Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dominantes Auftreten.

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von sven19, 1 Juli 2007.

  1. sven19
    sven19 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich habe eine frage,was versteht ihr unter dominantem auftreten als Mann beim sex,ich weiss nicht so recht wie ich das anstellen soll :frown:
     
    #1
    sven19, 1 Juli 2007
  2. Bancer
    Bancer (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du weißt, was Du willst und machst das auch deutlich. Du bist aktiver als die Frau. Schon das fällt vielen Männern schwer.

    Es kann auch heißen, dass Du rücksichtslos bist und deine devote Partnerin zu etwas zwingst. Bestes Beispiel: Fesselspiele. Dazu sind die meisten Männer (so wie ich) nicht in der Lage.
     
    #2
    Bancer, 1 Juli 2007
  3. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    naja, nimm dir einfach das was du willst. sprich, wenn du sie ausziehen willst, tus, wenn du sie küssen willst, tus.
    frag nich lange, mach einfach, gib den ton an, wechsel von dir aus in ne seue stellung.
    ich weiß ja jetzt nich in welchem sinne du das meinst. so wie oben beschieben oder doch eher zwecks fesselspiele oder so?

    ansonsten bedeutet dominant ja nix anderes als bestimmend.
     
    #3
    User 49570, 1 Juli 2007
  4. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Kleiner Tipp: Frag sie, was sie damit meint und vor allem, wo Ihre Grenzen sind...
     
    #4
    User 76250, 2 Juli 2007
  5. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Versteh das eher so wie Alin geschrieben hat.
     
    #5
    User 40590, 2 Juli 2007
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Jetzt sage ich dir, was ICH unter dominantes Auftreten beim Sex verstehe, wobei ich das Wort dominant eher mit bestimmend ersetzen würde.
    Wie du das "anstellen" sollst, weiß ich eigentlich nicht, denn viele Männer sind erfahrungsgemäß gar nicht in der Lage, die Wünsche/Vorlieben so ohne weiteres umzusetzen, obwohl frau ihnen sogar explizit erklärt hat, was sie darunter versteht.
    Tendenziell ist nämlich der Mann beim Sex nur so bestimmend, wie er im "normalen" Leben auch auftritt.

    Fakt ist, dass ich im "wahren" Leben ziemlich selbstbewusst "meinen Mann stehe" und ihm deshalb in gewissen Bereichen gerne die Leitung/Führung überlasse. Und dieser Bereich kann auch hin und wieder den Sex betreffen, wo ich einen gewissen Ausgleich suche und "Verantwortung" abgebe. Wobei ich anmerken muss, dass ich auch in den Betten gerne -grad am Anfang- einer Beziehung eine leicht bestimmende Ader an den Tag lege, die sich die wohl nie ganz verleugnen lässt und ich nie komplett ablegen werde, denn ich bin einfach auch gerne mal die Aktivere -je nach Situation-.
    Dennoch lechze ich ab und an einfach danach, dass er mich beim Sex "fordert" und das mit entsprechenden Worten und Gesten untermauert.
    Wobei ich da auf sehr klare Ansagen stehe und die Worte "bitte", "könntest/würdest/möchtest du" beim Sex grundsätzlich nicht so gerne höre, denn sie sind mir zu "weichgespült".


    - ER soll mich führen, ab und an sogar vorführen und mir meine Grenzen aufzeigen.

    - ER muss mich fordern inkl. auffordern und sich das -gerne auch leicht rücksichtslos- nehmen, wonach IHM ist..und das Ganze ohne Fragen.

    - ER darf mich zwingen und ich werde gehorchen...vielleicht nicht gleich und mit gewissem Widerstand. Aber er wird dann schon wissen, was zu tun ist.

    - ER darf befehlen und mich mit auch gerne ab und an mit Worten "erniedrigen", was mich in gewissen Situationen total erregt.

    - ER bestimmt die Gangart beim Ficken und ich werde mich anpassen. Egal ob zart oder hart/mit Zuckerbrot und Peitsche. Ich sehe mich als Spielball seiner Lust.

    - ER darf mich härter rannehmen, auch ruhig mal schmerzvoller, ohne mir seelische Schmerzen zufügen zu wollen.

    - ER kann gerne auf mich herabschauen, ohne herablassend zu wirken.

    - ER nimmt mich -vorzugsweise überraschend- auch ohne langes Vorspiel und mal zu einem Zeitpunkt, der eigentlich "ungeeignet" und unpassend ist.

    - ER soll sich ruhig offenbaren und mir all seine Wünsche nennen...ich werde sie mit Sicherheit erfüllen, wenn sie nicht absolut unvertretbar sind. (dazu zählen für mich KV-Spielereien oder Sex mit mehreren Personen)



    Das alles sollte nicht gespielt und aufgesetzt rüberkommen, denn sonst törnt es mich ab.
    Ich denke auch, dass eine gewisse Neigung/Vorliebe dafür vorhanden sein muss, (auf beiden Seiten) sonst ist es nicht möglich, diese bei "Bedarf" glaubhaft abzurufen.

    Du wirst sehen, dass jede Person etwas anderes darunter versteht...was manche als "normal" ansehen, ist für den anderen unvorstellbar und zu extrem. Fakt ist, dass man ein gewisses Vertrauen aufgebaut haben muss, die Wünsche und Vorstellungen des anderen nicht wirklich neu sind, sich hingeben und fallen lassen kann ohne sich großartig Gedanken darüber zu machen.
    Wenn ich mich führen lasse, er der weitaus Aktivere ist, dann muss das genauso tabulos zugehen, wie sonst auch.
    Und das alles funktioniert m. E. aber nur reibungslos und befriedigend, (für alle Seiten!) wenn beide Partner sonst auf gleicher Augenhöhe stehen und einander respektieren.
     
    #6
    munich-lion, 2 Juli 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. MorningSky
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    103
    18
    nicht angegeben
    wow..
    Ja, sowas würde ich auch dominatn nennen. Aber nen Mann zu finden, der sich des traut/macht..??
    Gibt bestimmt auch Leute, die des zu extrem finden, ich jedenfalls kann mich nur anschließen.:smile:
     
    #7
    MorningSky, 2 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dominantes Auftreten
quaero
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Juni 2016
22 Antworten
einfachanna
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 April 2015
16 Antworten
Summerlove
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 Januar 2015
6 Antworten
Test