Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*Dringend Hilfe für Bewerbungsanschreiben (Fachangestellte für Tiermedizin) gesucht*

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chacaline, 6 Mai 2009.

  1. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Single
    Hallo ihr Lieben :smile2:

    Eine Freundin von mir benötigt etwas Hilfe für ihr Anschreiben ihrer Bewerbung als Fachangstellte für Tiermedizin.
    Ich habe schon die ein oder andere Korrektur vorgenommen, aber so ganz bin ich davon noch nicht überzeugt. Findet ihr die angebrachten Argumente aussagekräftig und den text gut strukturiert?
    Tipps? Erfahrungen?

    Ich bin über jeden Ratschlag dankbar :smile:




    Von Ihnen möchte ich lernen!
    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachangestellte für Tiermedizin


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund meines Praktikums in Ihrer Tierarztpraxis bewerbe ich mich bei Ihnen um den Ausbildungsplatz zur TFA zum 01.08.2009.
    Zurzeit besuche ich die 12. Klasse der Kooperativen Gesamtschule XXX und werde voraussichtlich mein Abitur im Jahr 2009 erwerben.

    Ich habe mich seit langer Zeit mit dem Anforderungsprofil einer Fachangestellten für Tiermedizin beschäftigt und bin davon überzeugt, meinen Traumberuf gefunden zu haben. Die Vielfältigkeit des Berufes reizt mich sehr. Während meines Praktikums in der Tierarztpraxis XXX, konnte ich mir bereits einen kurzen, aber treffenden Einblick in das Tätigkeitsfeld und die organisatorischen Verwaltungsarbeiten einer Tierarztpraxis verschaffen. Die dort gesammelten Erfahrungen und meine zahlreichen Besuche im Malchower Tierheim, haben meinen Berufswunsch nachdrücklich verstärkt. Ich bin sehr tierlieb und es ist mein Wunsch, kranken Tieren zu helfen.

    Ebenso bin ich ein einfühlsamer und freundlicher Mensch, daher ist es für mich kein Problem auf die Sorgen, Nöte und Wünsche der Tierhalter einzugehen und sie zu verstehen. Zu meinen Stärken gehören nicht nur Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sondern auch mein ausgeprägter Sinn für Ordnung und Hygiene. Ich bin in der Lage, mir aufgetragene Arbeiten zuverlässig und selbstständig auszuführen, kann mich aber auch gut in ein Team einfügen und mit Kollegen zusammenarbeiten. Darüber hinaus sorgt meine Freude am Lernen dafür, dass ich Informationen schnell verarbeiten kann und gerne neue Arbeitsweisen kennen lerne.
    Meinen Wohnort werde ich nach Vollendung meines Abiturs im nächsten Jahr nach xxx verlegen, so dass mir die Entfernung zu ihrem Unternehmen keine Probleme bereitet.

    Der Beruf der Fachangestellten für Tiermedizin scheint mir sehr geeignet dafür, alle meine Fähigkeiten in das spätere Berufsleben einzubringen. Falls mein Profil nun Ihr Interesse geweckt hat, würde ich mich sehr über ein persönliches Vorstellungsgespräch freuen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
     
    #1
    Chacaline, 6 Mai 2009
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Hm, was mir so spontan einfällt:

    Den Namen desjenigen rausfinden, der die Bewerbung liest, und dann das "Sehr geehrte Damen und Herren" durch ein "Sehr geehrter Herr xxx" bzw. "Sehr geehrte Frau xxx" ersetzen. Einfach beim Betrieb anrufen und fragen.

    Streichen. Unnötig zu erwähnen dass man sich bewirbt, wenn man grad am Lesen ist :zwinker: Wofür man sich bewirbt steht eh schon da:

    :zwinker:

    Entweder weglassen oder das "voraussichtlich" streichen.

    Streichen. Das klingt zu kindisch, "Traumberuf" und "reizt mich sehr" ist keine Begründung.



    Sehr gut! Das als ersten Satz nehmen. Erfahrung auf dem Gebiet soll man immer zuerst erwähnen.



    Ich würd persönliche Stärken nicht in ein Anschreiben packen. Das ist zuviel Selbstbeweihräucherung, die man nicht beweisen kann und die man eher im persönlichen Gespräch anbringt. Und wenn es schon sein muss, dann sollte sowas wie "Teamfähigkeit" und "Zuverlässigkeit", das sollte man von Haus aus mitbringen, das darf man nicht extra erwähnen. Und Pünktlichkeit sowieso.

    Erzähl lieber, was man in der Ausbildung für Fähigkeiten erworben und wie man diese eingesetzt hat. Am besten immer mit Beispielen belegen.


