zustimmen)

    kat
     
    #3
    Sylphinja, 8 Oktober 2008
  4. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    und wie verhütet ihr jetzt?
    schrenkt es euch irgendwie ein?

    würde allein die Pille nicht absetzen, weils bisher für mich die beste verhütungsmethode war..
     
    #4
    kathili, 9 Oktober 2008
  5. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    xoxo: Bei mir war es anfangs auch die Belara. ;-)

    kathili: Vorerst verwenden wir jetzt Kondome. Wirklich einschränken tut uns das nicht. Natürlich mögen wir es beide lieber ohne aber es ist ja so: Mit der Pille war ich so wenig an Sex interessiert, dass man sich jegliche Verhütung auch hätte sparen können.
    Jetzt allerdings überkommt es mich öfter recht heftig und da nehmen mein Schatz und ich ein bisschen Gummi gern in Kauf, denn der Sex ist jetzt wieder einfach toll!

    Naja, warum sollte man denn auch die Pille absetzen, wenn man kein Problem damit hat? :smile:
     
    #5
    ~Lady~, 9 Oktober 2008
  6. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    also ich nam damals das verhütungspflaster evra und war auch nur am herumzicken, bekamm aus heiterem himmel heulkrämpfe (ohne grund!) und hab damals auch alles auf meinen freund geschoben, dass er ja der grund dafür ist, dass ich immer mies gelaunt bin usw. weil er dieses und jenes gemacht hat.
    auf sex hatte ich gar keine lust und da hab ich mir gedacht, dass ich mir das geld für das pflaster auch sparen könnte. hab dann damit aufgehört und die beziehung ist trotzdem gescheitert :zwinker:

    Jedenfalls nehm ich jetzt eine Pille und bin noch immer recht lustlos, aber habe keine so krassen stimmungsschwankungen mehr. kondome würde mein freund glaub ich nicht nehmen, da würde er eher "aufpassen"...
     
    #6
    MichaelaGraz, 9 Oktober 2008
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe auch während der Zeit, in der ich die Pille zu mir nahm, zusätzlich immer mit Kondom verhütet (oder besser gesagt umgekehrt: Ich habe früher schon immer mit Kondom verhütet und die Pille war bloßer Zusatz), daher schränkt mich das Absetzen der Pille kein bisschen ein. :smile:

    :eek:
    Ausgesprochen vernünftig und verantwortungsbewusst ... :ratlos:
     
    #7
    xoxo, 9 Oktober 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Die beste Verhütungsmethode von allen! :anbeten:
    Echt schlimm, wie viele Leute nach wie vor zu blöd sind, zu kapieren, dass das eben KEINE Verhütungsmethode ist.

    Zum Thema:
    Ich hab meine Pille Ende August abgesetzt und meine Libido ist unverändert. Wobei meine Libido auch mit Pille nie weniger geworden ist. Mehr ist es jetzt auch nicht geworden, sonst wäre mein Freund wahrscheinlich auch überfordert. :grin:
     
    #8
    krava, 9 Oktober 2008
  9. Starla
    Gast
    0
    So schlimm habe ich mich unter Hormoneinfluss zwar nicht gefühlt, aber ich hatte schon den Eindruck, dass es mich irgendwie gehemmt hat. Vor kurzem habe ich die Pille abgesetzt und seitdem fühle ich mich definitiv befreiter, auch wenn das sicherlich zu einem Teil Kopfsache ist.

    Zu wissen, dass man einem natürlichen Zyklus unterliegt, fühlt sich einfach besser an.

    Bisher habe ich meinen Freund noch nicht wiedergesehen (Fernbeziehung), aber ich bin gespannt, ob es Auswirkungen haben wird, wenn wir uns demnächst treffen werden :zwinker:
     
    #9
    Starla, 9 Oktober 2008
  10. herbst88
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2015
    herbst88, 9 Oktober 2008
  11. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Ich habe die Pille Ende Mai abgesetzt und ich werde jetzt endlich wieder recht schnell und von alleine feucht (zwar nicht so wie früher, aber immerhin wieder ausreichend). Das war eine der Nebenwirkungen, die ich hatte und diese war auch ziemlich zu Beginn der Pilleneinnahme aufgetreten. Damals habe ich mir gedacht, wenn es die einzige ist, dann ist das ok, wer weiß, was ich dann mit anderen Pillen habe.
    Ich hatte also keinen Libidoverlust, wurde aber nicht mehr feucht, was ich sogar fast schlimmer finde, weil man ja eigentlich will!
    Damals war es auch noch nicht so schlimm, da dauerte es einfach nur länger. Nur irgendwann kam dann auch nach längerer Zeit kein natürliches Gleitmittel mehr... Und das war manchmal schon sehr deprimierend, wenn man trotz Geilheit nicht feucht wurde.

    Na ja, es blieb ja nicht bei der einen Nebenwirkung.
    Jetzt bin ich jedenfalls heilfroh, keine Hormone mehr zu nehmen.

    Und zu der zwischenzeitlich aufgetretenen Frage, wie denn jetzt verhütet wird: an den fruchtbaren Tagen mit Kondomen, an den unfruchtbaren ohne alles.
    Und nein, das ist nicht unsicher, denn es gibt auch noch andere natürliche und sichere Methoden und nicht nur die Kalendermethode (Knaus-Ogino). :zwinker:
     
    #11
    User 84654, 9 Oktober 2008
  12. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    dass das keine sichere Verhütungsmethode ist (wenn nicht sogar überhaupt keine!) wissen wir beide, deshalb tun wir es ja nicht. aber er würde eben keine kondome akzeptieren.
     
    #12
    MichaelaGraz, 10 Oktober 2008
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Das heißt, er verpflichtet dich praktisch dazu, Hormone zu nehmen und lässt dir keine Wahl?! :eek: Oder würde er ansonsten ganz auf Sex verzichten?
     
    #13
    krava, 10 Oktober 2008
  14. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    gibts heir auch jemand der mit der pille auch genau das gegenteil erlebt hat?
     
    #14
    GoldenGrace, 10 Oktober 2008
  15. Sarah23
    Sarah23 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verlobt
    Hallo beisammen,

    ich habe vor 4 Wochen die Pille abgesetzt. Richtige Lust auf Sex habe ich seit Jahren nicht mehr, durch die Pille. Nur leider merke ich bis jetzt noch nicht viel Unterschied! Die erste Woche hatte ich Richtig Lust und jetzt ists wieder weg... Nur die Haut ist besser geworden und mir gehts im Allgemeinen besser als mit Pille!
    Ich hoffe mein Libido kommt irgendwann wieder....:flennen:

    LG
     
    #15
    Sarah23, 10 Oktober 2008
  16. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Verammt egoitsisch!! Was wäre wenn du keine hormonellen Verhütungsmittel vertragen würdest? Oder einfach nicht willst?

    Nö, ich hatte mit Pille genauso viel Lust wie ohne. Da merke ich gar keinen Unterschied.
     
    #16
    User 75021, 10 Oktober 2008
  17. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Ich hatte bei der Pille nur immer das Gefühl as ich sehr schnell angefangen habe zu heulen und wenn ich traurig war dann konnte ich mich sehr schnell sehr extrem in so eitwas rein steigern. Habe dann auch weil ich sehr vergesslich bin auf den Nuvaring gewechselt! Und seit dem habe ich zwar immernoch Stimmungsschwankungen (was aber eher einfach leider mein Charakter ist) aber ich steigere mich nicht mehr so oft so extrem in irgendwelche Dinge rein:smile:

    Kann ich eigentlich nur empfehlen, da de Hormone dabei ja nicht direkt i durch den ganzen Körper gehen sondern gezielt an der Stelle wirken wo sie hin kommen....Allerdings nehme ich den noch nicht lang genug als ob ich sagen kann wie das mit dem Libidoverlust ist...ich hab schon das Gefühl das ich in letzter Zeit weniger Lust habe, aber das ist nicht körperlich sondern bei mir ne Kopf sahce die denke ich nichts damit zu tun hat!
     
    #17
    Lithium, 10 Oktober 2008
  18. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Der Ring ist in Sachen Libido noch viel schlimmer als die Pille. So war es zumindest bei mir, abgesehen dass sich die ganze Flora "dort unten" total verändert hat und ich mich in meinem Körper nicht mehr wohlgefühlt hab.

    Ich bin froh, dass ich jetzt hormonfrei bin und ich hoffe, das wird auch immer so bleiben. Natürlich ist Sex ganz ohne Kondom dazwischen noch schöner, aber man muss halt Prioritäten setzen.
     
    #18
    Amygdala, 10 Oktober 2008
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    @Sarah23
    Woher weißt du denn, dass deine Unlust nur an der Pille lag?
    Und wenn du es weißt, warum hast du sie trotzdem jahrelang genommen?
     
    #19
    krava, 10 Oktober 2008
  20. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich nehme die Pille schon sehr lange und bisher auch immer diesselbe. Eine fehlende oder geringere Libido habe ich aber nicht und auch von anderen Nebenwirkungen bin ich zum Glück verschont geblieben. Kann jetzt natürlich nicht sagen wie es jetzt ohne Pille wäre, weil ich sie schon so lange nehme.

    Natürlich wäre es mir auch lieber nicht diese Hormone zu mir nehmen zu müssen (hatte auch ziemliche Hautprobleme weswegen ich die Pille damals verschrieben bekommen habe) aber sie ist für mich einfach auch ein unkompliziertes und sicheres Verhütungsmittel. Ich habe mich auch schon über andere Methoden informiert, aber da ich wie gesagt keine Nebenwirkungen mit meiner Pille habe hatte ich keine wirkliche Lust da zu experimentieren.

    Für mich kämen auch nur hormonelle Methoden in Frage, da mir die natürliche Familienplanung zu aufwendig und unsicher ist und bei den ganzen barriere Methoden stört mich, dass ich da einen Fremdkörper in meine Vagina einführen muss bzw drin ist. Ich möchte da weder Spiralen, Nuvaringe, noch Diaphragmen oder Portiokappen drin haben. Kondome sind natürlich was andere, die schützen schließlich vor Krankheiten! Aber Sachen wie die Spirale oder der Nuvaring bleiben ja immer bzw der Ring für 3 Wochen am Stück drin. Das möchte ich einfach nicht.
     
    #20
    gemini, 10 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sache Unlust Pille
Waldlust
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 November 2016
16 Antworten
MarvinGaye
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 März 2016
18 Antworten
Christiann
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Januar 2014
8 Antworten