Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dilemma-was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BaTiDaX, 7 März 2007.

  1. BaTiDaX
    BaTiDaX (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    So, nun werde auch ich euch mal mein Leid klagen...

    Bin seit gut 2 jahren mit meinem Freund zusammen...In der Beziehung stimmt eigentlich auch alles...Er tut alles für mich, Hat für alles Verständnis, wir können mal was getrennt machen, können aber auch ohne Probleme mehrere Tag zusammen sein, ohne größere Streitigkeiten zu haben...Ich hab ihn auch ganz schrecklich gern...
    Aber trotz allem, denk ich immer öfter an einen andren...Ich bin nicht in ihn verliebt, ich denk einfach nur an das fremdgehen...wobei ich das nie tun würde.Würde meinem Freund niemals so weh tun wollen...
    Ich weiß nicht was ich tun soll... Es würde mir das Herz brechen, wenn ich mich von ihm trennen würde.

    Kennt ihr diese Situation?Was habt ihr gemacht, irgendwelche Ratschläge?

    Ich freu mich auf eure Antworten...
     
    #1
    BaTiDaX, 7 März 2007
  2. lulusonne
    lulusonne (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Hey,

    ich kenn das Dilemma. Bei meinem ersten Freund kam das Gefühl auch auf und ich habe es nicht gemacht.

    Bei meinem letzten Ex ging es wieder los und ich habe die Konsequenz gezogen und bin ausgezogen + Trennung. War auch die richtige Entscheidung.

    Du schreibst dass du ihn "sehr gerne hast"... Nach zwei Jahren kanns du noch nicht von Liebe reden? Eine Beziehung ist nicht automatisch super toll, weil man sich nicht streitet und viel Zeit miteinander verbringt. Meiner Meinung nach gehören da auch ne große Portion Gefühle mit hinein. Das scheint ein wenig zu fehlen von deiner Seite aus, oder?

    Wenn dem so ist, wird das wahrscheinlich auch der Auslöser für deine Fremdgeh-Gedanken sein. Denk ich mal.

    Sei nur so fair und beende die Beziehung bevor du dich auf ein Abenteuer einlässt. Man sollte sich ja morgens noch im Spiegel anschauen können, gelle!

    LG Lulusonne
     
    #2
    lulusonne, 7 März 2007
  3. BaTiDaX
    BaTiDaX (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke für sie Antwort!

    Zumindest konnte ich mal von Liebe reden...ich mag ihn, aber ob ich im Moment von Liebe reden kann weiß ich nicht..Ich glaub halt, dass er das beste ist, was mir passieren kann...ICh denke, dass mich kein anderer Mann so versteht wie er.
    In letzer Zeit streiten wir sehr oft...meistens wegen Kleinigkeiten und dann frag ich mcih, warum ich nicht Schluss mach, aber wenn wir abends aneinnander gekuschelt im Bett liegen, dann will ich ihn für immer an meiner Seite haben...

    Ich bin echt verzweifelt...Ich habe keine Ahnung was ich tun soll...
     
    #3
    BaTiDaX, 9 März 2007
  4. patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne die Situation sehr gut. Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, und dachte auch schon ans fremdgehen, auch wenn ich das nie tun würde.
    Ich wohne mit meinem Freund zusammen, anfangs Mai zieht er allerdings aus. Auf meinen Wunsch hin, da ich meinen Freiraum und meine Rückzugsmöglichkeit benötige. Das ist ein Schritt, um in unserer Beziehung zu retten, was noch zu retten ist. :geknickt:

    Ich habe die gleichen "Symptome" wie Du: Wenn er bei mir ist, fühle ich mich wohl, und ich möchte, dass er mich nie wieder loslässt oder weggeht. Und dann hab ich solche "einbrüche", wo ich einen anderen Mann möchte, wo ich mit "der alten Beziehung" nicht mehr glücklich und zufrieden bin. Ich würde mich an Deiner Stelle fragen: "Was ist mir wichtig? Kann ich mir vorstellen, mit diesem Partner alt zu werden, Kinder zu haben (und das nicht nur, wenn er bei Dir ist, sondern auch sonst)" Auch frischer Kaffe wird mal alt und schal, und eine neue Beziehung ist meistens "mühsam", wenngleich auch aufregend und prickelnd, natürlich. :smile:

    Aber egal, wie Du Dich entscheidest: Die Entscheidung kann nur richtig sein! Folge Deinem Herzen, aber bleib treu. Wenn Du merkst, dass Du das Gefühl, einen anderen Mann zu wollen, nicht mehr unterdrücken kannst, so versuche vorher, die Fronten zu klären und gegebenenfalls Schluss zu machen. Alles andere wird für Dich und für Deinen aktuellen Partner nur schwierig und verletztend.
     
    #4
    patensen, 9 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dilemma tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
MarkusFsx
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2012
8 Antworten