Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dirty talk

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von _Lucy_, 4 Januar 2009.

  1. _Lucy_
    Gast
    0
    Hallo liebe Forenuser,

    mein Freund hat letztens den Wunsch geäußert, dass er gerne mal etwas wilderen Sex mit mir hätte.
    Bis jetzt hat sich unser Sex eher auf die Blümchenvariante beschränkt, und eigentlich bin ich damit auch sehr zufrieden. Da ich eher der Mensch bin der sowas wie "ich liebe dich" beim Sex erwartet kann ich mir schwer vorstellen irgendwelche versauten Dinge zu sagen oder zu hören zu bekommen :geknickt:
    Aber da er in unserem Sexleben immer derjenige war der sich zurückgenommen hat möchte ich ihm gerne die Freude machen :zwinker: nur ich habe bedenken wie ich das ganze anfangen soll...
    ich möchte mich nun auch nicht komplett lächerlich machen und da ich von dirty talk ehrlich gesagt keine ahnung habe, weiß ich nicht wie man es einsetzt (sorry ich kanns nicht besser beschreiben) und in welchem Maß.
    Darüber hinaus hab ich angst, wenn es zu wild wird, dass er mir an den Muttermund stoßen könnte da ich das als äußerst schmerzhaft empfinde, bis jetzt hab ich es immer rechtzeitig gemerkt und es gesagt... kennt ihr eine stellung in der er nicht so weit eindringen könnte?
     
    #1
    _Lucy_, 4 Januar 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Was genau versteht dein Freund denn unter wildem Sex?

    Wild kann vieles heißen. Stürmisch, schneller Sex. Feuriger Sex, bei dem man auf Kleidungsstücke keine Rücksicht nimmt. Sex im Freien mit der Chance erwischt zu werden. Schnellerer, härterer, dreckigerer Sex. Rollenspiele. Fesselspiele. Usw …

    Gleich vorweg: Also „Ich liebe dich“ passt kaum in die Kathegorie Dirty Talk. Wenn du es nur ihm zuliebe machst und nicht wenigstens ein wenig hinter der Sache stehst, dann können die Worte schnell unecht, lächerlich und albern klingen. Also glaubwürdig rüberbringen ist schon eine Sache für sich.

    Es gibt viele Varianten von versauten Dingen, die man sagen kann / gesagt bekommen kann. Das fängt an bei mehrdeutigen Dingen, bei Sätzen wie „lass uns ficken“, „deine Fotze ist so nass“ bis hin zu „Bück dich, Miststück / Schlampe / Luder“. Mache ihm Komplimente für seinen Schwanz, lass dich fallen und sei schamlos und verrucht. Du musst wissen, wo deine Grenze liegt und darauf achten, dass nichts was er sagt, für dich als Beleidigung klingt, sonst ist es ganz schnell ein Abturner und ihr solltet nach dem Sex darüber kurz sprechen, ob jemand die Grenze überschritten hat und zu weit gegangen ist, oder ob alles im grünen Bereich ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dirty_Talk

    Im Großen und Ganzen sagt man eben das, was man in genau diesem Moment fühlt; man gibt preis, was man möchte.

    Wie wäre es denn, wenn du ihn reitest, dann kannst du bestimmen, wie weit er eindringen kann (insofern er dich nicht von unten fickt) ?
     
    #2
    xoxo, 5 Januar 2009
  3. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Du kannst ihm ja auch z.B. mal von einem schönen Traum erzählen und ganz genau beschreiben was ihr gemacht habt oder einfach erzählen was dir beim letzten Mal besonders gut gefallen hat.

    Bei so was hast du dann schon eine gute Einleitung und es kommt nicht so schnell gekünstelt...

    LG
     
    #3
    *Fleur*, 5 Januar 2009
  4. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Meine erste Freundin fing damals in einer Löffelchen-Variation mit dem Dirty Talk an:
    Sie auf dem Rücken liegend, ich rechts neben ihr auf der Seite liegend, mein linker Arm unter ihrem Hals, ihr rechtes Bein angewinkelt über meinem (keine Ahnung, ob es für diese stellung einen Namen gibt) ... jedenfalls konnten wir es so recht wild treiben (man dringt dabei auch nicht sehr tief ein, stimuliert also eher die Vagina-Lobby ^^), uns gegenseitig anschauen, ich konnte zusätzlich manuell klitorial stimulieren und sie küssen ... das war unsere intimste und damit auch Lieblingsstellung .. :smile:

    Naja jedenfalls waren wir so zu gange und irgendwann meinte sie, war sie so rattig, dass sie es nicht mehr unterdrücken konnte und einfach mal relativ laut "fick mich" stöhnte ... ich dachte mit "geil" und ging drauf ein .. so wurde das dann unsere Dirty-Talk Stellung .. ^^

    Fazit: Wenn ihr mal Dirtytalken wollt, dann auf keinen Fall super geplant im Sinne von "so, jetzt sag ich aber schmutzige Sachen" ... sondern hau einfach mal in einer richtig geilen und vllt. wilden Situation so kurze Fetzen wie "fick mich richtig durch" oder so raus ... rhetorische Klimmzüge sollte man beim Sex sowieso nicht machen.
    Da ihr aber bis jetzt noch keinen wilden Sex hattet, solltet ihr wohl erstmal damit anfangen und euch mit dieser neuen Erfahrung anfreunden, wenn du dich dabei wohl fühlst und dir die Situation vertraut wird, kommt der Dirtytalk vielleicht ganz von allein (wie es bei mir ja auch war, also schreib ich hier jetzt keine Fiktion :grin: ).

    mfg
     
    #4
    User 66279, 5 Januar 2009
  5. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde auch davon abraten jetzt einen Kurs in "Dirtytalk" zu belegen :zwinker:

    Meine Vorschreiber/innen haben das ja schon gut beschrieben. Es sollte aus der Situtation heraus kommen und Deine Wünsche, die Du in einer "normalen" Situtation nicht aussprechen würdest, ausdrücken.

    Aber unabhängig vom schmutzigen Gerede, solltest Du -wie Xoxo schrieb- erstmal klären was Dein Freund denn konkret wünscht. Seine konkreten Wünsche müssen ja nicht zwangsläufig Dirtytalk bedeuten.

    Bei mir ist es allerdings so, dass mich Dirtytalk oft extrem pusht und besonders scharf macht. Wenn mir eine Frau sagt (und auch wirklich meint) "FICK mich RICHTIG durch" dann weiß ich, dass sie so RICHTIG scharf ist und das spornt mich an besonders "gut" zu sein. Außerdem finde ich das einen großen Vertrauensbeweis, da sie sich mir stark "ausliefert".
    Der Sex wird dann in der Regel automatisch "wilder".

    Aber das Ganze funktioniert halt nur wenn es authentisch rüberkommt und damit ehrlich gemeint ist.
     
    #5
    LiebesLieber, 5 Januar 2009
  6. _Lucy_
    Gast
    0
    Sowie ich das verstanden habe eher härteren und wie du es geschrieben hast "dreckigeren" Sex und eben auch den azu passenden Ausdrücken
    Dabei gibt es nur das Problem, dass er gerne selber auch aktiv ist:geknickt:

    Die Idee mit den Grenzen finde ich sehr gut, ich werde das mit meinem Freund im Vorfeld schonmal absprechen
    Nur eben bei diesen schmutzigen Wörtern hab ich so meine Probleme... Ob ich damit umgehen kann, wenn er mich als Schlampe betitelt weiß ich nicht...
    Was meinst du denn genau mit Ausliefern?
     
    #6
    _Lucy_, 5 Januar 2009
  7. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab die erfahrung gemacht das mit dem wilden härteren sex nach einiger zeit automatisch mal das ein oder andere schmutzige wort herraus rutscht und das wie von selbst.:zwinker:
    erzwingen oder planen kannst du das nicht dann wirkt es nicht mehr echt lass es einfach auf dich zu kommen!
     
    #7
    aquara, 5 Januar 2009
  8. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Ihr müsst es ja nicht gleich so extrem angehen. Ab und zu ein bisschen dirty talk finde ich schon ganz nett :zwinker: , aber wenn er mich Schlampe nennen würde, dann würde, gaube ich den ganzen restlichen Abend tote Hose sein...

    Des weiteren muss dirty talk ja nicht unbedingt so klischemäßig mit "Du geile Schlampe, jetzt ficke ich dich in deine feuchte Fotze" o.ä. ablaufen :wuerg: Es geht auch wesentliches subtiler.

    Wie bei allem geht es auch hier darum, das ganze vorher mit dem Partner abzusprechen, speziell auch die Grenzen.
     
    #8
    *Fleur*, 5 Januar 2009
  9. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    ach, ich konnte mir früher auch nicht vorstellen, dass mir Dirty Talk gefallen könnte. aber als einer meiner Ex mal mit so Sachen anfing wie" Fick mich du kleine geile Schlampe" fand ich es plötzlich seeeeeehr geil:drool: :engel:
     
    #9
    User 85539, 6 Januar 2009
  10. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ausliefern im Sinne von Wörten aussprechen, die man unter "normalen" Umständen eher nicht über die Lippen bringt bzw. sich dem Partner vollkommen hingibt und dies auch ausspricht (z.B. "Fick mich richtig richtig durcht").

    Aber wie gesagt, dass funktioniert meines Erachtens nur wenn man das auch WIRKLICH so meint. Es sollte halt aus der (geilen) Situation heraus kommen und nicht aufgesetzt wirken.
     
    #10
    LiebesLieber, 6 Januar 2009
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Erst mal solltest du nichts nur ihm zuliebe tun, wenn du dich nicht wohl fühlst.
    Wenn du dirty talk wirklich ausprobieren willst, dann kann er ja auch anfangen schließlich ist es sein Wunsch und vielleicht fällt es dir dann leichter drauf einzusteigen. Ausserdem kannst du so testen ob es dir wirklich gefällt und zur Not "Stop" sagen.
    Ausserdem kann man mit dirty talk klein anfangen zb "Das ist geil, du bist geil, mach weiter/fester/härter, fick mich, dein schwanz ist so schön hart" etc. Ist etwas harmloser. Sag ihm, das du nicht als "Schlampe" oder ähnliches bezeichnet werden willst und er auch erst mal vorsichtig anfangen soll.
     
    #11
    User 75021, 14 Januar 2009
  12. Sockenpuppe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich würds auch nicht tun wenn ich das nicht 100pro wollen würde.
    Du kannst es ja mal ausprobieren und wenn Du dir dabei albern vorkommst, dann lass es beim nächsten Mal einfach.
     
    #12
    Sockenpuppe, 14 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dirty talk
Meow
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Juli 2016
23 Antworten
love on top
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Mai 2015
14 Antworten
timewarp
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 August 2014
10 Antworten