Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die schwierigen Seiten einer Beziehung!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LUK22, 1 Januar 2007.

  1. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebes Forum,

    ich habe nun schon seit geraumer Zeit ein Problem mit meiner Freundin - Sex. Ich habe schon einmal dazu etwas gefragt, aber heute muss ich nochmal ran.

    Ich bin mittlerweile mit ihr in einer Therapie um mit dem Thema besser umgehen zu könnnen.:schuechte
    Ihr Problem ist einfach, dass sie keine Lust auf Sex hat, und das seit vier Monaten(!!!). Was der auslöser dafür war, ist mir bis heute schleierhaft. Jedenfalls versuche ich immer mal wieder einfühlsam das Thema anzusprechen, weil sie selber sagt, dass sie mittlerweile nicht mehr so richtig weiß, warum sie nicht will.
    Sie blockt einfach jedes mal ab und ich bin dann öfters schlecht gelaunt, weil ich nciht merh weiter weiß. Klar ich will sie nicht unter Druck setzten und sie dazu zwingen, aber man kann doch nicht ohne Sex in einer Beziehung leben!!
    Mein Problem ist einfach, dass ich im Moment immer wieder auf eine bessere Situation hoffe, was den Sex angeht, weil sonst ist unsere Beziehung gut ist. Aber dieses ständige blocken macht mich irgendwie ziemlich mürbe.
    Könnt' ihr mir da irgendwe helfen, oder hatte schonmal jemand eine solche krasse Situation?? Danke euch

    Gruß Luk
     
    #1
    LUK22, 1 Januar 2007
  2. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    wie sollen wir dir denn dabei helfen?
    du sagst ja dass ihr in ne therapie geht, können die euch da nich helfen oder wie? also ich denke dass die leute bei eurer therapie euch besser helfen können als wir es können..

    wenn sie nich will dann will sie nich.. wir kennen sie ja nich un können dir nich sagen was du machen könntest, damit sie wieder lust bekommt.. du kannst sie ja zu nix zwingen..
     
    #2
    Sunshine007, 1 Januar 2007
  3. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    NE ich meinte, wie man mit der Tatsache umgehen soll, so lange kein Sex gehabt zu haben, obwohl es vorher recht viel war und man weiß, dass ich erstmal nichts ändert!! Wie man damit umgehen soll. Ich bekomme es nämlich nicht hin (auch wenn ich es versuche).
     
    #3
    LUK22, 1 Januar 2007
  4. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    hm ich würd dir gern helfen.. aber ich weiß jetzt leider auch nich was du tun könntest damit du besser damit umgehen kannst.. bin ja kein mann..ich glaub da gibts aber nich wirklich was, außer halt sb oder sowas..aber ich kann mir vorstellen dass es für dich nich gerade toll is un dich sicher sehr belastet..
    woher weißt du dass sich da so schnell nix ändern wird?
    weiß denn deine freundin woher es kommt bzw an was es liegt?
     
    #4
    Sunshine007, 1 Januar 2007
  5. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ändern in dem Sinne, dass wir bestimt nicht ab morgen wieder eine normales Sexleben haben werden.
    Nein sie weiß nciht, woher es kommt.
    Und zu Sb - klar kann ich das machen....aber ich will es mit ihr haben und auch nicht blos als Befriedigung sondern als Teil einer Verbundenheit.
     
    #5
    LUK22, 1 Januar 2007
  6. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    ja klar das verstehe ich, dass du das mit ihr haben möchtest..

    was hat denn die beratung bisher gebracht? was is denn dabei rausgekommen und was meint die beraterin bzw der berater dazu?

    seit wann ist das eigentlich so dass deine freundin nich will? war es vorher anders?
     
    #6
    Sunshine007, 1 Januar 2007
  7. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also die Therapie hat bisher gebracht, dass meine Freundin etwas an der Sache ändern will. So weit so gut. Doch das ist halt ein langer Prozess und das macht es noch schwieriger. Diese Situation ist nun seit 2 Monaten der Fall. Vorher haben wir beide den Sex sehr genossen. Doch von heute auf morgen wollte sie nicht mehr.

    Wir hatten vor zwei Tagen etwas Petting wobei sie sehr feucht geworden ist, jedoch meinte, dass sie null Lust hätte!!?? Kann das überhaupt sein?
     
    #7
    LUK22, 1 Januar 2007
  8. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    ja das kann sein.. das liegt daran, dass ihr körper zwar geil wird und sie darum feucht wird, aber ihr kopf kann trotzdem keine lust haben..
    ich hoffe du verstehst wie ich das meine..

    hat sie in den letzten monate die Pille gewechselt oder angefangen die pille zu nehmen?
     
    #8
    Sunshine007, 1 Januar 2007
  9. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich versteh dich. Ja sie hat die Pille angefangen zu nehmen. Vor einem Monat. Aber da war der andere Kram schon da.
     
    #9
    LUK22, 1 Januar 2007
  10. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    hm sonst hätte es an der Pille liegen können... aber wenn sie die erst seit 1 monat nimmt, dann kann es damit ja nix zu tun haben... hat sie vielleicht stress oder probleme oder hatten sie welche gehabt?
     
    #10
    Sunshine007, 1 Januar 2007
  11. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Hm, also bei einer guten Freundin von mir ist es exakt dieselbe Situation, nur dass er es ist, der seit gut 4 Monaten keinen Sex/Zärtlichkeiten mehr will. Egal, was sie sich alles Tolles einfallen lässt.
    Inzwischen sind sie zwar wohl wieder auf dem Weg der Besserung, denn er hat sich von selbst entschlossen, etwas daran ändern zu wollen. Sie kann da allerdings gar nichts machen.
    Das Aktzeptieren fällt ihr - genau wie Dir - sehr schwer. Aber als Partner hat man bei dieser Art von Lustlosigkeit einfach keine andere Möglichkeit.

    Ich würde Dir gern helfen, genau wie ich das bei ihr gern getan hätte. Aber mehr als ausharren + verdeutlichen, dass Du nicht zufrieden mit der Situation bist, kannst Du einfach nicht.
    Solange bleibt Dir nur die unzureichend befriedigende SB...Kopf hoch!
     
    #11
    Bailadora, 1 Januar 2007
  12. LUK22
    LUK22 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Scheinbar belibt mir nichts anderes übrig!!!:kotz: :madgo: :hmm:
     
    #12
    LUK22, 1 Januar 2007
  13. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Tut mir echt leid für Dich, ich kann sehr gut nachvollziehen, wie Du Dich fühlen musst - seh es ja aus nächster Nähe bei ihr!
    Wenn Du kannst, versuche, die positiven Seiten zu sehen - sie ist mit Dir zur Therapie gegangen, viele an ihrer Stelle hätten das nicht getan. Das ist immerhin schon ein erster Schritt. Wie Du ja auch schon selbst schreibst: sie hat dadurch für sich erkannt, dass sie die Situation ändern möchte.
    Und nicht zuletzt: Du kannst Dich hier immer ausheulen! Wir sind für DIch da :smile: Du schaffst das schon!
     
    #13
    Bailadora, 1 Januar 2007
  14. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Und wegen sowas geht man in eine Therapie? :kopfschue Sachen gibts, die gibts gar nicht.

    Schonmal daran gedacht, das es vielleicht an dir liegt und du vielleicht doch nicht der achso große Liebhaber bist, wie du vielleicht immer von dir denkst? :kopfschue Vielleicht fühlt sie sich zu dir einfach nicht mehr sexuell hingezogen.
     
    #14
    Witwe, 1 Januar 2007
  15. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Mensch, Kerl, bring doch mal ein bisschen Verständnis für sie auf. :kopfschue
    Schonmal daran gedacht, dass es vllt einen guten grund dafür geben könnte?
    Irgendeine schlechte Erfahrung,ein Erlebnis, das sie nicht verarbeiten kann, mit dem sie nicht klarkommt?!
     
    #15
    Piccolina91, 1 Januar 2007
  16. Der Kleine
    Der Kleine (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Piccolina91: könnte ja sein, aber warum sagt sie dann ncihts, bzw. behauptet sie wisse nicht, woran es liegt? ich bin der meinung, dass man dem partner alles sagen sollte (zumindest, wenn nach gefragt wird) und das in einer Beziehung ja auch durchaus normal ist. sie könnte ja mit ihm reden, aber wenn sie nichts sagt.
    ich glaibe sie weiß echt nciht, woran es liegt, weil sie geht mit ihm zu therapie. das heißt, dass eh alles rauskommen wird (schätz ich mal^^) und das weiß sie ja auch. dan könnte sie es auch gleih sagen :zwinker:

    Naja, alles gute lieber TS (und alle anderen auch^^)

    DeKleen
     
    #16
    Der Kleine, 1 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwierigen Seiten Beziehung
Sabrin2001
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016
7 Antworten
anders
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
14 Antworten
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten