Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Droht meine Beziehung wirklich zu scheitern oder reagier ich gerade über?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DieDa, 8 Dezember 2006.

  1. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin jetzt seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und war bisher auch immer ganz glücklich. Doch seit kurzem streiten wir uns dauernd, und zwar immer wegen des gleichen Themas :frown:

    Das Problem ist sein Hobby, und zwar hat er nebenbei ne kleine Firma und plant Events etc. Bisher sah es so aus, dass er geplant hat, und ich immer aktiv an Aufbau, Durchführung und Abbau beteiligt war. Diese Feiern finden hauptsächlich am Wochenende (eben in seiner freien Zeit) statt, allerdings ist er in der Woche auch oft deswegen unterwegs, z.B. um Angebote einzuholen, mit potentiellen Kunden zu sprechen etc.

    Seitdem ich studieren gehe, wird mir das allerdings zuviel. Schließlich gehe ich 3 Tage die Woche arbeiten und 3 Tage studieren, da bin ich ganz froh, am Wochenede Zeit zu haben und zu lernen oder irgendwas schönes zu unternehmen. Nach einiger Überlegung hab ich ihm also gesagt, dass ich in Zukunft nicht mehr mitmachen möchte.
    Außerdem habe ich grob überschlagen, dass die Geschichte eigentlich gar keinen Gewinn abwirft, wenn man die Fehlschläge (auch solche gab es) und die laufenden Kosten einrechnet (Lagerung des Equipments etc.). Im Prinzip ist es für mich nur eine riesige Zeitverschwendung

    Zunächst war er schwer geschockt, und hat versucht, mich trotzdem noch zu überzeugen. Inzwischen sieht er aber die Sinnlosigkeit dessen ein. Seine Einstellung zu der Sache hat das natürlich nicht geändert, er ist weiterhin genauso viel und oft für sein Hobby unterwegs. Andererseits beschwert er sich dauernd, dass er k.o. ist, bei seinem Hauptberuf soviel körperlich arbeiten muss und ständig müde ist.

    Das Hauptproblem ist nun eigentlich, dass wir dadurch ne ganze Menge weniger gemeinsamer Zeit haben. Denn eigentlich will ich ja am Wochenende was mit ihm gemeinsam unternehmen. Und an der Tatsache, dass wir dieses Jahr schon wieder viel von dem, was wir vorhatten, nicht geschafft haben wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern, wenn er weitermacht wie bisher.

    Vielleicht bin ich im Moment grundsätzlich etwas zu negativ eingestellt, aber irgendwie beschleicht mich immer öfter das Gefühl, dass nun so langsam alles zu Ende geht :ratlos: :cry:

    Was meint ihr?
     
    #1
    DieDa, 8 Dezember 2006
  2. Dr.Troy
    Gast
    0
    Also,

    Willst du vielleicht insgeheim das es zuende geht? oder willst du ihn auf jeden fall behalten? hast du den eindruck er ist nicht mehr so interessiert an eurer Beziehung? Bist du vielleicht nicht mehr so interessiert an der beziehung?

    Darüber musst du dir mal klar werden.

    dann hast du mehrere Optionen:
    Entweder du akzeptierst sein Hobby und versuchst von deiner seite einfach mehr auf ihn zuzugehen.

    oder du stellst ihn vor die Wahl Hobby oder Beziehung (sehr drastisch)

    oder du versuchst Kompromisse vorzuschlagen wie etwa, wenn du weniger am We mit dem Hobby verbringst dann...shalalala etc.

    ich würde ihn auf jeden fall zur rede stellen und jetzt nicht unbedingt mit der trennungskeule drohen, aber unmißverständlich klar machen dass es nicht so weiter gehen kann.
     
    #2
    Dr.Troy, 8 Dezember 2006
  3. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass er das mit dem Eventplanen hauptberuflich macht? Oder nicht? Aso nee sorry, er macht das nebenberuflich.

    Ich denke nicht, dass du so wie es ist auf Dauer glücklich wirst. Hast du ihm das so gesagt?

    Ist es denn nicht möglich, dass er einfach weniger organisiert? Nur ab und zu mal? Muss er dafür extra 'ne kleine Firma haben?

    'Ansonsten seh ich auch keine andere Möglichkeit, als dass er sich zwischen dir und dem Hobby entscheidet... oder du akzeptierst es und lebst damit.
     
    #3
    Immortality, 8 Dezember 2006
  4. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich glaube ich ihn behalten zu wollen. Wenn ich insgeheim was andres will, muss das wohl sogar mir verborgen sein. Prinzipiell bin ich ja doch glücklich mit ihm und auch umgekehrt. Mangelndes Interesse kann ich ihm auch nicht vorwerfen.


    Ich war 2 Jahre lang aktiv daran beteiligt und hatte auch kein Problem damit, da ich wesentlich mehr Zeit hatte als jetzt. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass jemand 7 Tage die Woche arbeiten will und am Wochenende für irgendwelche Leute Nachtschichten schiebt und den Rest verpennt.
    Früher war es spannend, natürlich erlebt man auch eine Menge dabei.
    Dann bin ich 3 Tage in der Woche arbeiten gegangen, und fand es immer noch nicht schlimm, da ich ja noch genug Zeit hatte für mich und für ihn. Nur so ist es mir zuviel, und was bringt es mir, nur Geld zu scheffeln und keine Zeit zu haben mich dafür zu vergnügen?


    So hat er meinen Ausstieg aus dem Geschäft wohl eh verstanden.

    Das funktioniert nicht.. In der Woche ist er unterwegs, und wenn dann jemand was fürs WE bucht, muss eben auch all das ausgeführt werden. Eine richtige Firma eben.. stell dir vor du bestellst nen Schrank und kriegst nur nen halben, weil der Schreiner nicht soviel arbeiten soll :zwinker:

    Grade das ist ja das Schwierige daran :frown:
    Ich hab aber auch noch keinen befriedigenden Lösungsvorschlag gefunden..
     
    #4
    DieDa, 8 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Droht Beziehung wirklich
performa
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2007
12 Antworten
toshin
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2007
28 Antworten