Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Doxy M Ratiopharm 100

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lady!, 12 Februar 2007.

  1. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    habe riesen Problem.
    Komme gerade vom Arzt weil ich Kehlkopfentzündung habe und habe Antibiotika ( Doxy M Ratiopharm 100) bekommen. Nun nehme ich aber die Pille.

    Folgendes:

    13- 23 Februar Antibiotika nehmen
    17. Februar die letzte Pille
    24. Februar wieder neue Pillen Packung anfangen.

    Dann ist doch der Schutz für die neue Packung komplett weg oder???????????????????????????????????????????????????????

    Der allgemien Arzt meinte dazu nur, ich solle das >Antibiotika und die Pille 12 std zeit versetzt nehmen.
    Also nehme die Pille immer so gegen 19 uhr,dass heißt ich soll das Antibiotika um 7 uhr´nehmen. Das hört sich so an als ob der Schutz dann noch da wäre. Aber bei Antibiotika geht doch der gaze Schutz flöten dachte ich immer????????????????????

    Antibiotika wirkt doch ncoh 10 Tage noch oder so?????

    HIlllllllllllfe verwirrt, aber das schlimmste ist, das ich seit fast 2 monaten einen Freund habe und ich wenn ich Antibi...nehmen muss immer auf Sex verzichte, weil mir das nur mit Kondom zu unsicher ist, blödes timing, wenn dann der komplette schutz der neuen packung weg wäre............:flennen: :cry: :cry:und wenn er weg ist, wie kann cih es noch so drehen, dass er bleibt????

    Achja die Pille die ich nehme heißt Belara!
     
    #1
    Lady!, 12 Februar 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Mach während der AB-Einnahme keine Pause, sondern nimm die Pille durch.
    Verhüte während der AB-Einnahme und der 7 Tage nach der Einnahme zusätzlich.

    Off-Topic:
    In Anbetracht der unbefriedigenden Datenlage und der teils widersprüchlichen Empfehlungen ist es ratsam, Pillen-Anwenderinnen bei gleichzeitiger Antibiotika-Einnahme nahezu ausnahmslos die zusätzliche Anwendung nichthormoneller Methoden für die Zeit der Anwendung und weitere 7 Tage danach zu empfehlen. Erfolgt die Antibiotika-Einnahme auch während der 7-tägigen Einnahmepause, sollte die Pause weggelassen werden.

    von valette.de
     
    #2
    User 52655, 12 Februar 2007
  3. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das heißt ich nehme am. 17 nicht die letzte Pille sondern , nehme die neue Packung durch und wenn die leer ist, erst eine Pause.
    Und in den ersten 7 tagen nach der letzten Antibiotika noch zusätzlich verhüten und dann nicht mehr unbedingt????????

    Richtig verstanden?????
     
    #3
    Lady!, 12 Februar 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja :smile:
    Wobei du den neuen Blister nicht ganz nehmen musst, es reicht, wenn du genug Pillen dranhängst um die Einnahmezeit und die zusätzlichen 7 Tage abzudecken. Mir persönlich wärs lieber den ganzen zu nehmen, weil man so nicht durcheinander kommen kann, aber das bleibt dir überlassen.
     
    #4
    User 52655, 12 Februar 2007
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich würde auch den gesamten neuen Blister hinten dranhängen, dann bist du nachdem 2. Blister wieder in deiner alten Routine. :smile:

    LG
     
    #5
    Lysanne, 12 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Doxy Ratiopharm
Melii99
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Mai 2014
3 Antworten
Saralina
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Dezember 2013
9 Antworten
ultram
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Oktober 2011
2 Antworten
Test