Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Diskussion über Thema Nr.1 - Eifersucht !

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Olli, 12 Juni 2002.

  1. Olli
    Gast
    0
    Eifersucht:
    Was haltet ihr von Eifersucht ? Seid ihr normal eifersüchtig, krankhaft eifersüchtig oder sogar gar nicht eifersüchtig ? Wie ist eurer Partner, sehr, normal, wenig oder gar nicht eifersüchtig.

    An die Eifersüchtigen:
    Eifersucht ist negativ, das wissen wohl alle, aber liebt man seinen Partner überhaupt wenn man stark übertrieben/krankhaft eifersüchtig ist !? Ich bezweifle es. Denn die Liebe ist meiner Meinung das positivste auf unserer Erde, Eifersucht dafür einer der negativsten, Eifersucht = ein Gefühlscocktail aus:
    1. Angst (Angst den Partner zu verlieren) !
    2. Minderwertigkeitskomplexe bzw. schwach ausgeprägtes Selbstbewusstsein
    3. Hass gegenüber den Dritten die eine Gefahr darstellen (oder auch oft eine eingebildete Gefahr).
    4. Stark eifersüchtige haben oft Phantasien wo der Partner untreu ist/wird, und mit einer anderen Person intim wird, manchs auch Bekannte, Freunde, Kollegen, Fremde, Neue Bekanntschaften, sogar Personen gleichen Geschlechts tauchen desöfteren in den Phantasien vor (wo der Partner Sex mit einen gleichgeschlechtlichen hat), ja sogar Bruder, Schwester, Vater und Mutter soll bei manchen Phantasien der extrem eifersüchtigen vorkommen.

    Zu Punkt 1:
    Warum hat mancher Angst den Partner zu verlieren, warum hat mancher eifersüchtiger Angst seinen Partner an wen anders zu verlieren, weil er zu gering von sich denkt, weil er sich selber nicht mag und sich nicht akzeptieren kann, sondern alle anderen als besser, fescher, lieber, netter, charmanter, lustiger und besser empfindet ! Wahrscheinlich fragen sich auch viele warum ist mein Partner noch mit mir zusammen, es gibt doch so viele bessere/feschere etc. ! Obendrein auch weil, der stark eifersüchtige zu abhängig vom Partner ist, wenig eigene oder gar keine eigenen Freunde hat, und nicht viel alleine unternimmt, sondern die ganze Zeit nur mit dem Partner verbringen möchte, und den auch nur für sich alleine haben möchte und ihn in einen Käfig sperren möchte, darum klammert er sich so stark an seinen Partner, weil wenn er den verliert, ist er total unwichtig und ohne Bedeutung – denkt er zumindestens – dabei wertet uns der Partner nicht ab noch auf – sondern ein jeder ist sein eigener Mensch, und ein jeder ist gleich wertvoll, ein jeder besitzt Stärken und Schwächen !

    Zu Punkt2:
    Stark selbstbewusste Menschen sind weniger und nicht so stark eifersüchtig wie Menschen mit geringem Selbstbewusstsein und Minderwertigkeitskomplexen !
    Weil man sich selber nicht mag, fragt man sich warum mag mich mein Partner, und glaubt und vertraut dem Partner auch so wenig, und stellt alles in Frage, und bezweifelt alles, weil man es nicht glauben kann dass man so geliebt wird, oder weil man es mit einen geringen Selbstbewusstsein nicht glauben kann dass man dem Partner so wichtig ist und der einzige für ihn.

    ZU Punkt4:
    Stark eifersüchtige Menschen, haben desöfteren Phantasien wo der Partner untreu wird, mit allen möglichen Personen, an allen möglichen Momenten, und an allen mglichen Plätzen und Situationen. Oft wenn der Partner erzählt heute hat er länger arbeiten müssen, strickt sich im Kopf des eifersüchtigen, gleich eine Phantasie dass er lügt und dass er nur länger in der Firma geblieben ist weil er mit der/m Chef/in, Kollege/in ein Verhältnis hat. Diese Phantasien entsprechen aber zuz 99,99 % nicht den Tatsachen und nicht der Realität.

    Zu Punkt3:
    Hass bildet sich gegenüber Personen die eine Gefahr darstellen, oder auch in den meisten Fällen eine eingebildete Gefahr. Durch diese Phantasien die sich manch einer eifersüchtiger vorstellt reagiert er oftmals schon bei einen einzigen harmlosen Blick, bei einen einzigen harmlosen Satz, Lächeln, Geste, Gespräch, usw. sehr eifersüchtig. Weil diese Phantasien sind Illusionen und vernebeln den Verstand und die Wahrnehmung des Betroffenen. Und weil dieser oft so oft Phantasien hat, wird er schon bei der kleinsten Kleinigkeit Eifersucht. Der Partner v. Eifersüchtigen kann sich dann wieder stundenlange Unterredungen vorhalten lassen, Vorwürfe gefallen lassen, wird verdächtigt, kritisiert, er/ sie soll sich ändern und so sich verhalten, oder statt dem nicht das sagen sondern das sagen ! Gleicht das nicht einer Diktaur und Tyrannerei, nein, noch schlimmer, eher einer Sklaverei.

    Nur ein paar von meinen Gedanken, Vermutungen und Erfahrungen. Die wesentliche Frage, liebt man seinen Partner wenn man extrem krankhaft eifersüchtig ist, ich glaube nicht, denn Eifersucht ist negativ = man ist dem Partner schlecht/negativ eingestellt, sprich man sieht nur die Fehler, Schwächen, schlechten Eigenschaften, die Sachen wo er sich vielleicht wircklich nicht so gut verhalten hat. Liebe ist das genaue Gegenteil, man sieht hauptgründlich die Stärken, die Schwächen sieht man als positiv an, man versucht den Partner nicht zu ändern sondern akzeptiert/liebt ihn so wie er ist, man errinnert sich an die schönen Momente, Situationen, Tage – man denkt positiv und ist dem Partner positiv eingestellt.
    Und Menschen die permanent eifersüchtig sind, glaube ich nicht dass sie ihren Partner wircklich lieben, denn wenn man dauernd nur so negativ eingestellt ist seinen Partner gegenüber, dann macht man eigentlich das Gegenteil von Liebe = Eifersucht, Hass !
    Bei diesen Menschen geht es eher nur um Besitzdenken, Eifersucht, Partner gehört einen alleine, soll sich so verhalten wie er es wünscht, also nicht gut.
    Liebe ist hingegen wenn man will dass es dem Partner gut geht, Streitereien vermeidet, sondern in Harmonie zusammen leben möchte, ihm nicht so oft Vorwürfe macht, ihn nicht dauernd kritisiert, ihn vertraut und glaubt, und vor allem wenn man intressiert ist dass der Partner seine Ziele/Vorstellungen erreicht, und wenn notwendig auch dabei unterstützt. Der Eifersüchtige macht oft das Gegenteil, der will all seine Zeit vom Partner für sich haben, und wenn der Partner mal nicht Zeit hat weil er vielleicht mal die Grosseltern besuchen möchte, oder weil er vielleicht mal ein Seminar besucht dienstlich – dass bis in die Nacht dauert, dann wäre der eifersüchtige dagegen, weil dann ja weniger Zeit für ihn da ist, also egoistisch, der aber liebt, der unterstützt den Partner bei der Erreichung seiner Ziele ! Da wenn es auch ihm zugute kommt, denn wenn der Partner überhaupt nichts mehr tun darf, und seine Ziele nicht erreicht, dann wird der Partner ziemlich unzufrieden werden und früher oder später wohl davonlaufen !

    Soda, mal ne Zusammanfassung, sagt dazu was euch anfällt. Vielleicht ein bisschen ein Stoff für ne intressante Diskussion ! ;-) !
     
    #1
    Olli, 12 Juni 2002
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    doch, ich denke schon, dass ein extrem eifersüchtiger mensch seinen partner liebt. grade weil er ihn liebt, ist er ja so eifersüchtig und angst ihn zu verlieren. ohne die liebe würde es ihm am arsch vorbei gehen.

    das krankhaft eifersüchtige wenig selbstbewußtsein haben, kann ich mir schon gut vorstellen, wieso sollten sie sich sonst dauernd gedanken darum machen, ob sie ihn verlieren (in diesem sinne: der andere watt besseres findet).

    ich selbst bin normal eifersüchtig. also ich lass meinen schatz hingehen wohin er will, wann er will usw. wenn wir aber zusammen irgendwo sind und er sich stdlang mit so'ner schnegge unterhält, dann geh ich schon mal hin, und stell durch gesten (umarmen, küssen usw) dar, dass er mein freund is und sie sich überhaupt keine chancen ausrechnen braucht
     
    #2
    Beastie, 12 Juni 2002
  3. drsebastian2k
    0

    :smile2: dito. dem is nix hinzuzufügen. außer, dass es glaub ich die minderheit is, die garnicht eifersüchtig is. Und ich glaub wenn einen sowas alles kalt lässt, dann liebt man den Partner net unbedingt richtig (muss aber net sein ... ) ich denk mal, ne gesunde Portion eifersucht gehört dazu. solange es nicht ind krankhafte ausartet.
    Sebi
     
    #3
    drsebastian2k, 12 Juni 2002
  4. dustbunny
    Gast
    0
    Also ich würde behaupten mein partner und ich sind beide normal Eifersüchtig...so ne leichte Brise davon, die in einer guten Beziehung nicht fehlen sollte, find ich.
     
    #4
    dustbunny, 12 Juni 2002
  5. Olli
    Gast
    0
    @all
    Mag Ansichtssache sein. Klar wenn man mal hin und wieder eifersüchtig ist, dann zerstört es die Beziehung nicht, vielleicht sogar gut bei ner Berziehung, und man liebt den Partner trotzdem !

    Aber was ich vermitteln will ist, wenn man jemanden liebt, dann macht man sich doch nette, liebevolle, gefühlsvolle, positive, schöne u. zuversichtige Gedanken über diesen Menschen. Man errinnert sich an die schönen Momente, Situationen, Tage, Wochenenden, Wochen oder Monate zurück u. man denkt ebenso an die schönen Zeiten die einen noch bevorstehen mit diesem Menschen !

    Ein permanent stark eifersüchtiger jedoch, SIEHT IMMER ODER MEISTENS nur die das negative, denkt negativ, sieht immer nur die schlechten Eigenschaften, die Schwächen d. Partners, wo er sich nicht so gut verhalten hat, und haltet ihm dass dann noch monatelang später noch vor u. kann sehr schwer verzeihen, obendrein glaubt und vertraut er dem Menschen nicht. Und das soll Liebe sein, wenn dieser Zustand dauerhaft/permanent ist !? Ich glaube es nicht. Denn so ein permanent stark eifersüchtiger macht sich doch keine oder sehr wenig schöne/liebevolle etc. Gedanken über seinen Partner sondern immer nur schlechte und negative ! Das ist keine Liebe meiner Meinung wenn es permanent, zuviel und zuoft vorkommt – dieser Zustand.

    Ein permanent stark eifersüchtiger ist meist sehr egoistisch, nur auf seinen Gunsten bedacht, denkt nur an seine Gefühle, und selten an die des Partners. BEI EIFERSÜCHTIGEN GLAUBE ICH IST DER HAUPTGRUND WARUM SIE MIT JEMANDEN ZUSAMMENBLEIBEN, EHER DIE ANHÄNGLICHKEIT, DIE KLAMMERUNG, DIE ANGST IHN ZU VERLIEREN (weil man ohne ihn nichts ist – denkt so einer), UND VOR ALLEM AUS SKLAVEREI UND BESITZDENKEN (dieser denkt dass der Partner ihm alleine gehört und er ihn besitzt und er zu tun hat was er sagt) ! Und das soll Liebe sein ?!?!? Eher das glatte Gegenteil.

    Ich weiss es nicht, ob es hier stark permanente eifersüchtige gibt, wenn dann aber denkt mal nach, zu welcher Sorte ihr dazugehört und ob ihr am Tag wenn ihr alleine seid ohne Partner, eher schlechter und negativer übern Partner denkt oder eher liebevoll und positiv !

    Und die mehr oder weniger normal eifersüchtig sind, denkt nach, in dem Moment wo ihr eifersüchtig seid, seid ihr wahrscheinlich sehr negativ gegenüber dem Partner eingestellt, obendrein habt ihr Angst den Partner zu verlieren, Angst nicht mehr attraktiv genug zu sein oder gut genug zu sein(man fühlt sich minderwertig), und obendrein hasst ihr die meist eingebildete Gefahr/person !!!

    Vielleicht kann mir wer folgen oder mich verstehen was ich meine !?!?

    Eifersucht = Normal !? Würd ich nicht sagen ! Klar haben diese Eigenschaft bei gewissen Situationen fast ein jeder, mancher weniger mancher mehr. DOCH nur weil etwas oft vorkommt muss es doch nicht heissen dass es normal oder gut ist oder !? Oder ist dann Krebs, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, auch gut und normal !?
    Oder war die Pest vor ein paar Jahrhunderten gut und normal nur weil sie weit verbreitet war !?
    Dass etwas oft vorkommt heisst meiner Meinung noch lange nicht dass es gut oder normal ist !

    Und keiner wird mit dieser Eigenschaft (Eifersucht) geboren, wir lernen sie erst in der Kindheit und Pubertät, anfangs ist es noch auf Eltern und Geschwister ausgerichtet, dann auf Mitschüler und Lehrer, dann auf den Partner, und nebenbei als Erwachsener auch noch ev. Auf Fremde, Bekannte oder Kollegen aus der Firma ! Man kann auf alles eifersüchtig sein, sogar auf den Hund vom Partner, sogar aufs Hobby vom Partner wie eben die Briefmarkensammlung etc. !
     
    #5
    Olli, 12 Juni 2002
  6. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich würde auch sagen, dass ich so normal bis bissi mehr eifersüchtig bin und das is aber auch incht so schlimm, dass ich sag, mein freund darf nichts allein machen und so, aber es is halt bei mir so, dass da ein bissi schlechtes gefühl dabei ist, vor allem, wenn er mit seinem einen freund weg ist, der mich nicht mag und immer versucht mich schlecht zu machen.
    Und ihm geht es genauso, wobei er noch um einiges eifersüchtiger ist als ich, aber trotzdem kann ich alleine fortgehen und so. :grin:
     
    #6
    Rapunzel, 12 Juni 2002
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich komm da nich mit.
    bis dahin kann ich dir zustimmen

    aber wieso sollen es schlechte gefühle sein, wenn ich in der situation wie oben beschrieben, diese gedanken habe?? kann man nich genauso gut sagen, es sind positive gefühle?? so von wegen: ich liebe ihn so sehr, ich will ihn nich verlieren und wenn die alte hexe denkt, sie hätte ne chance, zeig ich ihr jetze mal, was hier sache is? ich bin dann definitiv aus liebe eifersüchtig und nicht, weil ich schlecht von saint denke

    ich denke schon, dass diese extrem eifersüchtigen leute krank sind, dass is keine frage, aber dieses positiv/negativ denken, was du da beschreibst, versteh wer will, ich nich.

    und im übrigen: wenn ich jemanden liebe hab ich nich nur positive gedanken über ihn. es gibt auch situationen wo ich mich über saint ärgere (oder er sich über mich) und dann sind meine gedanken definitiv NICHT positiv. deshalb liebe ich ihn aber nicht weniger als vorher

    ich würde auch nich sagen, dass ich diese person hasse, denn sie hat mir noch nix getan. um jemanden zu hassen, muss ich schon einen grund haben, und in der o.g. situation hab ich noch lange keinen grund zum hass... deswegen bin ich aber trotzdem eifersüchtig. es is ja jetze auch nich so, dass ich ihm ne szene machen würde oder so, aber ich würde die situation doch schon von weitem im auge behalten.

    außerdem sind ich, dass eine portion eifersucht sehr wohl gut für die Beziehung ist, weil der andere dann merkt, dass sein partner ihn liebt. natürlich darf diese eifersucht den anderen nich einengen oder so.

    wie eifersüchtig bist du eigentlich??@ olli
     
    #7
    Beastie, 12 Juni 2002
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Schatz...bist dus? :grin:

    Nein...aber jetzt mal im Ernst...du könntest echt mein Freund sein...dieser ganze Text könnte tatsächlich von ihm kommen.
    Wenn er nur nicht so Schreibfaul wäre. :rolleyes2

    Oh man...ich habe echt Angst vor dem was ich jetzt tun werde...aber nun gut ich werde alles gestehen.
    Aber bevor ich dies tue möchte ich einen weiteren Grund für die Eifersucht dazufügen, der allerdings nicht immer auftritt.

    Punkt 5 :
    Ein Mensch ist eifersüchtig weil er sich selbst einiges leistet und somit den anderen genauso abstempelt.
    Das ist schwer zu erklären. Aber ich versuche es. Wenn man zum Beispiel weiss, dass man selbst sehr weit geht, sich zum Beispiel bei anderen auf den Schos setzt oder andere Umarmt und es vielleicht sogar noch angenehm findet...dann ist man bei seinem Partner besonders eifersüchtig, weil man selbst nicht besser ist und daher meint der Partner könnte genauso sein oder sogar schlimmer.

    Das kann man aber natürlich nicht verallgemeinern, das ist vielleicht nicht immer so aber soll auch vorkommen. Und ich gebe auch ganz offen zu, dass ich manchmal auch schon in solchen einer Lage war. Ich bin zum Beispiel wahnsinnig eifersüchtig, wenn mein Freund sich mit einem anderem Mädchen trifft. Aber ich selbst lass meinen Ex Freund für 5 Stunden zu mir kommen.
    Wobei ich genau weiss, wenn es anderesrum wäre und ein Mädchen zu meinem Freund gegangen wäre...dass ich ihm viellleicht sogar den Kopf abegrissen hätte. :frown:

    Ich bin nicht krankhaft eifersüchtig aber leider auch nicht normal. Ich neige einfach dazu harmlose Dinge oder Situationen zu ernst zu nehmen. Man könnte sagen ich mache aus einer Mücke einen Elefanten.

    Krankhaft eifersüchtig nenne ich Menschen, die den Partner 20 Mal anrufen wenn er nicht dran geht und sich schon ausmalen dass er bei jemand anderem ist und fremd geht.
    Oder die Personen die dem anderem Nachspionieren, seine Anrufe abhören oder privatel mails lesen.
    Das ist meiner Meinung nach Krankhafte Eifersucht.

    Ich bin nicht der Meinung dass Eifersucht bedeutet man kann den Partner nicht richtig lieben, denn...wie schon einmal gesagt wurde...ist man eifersüchtig, weil man Angst hat jemanden zu verlieren und gerade das zeigt doch, wie sehr man den anderen liebt. Das die Eifersucht trotzdem eine schlimme oder nervende Eigenschaft ist, das weiss ich.

    Ja das ist wohl wahr, das trifft auch auf mich zu, ich bin eifersüchtig aus Angst meinen Freund zu verlieren doch leider vergesse ich meist dabei...dass ich gerade auf die Art und Weise ein Eigentor schiesse und genau das erreiche was ich doch eigentlich verhindern wollte, nämlich dass ich meinen Schatz verliere.

    Dieser Punkt trifft nun leider auch auf mich und den Grund meiner Eifersucht zu. Ja...ich habe ein wenig Komplexe wegen meiner Oberweite. Ich habe keine Minderwertigkeitskomplexe aber ich reagiere doch sehr verletzt darauf wenn ich z.B sehe dass mein Freund die Oberweite einer anderen toll findet. Dies ist auch ein Grund weshalb meine Eifersucht dann auftritt einfach weil mein Selbstbewusstsein in solchen Situationen wahnsinnig sinkt.
    Aber es gibt auch einen anderen Grund, zum Beispiel, wie einige wissen höre ich öfter dass andere Weiber toll sind, als das ich zu hören bekomme was mein Freund an mir gut findet. Dadurch habe ich auch wenig Selbstbewusstsein, andererseits denke ich mir auch, dass ich ja irgendwas tolles an mir haben muss...sonst würde er mich nicht lieben.

    Eine ganz schlimme Sache aber sie ist wahr.
    Ich bereue dies zutiefst und es tut mir auch immer leid dass ich so eine Art an mir habe aber es ist tatsächlich so, dass ich beginne etwas gegen manche Mädchen zu haben weil sie vielleicht einiges mit meinem Freund zutun haben.
    Ok da gibt es ein Mädel, wo ich allen Grund dazu haben sauer zu sein. Sie will mich provozieren indem sie mit meinem Freund um die Ecke geht, rumalbert...und wenn sie wieder rauskommt schaut sie mich provozierend an und manchmal sagt sie sogar "Tja..." und gringst dreckig!
    Vielleicht bin ich auch deshalbt allen anderen gegenüber so misstrauisch.
    Es ist schlimm aber du hast recht Olli.
    So ist es wirklich. :frown:
    Wenn ein Mädchen mit ihm rumlacht schaue ich sie böse an.
    Das tut mir danach leid aber ich kann es in dem Moment nicht verhindern.

    Ok...endlich mal eine Sache die auf keinem Fall auf mich zutrifft.
    Ich weiss nicht warum ich immer so eifersüchtig bin aber ich habe mir noch nie ausgemalt, dass mein Freund mit jemandem rummacht oder sonst was. Ok ich hatte vielleicht mal Angst dass man ihn verführt oder dass dies jemals geschehen könnte aber bei meiner Eifersucht ging es weniger ums betrügen sondern viel mehr darum, dass ihm eine andere besser gefallen könnte.

    Mag sein dass dies bei manchen Menschen so ist, aber ich denke nicht ständig daran, dass es doch tausend mal schönere gibt als mich und ich frage mich auch nicht warum mein Schatz überhaupt noch mit mir zusammen ist. Diese Aussage kann man also nicht verallgemeinern.

    Ich habe hier versprochen ehrlich zu sein, daher gebe ich auch zu, dass ich wirklich von meinem Freund abhängig bin.
    Vielleicht nicht extrem aber in vielen Fällen merkt man es sehr. Zum Beispiel sitze ich oft vorm Handy und hoffe er meldet sich mal...oder ich unternehme den ganzen Tag nichts mit anderen, weil es ja sein könnte dass er mich noch sehen möchte oder mich anruft. Mitlerweile hat sich das sehr gebessert. :smile: Ich unternehme viel mehr mit meiner besten Freundin und warte auch nicht mehr ab ob er auch wirklich nicht mehr anruft.
    Aber damals war es wirklich so wie du es beschrieben hast. Traurig aber wahr.
    Allerdings ist es nicht wahr dass ich meinen Partner für mich alleine haben möchte, und in einen Käfig sperren....klingt verführerisch aber nein danke...sowas würde mir nie einfallen, so schlimm ist es echt nicht.
    Ja...das ich denke ohne meinen Schatz kann ich nicht der selbe Mensch sein, das kann sein. Vielleicht denke ich wirklich ich bin bedeutungslos ohne ihn, einfach weil ein Teil meines Lebens fehlen würde. Er gehört mitlerweile nach all der Zeit einfach zu meinem Leben, wie meine Eltern, und wenn dieser Teil plötzlich verschwindet...dann würde ich mich irgendwie leer fühlen.

    Bei mir ist das eher so, dass ich so wenig Selbstbewusstsein habe, weil ich nicht grad oft die Bestäntigung bekommen habe wie sehr man mich liebt oder wie wichtig ich einem bin.


    Ich möchte noch sagen, dass es mir irgendwie schwer gefallen ist so zuzugeben was auf mich zutrifft, denn wenn ich das so nachverfolge komm ich mir so vor als sei ist ein schlechter Mensch.
    Ich schwäme mich nicht dafür dass ich diese Schwäche habe, aber ich bereue es dass ich oft so schlimm reagiert habe, wo es überhaupt nichts gab worauf ich einen Grund gehabt hätte sauer zu sein. Ich halte mich einfach für eine sehr eifersüchtige Person, aber nicht krankhaft.
    Komischerweise ist das mit meiner Eifersucht nur bei meinem jetzigem Freund so. Er ist meine erste grosse Liebe, ich hatte schon mehr Freunde vor ihm aber da war das nicht so, es war auch nie was so ernstes wie jetzt. Und nun...wo ich den Partner habe den ich von ganzem Herzen liebe, spühre ich diese dumme Eifersucht...vielleicht einfach darum, weil die Angst nun umso grösser ist, ihm verlieren zu können. Denn sowas wie die erste grosse Liebe passiert einem nicht nochmal. Und meine Gefühle zu ihm sind unbeschreiblich. Ich kann mir nicht vorstellen das die Gefühle grösser sein könnten...grösser gehts garnicht mehr.
    Ich hoffe ihr haltet mich nicht für einen schlechten Menschen...ich weiss ja selbst, wie schlimm Eifersucht ist. :frown:

    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
    #8
    Sabrina, 12 Juni 2002
  9. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    @Sabrina: Ach Du meine Güte. Jetzt bin ich echt geplättet. Wüßte ich es nicht besser, würde ich doch glatt behaupten wir wären die ein und diesselbe Person. *schock*.
    Außer der Sache mit dem provokanten Mädel kann ich Dir vollkommen zustimmen. Ich finde mich in Deinem Beitrag zu 99,9 % wieder.

    Traurig, aber wahr.

    Liebe Grüße Speedy
     
    #9
    Speedy5530, 13 Juni 2002
  10. Schnupp
    Gast
    0
    Ich wills nicht zu lang machen... ich schreibe gleich ne Chemie-Klausur *gg* :grin:

    Ich bin normal bis stark eifersüchtig. Es kommt ganz auf die Situation an. Ich tendiere jedenfalls dazu sehr schnell eifersüchtig zu werden. Aber da war ich früher noch schlimmer... da habe ich in jeder Kleinigkeit und in jedem anderen Typen eine "Gefahr" gesehen. Das war richtig extrem bei mir, früher... :frown:
     
    #10
    Schnupp, 13 Juni 2002
  11. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    @ Speedy5530

    Ja...du bist echt genauso?
    Ich dachte wirklich ich sei die Einzige hier in diesem Forum sie diese Eigenschaft oder kleine Macke an sich hat.
    Ja, es ist wirklich traurig dass wir so fühlen. :frown:
    Aber das macht uns noch lange nicht zu einer schlechteren Person. :smile:

    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
    #11
    Sabrina, 13 Juni 2002
  12. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    also ic wollte mal dazu sagen ich selber bin 17 jahre alt und habe selbstvertrauen!! aber trotzdem bin ich eine krankhafteifersüchtige person!! mein freund(20) und ich wohnen seid über einemjahr zusammen und wir beide sind so gut ie immer zua hause!! auch am WE!!
    ich liebe meinen freund überalles,echt!!! aber trotzdem denke ich wenn er alleine weggeht das er jemanden kennenlernen könnte!! nun geht er nich alleine weg aber trotzdem sehe ich wenn er chattet oder mit einer redet wie anziehend er auf die anderen mädchen wirkt.... das macht mich einfach wansinnig!!! ok ich bekomme auch zwar viele sachen zu hören über mich aber die sachen interessieren mich nich ich hab mich und ich will nur diesen typen haben!!! den ich ja auch habe aber ich will ihn auch nie verlieren!!! ich sehe ja auch selbst wie sehr ich ihn und ich mich damit kaputt mache wenn ich wieder mal eiferüschtig bin wegen einer kleinigkeit aber ich kann nih einfach das ändern es ist einfach so in mir drin!!! und wenn ich ihm es nicht ssagen würde wäre ich den ganzen tag komisch bis er mich nun mal fragt was mit mir los sei!! ich bin jetzt nun schon krazz das ich immer hinter ihm stehe wenn er chattet :frown: ich weiss ich bin nich mehr ganz sauber im kopf!!!! das müsst ihr mich nich sagen!!!! er dagegen ist ganz anderes ich darf mit wem chatten wen ich will ich darf wegehen!! aber da glaube ich nur das ich das darf weil er weiss wie selbstverständlich ich ihm bin :frown: und alles nur weil ich ihn verusche mit meiner liebe an mich zu binden !!! hmm naja was soll ich noch dazu sagen!!! ich weiss nur das man es nich einfach so abstellen ann!!!!
    viele grüsse aus berlin eure beazy
     
    #12
    beazy, 13 Juni 2002
  13. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    @Sabrina: Ich kann Dir versichern, daß ich mich wirklich in Deinen Sätzen wiedergefunden habe.
    Natürlich bin ich deswegen kein schlechterer Mensch, aber es ist wirklich sehr sehr hart so zu fühlen.
    Und wenn man dann noch auf Unverständnis stößt, dann ist es noch härter damit umzugehen. :geknickt:

    Liebe Grüße Speedy
     
    #13
    Speedy5530, 13 Juni 2002
  14. Jocelyn
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eifersucht ist wirklich Dikussionsthema Nr. 1 und es wurd auch schon soooo oft hier diskutiert, deshalb fasse ich mich kurz:

    Ich würde sagen, dass ich "normal" eifersüchtig bin. Es kommt halt immer auf die Situation an. Aber ich hab nix dagegen, wenn mein Freund was alleine ohne mich unternimmt. Ich hab nix dagegen wenn er was mit Personen des anderen Geschlechts unternimmt. Ich mach mir keine Sorgen, wenn er von einer Person des anderen Geschlecht angebaggert wird, solange er nicht gleich voll auf die Anmache einsteigt (was er sowieso nicht tun würde :zwinker: ). Und wenn wir zusammen unterwegs sind hat er sowieso nur Augen für mich. Also, wieso sollte ich eifersüchtig sein???
     
    #14
    Jocelyn, 13 Juni 2002
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wisst ihr, was ich nich verstehe @ speedy, sabrina und beazy:
    wenn ihr wisst, dass ihr euch so verhaltet und dass an euch selbst nich gut findet, wieso ändert ihr euer verhalten nich?? klar, das geht nich von heut auf morgen, aber ein versuch isses doch wert, oda?
     
    #15
    Beastie, 13 Juni 2002
  16. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    @beastie
    ja klar ich will mich ja auch ändern weil ich ja weiss das ich damit ihn eher zum gehen bringe als wenn ich nich eifersüchtig bin oder wäre!! aber ich hab es mir schon oft vergnommen und dann steigere ich mich in die sachne immer weiter rein und so ich weiss nich wieso abermein kopf verbindet das alles viel zu schnell und daraus stelle ich dann all meine vermutungen ich kann das nich abstellen ich versuche das jetzt schon seid drei jahren und es geht nich mal annähernd :frown: ich weiss das es scheisse oder zumindestns schade ist aber ich schaffe da snich obwohl ich immer ein sehr guten durchhaltevermögen hatte aber bei der sache schaffe ich das nich :cry: :cry: :cry:
     
    #16
    beazy, 13 Juni 2002
  17. Olli
    Gast
    0
    @Beastie

    ------------------------
    „“aber wieso sollen es schlechte gefühle sein, wenn ich in der situation wie oben beschrieben, diese gedanken habe?? kann man nich genauso gut sagen, es sind positive gefühle?? so von wegen: ich liebe ihn so sehr, ich will ihn nich verlieren und wenn die alte hexe denkt, sie hätte ne chance, zeig ich ihr jetze mal, was hier sache is?““

    Aber warum bist du in dieser Situation dann eifersüchtig, aus egoismus und eigenen Gunsten, ich will, ist egoistisch, man muss auch auf den anderen schauen was der WILL, und obendrein sagst du du musst dieser hexe mal zeigen, wenn du wircklich selbstbewusst wärst, deinen freund wircklich vertraust, positiv denkst und wenn du nicht zu anhänglich/klammernd bist dann weißt du dass diese „hexe“ sowieso keine chance gegen dich hat, warum musst du dir das beweisen, weil du dir selber nicht sicher bist musst du es dir selbst beweisen, wenn man sich nänlich bei etwas wircklich sicher ist dann braucht man keine Beweise. So wie beim Gericht ! :zwinker: !

    „Vertrauen ist etwas für das wir keine Beweise haben“
    Gutes Sprichwort, find ich, wenn man sich selbst vertraut, dem partner vollstens vertraut, dann braucht man sich selbst nichts beweisen und verlangt es auch nicht vom Partner dass der irgendwas beweisen muss !

    Krank Stimmt ! Bei den Extrem eifersüchtigen. Aber keiner braucht sich dadurch angegriffen fühlen, das ist was ganz normales, wie man nun mal auch körperlich krank werden kann kann man auch seelisch mal ne Grippe haben, gegen kann man aber etwas machen !

    Hab ja auch nicht gesagt dass man sich nicht ärgern soll, und nur weil man hier und da mal einen Streit hat, eifersüchtig ist oder sich ärgert belastets nicht wircklich, nur wenns permanent und extrem ist !

    Wieso, der Partner muss doch auch so wissen, dass man ihn liebt, nur dass man sich an ihm sicher ist, ist das nicht das viel schönere !? Ich glaube schon ! Man kann seinen Partner auf genug anderen Wegen zeigen wie sehr man ihn liebt und wieviel er einen bedeutet, deswegen braucht man nicht eifersüchtig sein.
    Eifersucht ist für mich kein Liebesbeweis,Eifersucht versalzt auf längerfristig gesehen die Beziehung !

    Wie eifersüchtig ich bin ! :grin: ! Ich war immer extremstens eifersüchtig, seit ich mit meiner ersten Freundin zusammen war, allerdings habe ich das Gefühl vorher nie gekannt, ich habe dieses Denken, dieses negative und eifersüchtige von meiner damaligen Freundin gelernt, sie war mein Mentor, mir war es damals nicht bewusst, aber es war unterbewusst. Auch das kommt oft vor, dass der Partner einen damit ansteckt und dass der andere dann jahrelang später dieses Denken auch nocht hat und seine Probleme damit hat, auch wenn die Beziehung schon lange aus ist, aber Eifersucht ist heilbar.
    Vor einen Jahr habe ich begonnen mit mentalen Training, bin sogar 2 Monate in eine Verhaltenstheraphie gegangen, habe mir Selbsthilfebücher gekauft und schliesslich bin ich jetzt fast gar nicht mehr eifersüchtig, ein bisschen noch, aber jeder Tag ist für mich eine Prüfung mein positives Denken zu bewahren, und dieses negative, eifersüchtige zu abgewöhnen, ich kann glaub ich sagen dass mir dieses postive denken ins Fleisch und Blut übergegangen ist, und diese letzten Fetzen Eifersucht die alle 2 Monate noch mal rauskommen, die wird ich auch noch wegtrainieren ! Soida Frage beantwortet !

    @Sabrina und Speedy, Beazy
    Alles klar ! Nene ich bin da Olli ! :grin: !

    Gut Sabrina, den Punkt habe ich nicht betrachtet, aber stimmt durchaus und kommt auch vor. Da ist auch noch hinzufügen, dass der eifersüchtige Partner oft Sexphantasien mit anderen hat die er gerne machen würde, aber eben nicht geht wegen der Beziehung und proiziert sie dann auf den Partner.

    Ich habe oben geschrieben in diesen Post ein paar Zeilen oberhalb geschrieben was ich von Eifersucht halte, und welche Art von Liebe das ist wenn es überhaupt eine ist !

    Wenn du Tipps willst, die dir helfen dein Selbstbewusstsein aufzumöbeln, deine Eifersucht und deine Angst ziemlich besiegen, deine Persönlichkeit stärken, und dadurch viel schönerer Momente mit dem Partner verbringen schreibs rein, ich habe einen eigenen Plan den ich selbst angewendet habe u. der mir sehr geholfen hat, heute bin ich nur noch ganz a bissi eifersüchtig, so alle 2-3 Monat mal ! Aber auch das wird ich noch ersetzen durch positive Gedanken, und so fühlt man sich dann auch !
    „So wie man denkt, so fühlt man sich“ !

    Hey und glaub mir du bist kein schlechter Mensch dadurch, sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt haben, du bist der genauso liebenswerte Mensch wie ein FAST jeder andere (ausser Verbrechertypen, Vergewaltiger usw.),
    Das wichtigste ist ihr müsst selber die Verantwortung übernehmen für eure Eifersucht und nicht dauernd dem Partner die Schuld geben, ihr müsst sagen statt:
    Du machst mich rasend, du machst mich wütend/verärgert, wenn du nicht dauernd............, du machst mich eifersüchtig..........

    Du musst sagen.....
    Ich mache mich rasend, ich verärgere mich, ich mache mich eifersüchtig, !

