Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tristo75
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #1

    dominant oder devot?

    xxxxx
     
  • Flocati
    Flocati (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #2
    Ich steh total drauf, wenn er den Chef markiert, ich lass mich quasi ein bissel benutzen, er darf stellung geschwindigkeit und alles bestimmen, und mich sehr gerne auch mal ein bisschen härter anfassen :tongue:
     
  • DannyMirow
    DannyMirow (30)
    Meistens hier zu finden
    266
    128
    116
    Verheiratet
    13 November 2006
    #3
    Mir gefällt es, wenn mein Freund die totale Kontrolle hat. Ich kann mich da richtig fallenlassen. :schuechte
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #4
    beides ist absolut toll!:smile:

    bin aber glaub ich doch eher dominant!
     
  • HornyPussy
    HornyPussy (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #5
    Naja als devot würde ich mich nicht bezeichnen, eher als passiv, bin eine typische Genießerin.
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #6
    Ich habe devot angekreuzt.

    In der Kunst des Verführens bin ich ihm aber weit überlegen.
     
  • Gesso
    Gesso (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    13 November 2006
    #7
    Nicht beim ersten oder beim zweiten Mal, aber wenn ich eine sehr vertraute Partnerin habe, spiele ich gerne das Spiel "Du bist mein Lustobjekt". Dann erteile ich "Befehle" und sie bekommt manchmal einen Klapps auf den Po. Wie ihr seht, gibt es dominante Ansätze in meinem Liebesspiel.

    Dafür müssen sich beide aber gut verstehen. Wenn das der Fall ist und sie sich mir völlig hingibt, dann wird der härtere Sex sehr schön.

    Gesso das Gecko
     
  • Sniper125
    Gast
    0
    13 November 2006
    #8
    Im normalfall bin ich immer eher dominant aber manchmal ist das Spiel auch umgedreht.:zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #9
    Meine bisherigen Männer waren eher die Genießer und haben sich sexuell gerne von mir leiten lassen. Damit habe ich generell kein Problem, nur leider "blieb" mir dann diese Rolle und sie waren nicht wirklich in der Lage, auch mal in den dominanteren Part zu switchen, was ich wirklich bedauere, weil ich gerne hin und wieder passiver wäre, mich als komplettes Lustobjekt zur Verfügung stellen und mich ihm völlig ausgeliefert fühlen möchte.
     
  • US-Girl
    US-Girl (29)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #10
    Beides eigentlich. aber schon eher dominant!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    13 November 2006
    #11
    Was den Anfang angeht, eher dominant.
    Aber dann beim Sex gerne passiv, nicht grade devot. Aber auch nicht immer, das kommt immer auf die Stimmung an. :smile:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #12
    Ich liebe beides, aber nichts dazwischen ;-).
    Er zum Glück auch, deshalb können wir uns ganz gut abwechseln.
     
  • Cuchulainn
    Gast
    0
    13 November 2006
    #13
    Ich werde sowohl gerne verhätschelt, als auch verhauen. :tongue:
    Also, ich werde gerne niedergekuschelt und auch so richtig rangenommen. Fallenlassen und so...
    Wenn ich dominant sein muss, hab ich immer das Gefühl eine Dienstleistung zu erbringen und mich konzentrieren zu müssen. Ich kann die Peitsche halt nicht so lässig aus dem Handgelenk schwingen. Liegt mir einfach nicht. :kopfschue
     
  • Gesso
    Gesso (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    13 November 2006
    #14
    Noch ein kleiner Tipp. Dominanter Sex ist für mich egoistischer Sex. Ich mache nur das, worauf ich gerade total geil bin und denke nicht daran, was ihr wohl gefällt. Mit einer Ausnahme, ich gucke was für Klamotten sie an hat. Wenn du in Extase ihre Lieblingsbluse oder ein Lieblings-T-Shirt zerreißt, kann die Geilheit schnell verflogen sein. Ich weiß, wovon ich spreche. :engel:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    13 November 2006
    #15
    Ich mag beides, wobei er eher dominanter ist als ich... :drool:
     
  • DerC.
    DerC. (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #16
    Ich bin nicht <i>eher dominant</i>, ich bin <b>absolut</b> dominant. Nicht immer natürlich, aber ohne würde mir was fehlen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #17
    Die mischung machts..... :zwinker: aber ich bin lieber devot...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #18
    Devot.
    Ich liebe es, wenn er beim Sex die Kontrolle übernimmt :drool:
     
  • LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #19
    Eher devot. Steh irgendwie voll darauf das er sozusagen der Boss ist und richtig zupackt^^ Natürlich lass ich mich nicht komplett fallen, aber er hat halt so das meiste zu machen und ich finds geil auch wenn das vllt unterdrückend oder so klingen mag xD
     
  • Packset
    Gast
    0
    13 November 2006
    #20
    ich wechsael gern mal die rollen..... mal so , mal so... das hat schon seinen gewissen reiz.:drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste