Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Die Zeit

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Sanitöter, 22 Juli 2002.

  1. Sanitöter
    Gast
    0
    Die Zeit

    Stetig rinnen die Sekunden
    schon seit der Vergangenheit.
    Aus Minuten werden Stunden,
    und das Ganze nennt man Zeit.

    Auf dem Weg durch die Geschichte
    werden wir ein Teil von ihr,
    bis wir kleinen Erdenwichte
    stehen vor der Himmelstür.

    Zeit zu leben, Zeit zu sterben,
    Zeit kaum für das täglich´Brot.
    Und es lohnt sich kaum zu erben,
    denn bald ist man selber tot.

    Auf der Autobahn des Lebens
    wird das Baby schnell zum Kind,
    und wir rasen durch das Leben,
    bis wir dann erwachsen sind.

    Nun beschleunigt sich das Leben,
    gibt noch mal so richtig Gas.
    Dann tritt das Schicksal in die Bremse:
    Aus, vorbei der ganze Spaß.

    Doch inmitten dieser Qualen
    steht die Zeit ganz plötzlich still:
    Wenn zwei Kinderaugen strahlen,
    wenn ein Mund dich küssen will.

    Drum schau vorwärts, denk an morgen,
    denk an Schönes nur zurück.
    Mach dir nicht zu viele Sorgen,
    auch zu dir kommt mal das Glück.
     
    #1
    Sanitöter, 22 Juli 2002
  2. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    uh ja, warum hat noch niemand geantwortet? das gedicht is gut! liest sich schön und flüssig. sehr nett!
     
    #2
    zeke, 17 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zeit
Krümelchen
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
10 Mai 2016
0 Antworten
Popcornduft
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
25 April 2016
0 Antworten
Skylaine88
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
4 Januar 2015
5 Antworten
Test