Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

die schöne und das biest..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SweetLittle20, 26 Mai 2008.

  1. SweetLittle20
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    Single
    hey leute. ich mal wieder ^^

    vor ca 4-5 jahren hab ich meine beste freundin kennengelernt. seit dem waren wir unzertrennlich. sie ist 1 1/2 jahre jünger als ich, war aber immer schon etwas reifer.
    sie war immer die venunft in person, hatte aber ihre typischen mädchenträume von wegen heiraten und tollen mann mal haben uuuund so weiter. was das betrifft waren wir immer sehr verschieden.

    aber wir verstanden uns immer blind. wir konnten über alles reden und uns nachts um 3 noch heulend anrufen wenns einem mal scheiße ging. perfekte freundschaft eigentlich.:smile:

    tja, dann kam ihr freund. :ratlos: sie hat ihn vor etwas mehr als einem jahr kennengelernt. nach 1-2 monaten sind sie zusammen gekommen. ich hab mich echt für sie gefreut, weils ihr echt gut zu gehen schien.

    allerdings hat ihr freund damals immer schon so anfälle gehabt, dass er extrem eifersüchtig war und wenn sie nur mit einem alten kumpel GEREDET hat ausgerastet is und schluss machen wollte.
    Sie is wegen seinem terror auf einer party sogar mal relativ zusammen gebrochen weils sie so fertig gemacht hat! :eek:

    das hat sich bis heute nich geändert und am anfang hat sie mir alles noch erzählt und mich um rat gefragt was sie machen soll.

    im endeffekt hat es sich so entwickelt dass er jetzt bei ihr eingezogen is, sie ca 16kg zugenommen hat (hatte früher die perfekte figur und fühlt sich jetz total unwohl), mir nichts mehr erzählt, wir uns kaum noch sehen und wenn dann muss er natürlich dabei sein. es is sogar schon so dass er überraschend auftaucht auch wenn wir eigentlich zu zweit was machen wollen.
    außerdem kommt noch hinzu dass ich weggezogen bin. aber nur ne 3/4 std zugfahrt und mim auto 20-30 min weg. aber sie hat bis jetz keine anstalten gemacht mich zu besuchen sondern will immer nur dass ich zu ihr komme. wenn überhaupt.:ratlos:
    dazu kommt noch dass sie ihr komplettes abi relativ versaut hat weil sie sich nur noch auf ihn konzentriert! und das passt so garnich zu ihr, ihr war die zukunft immer total wichtig (wie gesagt sie war die vernunft in person...)

    ich hab sie immernoch total lieb, aber sie hat sich so extrem verändert dass ich sie kaum mehr wieder erkenne. klar ist es normal sich weiterzuentwickeln, besonders in einer Beziehung. aber so sehr zum negativen?? und so arg dass man seine beste freundin vergisst? wir haben extrem viel zusammen durchgemacht und ich will sie nich einfach so aufgeben...:cry:

    jemand ne idee wie ich ihr das klarmachen kann ohne dass es eskaliert und ein streit daraus wird? ich will ihr nich wehtun sondern ihr nur klarmachen dass sie sich verändert hat und dass sie mal die augen öffnen soll...

    würd mich über ratschläge freuen....
     
    #1
    SweetLittle20, 26 Mai 2008
  2. GreenEyedSoul
    0
    Ich weiß von mir, dass ich vor solchen Gesprächen regelrecht weglaufe.
    Ich habe immer Angst, dass durch solche Gesprache alles eskaliert, weil sich der andere missverstanden oder von der Situation völlig überrumpelt fühlt.
    Vielleicht wäre es die beste Möglichkeit, gerade weil ihr schon so lange keinen Kontakt mehr hattet und wahrscheinlich ihr Freund gleich wieder mit antanzen würde, ihr einen Brief zu schreiben.
    Schreib alles auf was dich bedrückt, worüber du dir Sorgen machst und dass du sie vermisst.
    Wenn du möchtest, kannst du ihr ja eine Einladung zu dir in deine neue Wohnung schicken.

    Du kannst ja als "schöne Erinnerung" ein Bild von euch beiden dazu legen. :smile:
     
    #2
    GreenEyedSoul, 26 Mai 2008
  3. SweetLittle20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    Single
    naja also wir haben schon noch kontakt, also wir telefonieren mehrmals die woche. aber es ist eben alles nur noch ziemlich oberflächlich. früher haben wir mehrmals am tag jeweils 1 stunde telefoniert und das jaaaahrelang und jetz wenns hochkommt 2 mal 10 min in der woche...

    deswegen wäre es glaub ich seltsam ihr einen brief zu schreiben, oder? ich weiß auch dass sie auf solche dinge ziemlich empfindlich reagiert weil sie auch schon schlechte erfahrungen mit freundinnen gemacht hat.
    ich will nur nich dass sie wegen ihm ihr leben versaut... bevor er kam war alles super! :cry:
     
    #3
    SweetLittle20, 27 Mai 2008
  4. GreenEyedSoul
    0
    Naja, ich kenne sie ja nicht, aber ich weiß von mir, dass ich auf Briefe "sensibler" reagiere. :smile:
    Vor allem kann man sich auf eine Antwort vorbereiten und kriegt nicht einfach so, ohne Vorwarnung, eine Meinung vor den Latz geknallt.

    Wenn du denkst, dass sie auf ein persönliches Gespräch besser reagieren würde, dann versuche es damit.
    Um ein Gespräch wirst du so oder so nicht herum kommen.

    Ich würde mir aber auf jeden Fall ein paar Punkte notieren, die du auf jeden Fall ansprechen möchtest. Auch, WIE du es verpackst, ohne dass sie sich angegriffen oder verletzt fühlt.

    Vielleicht könnt ihr einfach mal einen Mädelstag machen. Betone, dass du mal wieder etwas mit ihr alleine machen möchtest, dass du es vermisst, einfach mal etwas zu zweit zu unternehmen.
    Wenn es die Situation zulässt, würde ich sie direkt darauf ansprechen.
     
    #4
    GreenEyedSoul, 27 Mai 2008
  5. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Drucke genau das was du uns geschrieben hast aus, mach noch ein kleines nettes briefchen dazu (ein Bild ist auch gt ne sehr gute Idee @ GreenEyedSoul :smile: ) und ab die Post.
     
    #5
    Party_Girl, 27 Mai 2008
  6. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Mir scheint, als wäre sie da in eine Abhängigkeit von ihrem Freund geraten? Er kontrolliert sie und hat sie ja offenbar schon einer Gehirnwäsche unterzogen. Da dürfte es schwierig sein für dich oder andere, an sie ranzukommen. Ich kenne das selber, man kann gesagt bekommen, was man will, man sieht es einfach nicht. Man nimmt die Gedanken des Freundes an, auch wenn sie völlig falsch sind. Und wenn man vorher noch immer gesagt hat "solche Frauen haben sie nicht alle", ist man auf einmal selbst eine von ihnen. Da können die besten Freunde noch so viel sagen, es kommt nicht bei einem an. Schon gar nicht, wenn der Typ bei ihr wohnt und sie Tag und Nacht manipuliert :ratlos:
    Das mit dem Brief fänd ich echt noch die beste Möglichkeit, da hat sie es schwarz auf weiß und kann es nicht so leicht vergessen, wie Worte am Telefon.
    Bist du denn aber sicher, dass der Typ nicht vielleicht sogar noch die Post abfängt? Man weiß ja nie.
     
    #6
    LiLaLotta, 27 Mai 2008
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Was verstehst Du unter "klarmachen"? Willst Du ihr Ratschläge geben und Kritik über obwohl euer Verhältnis gerade ohnehin nicht so gut ist und sie nie nach diesen Ratschlägen gefragt hat? Und dabei gegen ihre Beziehung zu sprechen?

    Das würde ich ganz schnell wieder vergessen. Das gibt garantiert nur Streit. Was sie in ihrer Beziehung macht ist ja zunächst mal ihre Sache, darauf würde ich nicht eingehen.

    Was Du ansprechen könntest, wäre eben euer Verhältnis und dass Du sie vermisst und gerne wieder mehr mit ihr machen möchtest. An Deiner Stelle würde ich auch eher versuchen von positiven als von negativen Dingen zu sprechen. Also nicht "Du hast Dich so zum schlechten geändert, inzwischen macht es gar keinen Spaß mehr mit Dir was zu unternehmen" sondern lieber "Lass uns doch mal wieder xy machen, dass hat damals so viel Spaß zusammen gemacht und wir haben das schon lang nicht mehr gemacht."
     
    #7
    metamorphosen, 27 Mai 2008
  8. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi, ich bin zwar kein Mädel, aber möchte doch auch mal meinen Senf dazu geben. Ehrlich gesagt bezweifle ich sehr stark, dass ein Gespräch oder ein Brief irgendwas an der Situation ändern wird. Warum meine ich das?! Ganz einfach. Sie wird es nicht so sehen. Sie ist auf ihren Freund fixiert, egal ob er ihr gut tut oder nicht. Das einzige, was du erreichen wirst, ist das sie dir vorwirft, dass du ihr den Freund nicht gönnst. Überleg doch mal, würdest du deinen Freund verlassen, weil jemand dir sagt, dass er nicht gut für dich ist?!

    Ich würde eine andere Taktik verfolgen. Zeig ihr, was sie verpasst etc. Sprich triff dich mit ihr, sag das ihr ins Kino wollt oder so, geh aber dann mit ihr inne Disco oder sonst wohin, sodass ihr Freund keine Gelegenheit hat, hinter ihr her zu schnüffeln. Zeig ihr was ihr vorher hattet. Nämlich Spaß zu zweit. Du musst es schaffen, dass sie selber auf die Idee kommt, dass ihr was fehlt und was sie verpasst. Zum Abschluss des Abends, kannst du ihr wirklich ein Bild schenken was euch verbindet und an die Zeit ohne den Kerl erinnert. Schön verpackt etc. aber ohne Hinweis auf dein eigentliches vorhaben. Sie wird sonst eher Blocken als sich Gedanken zu machen.

    Sie muss es halt wirklich selber merken, was sich verändert hat. Wenn du das erreichst, dann hast du eine Chance wieder die alte Freundin zu bekommen, sonst eher nicht. Vermutlich eher das Gegenteil, du wirst ihre eifersüchtige Feindin!!
     
    #8
    ToreadorDaniel, 27 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schöne biest
Wandermaus
Kummerkasten Forum
8 Januar 2016
28 Antworten
tina13011996
Kummerkasten Forum
19 Januar 2016
23 Antworten