Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Griever
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #1

    Die Stimme und der Alkohol

    Gestern Abend war man wieder aus, wie es sich gehoert und trank mal gepflegte 4-7 Biere. Doch der morgen danach ist immer derselbe: die ersten Woerter des Tages sind sehr, sehr rauh und die Stimme ist tiefer als normal. Zumindest denk ich das. Auch jetzt, fast 2 Stunden nach dem Aufwachen fuehle ich eine Grundtiefe in der Stimme, die normalerweise nicht bei mir ist. Und das ist immer, nach einem feuchtfroehlichem Abend. Wer hat denn ne Ahnung, WARUM dies so ist? Theorien sind auch gerne gesehn. Wuerde mich einfach mal interessieren. :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Alkohol
    2. Alkohol ?
    3. Alkoholsucht
    4. Alkohol
    5. Alkoholunfall
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #2
    Ich glaub im Fernsehn habe ich mal gehört, dass durch Alkohol die Stimmbänder entspannter werden und halt (wie bei ner Gitarre- je weniger die Saite gespannt ist desto tiefer ist der Ton) die Stimmlage etwas tiefer wird.
    Bin mir aber nicht mehr 100%ig sicher.

    Kann natürlich auch, wie bei mir heute, am Gegröhle des gestrigen Tages liegen :zwinker:
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #3
    Warum das so ist, weiß ich nicht. Aber mir gefällt es, wenn meine Stimme so tief ist. Das hält aber in der Regel nur bis zum Frühstück an.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #4
    ich denke mal, wenn man (viel) redet und es ist verraucht, dann legt sich der rauch an der stimme an und die stimmbänder werden dadurch gereizt..denk ich mal.
     
  • Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    693
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #5
    Puh Freitag.. Oh Gott.. Da war ich echt betrunken.. Mit Verlust der Muttersprache :zwinker::bier: :bier: :bier: :bier:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #6
    ich kenn das gar nicht, bei mir liegt das dann meist daran, dass ich die Angewohnheit habe zu schreien, wenn ich getrunken hab :zwinker:
     
  • Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    693
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #7
    Ich rede dann auch außergewöhnlich viel :smile: Aber meine Stimme ist selten tief oder weg oder wie auch immer...
    Nur schaff ichs manchmal das an dem Abend-wenn ich getrunken habe- kein vernüftniges Wort mehr raus kommt :zwinker: Verlust der Muttersprache eben:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste