Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Doppelte Verhütung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 91095, 19 Februar 2010.

  1. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.273
    598
    8.052
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob ihr doppelt verhütet, also z.B. Pille+Kondom, Gynefix+NFP, etc.

    Warum ihr das macht und was euer Partner dazu sagt. Sieht er es ein, dass er ein Kondom benutzen soll, obwohl die Pille eh schon einen so geringen PI hat?

    lg
     
    #1
    User 91095, 19 Februar 2010
  2. blatzer
    blatzer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    Ich weiß zwar nicht, was ein PI ist (vielleicht "Pannenindex??), aber meine letzte Freundin bestand auch auf Pille und Kondome gleichzeitig. Sie war halt unheimlich ängstlich im Bezug auf eine Schwangerschaft und ich konnte verstehen, dass sie sich nicht auf den Sex konzentrieren konnte, wenn sie sich andauernd Sorgen machen musste. Also haben wir beides benutzt und guten Sex gehabt :smile: War für mich eigentlich nie ein Problem, auch wenns manchmal etwas komplizerter war (wenn man mal spontan sein wollte oder so) ...
     
    #2
    blatzer, 19 Februar 2010
  3. User 91095
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    7.273
    598
    8.052
    nicht angegeben
    Für meinen Freund ist das Kondom DER Lustkiller schlechthin. Er versteht meine Verhütungspanik überhaupt nicht :ratlos:

    edit: PI ist der Pearl-Index. Also eh sowas wie der Pannenindex :zwinker:
     
    #3
    User 91095, 19 Februar 2010
  4. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Also ich hab noch nie doppelt verhütet und finde das auch eigentlich nicht nötig.
    Oh, doch, ganz am Anfang habe ich mit Pille und Kondom verhütet, weil ich mich erstmal an di Pille gewöhnen wollte(was auch besser so war :zwinker:)
    Aber mittlerweile habe ich kein Problem der Pille zu vertrauen. Ich weiß wie sie wirkt und wan sie wirkt. Ich achte automatisch im den ersten 7 Tagen nach der Pause extrem darauf, dass ich sie nehme und dann passt auch alles. :smile:
     
    #4
    2Moro, 19 Februar 2010
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Doppelt verhütet wird bei uns nur, wenn wir Sorge wegen der Pille haben (eventueller Einnahmefehler, Erbrechen, Durchfall, andere Medikamente, etc.). Ansonsten seh ich da keinen Grund für.
     
    #5
    Subway, 19 Februar 2010
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich habe noch nie doppelt verhütet...weder zu Zeiten der Pilleneinnahme und auch nicht bei meiner momentan angewandten NFP-Verhütung.
    Beides funktioniert seit über 20 Jahren und ich musste nicht einmal einen Schwangerschaftstest machen...
     
    #6
    munich-lion, 19 Februar 2010
  7. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich habe noch nie doppelt verhütet, zumindest nicht aus Unsicherheit. Klar, das man am Anfang einer Beziehung mit Kondom verhütet, bis Krankheiten ausgeschlossen sind. Aber ansonsten vertraue ich meiner Pille zu 100% und mein Freund ebenso. Ich würde mir auch ziemlich blöd vorkommen, wenn mein Freund sagen würde, er würde zusätzlich ein Kondom verwenden wollen. Da hätte ich das Gefühl, er würde mir nicht ausreichend vertrauen, dass ich die Pille zuverlässig nehme bzw. ggf. Unstimmigkeiten mit ihm abspreche. Mein Partner weiß, wie die Pille wirkt und wenn man irgendwas vorfallen sollte (vergessen, Atibiotika, Durchfall, etc.) besprechen wir das und verhüten ggf. zusätzlich. Soviel Vertrauen sollte in einer Beziehung schon dasein, dass man sich auch in der Hinsicht vertraut.
     
    #7
    NikeGirl, 19 Februar 2010
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich verhüte nicht doppelt, das habe ich mit der Pille nicht gemacht (nur bei ONS, aber da ist ein Gummi eh Pflicht) und auch nicht mit NFP. Da kommt halt während der fruchtbaren Tage ein anderes Verhütungsmittel zum Einsatz.
     
    #8
    glashaus, 19 Februar 2010
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich habe während der Pillenzeit nicht doppelt verhütet, weil ich der Pille vertraue.
    Es gab natürlich Ausnahmefälle wenn ich zb AB nehmen musste oder mal einen Pillenvergesser hatte, dann haben wir ein Gummi benutzt und mein Freund hat damit überhaupt keine Probleme.
    Wäre auch schlecht, denn ich verhüte jetzt mit NFP und Kondomen. Vorerst immer Kondome, bis ich mir sicher bin das ich meinen Zyklus korrekt auswerten kann und später habe ich vor in der Hochlage auf NFP zu vertrauen und nur während der Tieflage Kondome oder mein Dia zu benutzen.
     
    #9
    User 75021, 19 Februar 2010
  10. User 91095
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    7.273
    598
    8.052
    nicht angegeben
    Ok, vielleicht wär's anders, wenn ich die Pille nehmen würde. Ich kombiniere Gynefix mit NFP (und also mit Kondomen in fruchtbaren Tagen) und vertraue dem Kupferding irgendwie nicht wirklich...
     
    #10
    User 91095, 19 Februar 2010
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Also verhütest du 3-fach :grin:
    Warum vertraust du nicht auf NFP und verhütest an fruchtbaren Tagen mit Kondomen?
     
    #11
    User 75021, 19 Februar 2010
  12. User 91095
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    7.273
    598
    8.052
    nicht angegeben
    Ich hab schon einmal die Pille danach nehmen müssen und ich darf aus gesundheitlichen Gründen eigentlich keine Hormone schlucken. Die Gynefix ist bei mir sozusagen meine Pille danach, wenn was mit dem Kondom ist.

    Ich bin noch in einem anderen Forum und da schien die Kombi aus Gynefix und NFP ganz normal zu sein... Daher hab ich das so geplant.
     
    #12
    User 91095, 19 Februar 2010
  13. KleineJuli
    Gast
    0
    Ist nicht nötig.
     
    #13
    KleineJuli, 19 Februar 2010
  14. sososo
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    113
    34
    vergeben und glücklich
    wenn ich alles korrekt auswerten kann, vertrau ich auf nfp, wenn ich mir unsicher bin nehmen wir zusätzlich kondome. hab während der fruchtbaren zeit auch schon mit dia und kondomen verhütet, damit ich mir keine sorgen machen muss falls das kondom verrutscht oder so...
     
    #14
    sososo, 19 Februar 2010
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wenn du dich so sicherer fühlst, dann verhüte so weiter. Dein Freund sollte dafür Verständnis haben.
    Eigentlich wäre es nicht nötig zu NFP+Gynefix Kondome zu benutzen, aber es spricht auch nichts dagegen. Doppelt gemoppelt ist immer besser.
     
    #15
    User 75021, 19 Februar 2010
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wir benutzen Pille + Kondom, weil mein Partner sich so wohler fühlt. Ich hab damit auch keine Probleme. Mich stören die Kondome nicht. Außerdem mussten wir uns so nie umstellen, wenn ich die Pille mal abgesetzt hab.
     
    #16
    krava, 19 Februar 2010
  17. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    Natürlich ist es nicht schlimm, zweifach und dreifach zu verhüten. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass es keinen Sinn macht, weil es letztendlich nur der psychischen Beruhigung dient. Sachen, die man nur zur Beruhigung macht, obwohl sie keinerlei Nutzen haben, sollte man einfach nicht machen. Entsprechend finde ich nicht, dass der Freund dafür Verständnis zeigen, sondern die TE eher von der realen Sicherheit der Kupferkette überzeugen sollte. Darf ich fragen woher es kommt, dass du einzelnen Verhütungsmitteln nicht vertraust, obwohl deren Sicherheit wissenschaftlich belegt ist?
     
    #17
    DocMiller, 19 Februar 2010
  18. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :rolleyes:
    Natürlich macht es Sinn zusätzlich ein Kondom zu benutzen, falls die erste Verhütungsmethode versagt, schützt das Kondom.
    Ich kann die Angst der TS verstehen, da Frauen trotz Gynefix schwanger wurden (wenn auch nur wenige) und da liegt nun mal kein Verhütungsfehler vor!
    Bei der Pille hat man es quasi selbst in der Hand ob man korrekt verhütet, bei Gynefix oder Kupferspirale aber eben nicht. Hier muss man sich drauf verlassen das das Teil an Ort und Stelle sicher sitzt und auch wirkt.
    Es gibt auch viele Paare die zu der Pille ein Kondom benutzen.
    Ich verhüte ja auch mit NFP, Kondomen und Diaphragma (das Dia im Moment NUR in Kombination mit dem Kondom), weil ich dem noch nicht ganz traue-und mein Freund hat dafür vollstes Verständnis!
     
    #18
    User 75021, 19 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    @Sweety
    Natürlich schützt die zweite Verhütungsmethode, wenn die erste versagt. Wenn dieses Ereignis aber sehr unwahrscheinlich ist, dann erhöht sich die Gesamtsicherheit nur geringfügung und mehrfache Verhütung macht dann kaum Sinn. Es kommt halt auf die Sicherheit der einzelnen Verhütungsmethoden an. Die Kombination von Diaphragma und Kondom macht umgekehrt natürlich sind, aber eben weil beide Methoden einzeln noch einen recht hohen PI haben.
     
    #19
    DocMiller, 19 Februar 2010
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vor allem kommt es darauf an, womit man sich wohl und sicher fühlt. Was bringt das rationale Wissen, dass Methode X schon allein sehr sicher ist und es sehr unwahrscheinlich ist, dass Methode X versagt, wenn die unsichere Person dann nach dem Sex mit alleiniger Verhütungsmethode X grübelt, ob vielleicht "was passiert" ist? Ich bezweifle, dass dann wirklich entspannter Sex möglich ist.


    Ich verhüte nur hormonell. Wenn möglich ist, dass die Pille nicht wirken kann wegen eines Einnahmefehlers, dann verhüten wir zusätzlich mit Kondom. Kommt aber nur sehr selten vor.
    In meiner vorigen Beziehung haben wir zu Beginn nur mit Kondom verhütet, ich ließ mir nach einiger Zeit die Pille verschreiben; wir haben die Kondome dann weggelassen.
     
    #20
    User 20976, 19 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Doppelte Verhütung
User_1323
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2015
5 Antworten
Colombiana.
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Oktober 2014
11 Antworten
Searching4
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2008
11 Antworten