Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #1

    Dringend: Gerissenes Kondom vorm Ejakulieren bemerkt...

    Hallöchen zusammen,

    meine Freundin und ich machen uns gerade Sorgen, weil uns eben beim Geschlechtsverkehr das Kondom geplatzt ist.

    Wir hatten mehr oder weniger Glück, dass mein Schwänzchen aus ihrer Mumu rausgeflutscht ist, bevor ich gekommen bin. Jetzt ist meine bzw. unsere Frage, ob sie auch von Lusttropfen schwanger sein kann. Also ich bin definitiv nicht gekommen. Es kann sich also eigentlich nur um Lusttropfen handeln.

    So, bitte um eure Hilfe! Was sollen wir machen?

    ...danke!
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #2
    Oh, Shit! :eek:
    Klar, kann sie vom Lusttropfen schwanger werden. Nimmt sie die Pille?
     
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #3
    Nein tut sie nicht!....

    Kommen die Lusttropfen denn immer??! :flennen:

    Edit: Sie ist übrigens kurz davor ihre Tage zu bekommen... :grrr:
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #4
    Ja, der kommt immer.
    Sie muss zum Arzt/Krankenhaus um sich die Pille-danach verschreiben zu lassen!
    Umso schneller, umso besser sind die Chancen, dass sie nicht schwanger wird!!!
    Viel Glück und Kopf hoch!:smile:
    Das wird schon wieder, nur die Ruhe bewahren (auch wenn es schwer fällt)!
     
  • kLio
    Gast
    0
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #6
    Was machen die denn im Krankenhaus und wie wird das bezahlt etc...?

    Meine Freundin is auch nich heiß darauf, dass die Rechnung an ihren Vater geht....oha

    Edit: Sie ist übrigens kurz davor ihre Tage zu bekommen...
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #7
    Soweit ich weiß die 10 Euro Praxisgebühr. Ist sie noch minderjährig?
     
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #8
    Nein sie ist 19...

    nochmal: Heute bzw. in den nächsten Tagen sollte bei ihr die Regel einsetzen...
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #9
    Beim Thema Regel kenn ich mich in dem speziellen Fall nicht so aus.
    Sie wird wohl für die Pille danach ausser der Praxisgebühr auch noch die Pille bezahlen müssen.
     
  • kLio
    Gast
    0
    15 Oktober 2005
    #10
    Da es seltenst einen Bilderbuchzyklus gibt, würde ich mich nie auf solche Einschätzungen und Rechnereien einlassen doer gar verlassen - da kann sich so shcnell mal aufgrund von Stress, Krankheit oder so was verschieben und dann schief gehn.

    Ist sie privatversichert, also über ihren Vater?
    Dann geht die Rehcnung an ihn.
    Aber das wäre immernoch besser als in 9 Monaten einen Schreihals am Hals zu haben oder?

    Kosten: Also ich denke mal die Pille danach werdet ihr dann halt slebst zahlen müssen - hab mal was von so ca. 20 Euro gehört, weiß es aber (zum Glück) nicht aus eigener Erfahrung. Und was Praxisgebühr angeht hab ich auch kA, da ich privatversichert bin.
     
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #11
    ehm wie läuft das denn im Krankenhaus ab? Wird sie da untersucht oder bekommen wir da nur das Rezept, müssen die 10€ Praxisgebühr bezahlt werden und können abhauen zur nächsten Apotheke oder wie? :schuechte
     
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #12
    huhu noch da?

    Also nochmal realistisch gesehen:
    - bis zum Abspritzen hätte es bei mir sicherlich noch 1-2 Minuten gedauert...
    - wir haben gerade erfahren, dass es evtl. sein kann, dass Lusttropfen Spermien enthalten ... und da das Ejakulat auch nur 2-3% Spermien hat, dürfte der Lusttropfen ja noch weniger Spermien haben...oder liege ich da falsch?


    mmh...Recon...?! Huhu?! Wir brauchen DICH! :blablabla
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #13
    Alles zu theoretisch und total praxisfern!
    Dein Freundin kann schwanger werden, wenn sie sich nicht bald die Pille danach besorgt! Da würde ich mir um Geld keine Gedanken machen!
     
  • kLio
    Gast
    0
    15 Oktober 2005
    #14
    Ich auch nicht...
    ...und selbst WENN:
    Die Pille danach ist definitiv günstiger als ein Kind. :schuechte
     
  • Männie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2005
    #15
    ehm, das sagt sich alles so leicht...

    Ehm wieviel kostet denn ne Abtreibung und wie läuft das vonstatten? Weiß, dass die Frage so ziemlich asozial und bescheuert ist, aber das will ich gerne mal wissen...
     
  • kLio
    Gast
    0
    15 Oktober 2005
    #16
    :rolleyes2
    Darüber kannste dir Gedanken machen & dich informieren, wenn du mit deiner Freundin im KH oder so warst, nen rezept für die Pille danach und diese geholt hast!?!!!
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    16 Oktober 2005
    #17
    Ihr hattet ungeschützten Geschlechtsverkehr --> Pille danach verschreiben lassen.

    Was im Krankenhaus gemacht wird, ist immer etwas unterschiedlich. Einige untersuchen vaginal und machen einen Schwangerschaftstest (ob nicht schon eine Schwangerschaft besteht, denn dann wäre die Pilledanach kontraindiziert), manche verschreiben sie ganz ohne Untersuchung.
     
  • lostlover
    lostlover (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2005
    #18
    Ich wette mit Dir dass Deine Freundin noch weniger heisz darauf ist, dass ihr Vater die Rechnung fuer

    - Windeln
    - Kinderzimmer
    - Babykleidung
    - Babynahrung
    - etc etc etc

    hat. Gehst Du die Wette mit? Eben, dann besorg die Pille danach. Die Uhr tickt. Innerhalb von 72h, je frueher deso besser die Chancen.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    16 Oktober 2005
    #19
    hi Männie!

    also, auch wenn sie (theoretisch) kurz vor ihren Tagen steht, würd ich lieber ZU vorsichtig sein, anstatt in 9 Monaten zu dritt zu sein. denn es kann auch gut sein, dass sich ihr Zyklus verschoben hat, und gerade jetz ihr Eisprung is...

    hier im Forum meinen es alle nur gut, keiner schreit hier nach der Pille danach wenn sie unnötig wäre! also, ab ins KH und sie verschreiben lassen.

    hat sie ihre Tage denn jetzt bekommen?

    und wenn ihr grad dabei seid, könnt ihr euch gleich ma Gedanken über die Pille machen...is um einiges besser für die Nerven als nur Kondom :zwinker:

    ne Abtreibung is auf alle Fälle teurer und vor allem um einiges schwerer psychisch zu verkraften als die Pille danach!
     
  • Mirabella18
    0
    16 Oktober 2005
    #20
    pille danach!was ist denn daran so schlimm? hab ich jetzt auch schon einmal nehmen müssen. ohne untersuchung, warum auch, feststellen können sie nach so kurzer zeit eine schwangerschaft auch nicht!kostet 17 euro, wenn ich mich nicht total irre! also AUFAUF!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste