Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

digitalkamera kaufen =) aber welche?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sonata Arctica, 31 März 2010.

  1. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    hallo,


    ich bin keine besonders begabte fotografin, sondern mache eher schnappschüsse. ich suche eine kamera, die schnell ein und auszuschalten geht und auch schnell fotos macht. meine alte kamera ist doch extrem lahmarschig und das nervt mich einfach.
    ich hab allerdings von so gut wie nichts ne ahnung und will mir deshalb nicht im alleingang eine kaufen.

    auf was muss ich achten? direkte kaufempfehlungen?
     
    #1
    Sonata Arctica, 31 März 2010
  2. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Du könntest beispielsweise eine Filiale der großen Ketten aus dem Metro-Konzern aufsuchen und da verschiedene Kameras ausprobieren. Das wäre das Simpelste.

    Alternativ könntest Du auch einen (wahrscheinlich etwas teureren) kleinen Laden aufsuchen und Dich dort ausgiebig beraten lassen. Du weißt sicher am besten, welches Budget und welche Ansprüche Du hast.

    Kann aber auch nicht schaden, vorab mal in den verschiedenen Preisportalen Objekte aus dem Preissegment rauszusuchen und nach Beurteilungen (Fachpresse, Erfahrungsberichte) zu gucken.
     
    #2
    User 76250, 31 März 2010
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich denke, deine Anforderungen erfüllen nahezu alle Kameras, die es heute zu kaufen gibt. :grin:

    Ich würde auch in nen Laden gehen, oder bei amaz*n.de mal die Kundenrezensionen und v.a. die Kundenbilder verschiedener Kameras anschauen.
     
    #3
    User 12900, 31 März 2010
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    556
    Single
    Off-Topic:
    sprich MediaMarkt oder Saturn...:zwinker::tongue:


    Zum Schauen und "ausprobieren" sicher das Beste. Wesentlich günstiger sind meist Onlineshops... bessere Informationen zu einzelnen Modellen die gefallen finde sich dann im Anschluss im Internet.

    Oder Fachgeschäfte aussuchen welche oft eine gute Beratung bieten und preislich zumindest nicht teurer sein müssen als große Ketten... Falsch wäre in meinen Augen nur sich ausgiebig von einem Fachhändler gratis und kompetent beraten zu lassen und sich das Teil anschließend woanders holen...
     
    #4
    brainforce, 31 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    was mich ja nervt sind die übel hohen megapixel zahlen. ich hab keinen bock die fotos alle kleiner zu machen,.... aber was unter 8 kriegt man ja garnicht mehr,....

    und wenn ich im laden stehe und ausprobiere hab ich doch eigentlich nichts davon, außer dass ich sehe wie schnell sie so is und ob mir das display und die bedienung zusagt (das hab ich eh vor).
    von fachidioten habich mich neulich schon zum thema plasma- und lcd-tv beraten lassen und abgesehen davon, dass ich hinterher einen gekauft hab, der tausend sachen kann die ich nicht brauche, hat mich das ganze auch noch mehr geld gekostet als nötig. mit anderen worten: ich vertrau denen nicht!! die wollen einem ja doch nur möglichst viel geld aus dem kreuz leiern.

    thema zoom zum beispiel. wieviel optischer zoom ist sinnvoll oder wieviel sollte die kamera mindestens haben?

    was ist weitwinkel? was ist ein bildstabilisator?

    nimmt man eher nikon oder eher kodak oder canon?
     
    #5
    Sonata Arctica, 31 März 2010
  6. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    du kannst auch gleich an der Kamera einstellen, dass du eine geringere Auflösung haben möchtest.
    Dann musst du sie am PC erst garnicht mehr runterrechnen lassen.
    Aber... weshalb nur 6 MP nutzen wenn die Kamera 12 hat? Die Logik verstehe ich nicht. Nur insofern, dass sie weniger Platz brauchen, dafür jedoch nicht mehr für Poster oder sonstwas geeignet sind..

    optischer Zoom: oeh, ist die Frage was man Fotografieren möchte. umgerechnet in Kleinbild würde ich ~24-120mm sagen.
    Weitwinkel: mehr erfassen können was du mit deinen eigenen Auge siehst. Sprich: Du sitzt im Theater in der ersten Reihe und siehst nur einen Hauptdarsteller, der andere steht 4 Meter daneben. Nimmst ein Weitwinkel und siehst auf einmal die gesamte Bühne.

