Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Drei Gedichte

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von angel20k, 5 September 2004.

  1. angel20k
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    angel20k, 5 September 2004
  2. BrokenSoul
    Gast
    0
    Hi sind gut gewurden :smile2:
     
    #2
    BrokenSoul, 5 September 2004
  3. dreamgirly
    Gast
    0
    Nie veröffetlichte Gedicht

    Dei Kunst der Liebe

    Liebe,
    Liebe ist die Kunst Gefühle zu zeigen.
    Gefühle, Die Andere nicht sehen.
    Gefühle, die an jemanden gerichtet sind.

    Jemanden, den man geliebt, kann man nicht vergessen.
    Jemanden, den man nie geliebt, vergisst man schnell.
    Doch, wehe, wenn Gefühle erscheinen,wenn Gefühle erkalten...

    Gefühle,
    Gefühle sind die Worte, die in der Sprache der Liebe gebraucht werden.
    Gefühle kann man nicht erbitten, wenn sie nicht existieren.
    Gefühle sind vorhanden, wenn sie nicht gebraucht werden.

    Liebe ist gemeinsam die Welt zu entdecken.
    Liebe ist einander zu vertrauen, doch Vertrauen wird nur durch endlose Geborgenheit erreicht.
    Vertrauen beruht auf gegenseitiges Einverständnis in der Liebe...

    Eifersucht,
    Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft, doch Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich.
    Angst, nicht genauso geliebt zu werden, wie erhofft!!!


    Vertrauen

    Vertrauen, erreicht durch endlose geborgenheit, ist Basis meiner Liebe.
    Vertrauen, das an dich gewandt, war fehler meiner Seele.
    Vertrauen, das zuviel entfalt´, ist Mörder unserer Liebe.
    Vertrauen, was du nie erreicht, wird nimmermehr entstehn´.


    Eifersucht

    Ich liebte dich,
    du liebtest mich,
    vollendet unser Traum.

    Zu früh die Scheu,
    Zu spät die Reu,
    war Ende uns´rer Lieb´.

    Die Eifersucht trieb mich voran
    - als hättest du´s gewusst -
    zog´st du mich auf
    doch leider war schon Schluss.
     
    #3
    dreamgirly, 6 September 2004
  4. angel20k
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    angel20k, 6 September 2004
  5. man sagt jungen sind gefühlloß.....

    sanft zieht sich ein hauch an deinen seidenen schenkeln empor
    berührt jeden cm² deiner schokoladenen haut
    schaut in deine diamantenen augen
    und küsst deine süßen lippen
    für kurze zeit auf ewig vereint
    die warmen körper eng aneinander geschmiegt
    möchte dein tiefstes innere fühlen
    und ihm sagen wie viel du mir bedeutest
    ich sehne mich nach schlaf an deiner seite
    hoffe noch einmal von der süßen liebe träumen zu dürfen

    xD ......glaub ich aber net
     
    #5
    nut3lla n!n.joa, 6 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Drei Gedichte
Franka
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 Februar 2006
3 Antworten
Test