Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Technik...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von DerRabauke, 30 März 2007.

  1. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    103
    6
    Single
    Ständig wird hier (in den Zahlreichen Threads a´la "Ist mein Schwanz zu klein?" etc.) angeprangert das es nicht auf die Größe des liebenden Stückes ankommt, sondern auf die Technik.
    Ich würde jetzt einfach mal gerne von jedem einzelnen wissen, was für ihn "die richtige Technik" bedeutet!? Wie muss ein Mann mit einem "kleinen" Schnibbelchen sich mit diesem verhalten, das ihr nach dem Sex sagt "Jawoll, das war die richtige Technik"?
     
    #1
    DerRabauke, 30 März 2007
  2. so das es der frau spass macht.
     
    #2
    Chosylämmchen, 30 März 2007
  3. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    *signed*


    Da kann er noch so groß oder klein sein, die ganze Zeit "nur" rein-raus-rein-raus bringt mir zumindest überhaupt nichts. Es kommt meiner Meinung einfach darauf an, wie man mit mir umgeht. Wie man mich eben anfasst. Die Mischung zwischen hart und zart macht es. Ich denke aber nicht, dass man es verallgemeinern sollte. "Die ultimative Technik" gibt es nicht. Das Stichwort heißt Individualität.
     
    #3
    khaotique, 30 März 2007
  4. Bubschel
    Bubschel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :jaa: genau....Mann muss halt wissen wie es die Freundin mag....da ist es egal, ob er klein oder groß is...
     
    #4
    Bubschel, 30 März 2007
  5. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    366
    103
    6
    Single
    Ob mich da wer falsch verstanden hat?

    Ich weiß mittlerweile das die Größe nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt.
    Meine Frage war, wie die Technik eben aussieht die einem gefällt.
     
    #5
    DerRabauke, 30 März 2007
  6. in erster linie sollte sie beiden gefallen und die technik ist dann gut, wenn es ihr gefällt..
     
    #6
    Chosylämmchen, 30 März 2007
  7. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    366
    103
    6
    Single
    Ich vermute mal, wenn ich dich frage wie man eine Glühbirne wechselt sagst du auch ich solle sie so wechseln das das Licht wieder geht, was? :zwinker:
     
    #7
    DerRabauke, 30 März 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nun, im Gegensatz zu einer Glühbirne kann man aber bei Frauen nicht nach Schema F vorgehen. Jede Frau ist anders, jede hat andere Vorlieben. Während dich die eine rauswirft, wenn du zu hart vorgehst, schläft die nächste beim Kuschelsex ein.
    Das Wichtigste ist einfach, auf den Partner einzugehen, seine Vorlieben zu erkennen oder zu erfragen.
    Eine Technik, die allen gefällt, gibt es nicht.
     
    #8
    User 52655, 30 März 2007
  9. so ist es :zwinker:
     
    #9
    Chosylämmchen, 30 März 2007
  10. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ah so geht das.

    Ich muß also hellsehen, intuitiv sein (was will eine Frau von mir? :cry: ), muß ...

    Nee, ich denke mal, so viele Spielarten gibts ja auch nicht (Richtungen), und man merkt ja schon, welche der Frau/dem Mädel grade im Moment besser gefällt (ändert sich meist mit dem Erregungszustand).
    Dann varriert man noch die Stellungen (nicht zu schnell), und wird auch hier ihr Feedback wahrnehmen können.

    Das Problem ist nämlich meist entweder, dass sie kein Feedback gibt (selten denk ich), oder das Er es nicht erkennt/versteht, sich nicht drauf einlässt.

    Beobachtet man sie dabei, wird man, gibt sie denn ein Feedback, immer merken, ob das nun ok ist.

    "Tiefer, tiefer" deutet oft/meist darauf hin, dass sie nun richtig rangenommen werden möchte :tongue:
     
    #10
    emotion, 30 März 2007
  11. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    "Technik" ist schon synonym mit Geschwindigkeits- und Tiefenwechsel, aber auch mit Variationen zwischen verschiedenen Stellungen. Absolut auch das Erfassen was deine Partnerin gerade möchte, der Einsatz deiner Finger, der Zunge, der Augen, der Worte, einfach das gesamte LiebesSPIEL!

    Oder andersrum: Diese vorspielfreien karnickelartigen rein-raus Nummern mit Ignorieren der Partnerin nach dem Orgasmus wären eine schlechte Technik.
     
    #11
    victoriaII, 31 März 2007
  12. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Also ich versuch mal nen etwas gewagten Vergleich;
    Du fragst nach einer "Anleitung" für eine bestimmte Technik, bei der "die Post abgeht". Nachdem du dir scheinbar noch nicht wirklich Gedanken gemacht hast, wie ne Frau empfinden könnte sag ichs mal auf die Technikschiene: Nimm mal den Vergleich an: ne Frau ist wie nen Oldtimer, oder (sorry Mädels) ne alte Dampfmaschine. Da könnteste jetzt mit einer dicken Bedienungsanleitung anrücken in der alle Knöpfe und Hebel beschrieben sind. Vielleicht bekommst du das Maschinchen damit sogar zum laufen. Nur ist es letzlich so, das jedes alte Maschinchen seine Eigenheiten und Macken hat. D.h. richtig zum Schnurren bekommst du die Maschine nur wenn du dich mit ihr auseinandersetzt, die Mucken und Macken kennenlernst, genau weisst an welchen Knöpfen du wieviel drehen musst und was du besser ganz lässt.
    Um jetzt wieder den Bogen zu den Frauen zu schlagen. Geh auf jede Frau einzeln ein, jede hat andere Vorlieben, andere "Knöpfchen" und dann wirst du sehen wie die Frau schnurrt :zwinker:
     
    #12
    markus-x, 31 März 2007
  13. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    366
    103
    6
    Single
    ???

    Jetzt? :cool1:

    P.S.: Ich brauche keine Anleitung. Ich weiß schon was ICH tun muss. Die Umfrage besteht rein aus Interesse.
     
    #13
    DerRabauke, 31 März 2007
  14. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    bei mir:

    vieeeel abwechslung im tempo und der tiefe und der härte (nicht unbedingt innerhalb jeder nummer, aber so von nummer zu nummer wär schon nett :zwinker: ), eingehen auf das, was ich grad will/brauche, ein bisschen kreativitiät, nicht immer ein und dieselbe (n) stellung(en)....
     
    #14
    User 12529, 1 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Technik
SexLovePain
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Mai 2015
3 Antworten
geilerboy228
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Mai 2015
3 Antworten
Mark2592
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Juni 2014
9 Antworten