    Bildstabilisator: Du zitterst. Das führt zum verwackeln der Bilder. um dies zu verhindern gibt es schnell drehende Teile im Objektiv, welche dafür sorgen, dass dein Zittern ausgeglichen wird. Hierdurch verwackelt das Bild nicht.

    Marke: ist philosophie. Ich persönlich mag Canon. Dann gibts jedoch noch Nikon. Die sind auch nicht Schlecht. Ach, Casio, auch nicht schlecht, Panasonic, ja,. auch nicht schlecht. usw.

    Tipp: schau dir amazon an. Was wird dort oft verkauft? wie sind die bewertungen. Lies dir Tests durch usw.
     
    #6
    User 11345, 31 März 2010
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ja ich mach mir in den seltensten fällen mal n poster XD ich find das wirklich nicht so wichtig, vor allem weil ich den unterschied sowieso nicht erkenne und ich keinen monitor hab auf dem ich mir die dinger in voller auflösung angucken könnte.

    ich suche immer nach negativen bewertungen (finde ich aussagekräftiger) aber bei amazon finden scheinbar alle alles super *g*

    ansonsten schonmal danke ^^
     
    #7
    Sonata Arctica, 31 März 2010
  8. Augen|Blick
    0
    Eine interessante Frage wäre, welches Budget Du Dir gedacht hast?
    Spielt das keine Rolle, würde ich Dir eine Lumix LX3 empfehlen. Dürfte wohl die Kompaktkamera sein, die von der Bildqualität einer DSLR am nächsten kommt. :zwinker:

    Aber irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, dass Dir ~350€ dann doch etwas zu viel sind. Was ich Dir raten würde, eher auf Weitwinkel achten - eine Telebrennweite von 300mm mag eine lustige Spielerei sein, im Alltag ist das mit einer Kompaktknipse eher unbrauchbar. Doch wenn Du z.B. in Räumen oder Landschaft/Architektur fotografieren willst, brauchst Du Weitwinkel.

    Ein großer Vorteil der hohen Auflösungen ist es übrigens schneiden zu können, ab 10 megapixel ist es eben kein Problem mehr, auch mal einen Bildausschnitt auszuschneiden und trotzdem ein vernünftiges Bild in 18x13cm zu erhalten - ansonsten ist es bei den kleinen Sensoren eher mit Nachteilen verbunden.
     
    #8
    Augen|Blick, 31 März 2010
  9. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Ich hab mir vor nem halben Jahr, nachdem meine Casio Exilim kaputtgegangen ist, nach ewiger Rumgooglelei die [ame="http://www.amazon.de/Canon-Digital-Digitalkamera-Megapixel-Bildstabilisator/dp/B001T03MJQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1270049051&sr=8-1"]Canon Ixus 95 IS[/ame] gekauft.
    Hat im Laden 169€ gekostet und ist eine sehr robuste, kleine und leichte Kamera ohne allzuviel Schnickschnack. Die hat ein paar Programme und eine gute Automatikerkennung (Gesichter und Umgebung), löst schnell aus und verursacht nicht so ein furchtbares Rauschen wie die Exilim, sobald keine Sonne scheint. Wenn du also was Gutes für nicht so viel Geld suchst, was sich für Schnappschüsse eignet, kann ich die nur weiterempfehlen. Ich schwör inzwischen auf Canon, denn alle meine Canon-Kameras haben mich bisher zufrieden gestellt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:38 -----------

    Achja, was mir auch noch ganz wichtig war: der optische Sucher. Denn wenn man mal im Urlaub ist auf dem Display nichts mehr erkennt, ist die beste Kamera fürn Arsch.
     
    #9
    User 20526, 31 März 2010
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich hatte vor kurzem mal eine Fuji Finepix F200EXR in der Hand und fand diese Kamera was die Geschwindigkeit betrifft, recht ordentlich.
    Mein Kumpel, dem die Kamera gehört, ist ziemlich begeistert von diesem Modell. Er ist einfach nur ein ganz normaler Gelegenheits-Knipser (Schnappschüsse, Urlaubsfotos, usw.) ohne besondere künstlerische Ambitionen... die Kamera dürfte also auch mit wenig Ahnung von der Materie annehmbare Bilder liefern.
    Das kann dir kein Mensch so pauschal sagen.
    Ein großer Zoombereich eröffnet dir natürlich zusätzliche Möglichkeiten... aber es kommt nicht nur auf den Faktor (4x-Zoom oder 10x-Zoom) an, sondern auch auf den konkreten Brennweitenbereich (mehr Weitwinkel oder Tele. Erklärung siehe unten.)
    Weitwinkel brauchst du z.B. bei Gruppenfotos, wenn du nicht weit weggehen kannst und trotzdem alle Leute aufs Bild bekommen willst.
    Mit Tele kannst du dafür weiter entfernte Dinge "ranholen".
    Mit dem Brennweitenvergleich von Sigma kannst du das recht gut anschauen.

    Ein Bildstabilisator hilft dir dabei, dass die Bilder nicht verwackelt sind, wenn es relativ dunkel ist und du nicht blitzen willst oder die Reichweite des Blitzes nicht ausreicht.
     
    #10
    User 44981, 31 März 2010
  11. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Kleiner Tipp für den richtigen optischen Zoom: Der Mindestwert lässt sich mathematisch errechnen.

    Z(max) = 2 * [ (Schuhgröße * max. horizontale Pixel * maximale Megapixel) / ({pi}² * max. vertikale Pixel * größte Blende * Quadratwurzel{kleinste Brennweite} ) ]

    Einheiten kannst Du bei der Berechnung vernachlässigen. Aber das solltest Du mindestens an optischem Zoom haben. Übrigens: Mit der größten Blende ist der kleinste Blendenwert gemeint, z.B. bei der Lumix DMC-TZ10 ist das 3.3.








    :zwinker:
     
    #11
    User 76250, 31 März 2010
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Würde sagen sowas hier: ALTERNATE - HARDWARE - Digitalkameras - Kompaktkameras - Canon IXUS 105 würde es voll und ganz tun. Sie weiss nichtmal was ein Weitwinkel ist, da braucht hier keiner mit irgendwelchem Fotoinsiderwissen kommen. Würde sagen 4-Fach Zoom reicht für so ne Kompaktknipse für Partyfotos und Co. voll und ganz aus, solange man auch 28mm Weitwinkel hat.
     
    #12
    Schweinebacke, 31 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    eben, ich hab von nix ne ahnung, ich will einfach nur nichts kaufen, was ich eh nicht brauche :zwinker:
    den ganzen expertenkram brauch ich ja garnicht XD.

    wartet mal, wenn ich nächste woche nach handycams und camcordern frage *g* (ich geh mich erstmal umgucken und überlegs mir dann hoffentlich eh wieder anders).
    im moment passieren viele dinge in meinem leben, die ich furchtbar gern auf video hätte *g*
     
    #13
    Sonata Arctica, 1 April 2010
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du kannst ja mal einen Blick auf digitalkamera.de -- das Online-Magazin zur Digitalfotografie werfen. Da gibt es neben sehr nützlichen Informationen, Datenblättern, Foren u. a. auch eine Kamerasuche, bei der du deine Kriterien vorgeben kannst und sie spuckt dir dann hinterher eine Reihe von konkreten Vorschlägen aus.
     
    #14
    munich-lion, 1 April 2010
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Irgendwelche einfach nur mal so gefilmten Videoclips sehen fast immer beschissen aus... - Das ist viel schlimmer als irgendwelche ahnungslos geknipsten Schnappschüsse.
    Um ansehnliche Videos zu bekommen, muss man schon mal beim Filmen ziemlich genau wissen, was man macht und dann muss man die Videos auch noch bearbeiten, was extrem zeitaufwändig ist (in ein kleines Urlaubsvideo kann man locker 50-100 Stunden Arbeit stecken).

    Für irgendwelche kurzen Videoclips reicht auch locker eine Digiknipse mit ordentlicher Videofunktion... Eine richtige Videokamera bringt dir erst etwas, wenn du wirklich viel Zeit und Arbeit ins Filmen stecken willst.
    Da würde ich dir also empfehlen, einfach beim Kauf der Digitalkamera auf eine halbwegs brauchbare Videoqualität zu achten.
     
    #15
    User 44981, 1 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - digitalkamera kaufen welche
Party_Girl
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
4 Dezember 2013
4 Antworten
Garcon79
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 September 2010
12 Antworten
MTP
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Januar 2009
4 Antworten