Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diese süße Verkäuferin...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Alexander71, 5 Januar 2009.

  1. Alexander71
    0
    Samstag, kurz vor Feierabend. Hoffentlich hat der Laden diesen blöden Reißverschluss für meine Jacke. Wenn ihn jemand hat, dann ja wohl die hier - ich bin im größten Geschäft in der Stadt, das Gardinen, Stoffe, Näh- und Strickzeug usw hat. Kurzwaren nannte meine Oma das.

    Ich stehe vor dem Regal, scanne alles ab und merke schnell: Ich blick' hier nicht durch. Reißverschlüsse in allen Farben, Längen und Breiten, trotzdem sehen sie in meinen Augen irgendwie alle gleich aus. Ich brauche Hilfe.

    "Kann ich Ihnen vielleicht weiterhelfen?"

    Ich drehe mich zur Seite und hole aus, etwas zu sagen wie "ja, bitte, also, ich bräuchte...", da sehe ich das Haar, die Augen und den Mund, der mich gerade angesprochen hat. Heiliger Bimbam, was eine süße Frau. Sie trägt eine rosa Strickjacke, eine wenig vorteilhafte Brille. Meine Lisa Plenske ist brünett, ihrem Namen nach, der mich auf Höhe ihrer Brust anstrahlt, muss sie aus einem osteuropäischen Land kommen. Ich schätze sie auf Anfang 30.

    Während ich noch spüre, wie sehr sie mir gefällt, versuche ich schon, das Gespräch in die Länge zu ziehen, lasse mich in sämtliche Geheimnisse des Reißverschlußszene einweisen. Normal müsste ich gerade vor Langeweile sterben, aber sie lässt alle Uhren anders gehen. Irgendwann habe ich mein Dumme Fragen-Pulver verschossen, bedanke mich höflich, und verabschiede mich.

    Das war, wie gesagt, am Samstag.

    Heute, am Montag, bin ich wieder hin. Auch heute wieder kurz vor Feierabend, meine Arbeitszeiten lassen das nicht anders zu. Als ich vor den Laden trete, ist sie gerade dabei, mit zwei fülligen,, sehr viel älteren Kolleginnen einige Rollständer mit Kleidung von draußen in das Geschäft zu rollen, in zehn Minuten werden sie schließen. Mein Versuch, ihren Blick zu streifen, scheitert, sie ist zu sehr auf diese blöden Klamotten konzentriert. Ich also nichts wie rein in den Laden, zwecks Zeit schinden ein paar Runden durch die Abteilungen gezogen und Interesse an den feil gebotenen Waren geheuchelt. Wie lange will diese Kundin sie denn noch vollabern...

    Ich tue so, als ob ich mir Mut fasse, und laufe in ihre Abteilung. Dann ist es soweit: Sie kommt auf mich zu, schaut mich fragend von der Seite an, während ich vorgebe, eine besonders langweilige Auslage zu betrachten. Ich spüre ihren Blick und drehe mich zu ihr.

    "Ich bin noch unentschlossen" höre ich mich zu ihr sagen, noch bei der Wahrheit, ehe ich dann lüge, ohne rot zu werden. "Ich lasse mich hier gerade inspirieren" heuchle ich, und zeige auf die Auslage mit diesen komischen Bommeln, die mir für alles Geld der Welt nicht in meine Wohnung kommen würden, "aber ich weiss noch nicht, was ich nehmen soll." Ich schaue sie an, sie schaut mich an. "Sie haben mir am Samstat den Reissverschluss verlauft", lächle ich sie an. Sie zuckt etwas hilflos die Schultern, meint nur "Ja?" und gibt mir einer Geste zu verstehen: Sie erkennt mich nicht wieder. Weil, sie sieht hier jeden Tag so viele Gesichter, wen soll sie sich da schon einprägen. Ich sage noch etwas wie, ja, dieser graue, so und so lange Reißverschluss, und sie, na sie hoffe, dass ich am Ende den richtigen gekauft habe. Ich setz' den nicht selbst ein, ich kann sowas nicht, erkläre ich, und ich merke: Ich steuere gerade auf den Punkt zu, wo ich das um den heißen Brei herumreden so weit treibe, dass es nervt. Also wechsle ich das Thema, nicke nochmal den komischen Bommeln zu und meine, "Ich lasse das hier mal auf mich wirken. Ich komme wieder, wenn ich mich entschieden habe. Danke für Ihre Geduld". Ich lächle sie an, sie lächelt zurück, aber ich bin mir nicht sicher, ob es nur ein professionelles Verkäufer-lächelt-Kunden-an Lächeln ist. Ich wünsche Ihr einen schönen Abend, sie mir ebenfalls, und ich bin weg.

    Morgen habe ich wieder Feierabend, so dass ich an ihrer Arbeitsstelle sein kann, kurz bevor sie schließen.

    Was würdet Ihr als nächsten Schritt tun, um diese Frau kennen zu lernen?

    Kreative, wirkungsvolle Vorschläge bitte :smile:
     
    #1
    Alexander71, 5 Januar 2009
  2. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Nimm deine Hand, leg sie an ihrern Strick-Reißverschluss-Pulli und sag "ich würde dich gerne aufreißen"
    ne. was besseres fällt mir auch nicht ein.

    Obwohl. Sag doch einfach "eigentlich wollte ich nur einen Reissverschluss, aber dann sind sie mir aufgefallen, und nun würde ich gerne mit ihnen ausgehen.

    Mehr als Nein sagen kann sie nicht.
    Lass du ihr Ihre Nummer geben. Dann hast du sie in der Hand. Oder ihr geht gleich nach Feierabend etwas essen - sofern sie möchte.
    Am besten schon einen Plan haben. Wo kann man hin? Sie mag kein Italiener? Ok, der Chinese ist auch gut, doch kein Fleisch, ok, dort bei dem Alternativ Laden gibts auch Feta.
    Garkein Essen? Nette Cocktailbar... usw.
    Schon genug Möglichkeiten im Petto haben. Meinetwegen auch Billiard, oder Bowling.. Aber nicht "Kino" - das ist zum Kennenlernen nicht gut.

    Ps:
    Dein Text gefällt mir von der Schreibweise
     
    #2
    User 11345, 5 Januar 2009
  3. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Erstmal auf die Hände achten, ob da nicht ein verräterischer Ring dran steckt... :zwinker:

    Dann: Sei vorbereitet. Sieh Dir ihr Arbeitsumfeld gut an und finde Dinge, die für Dich vielleicht wirklich mal von Wert sein könnten. Nichts bringt ein Gespräch so voran wie echtes Interesse.

    Und: Nicht täglich da auftauchen, das wirkt aufdringlich!

    Trägst Du Hemden bei der Arbeit? Wenn sie beim nächsten Treffen auf den Reißverschluss zu sprechen kommt, könntest Du ja sagen, Du trägst lieber was mit Knöpfen, und wenn sie mal sehen will, wie sowas an Dir aussieht, könntet Ihr ja mal 'nen Kaffee trinken gehen...

    Wäre so das, was mir einfiele. Nicht kreativ, und im echten Leben bin ich (wenn ich gerade mal solo bin, was seit 4 2/3 Jahren nicht mehr vorgekommen ist) da nicht gerade sehr schlagfertig. Und auch nicht erfolgreich bei Frauen. Aber wär mal interessant zu wissen, ob meine Ideen zu überhaupt etwas taugen... :zwinker:
     
    #3
    User 76250, 6 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Diese süße Verkäuferin
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
CrazyRascal
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
8 Antworten
Manf1958
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
38 Antworten