Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

.. doch er ist vergeben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von GlamourJane, 8 Juni 2008.

  1. GlamourJane
    0
    Hey ..

    ich habe ein Problem, da ich einfach nich weiß was ich machen soll, und ich einfach mal einen Rat von "Außenstehenden" brauche :kopfschue


    Wie man oben schon lesen kann bin ich verliebt (?) in einen Mann (kenne ihn bestimmt seit 1 Jahr, wir haben uns immer beobachtet und so in der Berufsschule aber jetzt erst getroffen), er ist allerdings seit 2 Jahren in einer Beziehung. Letztens kam es wie gesagt zum Treffen, sind allerdings nur spazieren gegangen und so. Ich hatte ihm allerdings gesagt ich steh nicht auf One night stands oder Affären etc. Er meinte, das will er auch gar nicht von mir, er will mich nur besser kennenlernen u.s.w. Dann meinte ich, ok aber was ist mit seiner Freundin sei.. Daraufhin hat er mir vieles erklärt, obwohl er eigentlich gar nicht darüber reden wollte, halt das es nur noch schlecht läuft, sie sich fast immer streiten und er sie eigentlich gar nicht mehr liebt, nur noch aus Gewohnheit mit ihr zusammen ist, er will nicht Schluss machen, da er Angst hat dann ganz alleine dazustehn, da er ja eher son Beziehungstyp ist. Da dachte ich nur, ok is aber trotzdem mies für die Freundin .. ich hab ihm gesagt, das ich ihm da nicht vertraue und ich auch keinen Mann will der schon in einer Beziehung ist und es vielleicht doch besser ist, wenn es bei diesem einen Treffen bleibt. Daraufhin haben wir 2 Stunden fast nur darüber diskutiert, bis er mich geküsst hat und er meinte, er würde mich so gerne weiterkennenlernen, weil er mich einfach sehr mag und nicht will das es jetzt einfach zu Ende geht. Ich hatte schon meine Zweifel, da ich nicht wieder ausgenutzt werden wollte und vergebene Männer sind nunmal so ne Sache.
    Dann stellte er mir die Frage, ob ich anders denken würde, wenn er Single wäre. Ich so: Ja wahrscheinlich Daraufhin hat er wieder gefragt, ob ich meine Meinung ändern würde, mich weiter mit ihm Treffen wollen würde, wenn er mit seiner Freundin redet bzw Schluss macht, er wäre wohl bereit dazu, er meinte auch, das er sich niemals mit mir getroffen hätte, wenn er sie noch lieben würde. Er hat wohl auch schon bei dem Treffen gemerkt, das er mich wie gesagt besser kennenlernen will (er hat aber betont, das da noch keine Gefühle sind sondern er mich halt sehr mag) und er sich halt ne Beziehung mit mir vorstellen könnte, vielleicht würde sich was ergeben, wenn wir uns nur besser kennen würden.
    Er hat echt nicht locker gelassen, wie gesagt 2 Stunden diskutiert und später bei MSN auch nochmal. Ich sagte immer zu ihm, es ist bestimmt ein Fehler, ich merk das und so (das sind allerdings nur Ausflüchte, weil ich schlechte Erfahrungen habe und grade schwer jemanden vertrauen kann) dann meinte er, woher ich das wissen will, wenn wir es nicht probieren. Wir haben ja nichts zu verlieren. Entweder es klappt oder nicht, eine Garantie gibt es für gar nichts, aber man kann es versuchen. Irgendwie hat er ja schon Recht.
    Aber ich bin da voll unsicher, grade wegen meiner letzten Beziehung .. es ist schon ne sehr starke Anziehungskraft zwischen uns, und ich WILL ihn eigentlich auch, aber ich hab Angst wieder verarscht zu werden und das ich vielleicht auch noch nicht bereit für eine neue Beziehung bin.
    Allerdings wenn er schon bereit wäre mit seiner Freundin zu reden, nur damit ich zusage, das wir uns wieder treffen, müsste es ihm doch eigentlich auch ernst sein oder ?

    lg jane :-*
     
    #1
    GlamourJane, 8 Juni 2008
  2. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    der kerl ist noch in einer Beziehung. und nur weil es gerade nicht gut läuft, ist das keine freikarte dafür, etwas mit einem anderen mädel anzufangen. und wenn er selber schon sagt, dass er sie nicht mehr liebt, dann soll der doch einfach so fair sein (in erster linie seiner freundin gegenüber, aber eben auch dir) und mit ihr reden, sich ggf von ihr trennen und sich erst dann wieder mit dir treffen.

    solange er in dieser beziehung ist, würde ich mich an deiner stelle nicht mit ihm treffen, denn beides kann er nun mal nicht haben.

    und du hast ja anscheinend auch schon selber schlechte erfahrungen mit sowas gemacht...
     
    #2
    *kitkat*, 8 Juni 2008
  3. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    ich kann mich *kitkat* nur anschließen!

    aber: Rede mit ihm.
    Sag ihm, wie es gefühlsmäßig bei dir aussieht, was dir zusetzt, was dir zu denken gibt, was du schon erlebt hast - und was du Nicht mehr erleben möchtest!
     
    #3
    black_despair, 8 Juni 2008
  4. GlamourJane
    0
    Hey danke für eure Antworten! :smile:

    @black_despair: Ich hab schon mit ihm geredet bzw ihm alles gesagt, das war ja schon fast das Hauptthema der 2 Stunden Diskussion. Naja aber er hat das verstanden,er meinte, er will mich nicht verarschen, er ist nicht son Typ, aber er sagte auch,das er im Moment halt noch nicht in mich verliebt ist, er aber schon gewisse "Gefühle" hat und mich deshalb gerne wieder sehen will, damit wir uns besser kennenlernen. Da ich immer noch Zweifel hatte und ich mich eigentlich nich mehr vor hatte mit ihm zu treffen, grade wegen meinen Erfahrungen, meinte er, er will das einfach nicht einsehen, es könnte so schön mit uns sein etc. und dann hat er mir ja das "Angebot" gemacht, das wenn ich bereit wäre, das wir uns öfter treffen bzw sehen, das er halt mit seiner Freundin Klartext reden würde bzw Schluss machen würde in dem Sinne.
     
    #4
    GlamourJane, 8 Juni 2008
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Da macht er es sich zu einfach. Sucht "nebenher" Abwechslung, und sobald es zuhause wieder gut läuft, ist Schluss mit der Affaire... oder die läuft dann erst Recht weiter.

    Nene, so geht das nicht! :kopfschue

    Und dann noch seine scheinheilige Frage "Wenn ich Single wäre oder mich trennen würde..." :wuerg:
    Beweisen kann er Dir das doch nie, dass er sich von seiner Freundin getrennt hat.

    Ich würde Dir auch raten: erforsche Deine Gefühle, und tu das, was Du intuitiv dachtest: Finger weg von dem Kerl!

    Sicher, der Reiz ist da, etwas mit ihm anzufangen, nur leider aus den falschen Motiven, fürchte ich!

    Bitte fall nicht auf den herein und such Dir einen Freund, der es ehrlicher mit Dir meint, und der sich nicht nur mit Dir ablenken und vergnügen will, weil es ihm selber nicht so gut geht!

    :engel_alt:
     
    #5
    User 35148, 8 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergeben
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Lara1987
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
6 Antworten
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten