Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 28 Januar 2006
    #1

    diskussion mit meinem freund: ass ratiopharm und ibuprofen

    da ich ja meine Pille wechseln wollte, habe ich in der Anleitung nachgesehen ob das was drüber steht...nun habe ich gelesen, dass irgendwie die wirkung der pille herabgesetzt wird durch Paracetamol oder ka habs nicht verstanden ! ich habe des öfeteren ass ratiopharm und iboprofen genommen, wegen kopfschmerzen...es gibt leider keine anleitung mehr dazu....

    hat einer ahnung von euch? ich kann ja gerne den text zu ass mal abschreiben, da ich ihn echt unverständlich finde..

    die gleichzeitige Eiinahme von Metoptolol,Coffein etc....mit oralen Kontrazeptiva kann zu einer Verstärkung und Verlängerung der Wirkung der genannten Substanzen führen. Die gleichzeitige Einnahme von Paracetamol, Morphin, Fibraten, Acetylsalicylsäure,bestimmten Benzodiazepinen und Phenprocoumon mit oralen Kontrazeptiva kann zu einer Abschwächung der Wirkung der genannten Substanzen führen

    heisst das jetzt, dass die Pille Paracetamol abschwächt oder andersrum ??? Hab echt Angst bekommen, hab zwar meine Tage bekommen aber kann erst monat meinen Fa fragen,.,,,
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    28 Januar 2006
    #2
    Also ASS (Aspirin) und Ibo hat keine Kreuzreaktion mit der Pille zumindest nicht das ich wüsste. Bin während meiner Pilleneinahme und gleichzeitiger Einnahme von Schmerzmitteln auch net schwanger geworden.


    Ich würde es so verstehen das die Pille die Wirkung von Paracetamol herab setzen kann.Ist das aus der PB der Pille?
     
  • Tija
    Tija (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #3
    Keine Angst, durch die Pille kann die Wirkung von Paracetamol etc abgeschwächt werden, die Wirkung der Pille bleibt davon aber unberührt.
     
  • 28 Januar 2006
    #4
    boa da bin ich ja beruhigt...nehgme nämlich oft paracetamol und ass....aber ja das stand in meiner anleitung und hab es so abgschrieben..hab es nicht verstanden
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    28 Januar 2006
    #5
    Na Paracetamol würde ich net so oft einschmeisen des geht ganz schön auf die Leber! Aspirin nehm ich bei Kopfweh und Ibo immer dann wenn ich Mens-schmerzen hab (da dann kein ASS, weil es ja blutverdünnend wirkt.)
     
  • 28 Januar 2006
    #6
    ach so wuste ich nicht nehme auch immer nur eine halbe
    weil ich verdammte kopfweh während meiner regel habe
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    28 Januar 2006
    #7
    Ich habe gegen die Bauchkrämpfe, die ich manchmal wegen meinen Tagen habe, von meiner Frauenärztin Ibuprofen verschrieben bekommen.
    Das senkt die Wirkung der Pille nicht herab, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #8
    Wenn man mal von der Grammatik ausgeht... dann würde das für mich heißen, die Pille schwächt die Wirkung der anderen Medikamente ab.
    Außerdem nehme ich auch öfters Schmerztabletten (verschiedener Art), weil ich wahrscheinlich an Migräne leide und das schon ziemlich heftig ist. Gleichzeitig nehme ich aber auch die Pille, und meine Ärztin weiß das... und sie hat mir dann ja gleich Ibuprofen empfohlen.
     
  • 28 Januar 2006
    #9
    ihr beruhigt mich wirklich!
    Ibuprofen oder wie man das schreibt habe ich auch genommen als ich mal bei meiner schwester war und dolle schmerzen hatte...und bei ass ratiopharm hatte ich eben die beilage verloren

    mein freund hat sich da sbei meiner pille auch durchgelesen und war ebenfalls leicht verwirrt...
     
  • gottvater
    gottvater (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Verheiratet
    29 Januar 2006
    #10
    Ja es ist richtig , diese Medikamente setzten die Wirkung der Pille herab .
    Sogar Nikotin , Coffein usw führe dazu das die sicherheit der Pille nichtmehr optimal gegeben ist .
    Alles was sich auf den Kreislauf ODER den Hormonhaushalt auswirkt , hat auswirkung auf die Pille .

    Die drei Monatsspritze ist davon jedoch nicht betroffen .
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    29 Januar 2006
    #11
    @ gottvater..erzähl mal nicht so ein Quark bitte!
     
  • 29 Januar 2006
    #12
    Häää Bitte ??? Was Denn Nun ??? Also Ist Die Wirkung Der Pille Durch Ass Und So Doch Herabgesetzt????was Solln Das Das Hier Falsche Angaben Zur Belustigung Gemacht Werden ???
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    29 Januar 2006
    #13
    Lass dich mal net verunsichern...die meisten Schmerzmittel werden ja auch vom Gyn. verschrieben von wegen Mens-Schmerzen ect.
     
  • 29 Januar 2006
    #14
    ....hatte das ja nich vom Gyn :/
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    29 Januar 2006
    #15
    Das ist ja auch net schlimm :smile: Ich hab nur gefunden das die Pille die Wirkung der anderen Medikamente herabsetzt oder verstärkt.
     
  • 29 Januar 2006
    #16
    ok...dann belassen wir es dabei danke euch
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste