Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Augen|Blick
    0
    9 Februar 2009
    #1

    Dominant-devote Rollenspiele

    Mögt ihr soetwas?
    Macht ihr soetwas?
    Würdet ihr soetwas gern machen?
    Oder ist es so interessant wie ein gebrauchtes Katzenklo?

    Und wenn, wie sieht es aus?
    Fakten, Fakten, Fakten und immer an die Leser denken :zwinker:
     
  • User 77441
    User 77441 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Februar 2009
    #2
    Mögt ihr soetwas?
    denke shcon, allerdings fehlt mir da die nötige erfahrung. bin devot veranlagt, nicht nur die physische sondern auch die psychische "unterdrückung2 betreffend

    Macht ihr soetwas? nur mal ganz soft, mein ex hat mich mal gefinget und mir dabei den rücken etwas zerkratzt (aber ohne blut); hat meinen hals "über"dehnt (weiß nicht wie ich das beschreiben soll...hat mich insgesamt in positionen festgehalten, die für mich teilweise schmerzhaft waren).einmal hat er mich gefesselt...aber auch recht locker...würd cih jetzt nciht in die sm-kategorie stecken allerdings mag er selber das ncith, sodass es nahezu einmalig blieb. haben auch mal ein rollenspiel gemacht, war aber auch recht soft.ging dabei mehr um die psychische unter- bzw. überlegenheit.
    Ein anderer Ex ist von seiner ganzen Art wesentlich dominanter und hält mich dann auch schon mal gegen meinen WIllen (sei das "dagegen sein" nun ernst oder nciht) fest...das ist shcon ganz nett. er geht insgesamt viel forscher zu, duldet nicht viel/keienn Widerspruch..das spürt man auch an seinen Griffen..


    Würdet ihr soetwas gern machen?
    Ja, zumindest mal ausprobieren. Ob es mir wirklich gefällt kann ich ja erst dann sagen, aber die Erfahrung würd ich gern machen.
    Oder ist es so interessant wie ein gebrauchtes Katzenklo? nein, wesentlich interessanter, da auch meine sb-phantasie davon genährt wird
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    9 Februar 2009
    #3
    Ist völlig uninteressant für mich
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.271
    398
    4.519
    Verliebt
    9 Februar 2009
    #4
    Mögt ihr soetwas? Klar mag ich sowas.:smile: :drool:

    Macht ihr soetwas?
    Manchmal, aber viel zu selten.:engel: :drool:

    Würdet ihr soetwas gern machen?
    Ja, könnte auch durchaus in den SM Bereich gehen. Ich weiß noch nicht wo da meine Grenzen sind.
    Vielleicht könnte ich inzwischen auch switchen, die Lust und Neugierde ist da.
    Bräuchte man nur den richtigen Gegenpart.:engel:
     
  • Augen|Blick
    0
    9 Februar 2009
    #5
    Wow, eine 19-jährige die Pirsig liest, Respekt. Sollte jeder mal lesen, sehr beeindruckende Literatur. Der Roman mit dem Motorrad und dem Sohn, ich bin wirklich überrascht, dachte den kennt kein Schwein mehr.

    Vielen Dank für Deinen ersten Beitrag, bei so einem Thema hat es ja etwas wie als erster auf die Tanzfläche zu hüpfen.
    Doch ich will keine Umfrage starten ohne selbst zu antworten.

    Ich habe im Lauf der letzten 10 Jahre bemerkt, dass meine Partnerinnen sexuell immer devoter wurden. Ich habe dem wenig Bedeutung beigemessen, da mir nicht klar war, dass ich da eine Veranlagung habe. Zumal ich immer mit sehr starken Frauen zusammen war, da kommt man nicht unbedingt darauf, dass es sexuell in die andere Richtung gehen könnte.

    Nun stolperte ich über die Liebe zu einer Frau die äußerlich bärenstark ist, aber im Bett extrem devot. Seitdem rutschen wir immer tiefer in diese Spiele, die Grenze ist nur der Masochismus, von der Kombination Schmerz und Sex halten wir beide nichts. Noch nichts. Zudem hat sie einen extrem verspielten Charakter, sie liebt es die Rolle die unschuldigen Sünderin oder der braven Moralistin zu spielen, die dem Schurken jedoch nicht widerstehen kann. Sie liebt die Unterwerfung, vielleicht weil sie im restlichen Leben immer stark sein muß.

    Für mich ist es ein ziemlicher Kick, wobei ich mir die Frage stelle, ob ich etwas damit kompensieren will. Aber da es für uns beide furchtbar erregend ist, gibt es dringendere Probleme und wir leben das einfach nur aus. Deshalb auch mein Interesse für diese Frage. Nicht zuletzt ist eine Frau schuld, der ich verfallen würde, wäre ich nicht vergeben. Sie hat selbst diese Neigung, glaubt aber keinen passenden Mann dafür finden zu können. Insofern interessiert mich wie die Verteilung in diesem Forum aussieht, auch wenn es gewiss nicht der Allgemeinheit entspricht.
    LG
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    9 Februar 2009
    #6
    Ich mag es und ich mache es! Je nach Lust und Laune..hart oder zart. Dabei bin ich immer dominant
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    9 Februar 2009
    #7
    Mögt ihr soetwas? Nein
    Macht ihr soetwas? Nein
    Würdet ihr soetwas gern machen? Nein
    Oder ist es so interessant wie ein gebrauchtes Katzenklo? Ja

    Und wenn, wie sieht es aus? So 'ne rechteckige Schüssel mit Streu drin
     
  • Augen|Blick
    0
    9 Februar 2009
    #8
    Klingonen waren schon immer etwas härter :grin:
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    9 Februar 2009
    #9
    Off-Topic:
    Der hier ist nur zum Kuscheln gut :grin:
     
  • Augen|Blick
    0
    9 Februar 2009
    #10
    Für Jadzia Dax würden vermutliche viele harte Kerle zum Kuschelklingonen werden :zwinker:
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    9 Februar 2009
    #11
    Seit einiger Zeit merke ich, dass mich solche Sachen ein wenig interessieren. Nicht gleich ganz hart und es müssen auch nicht gleich Rollenspiele werden.
    Aber derzeit würd ich unheimlich gern mal richtig dominiert werden, so mit festhalten, in Position bringen, Anweisungen geben. :drool: Stell ich mir ziemlich heiß vor.

    Natürlich würd ich dann auch mal die andere Rolle einnehmen, und ihn ein bisschen kommandieren...

    Aber weder das eine noch das andere machen wir. :ratlos:
    Dominant sein? Traut er sich kein bisschen, oder aber er hat eine ganz andere Vorstellung davon als ich.

    Ihn mal etwas rannehmen geht auch nicht so recht, irgendwie ist er da zum Teil zu "verspielt" zu... Also da würde nicht die gewünschte Stimmung aufkommen.

    Tja, mal sehen, ob das irgendwann mal was wird.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Februar 2009
    #12
    Mögt ihr soetwas?
    Ja.

    Macht ihr soetwas?
    Ja.

    Und wenn, wie sieht es aus?
    Immer wieder anders. Mein Ex ist SMler, Switcher um genau zu sein, genau wie ich. Wir haben nicht einfach gespielt devot und dominant zu sein. Das kommt auch nie authentisch und echt rüber. Wir sind es. Unser Sex ging hin bis zu hartem BDSM (u.a. Beißen, Beschimpfung, Erniedrigung, Fesseln, Keuschhaltung, Kratzen, Striemen, Vorführung). Da sah und spürte man auch noch Tage später die zugefügten Wunden. Meine Affäre beschimpft, fesselt, schlägt und würgt mich hin und wieder. Mein Liebster erniedrigt, fesselt und schlägt mich. Alles noch ein bissel zu soft für meine Bedürf-, Verhältnisse. :zwinker:

    Zurück zum Thema: Rollenspiele habe ich aber schon sehr früh zu schätzen gelernt. Dank meiner Vergangenheit bevorzuge ich Männer in Uniformen. Ich war mal Schulmädchen, Lara Croft, Sekretärin, Nutte und was weiß ich nicht alles ... Herrin und Sklavin sowieso. ^^
     
  • desh2003
    Gast
    0
    9 Februar 2009
    #13
    Ja, grundsätzlich bin ich dem gegenüber positiv aufgeschlossen. Nur wurde es nie umgesetzt, da schon der normale Sex ein relativ weites Spektrum hat und von weiblicher Seite in dieser Richtung kein weiteres Interesse bestand.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    10 Februar 2009
    #14
    Das habe ich in meiner Beziehung auch. Im Alltag bin ich immer diejenige, die perfekt organisiert ist, alles toll regelt, sich nichts anmerken lässt, halt schon irgendwie "hart" rüberkommt. Auch in der Beziehung bin ich eher die, die sagt, wos langgeht, weil mein Freund jetzt in dieser Hinsicht manchmal ein bisschen "tapsig" und unbeholfen ist.
    Und im Bett hatten wir anfangs so ganz normalen Blümchensex, bis das immer weiter in diese Schiene gerutscht ist und ich merkte, dass es mir immer besser gefiel. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es dazu kam, ich weiß nur, dass mein Freund auf einmal dem Sex eine ganz andere Bedeutung beimisst, als früher :drool: und es eigentlich jedes Mal besser wird.
    Manchmal macht es mir leichte Sorgen, ob wir überhaupt nochmal normalen "Kuschelsex" haben werden, aber immer wenn es dann soweit ist, hat da wieder keiner Verlangen nach.

    Soweit, dass ich richtige Gewalt, Beschimpfungen oder sowas bräuchte, bin ich jetzt allerdings nicht. Auch Rollenspiele sagen uns beiden überhaupt nicht zu, ich denke, wir müssten beide lachen und würden uns albern vorkommen. Aber wer weiß, was sich da noch ändert :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    10 Februar 2009
    #15
    Mögt ihr soetwas?Ja
    Macht ihr soetwas?Ja manchmal
    Würdet ihr soetwas gern machen?-
    Oder ist es so interessant wie ein gebrauchtes Katzenklo?:tongue: das kann auch spannend sein

    Und wenn, wie sieht es aus?Unterschiedlich. Wir befinden uns in dem Gebiet noch auf Neuland-aber es klappt wunderbar und wir haben beide Spaß dran...das ist ja auch das wichtigste.
    Ich finde es einfacher, wenn er die dominante Rolle übernimmt, jedoch wünscht mein Freund sich es auch anders rum...aber dafür sollte ich dann auch in der entsprechenden Stimmung sein.
    Wir praktizieren diese Spielchen im harmlosen Stil (also ohne Spielzeug und Schmerzen).
     
  • Eye
    Eye (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    103
    16
    Verheiratet
    10 Februar 2009
    #16
    Mögt ihr soetwas? Ja
    Macht ihr soetwas? Ja, manchmal

    Und wenn, wie sieht es aus?
    Mein Partner und ich sind da noch ein bisschen in der Erprobungsphase :smile: Erstmal sind wir beide Switcher, aber eher mit veranlagung zu devot - leider wir beide....
    Ansonsten probieren wir uns durch alles durch, was wir lesen und sehen und hören. Was uns hinterhar gefällt wird wiederholt. Das geht von harmlosen dominanzspielchen bis hin zu hartem sm in der schmerz/lust kombination (vor allem bei mir)
    Wir haben aber teilweise auch normalen blümchensex *g* kommt echt drauf an, wie wir gerade drauf sind und lust haben :-D
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    10 Februar 2009
    #17
    mich würde mal interessieren wie es dazu kommt! ich weiß schon, dass er nichts dagegen hätte! ich hätte gerne mal, dass er die führung übernimmt und mich bissl dominiert:zwinker: vorher drüber reden und sagen dass ich s gerne mal hätte, haben wir scho, aber er macht s von sich aus net (er denkt wohl net dran^^) und es zu planen so nach dem motto: schatz, ihc hätte gerne dass du mich heute schlägst?? nee, das ist doch total unspontan
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    10 Februar 2009
    #18
    Mach doch Andeutungen, wenn ihr gerade anfangt zu kuscheln und es auf Sex hinausläuft.
    Raune ihm zb "Ich will das du mir jetzt sagst, was du willst. Sei böse. Ich werde dir jeden Wunsch erfüllen, du brauchst es mir nur zu befehlen" ins Ohr.
    Oder "ich war heute gaaaaanz böse, eigentlich hätte ich eine Strafe verdient" :engel:
    Mein Freund weiß dann gleich was Sache ist und springt drauf an.
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    10 Februar 2009
    #19
    wenn ich ihn irgendwie ärger und sage: dafür hätte ihc mir aber schon ne bestrafung verdient oder?
    sagt er nur: ach schatz, du weißt ich kann dir nicht böse sein:frown:
    irgendwie muss des deutlicher gehn... aber zu sagen: schatz, ich iwll das du mal die führung übernimmst.. ich weiß nicht, das ist so gekünstelt und unspontan...
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    10 Februar 2009
    #20
    Bist du dir denn sicher, das er gerne solche Spielchen mit dir machen würde??

    Wenn ja, dann würde ich ihm das klar und deutlich sagen.
    Wenn er meint er kann dir nicht lange böse sein, dann würde ich sagen "Ich WILL aber das du jetzt böse bist, das macht mich grad an".
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste