Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die wahre Größe

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von ogelique, 16 Juni 2004.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Die wahre Größe

    Wir sind alle nur unvollkommene, schwache Lebewesen. Soviel steht fest.
    Nur wissen wir häufig nicht von unserer Unvollkommenheit, bis wir darauf direkt hingewiesen werden.
    An einem lauwarmen Abend im Biergarten wurde jene Weisheit mir offenbar.
    Ich saß gegenüber von meinem Liebsten, nippte an meinem Weizen, der so unpassend für ein zierliches Weibchen zu sein schien und hörte mir die Witze der mich umgebenden Jungs an. Es herrschte super Laune, das Thema war hauptsächlich „Autos“, was mir erlaubte wegzuhören, ohne das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Nebenbei konzentrierte ich mich auf mein Schätzele und lenkte ihn mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln von der Stammtischrunde mit seinen Kumpels ab.
    Mein Fuß wanderte seine Beine auf und ab, ganz langsam und meine Zehen berührten ihn.
    Er redete weiter und ich schaute in eine andere Richtung, lächelnd, weil niemand wußte, was unterm Tisch geschah.
    Gerade, als ich an einem strategischen Punkt angelangt bin, fühlte ich, dass er sich noch auf eine andere Sache konzentrierte, eine Sache, die nichts mit meinen dürftigen Verführungskünsten zu tun haben dürfte.
    Also verfolgte ich seinen Blick und landete direkt auf dem Ausschnitt meiner Nebensitzerin, die sich gerade mit einer sinnlichen Bewegung von ihrem Pulli befreite und ein Spaghettiträgertop entblößte.
    Nun ja, Zufall, hat nichts zu bedeuten, mein Schatz meint es nicht so, sagte ich äußerst überzeugend zu mir. Dafür habe ich andere Vorzüge und eine allgemein tolle Figur, bis auf... Nein! So oberflächlich ist er doch bestimmt nicht.
    „Süßer!,...“ sagte ich mit meiner niedlichsten Stimme und setzte eine rhetorische Pause ein. „Was würdest du an mir verändern?“
    Er lag da mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht, geschlossenen Augen, die Arme unter dem Kopf verschränkt, irgendwie... sehr süß, so, wie ich ihn liebte.
    „Nichts, mein kleiner Engel. Ich liebe dich so, wie du bist.“ – ein Traummann.
    „Aber wenn ich doch iiirgendetwas an dir würde verändern können...Nun ja... du könntest etwas größere Titten haben...“
    Er lag da mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht, geschlossenen Augen, die Arme unter dem Kopf verschränkt, irgendwie... wollüstig? stolz? unsympathisch? Ätzend.
    „Was!?! Heißt das, du würdest mich wegen irgendeinem vollbusigen Flittchen verlassen!?“
    Er grübelte. Er lag da mit geöffneten Augen, schaute in die Decke.
    „Nein.“ – hach, wie nett! – „Ich hab’s! Du könntest doch eine Busenvergrößerung machen lassen. Dann müsste ich dich nicht wegen einem Flittchen verlassen.“
    Den ganzen nachfolgenden Morgen verbrachte ich vor dem Spiegel, betrachtete mich abwechselnd von vorne und von der Seite.
    Naja, gesegnet war ich definitiv nicht.
    Warum, eigentlich? Das fragte ich mich schon länger, denn in meiner Familie konnte man keine Frau finden mit einer Körbchengröße unter D. Ich schlug in dieser Hinsicht wohl eher nicht der weiblichen Linie meiner Familie nach.
    Warum eigentlich nicht? Eine OP ist doch etwas ganz Normales, und dann könnte ich endlich diese sexy Neckholder-Tops tragen. Und außerdem war mir dieser Gedanke nicht neu. Warum dann nicht jetzt?
    Warum denn eigentlich nicht?
    Ich setzte mich vors PC, um mich zu informieren.
    Einige Tage später stand mein glücklicher Liebling vor der Tür.
    „Ich hab‘ was für dich.“ – er lächelte vielversprechend.
    „Oh, ein Geschenk!“
    So schnell wie möglich riß ich das Kuvert auf, darin lag ein Gutschein für eine Brustvergrößerung von der renommierten Klinik X.
    „Du bist ein Engel“, fiel ich ihm begeistert um den Hals, gab ihm einen leidenschaftlichen Kuß. „Das habe ich mir schon lange gewünscht!“
    Wir küßten weiter, immer mehr, immer leidenschaftlicher, schafften es kaum ins Schlafzimmer, er griff zur kleinen Packung auf meinem Nachttischchen und hielt inne.
    „Süßer, was ist?“, presste ich mich gegen ihn.
    Er rollte sich zur Seite, stand auf und verschwand im Bad.
    Vermutlich musste er gerade erbrechen oder einfach nachdenken.

    Vom Nachttischchen lächelte mich mein Mr. 25-cm geballtes Vergnügen an.
    Ich liebe meinen Körper!
     
    #1
    ogelique, 16 Juni 2004
  2. TermUnitX
    Gast
    0
    ...bis auf WAS?! :zwinker:

    "Uuups, EIGENTOR!" - ...um's in der Sprache der Sterblichen auszudrücken. Das spricht eindeutig gegen Bierkonsum. Oder hat der zu wenig Muttermilch abbekommen?! Fragen über Fragen...

    Seit wann stehen Frauen nicht auf entspannte, selbstbewusste, zufriedene (, hirnlose, ...) Männer? *g*

    Oh oh, da wurd' doch glatt eine Synapse gekappt vom C2H5OH.

    Für Lau.

    ...doch bestimmt, oh, lyrisches Ich!

    Weil... (!)

    "I'm on the highway to HELL, tam, tam-tam, tam..." *sing*

    Oh, man, keine Action? Keine Gewalt? Keine Ohrfeige? ;(

    ...oder seine Viagra aus der Tasche kramen.

    Was, nur 25cm?! - Oh, weh... :zwinker:

    Details..?! *g*




    .
    .
    .
    Lieben Gruß,
    j.
     
    #2
    TermUnitX, 17 Juni 2004
  3. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Eins muss ich sagen: Ich LIEBE deien Kommentare :grin:
     
    #3
    ogelique, 26 Juni 2004
  4. TermUnitX
    Gast
    0
    Ist das eine Liebeserklärung?! :eek: :kiss: :grin: :bandit: :zwinker:
     
    #4
    TermUnitX, 27 Juni 2004
  5. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ja, an deine Kritiken :zwinker:
     
    #5
    ogelique, 29 Juni 2004
  6. schurik01
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    ein solches kriterium von meinem freund . . wenn ich ein mädchen wär... wär ein sofortiger trennungsgrund.
    ich finds doch manchmal hammer wie viele beschränkte jungs es gibt...
    du tust mir leid
    denn du bist wirklich hübsch
     
    #6
    schurik01, 29 Juni 2004
  7. TermUnitX
    Gast
    0
    @schurik,
    ich bezweifle, dass die Geschichte tatsächlich so passiert ist. (Wer schreibt schon freimütig über seinen/ihren Mr. 25-cm?! :zwinker: ) Aber ich stimme dir sonst zu.

    .
    .
    .
    Übrigens...
    Das hier soll angeblich wirklich passiert sein: Der damalige Freund meiner Cousine Svetlana sagte zu ihr im Bett (!), "Hey, ich fänd's toll, wenn du so einen großen Busen hättest wie deine Schwester!". Danach lief natürlich nix mehr. :grin:
     
    #7
    TermUnitX, 29 Juni 2004
  8. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Shurik: danke, dass du dir so viele Sorgen um mich machst und für das Kompliment, aber die Geschichte ist mir noch nie passiert :smile:
    Auch Mr. 25 war eine spontane Eingebung, um die Geschichte abzurunden *g* :schuechte
    Und ich würde mich auch sofort von meinem Freund trennen, wenn er so einen Spruch bringen würde - denn für meine Brüste kann ich nun wirklich nichts, sie sind nunmal, wie sie sind und basta.

    @Term: Was ist denn das für einer? So etwas könnte ja auch jemand von mir gedacht haben... (habe eine 75 DD-Schwester) aber noch nie gesagt :grin:
    Mein Ex hat 'ner D-Körbchen-Freundin immer in den Ausschnitt gestarrt - fand ich auch net so toll, aber egal.
     
    #8
    ogelique, 29 Juni 2004
  9. jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    @ ogelique :


    Willst du mit der Geschichte aussagen, dass du genauso oberflächlich wärst wie der Typ,weil du ja auf große Penise stehst so wie er auf große Titten steht ?! :zwinker:

    Wenn meine Freundin nen 25-cm-Dildo hätte, dann wollte ich aber mal sehen wie der bei ihr ganz reingeht *ggg*. :grin: :blablabla
     
    #9
    jOoh, 20 Juli 2004
  10. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Einfach feste drücken :grin:

    Ach, jOoh, nicht alles so wortwörtlich nehmen :zwinker:
    Aber dem Typen muss doch eins ausgewischt werden *ggg*
    Und nochmal: Die Geschichte ist mir NICHT passiert, das ist alles rein fiktiv :zwinker:
     
    #10
    ogelique, 20 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wahre Größe
Tahini
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
10 April 2016
1 Antworten
Heums
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
14 Mai 2014
18 Antworten
Hannahslove
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 Dezember 2011
5 Antworten
Test