Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    20 Mai 2007
    #1

    Die traurigsten Filme

    Da es ja schon "die traurigsten lieder" gibt, dachte ich mir mal ein Thread über die traurigsten Filme zu starten.

    Dann legt mal los! :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Die schönsten,und traurigsten Filme !
    2. Filmmusik
    3. Filme
    4. Filme
    5. Filmposter
  • Ejector
    Ejector (34)
    Benutzer gesperrt
    123
    101
    0
    in einer Beziehung
    20 Mai 2007
    #2
    Rain Man & Philadelphia
    Ich gebe zu, da musste ich fast heulen! Ich hatte einen fetten Klos im Hals.

    Es gibt nur einen Film, bei dem ich jemals geweint habe...Die Passion Christi. Aber Psssst...ist ein Geheimnis!
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Mai 2007
    #3
    ....
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    20 Mai 2007
    #4
    Mein Thema :smile:

    Big Fish
    der Film ist wunderschön traurig..einer meiner absoluten Lieblingsfilme und für Menschen mit Fantasie perfekt. Außerdem erinner es mich so sehr an meinen Opa.

    Löwen aus zweiter Hand
    sehr ruhiger, stiller Film mit sehr viel Fantasie und einer schönen Traurigkeit

    Romeo und Julia
    weiß ja eh jeder warum das traurig ist

    Haus aus Sand und Nebel
    der Film hat mich am Ende echt sprachlos gemacht. Sehr bitter und traurig.

    Bittersweet Life
    zwar so etwas wie ein Actionfilm. Aber da steckt einfach so viel mehr drin und mir gefallen einige Aussagen sehr.


    hmmh...das war so erstmal spontan, aber mir fällt sicher noch mehr ein :smile:
     
  • nora18
    nora18 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    15
    in einer Beziehung
    21 Mai 2007
    #5
    Das Meer in mir

    Es geht um einen Mann, der nach einem schweren Segelunfall vom Hals abwärts querschnittsgelähmt ist. Der Film thematisiert feinfühlig den Konflikt um Sterbehilfe und Suizid. Eigentlich die Frage, ob ein Mensch leben muss, wenn er nicht mehr will.

    Stepmom (mit Julia Roberts - ich weiss den dt. Titel nicht mehr)

    Als die Mutter sich von ihren Kindern verabschiedet hab ich total geheult.....

    Wie ein einziger Tag/The Notebook

    Wunderschöne Geschichte...einfach toll von den Flashbacks gemacht..

    Mathilde - Eine große Liebe

    Auch sehr schön..vom Regiesseur von "Die wunderbare Welt der Amelie"

    Der Untergang

    Der Film spricht für sich...
     
  • chitom
    chitom (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2007
    #6
    The Green Mile
     
  • milchfee
    Gast
    0
    21 Mai 2007
    #7
    Imagining Argentina
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2007
    #8
    absolut....dann noch

    Stadt der Engel
    König der Löwen (naja....zumindest beim ersten Mal :schuechte )
    Der Bär
     
  • Toss
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    21 Mai 2007
    #9
    ich wollte heute auch green mile posten...

    daher kann ich das nun nochmals bestätigen
     
  • Nappa
    Nappa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    21 Mai 2007
    #10
    Jap Green Mile

    und SChindlers Liste....
     
  • heaven4u
    heaven4u (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    21 Mai 2007
    #11
    Wie im Himmel

    Fern von Hollywood-Action ist der total schön aber auch total traurig!
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2007
    #12
    The Christmas Shoes :flennen:
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    21 Mai 2007
    #13
    Dem kann ich nur zustimmen.. der traurigste film den ich bisher gesehen habe..
     
  • Carrie White
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    22 Mai 2007
    #14
    Green Mile
    Schindlers Liste
    Philadelphia
     
  • BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #15
    Green Mile
    Stadt der Engel
    11. September ( 10 minuten nach Schluß hab ich immer noch geflennt. Einfach nur bedrückend und traurig)
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #16
    das leben ist schön
    und
    das tagebuch der anne frank (weiß jetz nicht genau, wie der film heißt)

    gehts in beiden um den holocaust... und v.a. der anne-frank-film ist so dermaßen traurig... :cry: hab ich ein paar mal zum heulen anfangen müssen... *sniff*
     
  • Ejector
    Ejector (34)
    Benutzer gesperrt
    123
    101
    0
    in einer Beziehung
    23 Mai 2007
    #17
    Hast du eine besondere Beziehung zu der Thematik?
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    23 Mai 2007
    #18
    Stadt der Engel
    Grüne Tomaten
    The Green Mile
    Hinter dem Horizont
    Anne Franks Tagebuch
    Es begann im September


    Das sind so die mit dem höchsten Heul-Faktor.
    Aber da ich bin eh nah ans Wasser gebaut, damit ich beim Film gucken heulen muss, braucht es nicht viel.
     
  • Foo Fighter
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    23 Mai 2007
    #19
    Keine Lieder über Liebe - da wo der Typ von seiner Frau labert "...und nu is sie wech"

    Band of Brothers in kombination mit der Soldat James Ryan

    eine stelle von Herr der Ringe

    Elefantenherz (zwar nich geheult, aber ich kanns nachempfinden, was der gute Protagonist da durchmacht)

    Eigentlich kenn ich soviele, aber im Moment fallen mir keine anderen ein..hmm... da gibts doch noch bessere, mist
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #20
    nein, zum glück nicht... als jugendliche hat mich die geschichte von juden echt interessiert. da hab ich viele bücher verschlungen... deswegen finde ich die filme auch super.
    und ich denke, dass wir uns (v.a. als deutsche) gedanken drüber machen sollten, was da alles schief gelaufen ist... ich selber hab irgendwie total schuldgefühle gegenüber den juden, obwohl keiner aus meiner familie irgendwas mit dem holocaust zu tun hatte... :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste