Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Disziplin?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Lady-2005, 27 April 2007.

  1. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Hey!

    Ich würde gerne ein paar Kilos abnehmen, da ich damit schon lange ein Problem hab.

    Hab auch schon verschiedene Methoden ausprobiert, aber nichts hat bis jetzt geklappt. Ich hör irgendwann damit auf oder krieg Heißhunger. Kann mir da bitte, bitte jemand helfen??

    Will vielleicht auch jemand mit mir zusammen abnehmen? So als Motivation??

    Lg
     
    #1
    Lady-2005, 27 April 2007
  2. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mach wohl mit

    wiege zwar mit meinen 58 Kilo bei 1,73 nicht viel
    aber ich nehme mit dir wohl 6 Kilo ab?

    Okay:smile: :zwinker: ?
     
    #2
    Jamie1987, 27 April 2007
  3. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Cool das du mitmachen willst :smile:

    Du willst echt noch 6 Kilo abnehmen? Ich wär froh wenn ich mal auf "gesunde" 60 Kg komm. *schäm*

    Hast du irgend ne Idee wie wir das schaffen? Weil ich da immer wieder versagt hab :geknickt:

    Lg
     
    #3
    Lady-2005, 27 April 2007
  4. Starla
    Gast
    0
    Also in Jamies Fall muss man sich schon in den Finger in den Hals stecken oder ähnliches.

    Lady, wie sehen Deine Ernährungsgewohnheiten denn aus? Ich weiß, dass das mittlerweile schon wie eine Phrase klingt, aber ausgewogene Ernährung + Sport ist nunmal der beste und langfristig erfolgreichste Weg...
     
    #4
    Starla, 27 April 2007
  5. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Also ich denke ich esse ganz normal. Nett unbedingt viel aber auch net zu wenig, und auch recht gesund.
    Morgens meist ein Brot mit Marmelade, Mittags eine Mahlzeit(verschiedenes), nachmittags entweder Obst oder manchmal auch was süßes:schuechte und abends dann nochmal Brot mit Käse oder so. Aber ich hab zum Beispiel abends immer total viel Hunger, dagegen aber morgens gar keinen.

    Was kann ich an meinem Essverhalten verändern?

    Ich war etwa 2 Monate lang 3-4 wöchentlich joggen, hat mir auch Spaß gemacht, aber als sich nach so langer Zeit nichts geändert hat, hab ich mir dann gedacht, des bringts ja dann auch nicht.

    Irgendwelche Tipps?
     
    #5
    Lady-2005, 27 April 2007
  6. Starla
    Gast
    0
    Joggen bringt ja schon was aus gesundheitlichen Gründen, wenn Dir das Spaß gemacht hat, dann würde ich das so oder so beibehalten :smile:

    Wie groß bist Du denn und wieviel wiegst Du, wenn ich fragen darf?

    Zu der Ernährung kann ich Dir leider nicht viel sagen, da ich da eh meine eigenen Theorien habe :grin: Aber ich bin mir sicher, dazu werden Dir andere noch was schreiben ;-)
     
    #6
    Starla, 27 April 2007
  7. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Sollte ich mein Essverhalten umstellen?? Wenn ja wie?

    Lg
     
    #7
    Lady-2005, 28 April 2007
  8. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wirklich sichtbare Erfolge hat man bei 2 Monaten noch nicht. Außerdem muss natürlich auch die Ernährung stimmen - es bringt nichts, wenn Du zwar laufen gehst, aber Dich trotzdem mit Süßigkeiten "vollstopfst". So kannst Du keinen Abnehmerfolg erzielen.

    Wichtig ist, dass Du einmal dieses Heißhungergefühl überwindest.
    Wenn Du es über einen längeren Zeitraum schaffst, auf Schoko usw. zu verzichten, fällt es Dir auf ein Mal ganz leicht und Du denkst gar nicht mehr daran.
    Gönn Dir eventl. zu Beginn 1 x in der Woche ein kleines Stück Schokolade oder ähnliches. Dann hast Du nicht das Gefühl, dass Du auf etwas verzichten musst.

    Wenn Du zwischendurch etwas knabbern möchtest, greife zu Rosienen oder Nüssen. Noch besser ist natürlich Obst (Apfel, Erdbeeren, Birnen usw.) oder Gemüse (Karotten, Paprika, Gurke usw.) was Dir zwischendurch Dein Hungergefühl vertreibt.

    Zum Frühstück ist Müsli ganz toll - aber bitte ohne Schokostückchen. Ein Naturjoghurt (zB mit frischen Obst) eignet sich ganz hervorragend als Jause am Vormittag oder Nachmittag.

    Und was noch ganz wichtig ist: Viel trinken -> Wasser!
    Wenn Du 1 Glas Wasser vorm Essen trinkst, isst Du automatisch auch nicht soo viel.

    So, das wars mal fürs erste. Mehr fällt mir auf die schnelle jetzt nicht ein.
     
    #8
    Klinchen, 28 April 2007
  9. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Hey!

    Ich versuche also bis jetzt mal tapfer duchzuhalten, aber solangsam verlässt mich wieder einmal der Wille :geknickt:

    Hättet ihr da vielleicht eine Idee dafür? Also sozusagen einen Ansporn, dass ich da ganz, ganz sicher durchhalte?

    Lg
     
    #9
    Lady-2005, 9 Mai 2007
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ein Ansporn sollte doch vielleicht ein schönes Kleidungsstück sein, dass du irgendwann tragen willst.

    So mach ich das im Moment. Ich hab mir gesagt, wenn ich genug abgenommen hab, kauf ich mir ne neue Jeans :smile:
     
    #10
    SexySellerie, 9 Mai 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Also ein Stückchen Schokolade am Wochenanfang würde mich mit rotgeäderten Augen augenblicklich die ganze Tafel inhalieren lassen. :grin: Das ist ja genau wie 1 Glas Sekt bei ner Party. :eek:
     
    #11
    Piratin, 9 Mai 2007
  12. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Der Vergleich ist geil :grin:
     
    #12
    SexySellerie, 9 Mai 2007
  13. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich hab mir schon eine neue jeans gekauft, da ist der ansporn noch größer :-D
     
    #13
    starshine85, 9 Mai 2007
  14. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Also ich mache es zur Zeit so

    Morgens frühstücke ich Knäckebrot mit Quark und Gurke,oder Pute, oder Käse, oder Schinken, je nachdem worauf ich lust habe,.
    1 Glas frische fettarme Milch

    und nen Apfel gibt es dazu

    einen Molkedrink für zwischendurch


    Mittags je nachdem was es bei uns in der Kantine gibt wir haben 5 verschiedene gerichte zur auswahl und eine salatbar meistens ess ich die fettarmen sachen die es zum mittag gibt, fette soßen lasse ich weg und alles was fritiert ist auch.

    sehr gerne ess ich kartoffeln mit quark, oder putenfleisch das ich mir kleingeschnitten in einen salat mische

    abends gehe ich jeden tag 30min auf meinen heimtrainer und esse salat.

    trinken tu ich wasser, und schwipp schwapp ohne zucker wenn ich was süßes zu trinken möchte.

    wenn ich hunger auf was süßes habe ess ich einen schokopudding von optiwell oder eine kleine hand voll lakritzen

    mir hilft es so ab zu nehmen und ich gehe jedes wochenende schwimmen.

    man sollte einfach nicht soviel süßes im haus haben.

    am wochenende oder wenn ich urlaub habe koche ich die gerichte von weight watchers sind echt sehr leckere dabei, kann gerne welche reinstellen wenn bedarf vorhanden ist.

    oder ich mache mir meine lieblingsgerichte in fettarmen variation

    es gibt viele gerichte die man mit kleinen tricks fettarm gestallten kann man muss nur wisse wie
     
    #14
    stella2002, 9 Mai 2007
  15. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    morgens: magerquark oder joghurt mit frischem obst und haferflocken! (kein müsli) zum süßen kannst du honig nehmen

    mittags: nich soooo wichtig, iss was dir schmeckt und bis du satt bist, aber halt nich allzu ungesund

    abends: alles aber keine kohlenhydrate!
    das is wirklich sehr wichtig... gemüse mit fleisch, salat mit thunfisch, n schönen großen magerjoghurt/quark mit viel viel obst

    abends ist eiweis wichtig

    das is ne ernährung die man ohne weiteres auch länger beibehalten kann ohne sich irgendwie quälen zu müssen find ich, oder?

    auf süßes solltest du natürlich bis auf wenige ausnahmen verzichten, und wenn es dann doch mal sein muss dann bitte nicht abends!

    vielleicht n bisschen bewegung dazu dann wirds schon laufen :zwinker:
     
    #15
    stryk, 9 Mai 2007
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Bei Deiner Grösse find ich 79 kg nicht allzuviel, und das kann man noch lange nicht als dick bezeichnen. Du willst auf 60 kommen? Dann hast Du noch ne Menge Arbeit vor Dir. Leider kann ich Dir da keinen Rat geben, ich beschäftig mich eher damit, dass ich irgendwannmal noch einige Pfunde zulege und die 70kg-Marke knacke.:schuechte Aber leider nehme ich einfach kein Gramm zu, was ich auch immer esse:ratlos:
     
    #16
    User 48403, 10 Mai 2007
  17. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    ja doch die 79 kilo sind schon nich wenig für ne frau, auch wenn sie recht groß is...

    und wenn du zunehmen willst: kohlenhydrate, kohlenhydrate, kohlenhydrate :zwinker:
     
    #17
    stryk, 10 Mai 2007
  18. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich würde abends kein Obst essen. Dann geht dein Blutzuckerspiegel hoch und ganz schnell wieder runter, dann bekommst du Heisshunger. Versuch mal, eine Mahlzeit ganz ohne Kohlenhydrate einzubauen. Das wirkt Wunder.
     
    #18
    Chimaira25w, 10 Mai 2007
  19. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Und wie sieht so eine Mahlzeit ganz ohne Kohlenhydrate aus? Also das man davon auch satt wird?

    Lg
     
    #19
    Lady-2005, 10 Mai 2007
  20. desh2003
    Gast
    0
    Fest definierte Portionen zu festen Tageszeiten. Alles andere links liegen lassen. Wenn es nicht anders geht dann z.B. Obst essen. Wenn du nach dem Essen (fest definierte Protion) noch Hunger hast, warten. Das Sättigungsgefühl stellt sich immer erst nach einer Zeit (ca. 20 min.) ein. Wenn du dann merkst, dass du noch Hunger hast, kannst du dir nochmal nachnehmen. Außerdem regelmässig und viel trinken (so ungesüßt wie möglich).

    Beim Essen solltest du (zusätzliches) Fett meiden (z.B. Sahnesoßen, fetttriefende Pommes...).
     
    #20
    desh2003, 10 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten