Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Distanzgefühl

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von matkat, 13 Juni 2005.

  1. matkat
    matkat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Ich habe ein etwas eigenartiges Problem. ich weiß nicht ob es jemandem ähnlich geht wie mir.

    Also ich bin mit meinem freund jetzt schon eine zeitlang zusammen, naja, es ist fast ein jahr, aber irgenwie habe ich so ein distanzgefühl. Am anfang hatte ich immer hemmungen, auf ihn zuzugehen und ihm meine gefühle zu zeigen. Da hab ich irgenwie immer gewartet, dass er mich umarmt oder meine hand nimmt oder wie auch immer. Da dachte ich mir, naja, wird schon werden und die hemmungen werden mit der zeit schon verschwinden.

    Jetzt ist es aber irgendwie noch immer nicht besser geworden. Manchmal wirkt er so abweisend, unnahbar und undurchschaubar für mich. ich würd ihn manchmal gern umarmen oder so, aber irgenwie trau ich mich nie, weil ich angst habe, er will vielleicht jetzt grad nicht kuscheln oder wie auch immer. Deshalb warte ich irgenwie immer, dass er auf mich zugeht.
    Ich will ihn ja nicht bedrängen oder nerven, oder zu anhänglich sein, aber andererseits hab ich angst, dass er das gefühl hat, dass von mir so wenig kommt, weil ich ihm meine gefühle nicht zeigen kann.
    Normalerweise verstehen wir uns super gut und können stundenlang quatschen oder liegen im bett herum oder so, aber manchmal wirkt er wie gesagt so abweisend und ich habe das gefühl, als wäre eine Wand zwischen uns. Erst wenn er mich umarmt oder meine hand nimmt oder was auch immer, ist diese wand und alle hemmungen weg. Aber ich schaffe es nie, diese "wand" von selbst zu "durchbrechen".

    Dazu ist zu sagen, dass ich sehr wenig selbstbewusstsein habe und auch seehr scheu bin. Es dauert meistens lange, bis ich mich mit jemandem gut verstehe und mit ihm über alles reden kann. Ich weiß einfach nicht, was ich gegen meine Hemmungen machen kann.
     
    #1
    matkat, 13 Juni 2005
  2. deiwl
    Gast
    0
    Hmm, hab ich so jetzt noch nie gehört. Aber ich versuchs enfach mal:

    Wenn ihr seit einem Jahr zusammen seid gehe ich mal davon aus, dass du auch die einzige bist, die er küsst, streichel etc.
    Klar ist das bei jedem anders, der Eine kann nicht genug davon bekommen, der Andere mag es eher "Häppchenweise".
    Aber sicher ist, dass er dir zeigen oder sagen kann, wenn du ihm "zu viel" davon gibst. Mal ganz davon abgesehen, dass ich denke, dass die Grenze von zu viel Zärtlichkeit bei Verliebten eh sehr hoch liegt.
    Denk einfach mal darüber nach: Was kann dir passieren, wenn du ihn umarmst?
    Dass er dich wegstößt kann ich mir nicht vorstellen. Und was schlimmeres könnte ich mir eh nicht vorstellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihm das sehr gefällt ist aber wesentlich höher, als dass es ihm nicht gefallen wird. Schließlich bist du seine Freundin, und jeder Mensch mag Zärtlichkeiten, erst recht von der Person, die er Liebt.
    Sicher, es mag dich erstmal Überwindung kosten, aber wenn du das einmal geschafft hast, wird es dir in Zukunft immer leichter fallen.
    Eine andere Möglichkeit wäre wohl, dass du dich langsam herantastest.
    Zum Beispiel: Ihr sitzt nebeneinander auf dem Sofa und du legst so mehr oder weniger nebenbei, deine Hand auf sein Bein. Seine Reaktion wird dann wohl sein, deine Hand zu nehmen oder zu streicheln. Oder er lächelt dich an. Jedenfalls wird er dein Handeln irgendwie "bestätigen".
     
    #2
    deiwl, 13 Juni 2005
  3. matkat
    matkat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    hm, ja ich versuchs eh immer wieder aber irgendwie schaff ichs dann doch nicht. manchmal gehts ja eh, aber zeitweise wirkt er wie gesagt so abweisend und unnahbar. Dann hab ich das gefühl als dürfte ich ihn jetzt nicht berühren. Ich weiß nicht warum ich dieses gefühl manchmal habe.
    Wenn er sich mir genähert hat, dann geht alles von alleine, aber davor ist irgenwie so eine distanz zwischen uns... Ich muss mich einfach überwinden, aber ich hatte gehofft, dass das mit der zeit besser würde.
     
    #3
    matkat, 13 Juni 2005
  4. I.C.D.F.U.
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    nicht angegeben
    meine freundin hatte fast das gleiche problem oder hat es noch...
    immer wenn ich mit meinen kumpels und so zusammen stand hatte sie angst zu kommen und mich zu umarmen oder meine hand zu nehmen weil sie dachte sie stört oder nervt nur... aber nich nur wenn ich mit irgendjemanden rumstand sondern auch im allgemeinen... habs nach einiger zeit auch irgendwie gemerkt... nur einen tag später kam sie selbst damit an und meinte halt sie will mich nich nerven und so... haben dann geredet und ich hab ihr halt erklärt das sie nervt ^^ und so oft ankommen will wie sie will egal wer neben mir steht ...
    red doch einfach mal mit ihm
     
    #4
    I.C.D.F.U., 13 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten