Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dokumentation einer Trennung...immer lang...Bemerkungen erwünscht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hackepeter, 30 September 2007.

  1. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Dokumentation einer Trennung:

    Samstag/Sonntag 29./30. September?(eigtl. isses ja schon Sonntag fühl mich aber noch im Samstag)

    Ja, gestern (Freitag) haben wir uns nun getrennt?.mh?. (nachzulesen unter: ich bin eine Marionette ihrer Gefühlslage...HILFE!!! ) ?tja, die ersten paar Stunden hab ich bei meiner Mutter verbracht und musste der Realität knallhart ins Auge sehen: ich kann sie nicht glücklich machen, glücklich macht man sich selbst??naja, das war so der Haupttenor?dann um halb 8 nach Hause gefahren, den Hund von uns mit zu mir genommen, zuhause angekommen Hund abgeliefert, 50 ? eingepackt und auf geht?s in die Stadt?.letztendlich 40 ? + 10 ? Taxi bezahlt?aber mir ging?s besser?.betrunken ins Bett gefallen?heute (Samstag) aufgestanden?ja Arbeit lenkt wirklich ab, wenn man welche hat?einfach nur rumzusitzen wenn man gerade nix zu tun hat ist scheiße?aber was sollte ich machen? Ich habe mir selber nix vorzuwerfen?.gleichzeitig bin ich sauer, enttäuscht und frustriert, dass ich das Unheil nicht abwenden konnte?..klar, ich weiß selber genau ,dass es wohl im Moment besser war sich zu trennen?.doch der Schmerz sitzt noch zu tief, aber trotzdem geht es mir einigermaßen gut?.weil ich viel, sehr viel drüber gesprochen habe und die Sache jetzt anders sehe?.vor einem Monat hätte ich mich in der gleichen Situation umgebracht?ich bin weder Suizid gefährdet noch ein ?emo-artiges? Wesen?aber da hab ich nicht erkannt, was in einer Beziehung wichtig ist, damit sie erfolgreich ist?.eine Beziehung verbindet Glück und Traurigkeit?Unglück und Fröhlichkeit?ein ewiges Wechselbad der Gefühle?willkommen in der Realität?hart es anzuerkennen, aber seis drum?. Nun, mein leben endet nicht, denn ich weiß, dass ich auch ohne sie glücklich sein kann?.sicher dauert es ein paar Wochen/Monate?zuerst wollte ich sie einfach nur Vergessen?mittlerweile will ich sie nicht vergessen wollen?.alte Erinnerungen treiben mir schlagartig Tränen in die Augen?.ich werde sie auch nie vergessen können?sie war einfach die totale Jugendliebe?..oh, wie sehr ich es mir wünsche, mit ihr eine ernste Beziehung führen zu können?sie ist ein so toller und außergewöhnlicher Mensch?.ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich sie eigentlich zurück haben will, andererseits weiß ich, dass wenn ich sie selbst jetzt zurückerobern könnte, es ihr und mir auf lange Sicht nicht hilft?daher denken ich einerseits: hey, wenn sie Unglücklich ist, kommt sie vielleicht zu mir zurück, wenn das mit ihrem neuen Freundeskreis wieder nicht passt?.andererseits will ich dass sie endlich ein leben lebt, welches ich vorher hatte?einen großen Freundeskreis mit denen man alles machen konnte?.das eine frisst das andere auf?.kein Freundeskreis = wahrscheinlichere Rückkehr aber keine guten Aussichten?.Glücklich = unwahrscheinliche Rückkehr aber mit großer Beziehung?.tja, was soll ich also machen? Jedenfalls mich nicht drauf versteifen?ich habe versucht mit fremden Mädels jetzt schon in Kontakt zu treten, aber im Moment will ich einfach keine andere?zuuuuuuuuuuuu viele Gefühle meinerseits im Spiel?.ich hoffe ihr geht es ebenso?.naja?.immer wieder mach ich mir Gedanken darüber, warum sie sich nicht mehr sexuell zu mir hingezogen fühlt?.war ich zu schlecht, is mein Penis nicht dick oder lang genug..hat ich?s einfach nicht drauf? Sie sagt zwar, es wäre sehr guter Sex gewesen, aber warum dann plötzlich keine Lust mehr? ?.Vielleicht muss sie auch nur neue Erfahrungen machen?aber n Typ anstatt meiner?ich würde dem 3 Sekunden geben?.ich halte den Gedanken einfach nicht aus?..ich weiß, dass selbst das Gefühl vergeht wenn es kein Umschwung mehr gibt?trotzdem wird es wahrscheinlich ewig schmerzen?.wieso gehen wir so was dann überhaupt ein?


    Erfahrungen sind schmerzhaft??und prägen uns?ich weiß was ich das nächste mal anders mache?.

    Gruß Hackepter

    Fortsetzung folgt


    I WILL ALWAYS LOOOOOOOOOOVE YOU, BABY
     
    #1
    Hackepeter, 30 September 2007
  2. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Sonntag/Monatg 30.9./1.10

    Ja, Gott sei dank habe ich viel zu tun gehabt auffer Arbeit. Sonntag morgen gings mir scheiße....mittlerweiel geht es. Ich schreibe einen brief an sie, wo ich alles reinpacke, was ich loswerden will. Das ist für mich in erster Linie eine Art der verarbeitung, andererseits will ich sie ja eigtl. zurück. Da ich beim unterhalten mit ihr, oft was vergesse, und unterbrochen werde und man dann ausschweift, ist ein brief das optimale....kurze oder lange Tränenausbrüche kommen immer mal wieder vor...zwischendruch muss ich mich auf der Arbeit immer wieder zusammenreißen.....es ist der 3. Abend in Folge, in dem ich mehr trinke als eigtl. normal....das Wochenende hat mich bisher gut 80 € gekostet...seis drum!
     
    #2
    Hackepeter, 1 Oktober 2007
  3. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Die Sache mit Deiner "Freundin" bedauere ich natürlich, aber Dir sei trotzdem gesagt, dass Du schlichtweg den Verstand verloren haben musst.

    Jetzt reiß Dich doch bitte mal am Riemen und akzeptiere gewisse Dinge im Leben, wie sie sind. Dass man vielleicht eeinen Partner bzw. eine Partnerin nicht immer auf Lebenszeit behält, ist doch normal. Aber deswegen sein eigenes Leben so aufzugeben, finde ich mega-krass. Hast Du denn Deine Lebensgeister nur in Deinem Mädel gesehen und allein keine Kraft gehabt, Dich durchzuschlagen? Anders kann ich mir das nicht erklären, dass Du nun am Boden liegst wie ein Alter Sack mit Loch.
     
    #3
    Von der Tanke, 1 Oktober 2007
  4. Schnuffele
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    mein freund hat vor ca 4 wochen mit mir schluß gemacht, aus naja fadenscheinigen gründen :angryfire
    aber gut...
    ich war auch am ende und habe geheult,jede verdammte nacht..

    doch wenn man endlich erkennt, das man als paar eine schöne zeit gehabt hat, diese aber vorbei ist und man nach vorne schauen muss, wird es besser.
    viele freunde haben mir geholfen und mich getröstet,ich war immerhin 3 jahre mit dem menschen zusammmen.

    doch ich weiß, und daran glaube ich ganz fest,das irg da draußen jmd rumläuft der mich so liebt wie ich bin, und mich ohne wenn und aber akzeptiert und liebt... so musst du auch denken, auch wenn es dir am anfang schwer fällt.

    wünsche dir, das du bald darüber hinweg kommst

    liebe grüße :smile:
     
    #4
    Schnuffele, 1 Oktober 2007
  5. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Lieber Herr "Von der Tanke",

    du wirst sicher verstehen, dass man den Menschen, den man liebt, zurück haben will....auch weil ich weiß, dass sie das alles nicht so einfach wegschmeißen kann und ich denke und hoffe, dass da noch eine Menge Gefühle in ihr drin stecken.

    Nichtsdestotrotz verschwinden dadurch ihre Probleme, die sie auch alleine lösen muss. Es ist schwer akzeptieren zu müssen, dass man den menschen der einem alles bedeutet, nicht glücklich machen kann, sondern dass er alleine glücklich werden muss bzw. das Problem in den Griff bekommen muss. Darauf bestehe ich, so oder so ...wenn sie deswegen dann nicht will, bin ich natürlich ernüchtert udn sicher wieder todtraurig, aber ich weiß WARUM es so besser ist, anstatt hier zu sitzen und nicht genau zu wissen. Vielleicht liebt sie mich auch gar nicht mehr und *peng* platzen meine ganzen Träume...wäre aber nicht schlimm, weil ich dann weiß, was mit ihr los ist (sie wusste gefühlsmäßig nicht so genau, etc.).

    Und mein lieber Freund, ich gebe mich nicht auf und liege auch nicht am Boden...ich war Am Wochenende lange nicht mehr so betrunken und hatte teilweise echt viel Spaß und versuche ständig mich abzulenken, um dann abends mich der ganzen Sache anzunehmen um die ganze scheiße zu verarbeiten.

    Dafür, dass sie die meiste zeit, der Mittelpunkt, der Lebensinhalt, der Sinn zu leben und zu lieben war, fühle ich mich ganz gut. ich laufe nicht als Wrack umher und besaufe mich nur, sondenr gehe pünktlich zur Arbeit, mache diese gewissenhaft, gehe weiterhin joggen, erledige Sachen, etc....

    ja ich denke so oft "Hui, das klappt aber so, gar kein herzschmerz mehr"....es hält noch nicht so lange an, aber ich denke ich bin auf einem guten Weg. Danke, dir auch viel kraft für die zeit!

    Womit wir bei Montag (1.10.) morgen wären:

    Da ich erst um 22 Uhr Feierabend hatte, habe ich mir eine halbe Flasche Wein etrunken udn angefangen, in einem brief alles zu schreiben und zu sagen, was ich wollte und mir einfiel. Ich habe mir dazu in dne letzten tagen Notitzen gemacht und arbeite diese Liste jetzt ab. Traurige Musik begleiten meine gedankengänge und teilweise denke ich "Goil, das geht ja schnell mit dem verarbeiten. " Trotzdem hatte ich so eine abartige Sehnsucht, wollte sie anrufen, ihr ne sms schicken, sie einfahc hier und jetzt in den Arm nehmen. Mitunter schlich sich ein gefühl der Angst des vergessens, ein. Mir kam es plötzlich so vor, als könne ich sie ganz leicht vergessen....aber, das wollte ich doch nicht. ich will sie nicht vergessen, obwohl es wahrscheinlich besser für mich wäre....sie hat mir vor einem Monat zu meinem geburtstag bettwäsche geschenkt... nachts um halb 3 zog ich die bettwäsche drauf....ich lang Minuten lang noch wach im bett und dachte mir " Willst du sie um jeden preis zurück?" Eine Stimme, mein verstand ertönte " Nein man, wahre dich selbst" ....

    Ich lege all meine Hoffnungen darein, dass es nochmal klappen könnte.....und ich fühle mich auch teilweise gar nicht als Single...ich spreche immer noch von "meiner Freundin"....nicht von Ex oder sowas....nein "meine Freundin" schallt es imemr wieder durch den Raum....woran liegt das? Liegt es daran, dass sie 350 km weg ist, in Hamburg? Liegt es daran, dass sie sowieso dahin gegangen wäre....udn diese reise dort nichts mit mir zu tun hat...wie wird es sein,w enn sie hier, in meiner Umgebung ist, wieder zuhause? wird es anders sein?

    Dass sind Fragen die mir durch den Kopf schießen, und ich werde mich denen bei einer Runde joggen annehmen. Um 22 Uhr habe ich heute Schluss.....und heute will ich den brief zu Ende bringen.

    Auf gehts!
     
    #5
    Hackepeter, 1 Oktober 2007
  6. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Sonntag, 07.10.2007

    Nun sind wir seit 9 Tagen getrennt. Und wnen ich nun so zurückblicke, ging die zeit schon recht schnell rum udn das ich damit klar komme, habe ich meinen Freunden zu verdanken, die mich immer abgelenkt haben. In der Nacht von Montag auf Dienstag, habe ich den brief an meine ex zu Endwe gebracht. 6 Seiten höchste Poesie, Philosophie und Psychologie, fanden ihre Buchstaben auf dem Blatt. Den brief zeigte ich einigen leuten, einige haben dabei geweint, andere wiederrum sagten, ich solle noch 100 Seiten dazuschreiben udn an einen verlag schicken. ich scheine etwas wirklich beeindruckendes geschaffen zu haben, sodass selbst germanistik Studenten begeistert sind.

    Nichtsdestotrotz kann ich mir leider von Lob nix kaufen. Am Dienstag abend habe ich mit 2 freundinnen und nem Freund gefeirt udn mich tierisch betrunken. Ein paar zärtlichkeiten beim tanzen udn morgens früh in meinem bett durfte ich dann doch noch verteilen und empfangen. Das hat gut getan. Donnerstag dasselbe, da habe ich eine in eienr disco kennen gelernt, mit ihr getanzt udn gequatscht. Sie will mich demnöächst besuchen kommen udn scheint scharf auf mich zu sein.

    Nichtsdestotrotz hatte ich fast rund um die Uhr Ablenkung udn es tat gut!

    Den brief hat meien ex mittlerweile erhalten, doch noch nicht gelesen. ihr "war noch nicht danach" ...naja, ich werde wohl die Trennung langsam abgeschlossen haben, wenn sie mir eine reaktion auf dne brief zeigt, der mir klar macht, das an ihr und einem neuanfang einfach nicht zu rütteln ist.

    In diesem Sinne:
    Andere Töchter, haben auch schöne Mütter :drool:

    gruß
     
    #6
    Hackepeter, 7 Oktober 2007
  7. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    14.10.07.

    Jahaaaaaaaaaaaa, also die Trennung habe ich mittlerweile verarbeitet, das ist kein Ding mehr. Is nunmal so und es geht vielen Leuten schlechter, viel schlechter als mir. nach vorne schauen und damit ist dann auch alles getan.

    Allerdings komme ich über sie noch nicht ganz weg. Wenn sie bei icq online erscheint,. pocht mein herz wie verrückt, ich denke nur noch an sie und Gefühle kommenhoch. Sie sagte, sie wolle einfach ihre ruhe haben. Ich gebe ihr diese Ruhe. Sie sagte, und ich hatte das fgleiche Gefühl, dass sie sich total verändetr hat in dne paar Tagen ohne mich. Ich bin gespannt in wieweit sie sich verändert hat, denn dienstag treffen wir uns. Wir sind dann knapp 2 1/2 Wochen getrennt...mal sehn was passiert. Bin schon gespannt!

    Das Leben geht weiter, man darf den Kopf nicht hängen lassen!

    Tu mir noch ziemlich schwer damit, jetzt den Status "Single" zu haben. Aber nunja, machste nix, guckste nur!
     
    #7
    Hackepeter, 14 Oktober 2007
  8. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Dann schmeiss sie doch im ICQ und bei allen anderen Messengern raus. Dazu gehört auch das Mobiltelefon.
    Lösche ihre Kontakdaten. Auch wenn es schwierig ist. So habe ich es geschafft.

    BTW: Von einem Treffen nach 2 1/2 Wochen halte ich nichts, da ist alles zu frisch.
     
    #8
    ichschonwieder, 14 Oktober 2007
  9. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich habe mich nach der trennung von meinem ex auch sehr schwer getan, wir haben uns öfters getroffen, auch um dinge auszutauschen, die der andere von einem noch hatte (fernbeziehung), auch wollten wir damals versuchen Freunde zu bleiben, jedoch hing ich zu sehr an ihm, habe mir durch jedes Wort, durch jedes Lächeln Hoffnungen gemacht. Letztenendes war ich dann nach wenigen Wochen (3-4) über die Sache hinweg, habe mich einfach so mit Jungs getroffen, nach der Zeit der Traurigkeit das Gefühl genossen gemnocht zu werden - und habe bei einem dieser Treffen meinen absoluten Traumann getroffen, mit dem ich bis heute zusammen bin :smile:
    Ich rate dir auch dazu den Kontakt mäglichst abzubrechen oder ihn zumindest auf ein Minimum zu reduzieren (ich weiß, minimum ist relativ), wenn man immer wieder Kontakt zu seinem Ex/seiner Ex hat, macht es die Situation nur schwerer...
    Viel Glück und Kopf hoch
     
    #9
    JackyllW, 14 Oktober 2007
  10. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Der Kontakt ist auf minimum, wir schreiben und telefonieren ja auch gar nicht. Also man kann schon sagen, dass wir keinen Kontakt haben. Aber ich will ja den Kontakt auch nicht komplett löschen und ihre Handy nummer weiß ich ja auch auswendig, und das kann ich nicht löschen :zwinker:

    Meien Gefühle für sie sind schon ziemlich weit unten im Moment, und ich hoffe, dass diese nicht am Dienstag rausbrechen. Vlt. hat sie sich so sehr veräbndert, wie sie es mir sagte, sodass ich mit ihr als Person dann gar nicht mehr zurecht komme.... es ist ein Experiment, ganz davon abgesehen dass sie noch ihre unterwäsche zurück will :grin:

    Wie gesgat mal sehn was passiert, sie scheint im moment auf nem riesen Ego Trip zu reiten... naja soll sie nur!

    Und für mich ist es irgendwie, jdf. im Moment, gar nicht mehr so frisch. Ich will halt nur wissen wie es ihr damit geht, und wie es in ihr aussieht. Ich habe mich ihr schon geöffnet und ich denke das ist sie mir dann auch schuldig. Ich kann ja nicht ständig mit ner offenen Schädeldecke vor ihre aufgebaute Mauer laufen.

    Irgendwo fehlt der definitive Schlussstrich, der Abschluss, das ENDE!
     
    #10
    Hackepeter, 14 Oktober 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    und was erhoffst du dir genau davon?
     
    #11
    User 77157, 14 Oktober 2007
  12. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Weil ich die Trennung nicht so verstehe, die Gründe dafür.... wie das alles genau gekommen ist...sie hat halt nur gesagt wie es ist und nicht warum es so ist...naja wenn ich sie verstehe kann ichs besser nachvollziehen udn das hilft mir dann auch!
     
    #12
    Hackepeter, 14 Oktober 2007
  13. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    zur not musst du dir nen punkt aus dem finger saugen, mein ex hat mir bis heute nicht gesagt warum schluß ist...und wir sjnd im dezember drei jahre auseinander...
     
    #13
    JackyllW, 14 Oktober 2007
  14. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Naja, das ist der ex aber auch schuld!
     
    #14
    Hackepeter, 14 Oktober 2007
  15. SingleOnTour
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    also ich verstehe dich irgendwie weil es mir selbst immer so geht das ich danach absolut nicht mehr mit meinem leben klarkomme. bei meiner vorherigen Beziehung hab ich über anderthalb jahre gebraucht um über sie hinwegzukommen obwohl ich nicht mal 2monate mit ihr zam war, und meine letzte...und erste freundin nach ihr....tja mit der war ich jetzt 6monate zam(auch 2wochen zam im urlaub) und freitag hat sie schluss gemacht....was soll ich sagen, noch habe ich das ausmass noch nicht begriffen, aber ich denke meine probleme haben sich ins unermessliche gesteiegrt und ich überlege ob ich zum psychiater gehe oder mich umbringen sollte.
    nur einige beispiele:

    -leben von hartz4 weil die vorherige firma von meinem dad kein geld gezahlt hat

    -meine dritte schwester hat ne trisomie21, obwohl ALLE untersuchungen gemacht wurden und negativ waren

    -meine mutter nimmt psychopharmaka, wegen ihrer krassen vergangenheit(scheidungskind was immer geschlagen wurde)

    -habe neulich rausgefunden das meine vater meine mutter schon seit längerem betrügt und richtig im inet ONS konntakte sucht(meine mutter weis es übrigens nicht, und mein vatter weis auch nicht das ich es weis)

    -meine größere kleine schwester bekommt nur noch schlechte noten, wegen schlechten freunden

    -selbst wiederhole die 11te klasse auch freiwillig

    -und dann macht auch noch meine freundin schluss

    MEIN LEBEN IST WIRKLICH NICHT LEBENSWERT!!!:cry: :cry: :cry:

    wollte damit nur zeigen, das es auch noch welche gibt die EXTRA noch andere probleme haben, zu dem das ihre freundin schluss gemacht hat...

    aber ich verstehe dich auch, für dich muss es der weltuntergang sein, und glaub mir...wenn du sie so liebst wieviel du jeden tag schreibst, dann bist du noch längst nicht drüber weg:kopfschue
     
    #15
    SingleOnTour, 15 Oktober 2007
  16. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ok, das ist ja auch was anderes. oben hast du aber geschrieben, dass du wissen willst, wie es ihr mit der trennung geht:ratlos: .

    sehe da aber keine realistische chance für dich, dass du erfahren wirst, warum sie sich getrennt hat- sry, tut mir leid für dich.
     
    #16
    User 77157, 15 Oktober 2007
  17. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Joar, dass will ich auch wissen udn ich weiß nicht, wie sehr sie sich mir öffnen wird, es wäre schade, wenn sie es nicht tun würde, weil sie mir nach der Trennung noch sagte, dass ICH immer erster Ansprechpartner für sie bin, wenn was los sein sollte.

    Das ist alles was ich noch will. Ich weiß im moment nicht, ob ich sie noch irgendwie Liebe aber das liegt daran, dass ich meine Gefühle auch unterdrücke um eben gut durch den Alltag zu kommen. Wie weit ich mit ihr bin, wird sich morgen zeigen.

    @SingleonTour:
    Mein beileid, aber es muss irgendwann auch wieder aufwärts gehen. Nimm deine Eier in die Hand und arbeite dran, dass es besser wird, auch wenns noch so schwer ist. Und wnen du glaubst, ich hätte sonst keine großen probleme, dann irrst du dich.
    Im Schlimmsten falle sitz ich in nem 1/2 Jahr im Knast, aber das ist eine andere geschichte.

    Und umbringen ist nie eine Lösung, es ist der größte Fehler den du machen könntest.

    Und nochmal: Für mich ist es kein Weltuntergang, mir gehts mittlerweie ganz gut nur dass immer wieder Phasen kommen, in denen es mir wegen ihr dreckig geht. Genau wie heute morgen: Ich hab von dem Gespräch geträumt, dass ich morgen mit ihr führen werde.
    Der Traum entwickelte sich so, dass wir wieder zusammenkommen und sie mir ihre neuen Freunde zeigte und die wohl ganz okay waren. Wir waren glücklich.
    Ein handy klingelte.
    Ich wachte auf udn ging dran ...*puff* weg war das schöne Gefühl!
     
    #17
    Hackepeter, 15 Oktober 2007
  18. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    16.10.07

    Oh mein Gott, in 4 Stunden sehe ich meine Ex wieder udn ich bin jetzt schon soooooooooooooooo aufgeregt .... ich wei´ß nicht ob es ein fehler ist, aber ich habe schon mit dme Gedanken gespielt abzusagen, weil ich nicht will, dass meien gefühle wieder hochkommen.

    Aber absagen kann ich nicht, ich will sie ja sehen bzw. mit ihr reden.... hach, blöde Situation.

    Aber ich werde nicht absagen, ich zieh das durch. Werde ihr sagen, dass ich möchte, das sie sich mir gegenüber öffnet.... das ich mit ihr ganz offen, wie inner Beziehung, quatschen kann.

    Ich hoffe dieses Experiment geht gut. Der heutige Tag wird zeigen, wie weit ich mit der Verarbeitung bin.
     
    #18
    Hackepeter, 16 Oktober 2007
  19. Trinity_82
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Drück Dir die Daumen und wünsch Dir viel Glück, dass Dein "Experiment" funktioniert!!! :grin:
     
    #19
    Trinity_82, 16 Oktober 2007
  20. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Also vorab: Experiment geglückt sogar trotz erhöhten Schwierigkeitgrad....

    Also ich bin yu iohr gefahren udn hatte schon n schlechtes Gef[hl, weil ich damit gerechnet hatte, dass meine Gef[hle wieder hochkommen. Als ich dann vor ihr stand udn wir uns umarmten kam aber gar nix in mir hoch. Haben noch nett gequatscht und sie sagte dann, dass sie da so einen auf ihrer Toskana fahrt kenne gelernt hat, zu dem sie sich hingezogen fühlt aber keine Gefühle da sind ... ers war ich baff, ging dann aber ziemlich souverän damit um und haben uns auch dadrüber unterhalten....

    Gingen ziemlich freundschaftlich miteinander um udn wollen das weiter ausbauen.

    Ich hoffe, dass ich es hinkriege und sie mitspielt.

    In diesem Sinne

    Gruß
    Hackepedder
     
    #20
    Hackepeter, 16 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dokumentation Trennung immer
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
5 Antworten