Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

disco-tanzen lernen?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von SingleKA, 30 Juni 2006.

  1. SingleKA
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    hallöchen...

    mein gewählter titel sagt eigentlich schon alles. ich fühl mich nie wohl in ner disse, weil ich zu unsicher bin, um mich zu bewegen. aber wie könnte ich das alleine lernen? zu hause üben, klar, aber was machen? kennen keinen, den ich fragen könnte!

    postet mal ein paar Tipps....
     
    #1
    SingleKA, 30 Juni 2006
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Interessante Frage :smile:
    Würde mich auch interessieren.
     
    #2
    Mr. Poldi, 30 Juni 2006
  3. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Das hat mit deinem Selbstbewusstsein zu tun. Das muss zuerst vorhanden sein, dein Tanz know-how ist zweitrangig.
     
    #3
    concept, 30 Juni 2006
  4. SingleKA
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    Single
    ich weiß, aber nun stell dir vor ich trau mich und kann nix (tanz know-how -> 0)

    das ist etwa genauso peinlich, und ich kenn da nen bestimmten fall :grin:

    also helft mir bitte, mein kow-how etwas aufzupeppen, um das andere kümmer ich mich dann! :smile: :zwinker:
     
    #4
    SingleKA, 30 Juni 2006
  5. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    das deine tanzkünste egal sind, stimmt in der hinsicht, wenne einfach nur für dich feiern willst, denn kannste rumzappeln, willste "sie" beeindrucken, dann musste auch was druff haben...
    aber ich geh auch net inne disse um jemanden zu beeindrucken, weil ich kann net tanzen.

    BSP.
    Ich tanze ungern, wenn denn unauffällig.

    Aber nen Kumpel schnappt sich ne Frau und versucht sie, mit seinem skurilen "Tanzstil", gleich an sich zu reissen... Naja kommt aber auch net an, von daher, mach wie DU willst, und hab auf jeden Fall spass, egal ob du "Tanzen" kannst oder nich...
     
    #5
    MarcoAusBerlin, 30 Juni 2006
  6. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Um bei Mädels gut anzukommen ist Tanzen fast immer falsch (außer im Tanzkurs), da ca. 90% der Männer sich in Diskos lächerlich machen.
     
    #6
    concept, 30 Juni 2006
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Hihi, stimmt! :grin:
     
    #7
    Piratin, 30 Juni 2006
  8. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    Det wollt ick mit sagen! :grin: - War spät :zwinker:
    Es sei denn man(n) kanns..
     
    #8
    MarcoAusBerlin, 30 Juni 2006
  9. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    Würde ich auch so unterschreiben :tongue:
     
    #9
    Spes, 30 Juni 2006
  10. schuetta
    Gast
    0
    Ich unterschreibe dat och !
    Kann überhaupt nicht tanzen und lass es auch !
     
    #10
    schuetta, 30 Juni 2006
  11. SingleKA
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    Single
    und was soll ich dann in ner disse machen?
     
    #11
    SingleKA, 30 Juni 2006
  12. sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    434
    101
    0
    vergeben und glücklich
    find ich überhaupt nicht!
    naja.. solang er net komplett ohne rythmus is...
     
    #12
    sweet_dream, 30 Juni 2006
  13. FreeMind
    Gast
    0
    Hoi,

    gibt ja schon einige Threads dazu und einige gute Antworten aber kurz mal nen paar Hinweise.

    Falsch ist:

    - zuhause üben, situation passt nicht
    - vor dem Spiegel irgendwelche posen üben
    - sich an Mädels zu klammern die sich bewegen können viele Mädels können sich bewegen, tanzen ist das aber nicht)
    - zuviele "Tanz"-Videos auf MTV gucken, das ist nicht der passende Still

    Richtiger ist:
    - auf die Musik hören, klein anfangen in der Situation
    - Taktgefühl entwickel, ein Gefühl und Bewußtsein entwickeln wie sich Musik aufbaut
    - sich erste Grundbewegungen angucken und umsetzen
    - Arme zuerst weglassen, eher Beine und Körper -> Körperhaltung
    - nicht zu viel wollen, langsam, tanzen muss erlernt werden
    - Selbstvertrauen entwickeln, shice egal was andere über einen denken es geht darum das man sich erstmal selber bewegt.

    Wer absolut nicht mit dem Taktgefühl klarkommt sollte es sein lassen. Tanzen ist nicht mechanisches Bewegen zu Musik, Tanzen ist eine Ausdrucksform zur Musik. Es geht nicht darum andere zu beeindrucken, es geht darum mit der Musik seine Bewegungen in Einklang bringen zu können.

    Und damit gibt es auch keine schlechten Tänzer, solange sie in einem Einklang zur Musik sich bewegen kann es nicht falsch sein. Wer das behauptet hat wenig Ahnung worum es geht. Nochmal Tanzen ist die umgesetzte Wahrnehmung von Musik in eine körperliche Ausdrucksform.
    Die, die meinen irgendwelche abgeguckten überzogenden Tanzposen zu jeder Musik von sich zu geben, ohne im Takt zu sein, ohne Musik einen Ausdruck zu verleihen sind einfach nur seelenlose Rumhobser. Egal wie gelenkig und akrobatisch sie sich zu bewegen meinen.

    Gruss
    AleX
     
    #13
    FreeMind, 30 Juni 2006
  14. Argy-Bargy
    Argy-Bargy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dich amüsieren!! dazu solltest du doch auch dort hin gehen! wenn du da hin gehst und absolut kein spass hast dann lass es lieber...

    du kannst doch dort auch gemütlich mit freunden quatschen (outdoorarea!) oder mit mädels flirten oder was weiß ich...

    ich tanz auch nur wenn ich mit ein paar guten freundinen dort bin (die einen doch relativ penetrant auf die tanzfläche ziehen), dann aber aus spass und nicht um jemanden beeindrucken zu wollen.
     
    #14
    Argy-Bargy, 30 Juni 2006
  15. mmc2006
    mmc2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Du musst einfach deine Stärken nutzen und wenn deine Stärken nicht im tanzen liegen dann ist das halt so !

    Sonst schau dich einfach ein wenig im internet um nach videos und tanz sie ein wenig nach. Das hat mir geholfen die Mädels halbwegs zu beeindrucken bei Techno Musik.... insofern das ist mit dem Stil einfach anders tanze als die meisten anderen !

    Wie schon manch anderer hier gesagt hat, bist du u.a. in der disco um Spaß zu haben und nicht um auf deinem Platz zu sitzen und dein bier zu trinken. Das kannst du auch zuhause machen....
     
    #15
    mmc2006, 30 Juni 2006
  16. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Die Frage ist, was willst du denn machen, wenn du tanzen kannst?

    Und zu was willst du tanzen, was willst du mit dem Tanzen erreichen?
    Dass sich Mädls zu dir drehen und dich antanzen oder dass du mit Mädls tanzen kannst?

    Dass du evtl mit Mädls tanzen kannst, ist nicht mal so verkehrt, aber sonst.

    Naja,....
     
    #16
    LiebesPessimist, 30 Juni 2006
  17. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Schau was die anderen machen.
     
    #17
    timbo, 30 Juni 2006
  18. k.Haos-prinZ
    Benutzer gesperrt
    76
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Alter - schnapp dir die süße und beweg dich im takt i-wie mit ihr zusammen :zwinker:
    gibt im tanzen einen begriff der nennt sich "tuchfühlung"... also fühl ma tuch dann i-wann :tongue:
    die wenigsten werden in ner disse wirklich discofox oder chacha oder jive tanzen... zu wenig platz ^^
    aber an erster stelle steht der SPAß!!

    :zwinker: tanz pogo, das geht immer ^^
     
    #18
    k.Haos-prinZ, 1 Juli 2006
  19. Tamachan
    Tamachan (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt doch nichts Besseres, als wenn sich Männer einfach mal trauen zu tanzen...

    Aber wenn ich hier lese, wie viele es einfach „lieber“ lassen oder wie Vorsichtsmaßnahmen und Komplexe „verbreitet“ werden, dann wundert’s mich nicht, dass tanzende Männer die Ausnahme sind. :kopfschue Und das ist doch wirklich schade. Herrje, wenn ich daran denke, wie bei den Männern/ Jungs, die tanzen können die Mädels Schlange stehen...

    Wie war der Spruch noch mal? Ach ja: Nicht umsonst ist mancher Tanz wohl der „vertikaler Ausdrucke eines horizontalen Verlangens“. Klasse, oder? Da seid ihr hier im Forum also absolut richtig. :tongue:

    Also ich schau jedenfalls auch gern zu, wenn sich jemand gut bewegen kann. Noch lieber mach ich dann aber mit :zwinker:
    Aber ich find es auch total toll, wenn sich jemand traut, der eigentlich „nicht tanzen“ kann. Und bei einem Schmuselied hat doch wohl noch keiner „versagt“, oder?:knuddel:

    Habt doch einfach nicht soviel Angst.

    Ach ja. Und alles lässt sich lernen – sogar Taktgefühl!

    Zuhause „üben“ find ich prima. Vor allem, weil es doch Spaß macht. Seht es eben nicht so verbissen.

    Probleme mit dem Taktgefühl kann man beheben, indem man beim Musikhören einfach immer mitzählt – vielleicht erst laut, dann leise – und irgendwann hört man den Takt einfach. Heißt irgendwann ist er euch in Mark und vor allem in Bein :grin: übergegangen

    Die meisten Männer und mehr Frauen, als ihr wahrscheinlich denkt, die vorher kein Instrument gelernt haben, haben doch anfängliche Probleme mit dem Takt. Aber von nichts kommt eben nichts. Das ist zumindest meine Meinung. Wenn gerne Musik hört, der kann auch Taktgefühl und Tanzen lernen oder entwickeln.

    Wie man tanzen lernt? Es gibt natürlich Tanzkurse – außer den „normalen“ inzwischen sogar extra Kurse fürs Freie Tanzen. Aber man kann auch damit anfangen, sich einfach was „abzuschauen“ und es nachzumachen.

    Eine Freundin von mir tanzt immer mit geschlossenen Augen! Find ich super. Einfach die Musik hören und sich so zu bewegen, wie man „Lust“ hat. Sieht wahrscheinlich weniger schlecht aus, als ihr denkt.

    Zuerst nur die Füße zu bewegen und den restlichen Körper nicht? Mmh. Kann hilfreich sein, wenn man versucht, sich selbst bestimmte Schritte oder Kombinationen beizubringen. Also wenn man ansonsten mit den Füßen durcheinander kommt. Dann „lernt“ man erst die Schritte bis die sitzen und danach die Arme, Oberkörper, Schultern, Haltung oder was auch immer. Langwierige Angelegenheit – aber notwendig, wenn man komplexe „Choreographien“ lernt.

    Ansonsten, wenn man tanzt, „wie einem der Schnabel gewachsen“ ist (was wohl weitaus häufiger vorkommt - vor allem, da solche einstudierte Choreos immer kaum auf die Musik oder Situation passen, in der man dann nun mal ist) – finde ich es besser, wenn man einfach tanzt – und nicht Teile des Körpers vom Tanzen ausschließt. Denk da gerade an Irish Step – a la Riverdance, wo Oberkörper und Arme total gerade und steif bleiben müssen... Glaub nicht, dass das bei "normalen" Gelegenheiten so super ist...

    Womit ihr anfangen könnt? Erstmal wie ich schon geschrieben habe, indem ihr einfach zu Hause öfter Musik hört. Und wenn ihr weg seid mit der Musik mindestens mal „mitwippen“. Echt schlimm, wenn die Kerle immer so steif rumstehen. Noch schlimmer, wenn sie sich nicht mal durch Freundinnen erweichen lassen, sich zu bewegen...

    Kam nicht neulich erst wieder In & Out im TV? :tongue: Die „echte Männer tanzen nicht“ Stelle mit dem Song Macho man ist doch echt das Beste.

    Aber ich habe auch so ein paar männliche Exemplare von "Nicht-Tänzern" in meinem Freundeskreis. Bei einem weiß ich aber auch, dass es wirklich die Angst ist und er einfach überhaupt nicht weiß, wie er sich überhaupt bewegen soll. Nimmt sich zwar immer Besserung vor, aber irgendwie kriegen wir ihn trotzdem nie dazu. Zum Glück tanzt mein Freund inzwischen noch lieber als ich selbst... :smile: :herz:

    Vielleicht könnt ihr euch ja mal mit anderen mit gleichen Vorsätzen/ Bedenken/ Problemen zusammentun und in der Gruppe weggehen? Dann ist keiner „allein“. Noch besser wär’s ihr nehmt noch jemanden mit, der kein Problem damit hat einfach zu tanzen. (Ich schlag es meinen "Tanz-Verweigerern" immer wieder vor und würde mich freuen, sie doch mal dazu zu kriegen.) Das steckt nämlich an. Wenns dazu noch ein Mädel ist (oder mehrere), dann müsstet ihr euch eher blöd vorkommen, wenn ihr nicht tanzt...

    Also. Viel Spaß und vor allem keine Angst - passieren kann euch nichts! Wenn ihr tanzt und trotzdem nicht sofort jemanden kennenlernt - was soll's. Wenn ihr nur rumsteht ist es sicher nicht besser, oder? Also was gibt es zu verlieren?

    (Dance or die tryin? :tongue: )
     
    #19
    Tamachan, 2 Juli 2006
  20. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja, Mädels lieben es wenn ein Mann gut tanzen kann, das ist richtig. Nur solltest du die Männer nicht dazu ermuntern, denn die meisten können es nunmal nicht und haben sich dann vor allen lächerlich gemacht weil sie bescheuert rumzappeln.
     
    #20
    concept, 2 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - disco tanzen lernen
Watchman
Flirt & Dating Forum
9 Februar 2013
26 Antworten
Klabautermann
Flirt & Dating Forum
9 April 2010
257 Antworten
chester24
Flirt & Dating Forum
2 April 2009
15 Antworten