Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Disukussion die 2te(achtung lange ERklärung)

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Tinkerbellw, 23 Januar 2006.

  1. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    NAchdem der Therad Moralvorstellungen soviel Wirbel aufgetan hat möchte ich euch mal was erzählen was länger zurückliegt aber wo es wahrscheinlich auch grundliegende Diskussionen drum gibt und euch Fragen was ihr getan hättet!!!!

    Aaaaaalso:
    Ich war im Sprotverein mit nem Mädchen nennen wir sie Anja. Auf einem Wettkampf sind Verwandte und Freunde mitgefahren und da hat meine Schwester den Freund von Anja kennengelernt(sagen wir Stefan) und fand ihn süß. Sie hat sich danach mit ihm getroffen und sie haben sich auch mal geküßt, aber sie hat sich dann in seinen Freund (Ole) verliebt und dann war die Sache mit Anjas Freund nur noch rein Freundschaftlich!!!
    Da Ole aber gut mit Stefan befreundet war, hat man immer wieder mitbekommen , das Stefan Anja regelmäßig betrog, es gab sogar Fotos davon!!!!
    Ich hatte dann immer überlegt ob ich vielleicht mal mit Anja reden soll, aber meine Schwester meinte ich sollte das nicht tun da Stefan dann bestimmt sauer auf Ole wäre etc........
    ok ich hab dann circa ein Jahr nichts gesagt, wobei Anja mir sehr leid tat und dann kam sie eines Tages zu mir und meinte sie hätte sich von Stefan getrennt. ich hab zu ihr gesagt das sei eine gute Entscheidung - sie meinte warum und dann habe ich ihr einige nicht ganz so heftige SAchen erzählt. das hat ihre Entsheidung natürlich bekräftigt- sie ist aus der Wohnung ausgezogen und hat Stefan verlassen.
    Stefan meinte Sie hätte ihn nur wegen mir verlassen, wollte das alle für ihn Lügen und sagen das ich mir das nur ausgedacht hätte,aber das wollte wohl keiner.
    Na ja schlußendlcih sind sie getrennt, obwohl er ihr immer noch weiter Lügen erzählt hat um sie zurückzubekommen. Er wollte seine Fehler die ganze Zeit nicht einsehen oder zugeben!!!

    Meine Frage was hättet ihr getan ???? Für immer geschwiegen direkt alles gesagt????
     
    #1
    Tinkerbellw, 23 Januar 2006
  2. Die_Gazelle
    0
    Solange es nicht ne Super Freundin von mir ist, würde ich mich da immer raus halten.
    Das sind einfach Sachen die mich nicht zu interessieren haben
     
    #2
    Die_Gazelle, 23 Januar 2006
  3. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hmmmmmm...Blut is dicker als Wasser...

    Ich hab auch schonma in so ner Situation gesteckt, da hab ich erfahren, das die Freundin meines Bruders es mit der Treue nich so ernst nimmt...hab ihm das sofort nach kurzer Absprache mit meinem allerbesten Kumpel (der mein Dad sein könnte) gesagt, er hat sie sofort zur Rede gestellt und sie sagte, das da nix dran is...

    Es war auch so, es is nix dran an der Sache...das hat ne absolut mieße Göre von 16 Jahren verbreitet...dieses Gerücht...

    Ich wollte nich nur nich der Böse Bruder sein, der von allem schon was wusste, aber wollt ich auch nix kaputt machen...aber wenn sowas rumgeht muss das geklährt werden...

    Ich denke...ich hätt keine Woche stillhalten können...
     
    #3
    BamBam026, 23 Januar 2006
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich tendiere ganz stark dazu zu sagen, dass ich ihr wohl von Anfang an gesagt hätte was Stefan für ein Arschloch ist.
    Ich hätte mich als ich mitgekriegt habe dass ein Mädel ihren Freund betrügt da eingemischt - obwohl ich weder sie noch ihn im geringsten kannte, habe es dann (auch wenn es mir sehr schwer fiel) nicht getan.

    Wie ich mich in der konkreten Situation verhalten würde kann ich also nicht mit Sicherheit sagen. Aber insbesondere wenn ich den/diejenige kenne ... ich bin mir ziemlich sicher dass ich mich da "einmischen" würde (auch wenn es am Ende vmtl. von beiden Seiten Prügel dafür gibt).
     
    #4
    Mr. Poldi, 23 Januar 2006
  5. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich hätte mich da garantiert NICHT eingemischt, weil es Leute auch nicht abhält mir Arschlöchern zusammenzukommen, wenn man ihnen vorher sagt, dass es sich um ein Arschloch handelt.
    Und jetzt das objektive Argument: Solange jemand eine Beziehung nicht von sich aus beendet, scheint die Person darin ja glücklich, warum soll ich ihr dann etwas erzählen, was diesen Zustand ändert? Das ist eine der Lehren aus Kaisers neue Kleider, dass es darauf ankommt, was man selbst sieht, nicht darauf, was objektiv ist. Der Kaiser war glücklich mit seinen Kleidern, warum soll ich ihm den vorhalten, dass er nackt ist...?

    Ich war mal in einer ähnliches Situation und hab ihr damals nichts gesagt, später hatte ich große Gewissensbisse, aber heute denke ich: "Was hätte sie davon gehabt? Nichts, nur einen Freund weniger."
     
    #5
    Daucus-Zentrus, 23 Januar 2006
  6. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich denke schon, dass ichs ihr gesagt hätte. Will doch keinen unterstützen, der seinen Partner betrügt...
    Ich erwarte von meinen Freunden auch, dass sie mir die Wahrheit sagen, wenn sie wissen, dass mein Freund mich betrügt. Ich fände es schrecklich, wenn alle Bescheid wissen würden, nur ich nicht.

    Ich denke aber auch, dass es von der Person abhängig ist. Manche wollen angelogen werden. Bei solchen würd ich dann auch eher schweigen.
     
    #6
    Schätzchen84, 23 Januar 2006
  7. Sovereign
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, daß man das nicht so spontan sagen kann...

    Es kommt zuerst darauf an, wie nahe man dem Betrogenen steht. Solcherlei Hinweise zu geben, er oder sie würde betrogen werden, kann auch nach hinten losgehen. Besonders wenn man ohne es zu wissen, falsche Informationen weitergibt, riskiert man, als wichtigtuerisches, respekt- und taktloses Klatschmaul gestempelt zu werden.

    Sollte es sich jedoch hierbei um meinen besten Kumpel handeln, so würde ich mir das ein paar Nächte durch den Kopf gehen lassen, ehe ich mich zu einer Entscheidung durchringen könnte.

    Bref: Ich weiß es nicht. In den meisten Fällen würde ich schweigen.

    ABER: Es gäbe ja noch die Möglichkeit, das anonym weiterzuverbreiten, bis der Betrogene selbst davon erfährt und seine eigenen Schritte plant. Ob diese Vorgehensweise allerdings moralisch zu vertreten ist, steht auf einem anderen Blatt.
     
    #7
    Sovereign, 24 Januar 2006
  8. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich, ich würde mich da auf jeden Fall raushalten. Es sei denn es handelt sich um meine beste Freundin. Aber am Ende raufen die beiden sich wieder zusammen und dann bist DU der Arsch. Nene, so geschichten hab ich schon hinter mir, nie wieder!
     
    #8
    Toffi, 24 Januar 2006
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Die GEschichte ist ja wie schon gesagt inzwischen ein Jahr her.Die beiden sind getrennt. Ich denke er hat bis heut nicht kapiert wo der Fehler liegt, er lügt weiter und gesteht keine Fehler sinerseits ein.
     
    #9
    Tinkerbellw, 24 Januar 2006
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Weiß nicht genau, was ich tun würde.
    Ich weiß nur, dass ich mir wünschen würde, dass man mir sagt, wenn mein Freund mich betrügt. Ob mir das meine beste Freundin sagt oder jemand, den ich kaum kenne, ist mir egal. Ich würd es wissen wollen. Und jeder, der mir das nicht sagen würde, obwohl er davon weiß, wär für mich der Arsch. Nicht umgekehrt, auch wenn die Beziehung auseinandergeht.
     
    #10
    User 15848, 24 Januar 2006
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Wenn ich der Betrogenen Person sehr nahe stehe, würde ich es ihr wahrscheinlich sagen. Aber ansonsten misch ich mich nicht ein. Ich bin doch nicht die Beziehungspolizei und muss gegen Fremdgeher ermitteln :grrr_alt: Mit der Zeit bekommt man das bei genügend Leuten mit, dass die ihre Partner betrügen, mich schockt fast nichts mehr :cool1:

    Gruß

    m
     
    #11
    metamorphosen, 24 Januar 2006
  12. glashaus
    Gast
    0
    Außer bei meiner besten Freundin/bei meinem besten Freund: ich würde mich raushalten.
     
    #12
    glashaus, 24 Januar 2006
  13. Lactophob
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    Verheiratet
    Das mit der Diplomatie ist so eine Sache: Sagt man nichts, heißt es: Warum hast Du NIE auch nur ein Wort gesagt. Sagt man hingegen etwas, dann kann es auch falsch verstanden werden und das Ende der Beziehung ist plötzlich ganz allein DEINE Schuld.

    Also: Würde ich denjenigen selbst ertappen, würde ich wohl den Mund aufmachen, wäre es hingegen nur ein Gerücht über tausend Ecken, dann eher nicht...
     
    #13
    Lactophob, 24 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Disukussion 2te achtung
-cyrus-
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 November 2013
3 Antworten
Mary1860
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Mai 2013
10 Antworten
Schwester S
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Oktober 2005
24 Antworten