Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anonym1992
    anonym1992 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    2
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #1

    "diese blöde Schwerkraft" oder auch "wohin mit dem Sperma?"

    Hallo Leute :smile2:

    von mir hat man ja schon ewig nichtsmahe gehört, was wahrscheinlich an meiner super Beziehung mit super Sex liegt *freu*

    aber jetzt habe ich doch mal n Anliegen...

    Nach dem Sex mit meinem Freund habe ich grundsätzlich das Problem "wohin mit dem Sperma?". Ich weiß, klingt doof, ist aber so.:tongue: Ich meine, er spritzt in mich ab, so weit so gut, aber wenn ich dann aufstehe oder ne Weile auch liegen bleibe oder so läuft das immer alles raus -.- gibt unansehnliche Flecken, fühlt sich nicht unbedingt super an und jedes mal nach dem Sex direkt aufs Klo rennen will ich auch nicht, weil wir normalerweise immer noch ziemlich lang liegen bleiben und kuscheln und so, darauf will ich auch nicht verzichten! :schuettel:

    Mein Freund denkt die Flecken würden entstehen wenn er danach seinen Penis rauszieht, und ich will ihn auch nicht weiter über die weibliche Anatomie oder die Schwerkraft aufklären^^

    Kann man also irgendwas tun damit das nichtmehr passiert?

    Danke für jede Antwort :smile2:
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #2
    öhm du meisnt das war mit deinen bisherigen partnern nicht so?

    handtuch drunter und gut ist :grin:

    wieso willst du deinen freund nich "aufklären"? soll er ewig bei dir drin bleiben?
     
  • kinkyvanilla
    0
    1 August 2010
    #3
    Gegenseitig "abputzen" nach dem Sex, klappt eigentlich ganz gut.
     
  • anonym1992
    anonym1992 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    30
    33
    2
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #4
    @ cartridge_case

    xD doch das war bei bisherigen auch so, aber da sind wir nie danach noch längers liegen geblieben. Bei meinem jetzigen Freund und mir ist es so dass wir bei sehr an der körperlichen Zuwendung auch nach dem Sex hängen^^
    und "aufklären" möchte ich ihn nicht weil ich weiß dass ihm solche Gespräche etwas unangenehm sind. Er kriegt es zwar auf die Reihe (wsenns sein muss), aber wenns z.b. um Dinge geht die er gern mal versuchen würde, ne neue Stellung oder so, zeigt er mir das eher als dass er mir davon erzählt^^
     
  • User 92501
    User 92501 (37)
    Meistens hier zu finden
    266
    148
    296
    Single
    1 August 2010
    #5
    Huhu

    ich hab für solche Gelegenheiten immer ne Küchenrolle im Nachtischschränkchen.
    Die wird rausgeholt, man wischt sich gegenseitig sauber und danach wird weiter gekuschelt, rumgeknutscht und entspannt.

    Vielleicht ist das ne Alternative? Ne andere gibts fast gar nicht, weils halt nun mal läuft, ne?

    Lg
    Mercur
     
  • anonym1992
    anonym1992 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    30
    33
    2
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #6
    hey Mercur,

    Küchenrolle in der Schublade, darauf hätte ich auch kommen können^^

    Bin mal kurz weg, ne Rolle Zewa holen und neu positionieren ;D
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #7
    taschentücher gehen doch auch^^ sind auch viel weicher und angenehmer :grin:

    unangenehm? komischer typ :grin:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    1 August 2010
    #8
    Ich finde es selbstverständlich, dass der Mann mir nach dem Sex etwas Küchenrolle, Klopapier oder ein Tempo reicht. Meinen Sexpartnern ist aber glücklicherweise auch schon von selbst klar, dass sich ihr Sperma vermutlich nicht in Luft auflösen wird und ich deshalb etwas zum Abwischen benötige. :zwinker: Da die ja auch nicht wollen, dass ihr Bett vollgesaut wird, sind sie da immer äußerst hilfsbereit...
     
  • Lalilia
    Lalilia (32)
    Meistens hier zu finden
    170
    128
    157
    Verheiratet
    1 August 2010
    #9
    Wir verwenden zu diesem Zweck... Kondome.
    In meinen Augen eine ganz hervorragende Erfindung, kommen, rausziehen, abziehen, Knoten rein, alles verpackt und sauber, weiterkuscheln.
    Keiner muss aufs Klo, man hat eine geringere Chance auf'ne Blasenentzündung, und je nach Sorte riechts auch noch lecker :smile2:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    1 August 2010
    #10
    Wir nehmen entweder irgendein getragenes Klamottenstück, dass auf dem Boden rumfliegt und eh in die Wäsche muss, ein Handtuch oder gehen hinterher duschen.
     
  • s-line
    s-line (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #11
    Ist nur leider ein riesen Unterschied zum Sex ohne Kondom, was das "spüren" anbelangt.

    Das wär für mich in einer festen Partnerschaft nix.

    Einfach ein Handtuch drunter legen und fertig.
     
  • Lalilia
    Lalilia (32)
    Meistens hier zu finden
    170
    128
    157
    Verheiratet
    1 August 2010
    #12
    Finden wir nicht, ich mag mit gefühlsmäßig sogar lieber.

    Ich finde es einfach viel praktischer und schneller als sämtliche Hinterher-Saubermachen-Varianten.

    Liebe Grüße,
    Lalilia
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    1 August 2010
    #13
    Ach...wir haben immer irgendwelche Wäsche rumliegen oder auch immer Tücher rumfliegen / im/auf dem NAchtschränkchen.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    1 August 2010
    #14
    Wir verwenden auch Kondome, zwar auch zur Verhütung, aber selbst als ich die Pille genommen hab, fand ich die Kondome unter anderem auch deshalb sehr praktisch. :zwinker:
    Und gefühlstechnisch empfinde ich sie nicht als störend.
     
  • s-line
    s-line (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    1 August 2010
    #15
    Dass ein Mann es mit besser findet als ohne, wage ich zu bezweifeln. :zwinker:
    Wie das bei Frauen ist weiß ich natürlich nicht
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.066
    598
    7.523
    in einer Beziehung
    1 August 2010
    #16
    Mach ruhig - schaden tut's nicht :zwinker:.
    Off-Topic:

    Kann man also irgendwas tun damit das nichtmehr passiert?
    Nach'm Sex mit meinem jetzt-ex hab ich mir oder er mr einfach eins der klamottenstücke, die irgendwo rumlagen am Bett zwischen die Beine gepackt... teils liefs direkt raus, da wars dann mit wegwischen getan, teils erst nach Minuten da wars dann praktisch.
     
  • Riot
    Gast
    0
    1 August 2010
    #17
    Na da würde ich dann doch lieber Taschentücher nehmen. :grin: Bei uns steht für solche Zwecke eine Rolle Klopapier unterm Bett.
     
  • Miles_Away
    Miles_Away (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    213
    43
    3
    Single
    2 August 2010
    #18
    Sehe da auch nicht so das Problem drin. Einfach gegenseitig oder selbst abwischen, dauert nicht mal ne Minute :zwinker: oder ein Taschentuch zwischen die Beine klemmen und weiterkuscheln.
     
  • CutiePie89
    CutiePie89 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    61
    33
    3
    vergeben und glücklich
    2 August 2010
    #19
    Tempobox auf den Nachttisch und gut ist :smile:
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    2 August 2010
    #20
    So ähnlich hab ich bzw meine Partnerinnen das auch immer gehandhabt.

    Wenn ich jetzt "besser" mit schneller kommen gleichsetze, dann schon. Mit Gummi gehts bei mir meist deutlich schneller als ohne.
    Aber eigentlich mag ich es schon lieber ohne.

    Das wär für mich nichts - man bleibt doch eh meist nicht drauf :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste