Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die totale Panik!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ideenreichtum, 26 Juli 2005.

  1. ideenreichtum
    0
    Hi Leute!

    Ich frage mich, ob ich die einzige bin, die einfach absolute panische Angst davor hat, schwanger zu werden? Oder generell vor Ärzten insb. Frauenärzte? Ich bin unerfahren und habe jedes Mal, wenn ich mit meinem Freund ein bißchen rummache (also kein richtiger Sex), Angst, dass IRGENDWIE irgendwas passiert sein könnte. Macht mich noch total verrückt! Und wenn ich nun dran denke, dass ich zwar die Pille ohne Untersuchung bekomme, aber ich dann Angst haben werde, ich könnte etwas falsch machen bei der Einnahme wird mir ganz anders... diese ständige Angst / Panik macht einen doch kaputt :geknickt: . Vor allem will mein Freund auch kein Kondom... das heißt dann nur die Pille als Schutz... geht das denn wirklich?

    Und: Bin ich die einzige oder geht es anderen auch so?
    Wäre über Antworten sehr dankbar!!

    PS: Mit der SuFu habe ich irgendwie nichts gefunden...
     
    #1
    ideenreichtum, 26 Juli 2005
  2. FrankyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    93
    1
    nicht angegeben
    Hallo du

    Wenn du Petting mit deinem freund hast, musst du nur darauf achten das keine samenflüssigkeit an deine scheide kommt. Solange das gewährleistet ist, brauchst du dir keine sorgen wegen einer schwangerschaft machen. Solltest darauf achten das du oder er nicht zuerst an seinem Penis rumspielen und anschliessend jemand von euch an deiner scheide spielt. vorsichtig solltet ihr auch sein wenn er noch seine unterwäsche an hat, diese aber schon von seinen Glückstropen durchnässt ist, und du vielleicht untenrum schon nackt sein solltest, und er sich dann auf dich legt.
    Auch wenn du die Pille ohne Untersuchung bekommst, solltest du dir einen Arzt suchen dem du vertrauen kannst. Es gibt auch frauen als Frauenärzte falls du zu einem Mann kein vertrauen haben kannst. Früher oder später wirst du dich untersuchen lassen müssen. Schon allein wegen diverser Krebsvorsorgeuntersuchungen. Meine Frau hat mir mehrmals bestätigt das man keine Angst haben muss. Ansonsten unterhalte dich über das Problem mit dem Arzt mal mit deiner Mutter. Denke mal sie wierd dir hilfreich zur Seite stehen.
    Bei der Einnahme der Pille kannst du nicht viel falsch machen. Am besten immer zur selben Zeit an jedem Tag einnehmen. Am besten ein festes Ritual draus machen damit du sie nicht vergisst. Aufpassen solltest du wenn du mal krank bist und Antibiotika nimmst. Diese können die Wirkung der Pille aufheben. Ebenso vorsichtig musst du sein wenn du Durchfall hast, oder dich kurz nach der einnahme übergeben musst.
    Wenn dein Freund kein Kondom benutzen will, solltest du echt überlegen ob er der richtige für dich ist. Es geht dabei nicht nur um die Verhütung. Ziemlich schnell kann es auch passieren das er vielleicht einen Pilz oder eine Krankheit hat, die er auf dich überträgt. Ausserdem will er keine Verantwortung für die Verhütung übernehmen. Und wenn wirklich was passieren sollte (eine Pille bietet auch keinen 100%igen schutz), wird er wohl mit so einem Spruch kommen, das du mit der Pille was falsch gemacht hast. Vielleicht ein Ultimatum....Entweder er nutzt ein Kondom, oder er bekommt dich nicht. Entweder er sacht okay wenn er dich liebt, oder er lässt es sein und er benutzt dich nur.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

    Gruss
    Franky
     
    #2
    FrankyBerlin, 26 Juli 2005
  3. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    hey!
    es hört sich alles so an,al hast du eh schon viel angst vor deinen ganzen neuen erfahrungen die du grade machst und klar,dass du auch angst vor der sache mit der pille hast!

    falls der arzt dich untersuchen würde,dass wäre auch nicht schlimm.denn er macht das alles sehr vorsichtig,geade wenn er weiß,dass du noch keinen sex hattest.überlege dir mal,wieviele frauen da hingehen.

    dann zu der sache mit deinem freund und deiner angst.ich war auch am anfang unsicher,ob die pille alleine auch wirklich reicht.sie hat es auch bei mir.aber denke bitte auch an krankheiten,wenn ihr beide noch jungfrau seid,ist das risiko ja noch sehr gering,dass einer von euch eine krankheit hat.aber wie ist das bei deinem freund??warum will er keine kondome?du hast keinen grund dafür,nur weil er keine kondome will,keine kondome zu nehmen.du setzt dich nur unnötig unter druck und es ist nicht die entscheidung von deinem freund alleine.ich glaube wenn er das nicht versteht,ist er echt nicht der richtige dafür!du setzt dich hier leider total unter druck und hast probleme damit!wenn man sowas aber wirklich will,dann gehört zu sex auch gegenseitiges vertrauen und RÜCKSICHT auf den anderen!
     
    #3
    Nightbee_222, 26 Juli 2005
  4. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1.) Verrate uns mal dein Alter

    2.) Hattest du schon jemals dein erstes Mal?

    3.) Warum hast du Angst vor dem Frauenarzt?

    4.) Würdest du dich evtl. auf ein anderes Mittel verlassen können?
    NuvaRing / Dreimonatsspritze / Implantat

    5.) Ich finde es sehr unreif und verantwortungslos von deinem Freund, dass er das Kondom verweigert...
    Was nennt er als Grund?
     
    #4
    Xenana, 26 Juli 2005
  5. Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich find so viel angst ist ein zeichen dafür das du noch keinen sex willst! aber die ganst vorm fa und davor das du fehler bei der pilleneinnahme machst solltest du einstellen! da brauchst du wirklich keine angst haben!

    schnap deine beste freundin und geh mit ihr zum fa! nimm sie mit ins behandlungszimmer wenn du angst hast! er tut nichts! viele stellen sich das viel zu schlimm vor! er hat nur so ne art zweigeteiltes rohr das er ein bisschen auseinander drehen kann falls er rein schaun muss! tut nicht weh, spürt man im grunde gar nicht! und sonst hat er bei mir bei ersten besuch nichts gemacfht! und auch da wurde ich gefragt ob ich das überhaupt willl! du musst dich beim ersten besuch nicht mal ausziehn wenn du nciht willst und du kannst auch dann immer noch sagen was du nicht willst! keine sorge... es ist nicht anderes wie ein besuch bei deinem hausarzt! es sei dnen du vermutest was ernstes... aber das tust du ja nicht!

    und die pille ist verdammt sicher! und auch nciht schwer zu nehmen! du brauchst nur jeden tag um ca die gleiche uhrzeit eine kleine pille schlucken und innerhalb der nächsten stundne keinen durchfall oder erbrechen haben! schluckst du jeden tag deine pille und hast keinen durchfall oder erbrechen dann wirkt sie auch! aber das erklärt dir dann alles dein fa! also mach dirkeine sorgen! es ist alles nicht so schlimm wie es sich anhört!


    also besser angst überwinden und pille nehmen anstatt ein kind am hals zu haben!

    nur mut, du schaffst das!
     
    #5
    Kuschelkätzchen, 26 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - totale Panik
DarkestNight
Aufklärung & Verhütung Forum
12 September 2010
5 Antworten
°Axiom°
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Januar 2010
3 Antworten
Mauerrabe
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Januar 2010
11 Antworten