Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dieser Sturkopf -.-'

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sanny_Bunny88, 16 April 2009.

  1. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab wieder ein Problem ... Naja, eher gesagt, schon längere Zeit.

    Es geht mal wieder darum, dass mein Freund, sich andaunert davor zügelt, mit mir zu schlafen. Zwar kriege ich es immer wieder hin, ihn doch rumzukriegen ,
    (Vorraus gesetzt, ich hab ihn nach 30 Minuten Willenlos gemacht :cool1: )aber ich will auch erleben, dass er gleich darauf anspringt? Mache ich irgendetwas falsch? Ich überlege es mir immer 2mal, ob ich es jetzt machen sollte oder nicht.

    Es ist ja nicht so, dass der Sex mit ihm schlecht ist, im gegenteil, ich finde ihn sehr Schön, aber warum Zügelt er sich denn so?

    Dass Problem ist ja, ich will ihn an seinem Geburtstag (am 18.04) ihn mal überraschen ^^ Könnt ihr mir dafür Tips geben evtl? Aber erstmal will ich wissen, was ich evtl noch machen könnte, um ihn seine Angst zu nehmen, Vor irgendetwas muss er ja Angst haben, sonst würde er doch nicht so sein oder?
     
    #1
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  2. User 68009
    User 68009 (27)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    367
    178
    677
    Single
    Hast du ihn schonmal drauf angesprochen?
    Reden sollte immer der erste Anlauf sein :smile:
     
    #2
    User 68009, 16 April 2009
  3. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Nartürlich hab ich ihn darauf angesprochen, er meint, dass GV zwar zu einer Beziehung dazu gehört, aber er es nicht so wichtig findet?

    Und jedes mal, wenn er dass sagt, bewirkt dass er nur, dass ich erst recht lust darauf kriege... Wenn ihr ihn kennen würdet, würdet ihr es verstehen ^^

    Man... was soll ich nur machen :cry:
     
    #3
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  4. Amalia
    Amalia (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    Hat er denn überhaupt Spaß am Sex? Eigentlich sollte dieser ja etwas sein, worauf sich BEIDE freuen, worauf beide anspringen.
    Ich denke, nur er selbst kennt den Grund dafür, dass er nicht mit dir schlafen möchte. Rede mit ihm und frage, weshalb er so wenig Lust auf Geschlechtsverkehr hat.

    Liebe Grüße
     
    #4
    Amalia, 16 April 2009
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.289
    Single
    Da du bereits erfolglos mit ihm versuchst hast, drüber zu sprechen, solltest du ein bisschen gemein werden, und ihn mal ein paar Dinge spüren lassen, die dich so belasten... :zwinker:

    Ich würde versuchen, ihn an deiner Stelle heiß auf Sex zu machen und ihn das dann aber im entscheidenden Moment zu entziehen. Dafür musst du dann natürlich konsequent sein, wenngleich du es jetzt nicht übertreiben solltest - also nicht Liebesentzug oder solch einen Quatsch oder sich ihm als Eisklotz präsentieren. Auch keine dauerhafte Sexpause - das ist alles bisschen zu viel des Guten. Aber er muss mal "direkt" spüren, dass er dich dort in gewisserweise hängen lässt und er sich auch einmal bemühen darf.

    Wenn du ganz fies sein willst, fragst du ihn, nach dem heiß machen, ob er mit dir schlafen will. Wenn er dann "Ja" antwortet, entgegnest du einfach: "Wirklich? Aber Sex ist ja nicht so wichtig für dich..."

    Vielleicht klappt das nicht auf Anhieb und ich würde auch nicht damit rechnen, dass er nach dem ersten Versuch gleich ankommt und dich verführt. Aber kein Kerl hält sowas längere Zeit aus und womöglich merkt er dann auch, dass es nicht so schlimm ist, und springt über seinen Schatten (oder er will selbst mal drüber reden - kann alles passieren...)

    So wie es jetzt läuft, bekommt er jedenfalls alles in den Schoß gelegt von dir (was auch immer "alles" in diesem Kontext bedeutet) und daran hat er sich nun einmal fein gewöhnt. Ohne diese gewohnten Abläufe aufzubrechen und die Routine zu verbannen, wird das irgendwann sehr langweilig zwischen euch werden. Die Iniative sollte schon bei beiden Seiten zumindest vorhanden sein.
     
    #5
    Fuchs, 16 April 2009
  6. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn man das im ungekehrten fall raten würde, dann würde es wieder ein theater geben ;-)

    es ist ja nicht so, dass er sie erst heiß macht und dann keine lust mehr hat und sie hängen lässt. er hat wohl prinzipiell kein großes interesse an sex. wenn ich da jetzt an seiner stelle wäre und meine freundin würde dann mit so einer aktion kommen:

    "Wenn du ganz fies sein willst, fragst du ihn, nach dem heiß machen, ob er mit dir schlafen will. Wenn er dann "Ja" antwortet, entgegnest du einfach: "Wirklich? Aber Sex ist ja nicht so wichtig für dich..."

    ich würde wohl höchstens denken "was ist denn das für eine zicke?"

    @ sanny

    warum gehst du davon aus, dass er vor etwas angst hat? wirkt er total unsicher? hat er vor dir noch keine erfahrung gesammelt?

    genauso wie es unzählige frauen gibt, die im grunde auf sex verzichten können, gibt es auch männer, für die genau das gilt. da ist der sexualtrieb einfach nicht so ausgeprägt oder man hat viel stress, ist dauernd müde,... und das wirkt dann auch nicht gerade lustfördernd.

    ich würde ihn an SEINEM geburtstag übrigens nicht mit sex überraschen. vielleicht solltet ihr den tag lieber mit etwas verbringen, was IHM auch spaß macht!
     
    #6
    wellenreiten, 16 April 2009
  7. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich werde dass Gefühl nicht los, dass es was mit seiner Letzten Beziehung zu tun hat... Meint ihr, ich könnte ihn mal darauf ansprechen?
     
    #7
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  8. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ansprechen kannst du ihn natürlich darauf. Aber er hat dir ja schon gesagt, dass er Sex einfach nicht so wichtig findet. Dann ist das eben so, das wirst du wohl oder übel akzeptieren müssen.

    Wie oft schlaft ihr denn miteinander oder wie oft versuchst du ihn, heiß zu machen?
     
    #8
    darkangel001, 16 April 2009
  9. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    In der regel (fast) alle 2 Tage... Oder halt, wenn wir nen Film schauen ^^ den er meistens sich dann aussucht.

    Ich finde dass einfach unfair! Er ist so lieb zu mir, und ich kann ihm nix zurück geben, Meine beste freundin hat mir auch schon gesagt, ich sollte ihn mal nachts wenn er schläft überfallen, dass er sich nicht wehren kann, aber dass kann ich doch nicht machen oder?
     
    #9
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  10. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Da versuchst du ihn heiß zu machen oder da habt ihr Sex miteinander? Alle 2 Tage finde ich jetzt nicht wirklich besorgniserregend wenig. ^^
     
    #10
    Subway, 16 April 2009
  11. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versuche es, zu 60% krieg ich ihn ja auch rum ^^ wie gesagt, irgendwie kriege ich ihn ja auch weich, dann gibt er nach :tongue:

    Aber ich will auch, dass er mal , von selbst nachgibt, und ich ihn nicht andaunert rumkriegen muss, auf der einen seite isses ja ne herrausforderung für mich, macht mir ja auch spaß :cool1: Aber ich möchte auch mal erleben, dass er sich nicht wehrt :geknickt:
     
    #11
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Vielleicht braucht/will er einfach nicht so oft Sex. Die Bedürfnisse sind da ja unterschiedlich.
    Jeden 2ten Tag ist ja jetzt - wie schon gesagt wurde - nicht soo wenig.
    Lass ihn doch mal ein paar Tage in Ruhe, dann hat er vermutlich auch wieder Lust und kommt mal von allein auf die Idee, Sex zu wollen. Wenn du ihn ständig dazu drängst, ist er ja jedes Mal erstmal wieder befriedigt und es baut sich gar kein "Druck" auf :zwinker:
     
    #12
    User 52655, 16 April 2009
  13. Effi Galotti
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    2
    Single
    Du meinst zieren und nicht zügeln.:smile:
     
    #13
    Effi Galotti, 16 April 2009
  14. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Hey, er hat dir gesagt, ihm sei Sex nicht so wichtig. Also musst du ihm vielleicht gar nichts zurückgeben, im Gegenteil, wenn du ihn nicht mehr so drängst, tust du ihm vielleicht sogar einen Gefallen.
     
    #14
    darkangel001, 16 April 2009
  15. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe vorhin mit seiner anderen besten Freundin gesprochen, sie hat gemeint, er wurde von seiner letzten Freundin, ziemlich runtergemacht. Sie hat ihn unter anderen als Lusche im Bett bezeichnet :mad:. Und Sie hat dies angeblich auch als Trennungsgrund genannt, wobei ich mir dass nicht wirklich vorstellen kann...

    Hat einer ne Ahnung was ich jetzt machen könnte?
     
    #15
    Sanny_Bunny88, 16 April 2009
  16. Martin2142
    Martin2142 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ihm zu nichts drängen, versuchen ruhig mit ihm zu reden und ihm das Gefühl zu geben, dass du anderer Ansicht bist und er dir Vertrauen kann und sich nicht schämen/zieren/schlecht fühlen muss oder Angst haben, dass er deinen Vorstellungen im Bett nicht entspricht. Vor allem halt keinen Druck machen und reden reden reden, auch wenn er es am Anfang bestimmt abblocken wird.
     
    #16
    Martin2142, 16 April 2009
  17. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    wenn das bei seiner ex-freundin wirklich so abgelaufen ist, dann wundert es mich nicht, dass er so zurückhaltend ist. vielleicht hat er angst, dass du das ähnlich siehst.
    deswegen solltest du ihm das gefühl geben, dass du gerne mit ihm schläfst und es ihm sagen, wenn es dir gefallen hat. vielleicht muss er in der richtung erstmal wieder selbstbewusstsein aufbauen.
    außerdem würde ich ihn nicht so drängen, also nicht jeden zweiten tag. vielleicht solltest du ihn zwischendurch auch mal ein bisschen "ruhe gönnen" und keinen druck aufbauen :zwinker:
    macht euch doch keinen streß und geh es langsam an.
     
    #17
    *kitkat*, 17 April 2009
  18. Sanny_Bunny88
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich sag ja auch ihm, dass es mir gefallen hat, wenn wir miteinander geschlafen haben, dass ist ja auch die wahrheit. Ich hab auch versucht mit ihm zu reden. Er hat dann auch mir dass gleiche erzählt, was mir seine Freundin erzählt hat. Und er deshalb vorsichtig und zurückhaltend ist, zu dem Thema.

    Meint ihr, es wäre dass beste, wenn ich ihn erstmal mit dem Thema in Ruhe lasse, und es dann nochmal später versuchen sollte?
     
    #18
    Sanny_Bunny88, 17 April 2009
  19. 3rz3ng3l
    3rz3ng3l (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Lob, Leckerli und Kopftätscheln... ^^

    Spass beiseite, täglicher sex kann zuviel sein. da machts irgendwann au keinen spass mehr.
    Aber wenn schon, mach das gegenteil seiner ex-freundin.
    du musst ihm nur klar einhämmern das er seine sache gut macht un du gerne mit ihm schläfst

    Wenn du willst dasser dich anspringt, mach ihn scharf un das tagelang (nimm ihm die chance zur SB)... irgendwann wird er dich au anspringen...
    ansonsten, mal offen drauf ansprechen un sagn das du auch gerne einfach mal nur so genommen werdn willst, ohne "weichmachen"

    Zum B-day hät ich au n vorschlag.
    Probiers mal mit rotem geschenkband als "unterwäsche" (sieht gut aus un funzt au zu whynachten)
    Die aussage das du ihm ne runde sex "schenken" willst is damit ziemlich eindeutig un ich denke mal, er wird nich nein sagn.
     
    #19
    3rz3ng3l, 17 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test