Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dolormin für Frauen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Moenchen15, 21 Februar 2007.

  1. Moenchen15
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi liebe User,

    ich hab mal eine Frage. Und zwar nehm ich nun die Pille "Novial" und ich bekomme die nach der letzten Pille etwa 3-4 Tage danach die Tage! ;-)

    Nun hatte ich immer dolle Unterleibsschmerzen (ohne Pille, hatte ich NIE welche...!) und habe mir mal die Dolormin für Frauen bestellt. Promt, als die Schmerzen anfingen, dauerte die Wirkung ca. eine Stunde und danach die Tage hatte ich eine ganz schwache Blutung. Also ist die blutung weniger geworden.

    Ist das bei der Wirkung dieser Tablette normal? Habe ja auch nur eine genommen, und dann hielt die geringe Blutung auch an...!

    Naja, danke für alle die Erfahrungen mit dem Produkt gemacht haben etc...

    Mona
     
    #1
    Moenchen15, 21 Februar 2007
  2. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    die blutung hat sicher nichts mit dem dolormin zu tun.
     
    #2
    ~Carry~, 21 Februar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich wüsste jetzt nicht, inwiefern Schmerzmittel die Blutung abschwächen. Das kann bei dir auch Zufall gewesen sein.
    Wie lange nimmst du die Pille denn schon? Viele Pillen lassen die Blutung im Lauf der Zeit schwächer werden.
    Du hast die Dolormin jetzt erst einmal genommen oder?
    Dann kann das Zufall gewesen sein und beim nächsten Mal kann die Blutung wieder normal ausfallen oder wieder schwächer. Aber wenn, dann liegt es wahrscheinlich eher an der Pille als an den Dolormin.
    Würde ich zumindest vermuten. :smile:
     
    #3
    krava, 21 Februar 2007
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke auch nicht, dass das durch das Dolormin kommt. Es kann u.U. andere Ursachen haben. Stress, Krankheit ect. Sonst hast du keine Medikamente genommen? Warum hast du überhaupt das Dolormin eingenommen?

    LG
     
    #4
    Lysanne, 21 Februar 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schätze mal wegen den erwähnten Unterleibsschmerzen.
     
    #5
    krava, 21 Februar 2007
  6. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hmmm... kann es nicht sein, dass durch die Abschwächung der Gebärmutterkrämpfe auch der Blutfluss etwas schwächer wird??? Wenn die Krämpfe schwächer werden wird ja das Blut weniger heftig ausgestoßen... *hehe* Meine verdrehte Logik *lol*
     
    #6
    B*WitchedX, 22 Februar 2007
  7. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Ähm. Nö. Kann mir gar nicht vorstellen dass das zusammenhängt. Hab auch schon die Dolormin genommen (zu Pillenzeiten). Des hat gar nix an der Perode geändert.
     
    #7
    Schildi, 23 Februar 2007
  8. *_Nordlicht_*
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    vergeben und glücklich
    also das es prompt abschwächt finde ich komisch. ich habe vom doc mal ein entkrampfendes mittel gegen meine unterliebsschmerzen bekommen, wo die ersten 2 tage die blutung total stark war und danach weg war, weil alles mit mal "rauskam"
     
    #8
    *_Nordlicht_*, 23 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dolormin Frauen
Sonnentanz1999
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Mai 2016
48 Antworten
Schmietzekatze
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2007
4 Antworten
spice
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Dezember 2005
7 Antworten