Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dranbleiben oder sind das zu viele negative Signale

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 6 Mai 2010.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Nachdem das mit meiner Traumfrau wohl nichts werden wird, habe ich mich nach vielen Monaten des Liebeskummers zum ersten Mal in der Situation erlebt, dass ich auch eine andere Frau attraktiv finden kann. Jetzt bin ich nur nicht sicher, ob ich hier sinnvoll vorgehe.

    Situation: Die Frau, die ich in einer Freizeitgruppe kennen gelernt habe, ist eher der stille, introvertierte Typ. (sie liest gerne und hat auch sonsten eher ruhige Hobbies, unternimmt aber auch gerne in Gruppen etwas). Nachdem ich erst den Eindruck hatte, dass sie fast schon abweisend wäre, habe ich mich etwas länger mit ihr unterhalten und fand sie daraufhin sehr nett. VIelleicht etwas unsicher, aber nichtsdestotrotz freundlich und nett.

    Was mich bei ihr immer wieder verwirrt ist, wenn sie Phasen hat, in denen sie ernst wirkt (was nicht nur bei mir passiert, auch bei anderen). Aber wenn sie im nächsten Moment mit jemanden spricht, dann ist sie sehr nett und freundlich, bei mir hatte ich den Eindruck, dass sie sich freut, dass jemand mit ihr redet, aber vielleicht ist das nur Maske (sie arbeitet in einem Bereich, wo sie viel mit Menschen zu tun hat und dort eine professionelle, freundliche Maske aufsetzen muss). Ich möchte auch dazu sagen, dass sie eine durchaus gut aussehende Frau ist, also kein klassisches Mauerblümchen. Solo ist sie dennoch.

    Jetzt ist es so, dass ich ihr von den Gruppentreffen mal abgesehen eine Mail geschickt habe, wo ich ihr angeboten habe, mit mir zu joggen, weil sie mal etwas davon erzählt hat, dass sie damit anfangen will. Sie meinte, dass sie nun tatsächlich was in der Richtung machen möchte, sie braucht aber erst Schuhe und will sich dann eine Strecke aussuchen. Dabei habe ich meine Hilfe angeboten, sie hat aber noch ncihts direkt darauf gesagt. Statt dessen meinte sie, ob ich ihr vielleicht mit ihrem kaputten PC helfen könne. Ich habe angeboten, mir den mal anzuschauen und wir haben einen Termin vereinbart (wo ich aber erst den Eindruck hatte, dass sie etwas überrascht war. Aber ich hatte das schon so verstanden, dass ich mir die Kiste ansehen soll, Ferndiagnose geht in so einem Fall ja schlecht).

    Beim heutigen Gruppentreffen war es so, dass wir vom Tisch her voneinander getrennt waren und ich mich mit anderne Leuten unterhalten habe. Immer wenn sich unsere Blicke getroffen haben, hat sie schnell weg gesehen (war auch bei früheren Begegnungen schon so). Ich habe von meiner Seite aus kein Gespräch mit ihr angefangen, aber bin "zufällig" immer weiter in der Tischreihenfolge aufgeruckt, bis wir mal in Gesprächsreichweite waren. Irgendwann hat sie mich angesprochen und sie machte irgendwie einen nervösen Eindruck (leichtes Zittern in der Stimme und sie wiederholt viele Sachen, die sie schon erzählt hat noch einmal. Letzteres Verhalten kenne ich von mir selbst früher, das war häufig so, wenn ich nervös war und nciht wusste, was ich sagen soll).
    Sie meinte, dass sie am vereinbarten Termin doch keine Zeit hätte (das habe ich aber schon durch Belauschen vorher heraus bekommen, dass sie sich mit einer Freundin trifft, die zu Besuch kommt). Ich habe ihr angeboten, am Sonntag vorbei zu schauen und sie meinte, ob das denn für mich auch in ORdnung sei. Ich sagte, das wäre schon okay so, kein Problem. Also haben wir was für Sonntag ausgemacht und ich habe nun ihre Handynummer und Privatadresse.
    Wenn ich Scherze mache, dann lacht sie schon darüber, wirkt aber eben auch nervös und nicht so entspannt, als wenn sie mit Freundinnen bei dieser Freizeitgruppe redet und lacht.

    Ich werde jetzt da auf jeden Fall auftauchen, aber ich habe keine Ahnung, wie ich die Sache bewerten soll. Entweder denkt sie, ich will was von ihr (was durchaus stimmt, aber ich weiß nicht, ob ich mich schon so eindeutig verhalten habe, dass sie den Eindruck bekommen hat, ich albere mit anderen Frauen in der Freizeitgruppe teilweise deutlich mehr rum als mit ihr) und das ist ihr unangenehm. Oder vielleicht ist sie schüchtern?

    Puh.
     
    #1
    Analytiker, 6 Mai 2010
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ich würd mal sagen, sie ist einfach nen bisschen schüchtern... und nervös, weil sie dich auch intressant findet, soch aber sorgen macht, dass sie deinen Ansprüchen nicht genügen könnte.
    Also fahr hin, schu dir ihren Computer an und nutz die Gelegenheit im Anschluss noch mit ihr nen Kaffee zu triken. Auf die Art haste erstmal die Gelegenheit sie außerhalb der Gruppe besser kennen zu lernen. Sollte sie dir keinen Kaffee anbieten, kannst du auch direkt nachfragen (geht auch indirekt).

    ThirdKing
     
    #2
    ThirdKing, 6 Mai 2010
  3. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Mit solchen Aktionen wie PC reparieren oder beim Joggen Helferlein spielen rutscht du ganz schnell in die Freundschaftsschiene. Am besten etwas frech sein und fragen "und was springt für mich dann dabei raus?", vielleicht schlägt sie ja vor dich mal zu bekochen oder irgendwo einzuladen. Ansonsten auf Tuchfühlung gehen, je mehr du trainierst das in deine Körpersprache einfließen zu lassen, umso weniger ist die Schwelle zu anderen offensichtlicheren Berührungen.
     
    #3
    ArsAmandi, 7 Mai 2010
  4. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Halte ich für bescheuert das alte Klischee, dass man auf einer Freundschaftsschiene landet, wenn man nett zu einer Frau ist...

    Das sind super Gelegenheiten für mich, Zeit mit ihr zu verbringen, und leichte flirtende Kommentare habe ich ja auch schon abgegeben.

    Wenn sie tatsächlich so schüchtern ist, wie ich sie einschätze, wäre sie mit was direkterem wohl überrumpelt..
     
    #4
    Analytiker, 7 Mai 2010
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Aus Deinem Text entnehme ich, dass Du die Sache als insgesamt positiv ansiehst, von daher verstehe ich Deine Thread-Überschrift nicht, was da eigentlich an negativen Signalen vorhanden sein soll.

    Die Freundschaftschiene solltest Du nicht leichtfertig als Klischee bezeichen, denn da ist tatsächlich was Wahres dran. Das hab ich selbst erlebt und auch in meinem Bekanntenkreis oft mitbekommen.

    Das soll aber nicht heissen, dass Du Deine Plan nicht trotzdem umsetzen sollst, um ihr näher zu kommen. Versuch macht kluch. Aber geh nicht mit zu hohen Erwartungen ran.

    Der Knackpunkt ist, dass man als Mann zu schnell was in die Zeichen einer Frau hineininterpretiert.
     
    #5
    User 48403, 7 Mai 2010
  6. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Negative Signale:
    - sie weicht meinem Blick aus?
    - sie verschiebt das Treffen
    - sie ist nervös (kann wohl beides heißen, oder?)
     
    #6
    Analytiker, 7 Mai 2010
  7. kinkyvanilla
    0
    Vielleicht ist sie einfach schüchtern und hat noch nicht so viele Erfahrungen mit Männern gemacht? Wenn du schon erwähnt hast dass sie eher introvertiert ist, könnte es doch auch durchaus sein dass diese Situation für sie neu ist. Oder sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll, weil sie dich auch irgendwie mag. Schwierige Situation, weil du nicht genau weißt was ihr "Problem" ist. Eventuell schaffst du es, es ihr am Sonntag zu entlocken?
     
    #7
    kinkyvanilla, 7 Mai 2010
  8. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Sagen wir mal so: sie fällt dir nicht in direkter, sofortiger und unendlicher Leidenschaft an den Hals. Aber das kommt ja im wahren Leben ohnehin eher selten vor. Ansonsten überanalysierst du ihre "Signale" mal wieder total.

    Ihr Verhalten kann praktisch alles bedeuten. Von "der nette Kollege" bis "interessant, aber ich bin schüchtern"... theoretisch natürlich auch "was ist das denn für ein Schleimer" oder "oh, ein Depp zum Ausnutzen" - Menschen sind verschieden, und durch "Analyse" ihrer Verhaltensweisen wirst du sie nicht im Voraus berechnen können, du musst sie schon erleben.

    Also, Tipp: Schluss mit dem Nachdenken. Ihr habt einen "Termin", geh da hin und sei nett. Wenn`s gut läuft, versuche, ein Date ohne funktionalen Aspekt zu erwirken 8Freundschaftsschiene droht normalerweise nicht beim ersten Mal nett sein, sondern beim Wiederholungsfall). Wenn`s schlecht läuft, bleibt ihr halt bei einer Freizeitbekanntschaft. Ganz einfach, hängt ja jetzt kein Leben dran, oder?
     
    #8
    many--, 7 Mai 2010
  9. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Du bist ja nicht nur nett, du bist "übernett". Du machst definitiv mehr für sie als sie für dich, was ist so schlimm daran, dass sie sich revanchiert? Würdest du das bei Kollegen auch machen? Sofort antanzen und helfen, sobald sie schreien? Ich denke da ist beim nächsten weggehen zumindest ein Bier gratis fällig!
     
    #9
    ArsAmandi, 7 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ach so. Ich dachte du meintest, ich hätte ihr das gar nicht erst anbieten sollen. Wenn sie fragt, wie sie sich revanchieren/bedanken kann (was sie sicher fragen wird), dann werde ich natürlich vorschlagen, dass sie mir einen Kaffee/ein Eis spendiert und dann ist die Sache gegessen.
     
    #10
    Analytiker, 7 Mai 2010
  11. GreenEyedSoul
    0
    Ich finde überhaupt nicht, dass man direkt in die Freundschaftsschiene rutscht, nur weil man sich zum Joggen trifft oder er ihren PC repariert. :ratlos:
    Natürlich ist die PC-Geschichte in dem Moment ein "Freundschaftsdienst", aber immerhin bewahrt man so den Kontakt und sie sehen sich. Vielleicht hat sie sich ja insgeheim erhofft, dass er vorbei kommt, um den Computer zu reparieren, denn so bleibt wenigstens der Kontakt bestehen. Gerade für schüchterne Menschen sind doch solche "Vorwände" recht nützlich, wenn man nicht mit der Tür ins Haus fallen und direkt um ein richtiges Date bitten möchte.

    Von daher finde ich auch die Idee gut, in Zukunft gemeinsam Joggen zu gehen. So kann man sich langsam gegenseitig beschnuppern und dann sehen, ob es was werden könnte.
    Dann seid ihr auch mal alleine und dann fühlt sie sich vielleicht auch wohler. In Gesellschaft zu flirten oder zu zeigen, dass man jemanden mag ist ja auch nicht so einfach. Vielleicht ist sie dann lockerer.

    Von irgendwelchen superaufwendigen, organisierten Dates halte ich ohnehin wenig und sich eine Strategie zu überlegen einfach nur saudumm. Als wenn man so etwas wie Kennenlernen oder sogar Liebe in irgendeiner Weise planen könnte.

    Freu dich auf euer Treffen und warte einfach ab, wie es sich entwickelt. Negative Signale sehe ich auf jeden Fall keine. :zwinker:
     
    #11
    GreenEyedSoul, 7 Mai 2010
  12. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Hallo Analytiker,

    ich gehöre schon auch zu denen, die mit diesen Hilfsaktionen so ihre Probleme haben.

    Ich denke nämlich, daß Du eben wegen der unverfänglichkeit der Treffen keine besser sichtbaren Signale von ihr bekommst.

    Ein Mann, mit dem ich nur befreundet sein möchte, der aber als Partenr ausscheidet, dürfte sich durchaus meinen Rechner anschauen, wenn er mich um ein Date bittet, würde ich sehr darauf achten, deutlich zu machen, daß da nichts läuft.

    solange Du unverfänglich bleibst, kann sie das problemlos auch, einer von euch muss aus der Deckung raus.

    Kann Sie ahnen, daß Di sie gut findest, und Dir da etwas vorstellen kannst?

    viel Glück,

    Try
     
    #12
    tryanderror, 7 Mai 2010
  13. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Keine Ahnung, ob sie erahnen kann, dass da Interesse von mir da ist. Ich bin da auch eher etwas zurückhaltend gewesen.

    Ich versuche schon, an Aktivitäten teilzunehmen, wo ich weiß, dass sie auch dabei ist, frage sie, ob sie das nächste Mal bei einem Treffen ist und wenn ich in einer Gruppe mit ihr stehe, unterhalte ich mich vorzugsweise mit ihr.

    Ob man das als Hinweis interpretieren kann, keine Ahnung, vermutlich nicht. Schließlich helfe ich einem anderen Mädel in der Gruppe als Nachhilfe und treffe mich mit ihr regelmässig und an der habe ich definitiv kein Interesse.
     
    #13
    Analytiker, 7 Mai 2010
  14. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Genau das meine ich- wenn keiner von euch ein bisschen deutlicher wird, könnt ihr lange nebeneinanderher interpretieren.

    Ich spreche da aus Erfahrung, mein Lebensgefährte hat meine ( in meinen Augen ausreichenden) Signale auch lange nicht gesehen, und wollt halt nicht aufdringlich sein.

    Hat uns Monate gekostet, ich hab ihn halt immer auch eingeladen, wenn meine freunde da waren, hab ihn gefragt, ob er mitkommen will, wenn Veranstaltungen waren, und bin losgetrabt, wenn ich wusste er ist irgendwo.

    Geklappt hats mit einem DVD abend zu zweit...
     
    #14
    tryanderror, 7 Mai 2010
  15. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich denke auch Du solltest Dir weniger Kopp machen und ein bißchen mehr in die Puschen kommen. :zwinker: Wirklich ablehnend ist sie ja nicht - eher schüchtern und/oder etwas irritiert weil sie vermutlich Deine Aufmerksamkeit spürt, mangels deutlicherer Signale aber nicht richtig einordnen kann. Das heißt jetzt nicht dass Du ihr Deine "Liebe" gestehen sollst, aber ich würde Dir auch raten, mal den Versuch zu starten etwas mehr in Richtung Date zu gehen. Also eher Kaffeetrinken als Rechner reparieren, eher Tanzen oder einen Trinken gehen als Joggen. Nicht falsch verstehen, es ist ok wenn Du nach ihrem Rechner schaust oder mit ihr sportelst - Interesse kann sie daraus aber noch nicht ablesen. Und ein wenig könntest Du das schon mal signalisieren - schließlich scheint es auf Deiner Seite da zu sein.
     
    #15
    User 10802, 7 Mai 2010
  16. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Was mir auf jeden Fall hilft ist die Gewissheit, in dieser Angelegenheit einfach mal der selbstbewusstere zu sein.

    Ich musste schon innerlich grinsen, als ich sie gestern nach ihrer Adresse gefragt habe und die Leute (die sie kennen) um uns herum verwirrt geschaut haben, es kurz still war und sie dann etwas schüchtern meinte: "Na mein PC ist ja noch kaputt..."

    Fand ich irgendwie süß die Situation :zwinker:

    Mal schauen. Ich kenne so einige Themen, über die ich mich mit ihr unterhalten kann und irgendwann werde ich sie fragen, ob sie Lust hat, mal einen Kaffee mit mir trinken zu gehen. Zu verlieren habe ich ja nichts.
     
    #16
    Analytiker, 7 Mai 2010
  17. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Hupps. Das lief doch gar nicht so schlecht. Wegen einem Kaffee oder so habe ich sie nicht gefragt, weil ich sie sowieso die nächsten Tage ein paar Mal sehe und sie außerhalb dieser "normalen" Treffen beruflich keine Zeit hat. Aber das werde ich irgendwann nachholen.

    Auf jeden Fall haben wir uns mehrere Stunden bei ihr unterhalten (weil beim PC repaireren die Tools einige Zeit gebraucht haben), ich habe viel gescherzt, sie viel gelacht, irgendwann habe ich auch ein paar Körperberührungen eignebaut (Hand auf Schulter gelegt und so) und am Ende hat sie mich noch durch die Stadt zu meinem Auto gefahren, obwohl ich auch hätte laufen können, was sie wusste.
     
    #17
    Analytiker, 9 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dranbleiben viele negative
AlexIch96
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 September 2014
1 Antworten
BadaBoom17
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2013
1 Antworten
GorillaInterrupted
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2013
35 Antworten
Test