Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Doofe Eifersucht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Félin, 31 Mai 2006.

  1. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Das alte Leid...

    Also, eigentlich bin ich nicht jemand, der so stark eifersüchtig ist, aber seit ein paar Wochen hat sich das irgendwie geändert.
    Eine Freundin von mir (mittlerweile eher von meinem Freund und mir) ist krank, magersüchtig. Und mein Freund hat das starke Bedürfnis, ihr zu helfen, will sie halt häufig besuchen, mit ihr reden und ihr Geschenke mitbringen.
    Und mittlerweile komm ich damit nicht mehr ganz so toll klar und bin eifersüchtig. Z.B. darauf, dass er ihr eine 12seitige Fabel geschreiben hat, dass er öfters an sie denkt, darauf wartet, dass von ihr SMS zurückkommen.
    Ich kann den Namen dieser Freundin schon fast nicht mehr hören und merke, wie ich anfange, mich von ihr zu distanzieren. Das tut mir auch leid (abgesehen davon hab ich eh das Gefühl, dass ich auf eine kranke Person nicht eifersüchtig sein darf, aber ich bisn trotzdem) - aber ich kann nichts dagegen tun.

    Mit meinem Freund hab ich mittlerwiele schon häufiger darüber geredet, vom Verstand her weiß ich auch, dass ich nicht eifersüchtig sein sollte, aber meine Gefühle lassen sich nicht von meinem Verstand leiten.

    Wie soll ich damit am besten umgehen? Ich will ja eigentlich trotzdme noch mit ihr befreundet sein, das kann ich aber nicht, wenn ich eifersüchtig auf sie bin, oder?
     
    #1
    Félin, 31 Mai 2006
  2. Maude
    Maude (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nun ich kann definitiv von mir sagen, dass ich ein ausgeprägtes Empfinden von Eifersucht kenne.

    Mir an Deiner Stelle würde das ebenfalls nicht gefallen.
    Nun wahrscheinlich wird es aber wirklich so sein, dass Dein Freund einfach nur für eure Freundin da sein will. Schliesslich braucht sie wirklich Hilfe. Falls Du die Angst verspürst Du könntest ihn durch die starke Aufmerksamkeit für Eure Freundin, an Sie verlieren. Dann rauf dich zusammen und tu etwas dagegen. z.B. kann ich mir vorstellen, dass Du wohl am meisten eifersüchtig bist, wenn er alleine bei ihr ist.
    Dann geh einfach mit, und unterstütz ihn dabei ihr zu helfen. Er wird dein Engagement sicher positiv auffassen, und sich darüber freuen wie hilfsbereit und sozial du eingestellt bist.

    So kannst Du einerseits, bei ihm sein und sehen, dass dort nichts läuft.
    Du kannst ihm eine tolle positive Eigenschaft zeigen, nämlich Teamwork, Zusammenhalt und Nächstenliebe.
    Und vorallem hilfst Du jemanden.

    Ich drück Dir die Daumen !
    Ich bin mir ganz sicher, dass diese Art an die Sache ranzugehen Euch dann nur noch zusammenschweissen kann.
    Mach ihm aber auch irgendwie klar durch Dein Verhalten, dass Ihr Euch gemeinsam kümmert aber ihr euch beide in Eurer Beziehung auch natürlich nicht vernachlässigen sollt. Dementsprechend verbringt auch Zeit zusammen in der von IHR nicht mehr die Rede ist und nur ihr zusammen Spaß habt.
     
    #2
    Maude, 31 Mai 2006
  3. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    mhh ich kann sehr gut verstehen, dass du da eifersüchtig bist.

    Ich verstehe ja deinen Freund, dass er ihr helfen möchte und das er sich sorgen macht! Aber ich verstehe nicht warum er das alleine macht

    Aber folgendes Verstehe ich nicht!


    Warum bringt man jemanden der Magersüchtig ist Geschenke mit?
    Warum schreibt er ihr ne Fabel und dauernd SMS?


    Darüber würde ich mir schon Gedanken machen. Und Gedanken machen würde ich mir auch, dass er oft an sie denkt.
    Ich meine, das es klar ist, das man an Freunde denkt, wenn die krank sind, aber nicht im Übermaß und nicht in dem Sinne,dass es so erwähnenswert ist.

    Da würde ich an deiner Stelle mal mit ihm reden und Fragen, was ihn zu seinem Handeln bewegt und ob da nicht mehr ist.


    Binde dich selber mal mehr ein, wenn es denn möglich ist, dann wirst du merken ob und was da ist.

    Macht er denn nur ihr solche Geschenke oder auch dir?
    Widmet er sich mehr ihr oder mehr dir?
    Hat sich das verhältnis von dir zu ihm verändert?
    Seid ihr frisch zusammen oder schon länger und wenn es länger ist: hat er bei anderen Kranken Freunden auch so ein Verhalten an den Tag gelegt?
     
    #3
    Flatsch, 31 Mai 2006
  4. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    522
    101
    0
    Verliebt
    Das finde ich auch etwas komisch - oder was sind das für Geschenke???? Mal ne kleine Aufmerksamkeit mag ja in Ordnung sein, aber zu viel, ist sicherlich auch nich das richtige.

    Und wenn er das nächste mal zu ihr will, geh doch einfach mit.

    Was sagt dein Freund denn zu deiner Eifersucht????
     
    #4
    fee1981, 31 Mai 2006
  5. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Es sind an sich eher kleine Aufmerksamkeiten. Halt diese Fabel (wobei die ihn viel Zeit gekostet hat), dann ein Bild mit Zitat, wir haebn ihr dann noch ein Buch geschenkt und jetzt hatte er noch eins gesehen, was er ihr schenken wollte.

    Bis jetzt war ich ja auch immer mit, aber das ändert nicht viel. Ich denk ja nicht, dass mein Freund mit ihr fremdgehen würde, ich bin, glaube ich, einfach nur darauf eifersüchtig, dass er für sie soviel Zeit investiert und sie so oft in seinen Gedanken ist (so nach dem Motto "Wie mags ihr jetzt gerade gehen")

    Mein Freund sagt ja auch, dass er ihr wirklich nur helfen will, das versteh ich auch - vom Kopf her ist das alles kein Problem. Nur von meinen Gefühlen her
     
    #5
    Félin, 31 Mai 2006
  6. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    In diesem Fall kann ich deine Gefühle irgendwo nachvollziehen. Was dein Freund macht, ist eine sehr liebevolle Betreuung eurer Freundin. Dass er für sie da sein will und sie aufmuntern will, ist eine Sache, aber anscheinend scheint es ihm sehr wichtig geworden zu sein. Wenn er ihr wirklich dauernd Geschenke bringt finde ich das schon eigenartig. Er kann ja gerne fragen, ob sie etwas braucht oder IHR etwas für sie besorgen sollt, aber er scheint da gedanklich ziemlich dabei zu sein.

    Die Fragen von Flatsch finde ich sehr interessant -wäre gut, darauf Antworten von dir zu bekommen, um die Situation näher einschätzen zu können.

    Frag doch deinen Freund auch mal, was er in eurer Freundin sieht. Für mich scheint es ein bissi mehr zu sein als Freundschaft.
     
    #6
    orbitohnezucker, 31 Mai 2006
  7. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Er will wissen, wie's ihr geht, er will sie aufmuntern

    Hab ich schon, er ment, er kann nicht anderes (son bisschen Helfer-Syndrom-mäßig vielleicht) und von ihm aus ist da auf keinen Fall mehr

    Er hat mir früher mehr Klienigkeiten geschenkt, aber das leigt wohl auch daran, dass wir schon 2 Jahre zusammen sind. Und klar widmet er sich auch mir (wir wohnen zusammen), aber dennoch bin ich eifersüchtig.
    Und andere kranke freunde weiß ich nicht, glaube aber, dass es da anders wäre, weil die beiden jetzt sich schon immer gut verstanden haben, seitdme sie sich kennen
     
    #7
    Félin, 31 Mai 2006
  8. SweetDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    hey kann dich sehr verstehehn..ich bin auch nich soooo schnell eifersüchtig aber ich finds toll dad er deiner freundin helfen will...
    aber irgendwann is dmait auch schluss, weil ich denke nachher steigert SIE sich darein und denkt dass er was von ihr will und wenn sie peilt dass es nich so ist, geht es ihr noch schlechter...

    ich würds nich zu lassen dass mein freund weiterhin SO EXTREM lieb is zu jemand anderen( sei denn es is seine langjährige beste freundin)
     
    #8
    SweetDeluxe, 31 Mai 2006
  9. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe das jetzt so, dass du ja nicht eifersüchtig auf die kranke Freundin als Person bist, sondern mehr auf die Aufmerksamkeit und Sorge die er ihr zukommen lässt.

    Ich denke mal das würde vielen so gehen und das ist eine andere Art von Eifersucht, gegen die ja das Vertrauen einer Partnerschaft nicht hilft. Vielleicht könnte man es eher auch als so etwas wie Neid bezeichnen.

    Ich schätze mal, dass Deinem Freund das gar nicht so richtig auffällt. Er hat sich auf diese "Aufgabe" eingelassen und versucht sie jetzt zu lösen, sieht sich wahrscheinlich auch in der Verantwortung, dass Begonnene zu einem guten Ende zu bringen. Von daher wäre es eher kontraproduktiv ihn jetzt unter Druck zu setzen, denn ich denke nicht das er dafür Verständnis hätte, wenn er jetzt seine "Patientin" im Stich lassen sollte.

    Im Gegensatz zu einem "professionellen" Helfer gelingt es ihm dabei nicht, die Distanz zu wahren. Die Sache beschäftigt ihn wohl sehr stark und scheint sehr viel von seinem Denken einzunehmen.

    Das er darüber seine Freundin ein Stück weit vergisst, merkt er höchstwahrscheinlich gar nicht. Die kommt ja selber bestens zurecht und braucht seine Hilfe und Aufmerksamkeit ja nicht so sehr. Und bei der kranken Freundin kann er eben etwas Gutes tun.

    Du solltest also versuchen ihn sanft darauf aufmerksam zu machen, dass Du, obwohl Du sein Engagement gutheißt, auch Aufmerksamkeit brauchst. Er soll ruhig helfen, kann sich aber nicht komplett vereinahmen lassen, weder in Taten noch im Denken. Er sollte versuchen ein gewisses Gleichgewicht zwischen Eurem Leben und dem Engagement für diese Freundin zu wahren.

    Leicht rüberzubringen ist das aber sicherlich nicht. Mach auf jedenfall klar, dass es nicht um Eifersucht gegenüber ihr als Frau geht.

    Viel Erfolg

    m
     
    #9
    metamorphosen, 31 Mai 2006
  10. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Danke, genauso denke ich auch, dass es so ist.

    Unter Druck setzen könnte ich ihn auch nicht, ich würde auch nicht verlangen, dass es den Kontakt abbricht. Nur weiß ich nicht, wie ich mit meinen Gefühlen umgehen soll

    Dankeschön, ich werd dann noch einmal mit ihm reden. Mal schauen, ob er mich dann etwas besser versteht
     
    #10
    Félin, 31 Mai 2006
  11. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich hab mit ihm geredet. So ganz versteht er mich glaub ich noch nicht, aber es wird besser.
    Ich denke auch dadurch, dass sie jetzt in eine etwas weiter entfernte Klinik geht, fühlt er sich nicht mehr so verantwortlich.
     
    #11
    Félin, 19 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Doofe Eifersucht
lolybabysandri
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Mai 2016
5 Antworten
Goldcobra
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2015
4 Antworten
Falliga
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2010
8 Antworten
Test