Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Drastischer Anstieg der HIV-Neuinfektionen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von pappydee, 4 Oktober 2005.

  1. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist im ersten Halbjahr 2005 in Deutschland drastisch angestiegen. Nach Angaben des Berliner Robert-Koch-Instituts (RKI) wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 20 Prozent mehr Infektionen festgestellt. Der deutlichste Anstieg sei in der Gruppe der homosexuell aktiven Männer zu verzeichnen. Ihr Anteil an den Neuinfektionen betrage mehr als die Hälfte (55 Prozent). Im vergangenen Jahr hatte es insgesamt 1928 Neuerkrankungen gegeben, 2002 waren es 1735 Erstdiagnosen. Die Deutsche Aids-Hilfe (DAH) äußerte sich am Dienstag angesichts der Entwicklung besorgt. Die neuen Zahlen bestätigten eine sich ausweitende Präventionsmüdigkeit, sagte Guido Schlimbach von der DAH. Dass eine gezielte Verhütung positive Effekte habe, zeige beispielsweise die stagnierende Zahl an Neuinfektionen bei Drogenkonsumenten. Deren Anteil sei auf etwa fünf Prozent gesunken, betonte Schlimbach. Darüber hinaus sieht sich die DAH darin bestätigt, Aids als globales Phänomen wahrzunehmen und dem zu begegnen. Dass sich 25 Prozent der Heterosexuellen oder Drogenkonsumenten nicht in Deutschland infiziert und hierzulande ihr positives Testergebnis bekommen hätten, zeige, Prävention ende nicht vor der Haustür, erläuterte Schlimbach. Das RKI wollte am Mittwoch eine detaillierte Übersicht über die HIV-Neuinfektionen veröffentlichen.

    Quelle: netdoktor
     
    #1
    pappydee, 4 Oktober 2005
  2. bommeldu
    bommeldu (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    Alleine im vergangenen Jahr erkrankten der Studie zufolge 2,89 Millionen Europäer an Krebs und 1,71 Millionen starben daran.

    Quelle: http://portale.web.de/FitundGesund/Volkskrankheiten/msg/5688352/

    Das sind dann etwas andere Zahlen. Nicht, daß ich was schönreden will, aber der Mensch von der DAH braucht ja auch sein Daseinsberechtigung.
     
    #2
    bommeldu, 5 Oktober 2005
  3. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    878
    101
    0
    nicht angegeben

    ja...äh...und? das macht den anstieg der HIV-prävalenz kein stück besser, und die notwendigkeit, hier aufklärung zu betreiben, nicht geringer...noch haben wir keine afrikanischen verhältnisse, wo sehr viel mehr menschen an aids sterben als an krebs...sehen wir zu, dass es so bleibt.

    übrigens ist es genau ein solche einstellung wie deine, die zu dem o.g. anstieg geführt hat.
     
    #3
    pappydee, 5 Oktober 2005
  4. Ring
    Gast
    0
    ich les mir hier grad die statistik vom rki durch und frag mich wo hier 20 % mehr neuinfektionen im vergleich zum vorjahr sein sollen. Ein leichter Anstieg bei MSM, das wars. Insgesamt ein paar Neuinfektionen mehr als im Jahr 1997. Also kein Grund zur Panik, scheint alles im normalen Bereich zu sein.
     
    #4
    Ring, 5 Oktober 2005
  5. -schneGGe-
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    HIV kann man im Gegensatz zu Krebs aber verhindern.
     
    #5
    -schneGGe-, 5 Oktober 2005
  6. Ring
    Gast
    0
    "HIV kann man im Gegensatz zu Krebs aber verhindern."

    Krebs kann man auch verhindern, Stichwort mit Rauchen aufhören, krebserregende Stoffe meiden usw.
     
    #6
    Ring, 5 Oktober 2005
  7. Sunny-89
    Sunny-89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    okay mit rauchen aufhören wär ne möglichkeit die vielen menschen offen steht.
    Aber sämtlichen Krebseregenden stoffe zu meiden, da kann man doch gar nichts mehr essen/anfassen mittlerweile wurden doch fast überall krebseregende stoffe festgestellt.
     
    #7
    Sunny-89, 5 Oktober 2005
  8. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    oh, ein offensichtlicher krebsexperte! was weißt du sonst noch so tolles... :rolleyes2
    wie lebst du eigentlich so? rennste mit ner atemmaske durch die gegend wie michael j.???
     
    #8
    luke.duke, 5 Oktober 2005
  9. -schneGGe-
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    du sagst es.
    Außerdem sind viele Krebsarten ja auch vom Erbgut bestimmt. z.B. Brustkrebs, was willsten bitte da machen?
     
    #9
    -schneGGe-, 5 Oktober 2005
  10. Killerkeks
    Killerkeks (29)
    Ist noch neu hier
    31
    0
    0
    Single
    Mit dem Unterschied, dass AIDS aus Eigenschuld (zu meist) übertragen wird und man zu Krebs nichts kann (zu meist).


    kex
     
    #10
    Killerkeks, 5 Oktober 2005
  11. cornholio
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Exakt! Aber wies schon gesagt wurde, hauptsächlich durch die Schwulen ist die Statistik gestiegen. Ich spekuliere, dass das die Folgen von mehr Toleranz gegenüber der Homosexualität sind u.a. auch unterstützt durch die Homo-Ehe.
     
    #11
    cornholio, 5 Oktober 2005
  12. Ring
    Gast
    0
    die diskussion führt doch zu nix. alles was ich sagen will wer angst vor aids hat sollte viel mehr angst vor krebs haben weil viel mehr dran sterben. Aber vor Krebs hat keiner Angst, selbst wenn sie könnten würden sie nix tun. Und man kann einiges tun um Krebs vorzubeugen. Wenn jemand aber mal einen ungechützten ONS hatte macht er sich 3 monate das leben zur hölle, raucht vielleicht 2000 Zigaretten, rennt zum AIDStest nur um (in 99,9% der Fällen) zu erfahren das alles in ordnung ist, stirbt aber 10 Jahre später an krebs weil er in der zeit nicht bei der vorsorgeuntersuchung war...
     
    #12
    Ring, 5 Oktober 2005
  13. kölnerboy20
    0
    Ich finde man sollte die Zahlen nicht so schön reden.

    Klar sind es "nicht viele" Menschen... aber weltweit ist es ein enorm großes Problem.
    Und wenn ich hier lese (bitte nicht wieder auf alle beziehen), was einige bei Ihren ONS so alles Schlucken, wundert es mich ehrlich gesagt, wieso die Zahl so niedrig ist.

    Außerdem solltet Ihr mal bedenken das die Zahl noch um einiges größer ist, da dies nur die gemeldeten Fälle sind. Wer von über 80 Mio. Bundesbürgern rennt alle Monate zum HIV Test...?!?!?
     
    #13
    kölnerboy20, 5 Oktober 2005
  14. Killerkeks
    Killerkeks (29)
    Ist noch neu hier
    31
    0
    0
    Single
    Du kannst es aber kaum beeinflussen. Du kannst Prävention gegen AIDS betreiben - kannst du es bei Krebs? Gut du kannst weniger rauchen bzw. gar nicht rauchen. Aber auch dann schließt du das Lungenkrebsrisiko nicht aus... Umgekehrt gibts Kettenraucher, die dann später nach nem One-Night-Stand an Aids gestorben sind oder nem Darmdurchbruch.


    Dass das an der Tolleranz der Homosexualität liegt mag ich anzweifeln. Aids wird ja nicht ausschließlich durch Homosexuelle übertragen und auch nciht nur über den Geschlechtsakt. Wer früher Sex haben wollte hat dazu auch keine Homoehe gebraucht... Also daran möchte ich es nicht festmachen!


    LG kex
     
    #14
    Killerkeks, 5 Oktober 2005
  15. Ring
    Gast
    0
    "aber weltweit ist es ein enorm großes Problem."

    naja. wenn AIDS wirklich so ein problem wäre, hätten wir keine Problemne mehr mit der Bevölkerungsexplosion.

    "was einige bei Ihren ONS so alles Schlucken, wundert es mich ehrlich gesagt, wieso die Zahl so niedrig ist."

    HIV wird halt nicht wirklich leicht übertragen.

    "Außerdem solltet Ihr mal bedenken das die Zahl noch um einiges größer ist, da dies nur die gemeldeten Fälle sind. Wer von über 80 Mio. Bundesbürgern rennt alle Monate zum HIV Test...?!?!?"

    du kannst davon ausgehen das die meisten leute welche heute positiv sind und nicht in der statistik erscheinen spätestens in 10 jahren getestet werden. das heißt es müssten im laufe der jahre immer mehr zusätzlich dazu kommen wenn es so eine hohe dunkelziffer gibt. aber da die zahlen seit jahren stabil bleiben scheint die dunkelziffer nicht so hoch zu sein.
     
    #15
    Ring, 5 Oktober 2005
  16. cornholio
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe eure Panikmache mit Krebs nicht. Natürlich kann man einige Sachen machen um dem wenigstens etwas vorzubeugen. Aber das kann man ja selber steuern: Kein Rauchen, gesunde Ernährung, Sport, nach Knoten abtasten usw. Aber das hat doch nichts mit Aids zu tun?!
    Wenn so argumentiert wird, dann bin ich dafür, dass 30% der finanziellen Mittel auf der Erde dafür verwendet werden um einen wirksamen Schutz gegen Meteoriten zu entwickeln. Immerhin könnten ja 2/3 der Menschheit aussterben...
     
    #16
    cornholio, 5 Oktober 2005
  17. Ring
    Gast
    0
    @Killerkeks

    du kannst aids und krebs nicht gleichsetzten. krebs ist gefährlicher, verbreiteter, tödlicher. also warum sollte man mehr angst vor aids haben?
     
    #17
    Ring, 5 Oktober 2005
  18. bommeldu
    bommeldu (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    Klar ist ein Megaanstieg!
    Du kannst leichter im Verkehr umkommen als an aids.

    Du kennst meine Einstellung?
    Da bin ich mal gespannt...

    Kannst bitte auch mal hier gucken (wird von den Massenmedien nicht so gehyped da muß man dann schon etwas mehr denken und reflektieren):

    http://www.zeitenschrift.com/news/aidsnureineluege.ihtml

    http://www.ettl.co.at/n_persp/45/45txt04.htm

    http://www.campodecriptana.de/index.php?page=ausgabe1_aids

    http://aids-kritik.de/aids/artikel/NewAfrican.html

    http://www.neue-medizin.com/brink.htm

    http://aids-info.net/micha/hiv/aids/afrika.htm

    usw...
     
    #18
    bommeldu, 5 Oktober 2005
  19. Killerkeks
    Killerkeks (29)
    Ist noch neu hier
    31
    0
    0
    Single
    Sehr makaber und mehr als Geschmacklos...

    AIDS ist ansteckender und führt immer zum Tod. Vielleicht nicht so verbreitet - aber es gibt ja auch viel mehr Sorten Krebs als Aids...

    Krebs ist nicht ansteckend - somit ungefährlicher
    tödlicher? seit wann gibt es eine Steigerung von Tod? geht töter?
    Aids führt IMMER zum Tod... Krebs ist heilbar...


    kex
     
    #19
    Killerkeks, 5 Oktober 2005
  20. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Tja die Strafe Gottes. Okay, ich glaub zwar nicht so wirklich an ihn aber ihr wisst was ich meine. Ist halt doch nicht ganz normal wenn zwei Männer zusammen sind.

    Sorry, ich bin in der Hinsicht eher konservativ.

    evil
     
    #20
    User 10015, 5 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Drastischer Anstieg HIV
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
20 August 2010
2 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
14 Januar 2007
2 Antworten
Hens
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
14 Februar 2006
19 Antworten
Test