    Würd ich auch streichen, ist nur ein inhaltsloser Füller.

    Klingt auch zu unsicher, lieber rausnehmen. Sei davon überzeugt, dass es Interesse geweckt hat :zwinker:
     
    #2
    Scheich Assis, 6 Mai 2009
  3. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Ist es eine Praxis für groß oder kleintiere?
    Was hast du im Tierheim gemacht? Besuche klingt so nach Kaffeekränzchen...
    Vlt kannst du auch noch dein medizinisches Interesse ansprechen?
    Ich würde da aber nicht so streichwütig ran gehen wie Scheich Assis, find das schon ganz gut.
    Den Satz mit dem Vorstellungsgespräch könntest du noch umformulieren. In etwa "Bei einem Vorstellungsgespräch ...blabla"- also mit mehr selbstbewußtsein. Du freust dich nicht wenn sie dich einladen, sondern du gehst davon aus, dass sie dich näher kennen lernen wollen :zwinker:
     
    #3
    Malin, 6 Mai 2009
  4. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    In ein klassisches Anschreiben gehören sie aber rein.

    Mir gefällt dieser Satz nicht so gut... Ich fände so was in die Richtung besser (aber nicht im letzten Absatz!):
    Weiters interessiert mich der Beruf der Fachangestellten für Tiermedizin, da ich die Chance sehe meine Fähigkeiten einbringen und sie weiter zu verbessern zu können.


    Hier würde ich auch Traumbruf ersetzen.

    Dem schließe ich mich an.
    Vielleicht könntest du die zahlreichen Besuche durch die regelmäßige (freiwillige) Arbeit im Tierheim ersetzen. :engel:

    Nicht falls sondern wenn und das nun würde ich weglassen da es m.E. Unsicherheit signalisiert.

    LG
     
    #4
    *Fleur*, 7 Mai 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Zum Verständnis: Die Freundin hat in genau dieser Praxis schon ein Praktikum absolviert, wie es in der ersten Zeile erwähnt ist?
     
    #5
    User 20976, 7 Mai 2009
  6. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    Vielen Dank für eure Hilfe :smile2:

    @mosquito: Bei dieser Praxis wurde sie leider abgelehnt, soweit ich weiß. Ich habe es beim überarbeiten hier überlesen. das gehört natürlich nicht mehr in die Bewerbung.

    Ich werde eure Ratschläge berücksichtigen und freue mich über die konstruktive Kritik!

    liebe Grüße
     
    #6
    Chacaline, 7 Mai 2009
  7. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ich beziehe mich auch nicht auf ein klassisches, sondern auf ein gutes Anschreiben :zwinker:

    In einem heutigen modernen Anschreiben gehören zunächst mal belegbare, harte Fakte. Joberfahrung, Erfolge, Ausbildung - alles das, was einen Personaler davon überzeugt, weiterzulesen.

    Persönliche Stärken sind nicht belegbar und die meistens auch noch überflüssig zu erwähnen. Besonders sowas (ich fasse mal von oben zusammen):

    einfühlsam, freundlich, zielstrebig, zuverlässig, pünktlich, ordnungsliebend, hygienisch, zuverlässig (again), selbstständig, teamorientiert, lernfreudig

    Nenn mir mal bitte eins davon, was 1. nicht Voraussetzung ist und 2. dich tatsächlich umhaut.

    Freundlich? Na hoffentlich. Zuverlässig? Wehe wenn nicht. Hygienisch? Also da musste ich lachen, auch wenns um Tiere geht.

    Was würde ein Personaler von so einem Bewerber lieber hören: Joberfahrungen, Praktikas, schulische Erfolge etc. oder eine Einschätzung darüber, wie er sich selber gerne sehen würde? :zwinker:

    Ich bin wahrlich kein Freund von solchen überflüssigen Floskeln im Anschreiben, aber wenn man schon Softskills erwähnt, dann müssen sie schon beispielhaft beschrieben sein - und am besten sind dies ungewöhnliche Skills, was aber durchaus schwer ist, das geb ich zu.

    zB: "Mein Mannschaftsgeist und meine Motivation, Ziele auch unter schwierigen Umständen zu erreichen, kennt keine Grenzen. Als Kapitän des Handballvereins xy hat unser Team unter meiner Führung in den letzten Jahren mehrere Titel gewonnen, darunter..."

    Sowas kann man erwähnen.
     
    #7
    Scheich Assis, 8 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *Dringend Hilfe Bewerbungsanschreiben
_kleiner_engel_
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2013
13 Antworten
Melina
Off-Topic-Location Forum
15 August 2012
2 Antworten
*Biene*
Off-Topic-Location Forum
19 Dezember 2011
3 Antworten