    SELBST DIE VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN ! SO WIE MAN DENKT FÜHLT MAN SICH ! ALSO MACHT NICHT DEIN PARTNER DICH EIFERSÜCHTIG SONDERN DU SELBST DURCH DEINE PHANTASIEN, GEDANKEN, INNEREN ZWEIFELN und MINDERWERTIGKEITSPROBLEMEN, ÄNGSTEN !

    Und Beazy, du bist sauber im Kopf, diese seelische Krankheit kann einen jeden erwischen, nur man kann sie heilen, wegtrainieren, und ersetzen, nur der WILLE muss da sein aber das alleine reicht nicht, man muss grosse Teile des euren Denkens, die Struktur umändern, erst dann kann man es besiegen ! Glaubt mir, euch geht es dann viel besser, und euer Partner wird viel glücklicher sein mit euch, die Beziehung wird zauberhaft schön !
     
    #17
    Olli, 13 Juni 2002
  18. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich habs getahn!
    Ich war mal so richtig doll eifersüchtig aber nachdem mein Freund sich dadurch von mir getrennt hat, habe ich alles versucht um mich zu bessern...ich muss auch sagen, ich bin ganz zufrieden mit mir, denn ich bin nun viel weniger eifersüchtig als damals.
    Ich liebe meinen Freund einfach zu sehr und möchte nicht dass alles den Bach runter geht wegen so einer dummen Eifersucht. Das einzige grosse Problem was immernoch besteht, ist dass ich die Mädchen böse ansehen wenn sie mit meinem Freund rumalbern und ich denke mir dann immer "Klar mit dir albert er rum und bei mir ist er ganz anders"
    Ich weiss wie falsch das ist aber es ist schwer dieses Gefühl was man in solche einer Situation hat zu verbergen oder zu überwinden. Das nächste Problem ist auch noch, dass ich verrückt werden könnte wenn er sich mit anderen Mädchen trifft. Ok das tut er nun nicht mehr damals aber schon und ich war rasend eifersüchtig und es kann durchaus wieder dazu kommen.
    Wie gesagt da werde ich verrückt aber ich selbst bin auch nicht besser...:frown:
    Ich hatte ja auch meinen Ex hier, ok ich habe mir nichts bei gedacht aber das tut mein Freund ja auch nicht wenn er andere trifft. Nur es ist schwer das einzusehen.
    Ich weiss ja ganz genau was an meinem Verhalten falsch ist und was nicht, aber in solchen Situationen vergesse ich das ganz schnell wieder.

    Wenn es da wirklich ein Rezept gibt, was man dagegen tun kann...dann bin ich dazu bereit es anzuwenden.
    Gerne!!!
     
    #18
    Sabrina, 13 Juni 2002
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ olli
    naja, es is nich wirklich eifersucht in dem sinne, ich mach dem mädel halt nur schon mal im voraus klar, dass sie keine chance hat. is ja auch nich so, dass ich denke, er macht gleich was mit ihr oder so.

    ich finde, dass es sehr wohl ein liebesbeweis is, wenn mein freund kommt und den arm um mich legt oder mich küsst oder so, um meinem gesprächspartner zu zeigen, dass ich zu ihm gehöre, wenn ich mich stdlang mit dem gleichen typen nett unterhalte. wenn er dass nich tun würde, würde ich denken, ich interessiere ihn nich, es wär ihm egal.

    naja.. jedenfalls schreib bitte nich wieder so einen ellenlangen post dazu.. du kannst mich doch nich überzeugen, genauso wenig wie ich dich *gg*.. dat kennen wir ja schon:grin:

    naja und zu deiner eifersucht:
    du hast mal in einem threat geschrieben, dass deine freundin sich eh sehr wenig mit anderen männern unterhält und dass du das gut findest.
    ich denke, wenn sie plötzlich mal auf ner party, sich doch mit jemandem unterhält und zwar sehr lange und intensiv (ohne das was zwischen den beiden läuft oder so) und du nur daneben stehen kannst, dann läufst du amok. naja, vielleicht nich ganz so extrem, aber du wärst eifersüchtig. bitte sag jetze nich einfach so nein, sondern denk da mal drüber nach... ruhig ein oder zwei tage. denn eigentlich tut ihr beide (also sie wie du auch) genau dass, was man nu nich tun soll.. sich einengen. denn ihr beide findet an dem anderen gut, dass er nich mit anderen jungs/mädels spricht usw. (frag jetze nich nach noch mehr beispielen, mir fallen leider keiner mehr ein und ich hab keine lust, noch in anderen threads stdlang rumzusuchen). jedenfalls is das der eindruck, den deine posts so hinterlassen. mag sein, dass es für euch das richtige is... aber im prinzip tut ihr genau das gegenteil, von dem was du hier sagst.
     
    #19
    Beastie, 13 Juni 2002
  20. snot
    Gast
    0
    naja, jetzt ist mir wenigstens klar, woher der olli seine weisheiten hat. ist mir ja schon länger so vorgekommen, daß das irgendwie aus einem positiv-denken-buch kommt.

    dem kann ich nur entgegensetzen, was die zen-lehre sagt:
    wer seine dunklen seiten nicht kennt und zu akzeptieren lernt, verdrängt sie in die schatten. dort leben und arbeiten sie weiter, ohne daß du etwas dagegen tun kannst.
     
    #20
    snot, 16 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Diskussion Thema Eifersucht
lurena
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2014
9 Antworten
musiccat
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2013
19 Antworten
faKe
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2006
49 Antworten
Test