Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

DSL-Anschluss kündigen - Was dann?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von WhiteStar, 4 Januar 2007.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Hallöle

    Meine Eltern sind grad dabei zu überlegen, sich einen DSL-Anschluss zuzulegen. Ich bin beim Sondieren der Angebote auch schon recht weit fortgeschritten.
    Favorit ist momentan das Paket "Alice Fun" mit DSL-4000-Flat und Telefon-Flat für 40Euro im Monat und einer Kündigungsfrist von 30 Tagen

    Was meine Eltern aber gerne in ihre Überlegungen mit einfliessen lassen wollen, ist die Frage, was passiert, wenn man diesen Anschluss eines Tages kündigen würde?
    Wie gestaltet sich eine Rückkehr zu einem normalen analogen Telefonschluss, wie sie ihn momentan noch haben (analoger T-Com-Anschluss mit etwa 15 Euro Grundgebühr)
    Fallen dann da erneute Kosten an und wenn ja wie hoch wären die?
     
    #1
    WhiteStar, 4 Januar 2007
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ein T-Net Neuanschluss schlägt AFAIK mit ca. 60 € zu Buche. Es kann aber durchaus sein dass man als zurückgewonnener Kunde (d.h. Wechsel von einem anderne Vollanschluss-Anbieter) die Anschlussgebühr erlassen kriegt.
     
    #2
    Mr. Poldi, 4 Januar 2007
  3. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    ich find 40 euro dafür aber schon ganz schön Happig...

    Braucht ihr unbedingt die Monatliche Kündigungsmöglichkeit und müsst ihr dsl 4000 haben? oder reicht auch dsl2000 oder kann es schneller sein


    ich bin z.Z. bei Versatel und zahle für dsl 6000 flat, teleflat, isdn 45 euro im monat...

    ne 2000 gibts schon ab 35!
     
    #3
    Flatsch, 4 Januar 2007
  4. N3sb1t
    Gast
    0
    1&1 3 DSL :zwinker:

    Immer noch das momentan beste sind halt 24 mon Vertragslaufzeit
     
    #4
    N3sb1t, 5 Januar 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wir haben von Telekom(ISDN) zu Netcologne gewechselt.. wir haben DSL Flat mit Telefonflat, mit ISDN zahlen wir da ca. 46Euro im monat.. allerdings sind bei uns die Leitungen net so dolle, dass wir zb. DSL 6000nehmen KÖNNTEN.. war alles schon im Versuch..

    na ja, der springende Punkt ist, wenn Telekom uns jemals noch mal als Kunde nehmen sollte, läuft das bei denen unter NEUAnschluss..

    aber wieso denkt ihr denn jetz über Kündigung nach.. wenn ihr damit günstiger usw drann seid?! oO

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 5 Januar 2007
  6. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Der Wechsel zu einem Analoganschluß sollte sich eigentlich unproblematisch gestalten. Was aber die Anbieter manchmal nicht klären können sind die Zuständigkeiten bei Ports (nicht die Ports an einem PC) bei DSL-Anschlüssen. D.h. abgesehen von der Gebührt für eine Neuanmeldung könnte (kommt subjektiv gesehen irgendwie immer häufiger vor) es zu Verzögerung wegen ungelösten Zuständigkeiten kommen (bis hin zum Heranziehen eines Anwaltes).

    Ist aber wie gesagt der "worst case".

    Telekom soll sich auch manchmal kulant zeigen und z.B. bei einem Umzug die Gebühren für einen angeblichen Neuanschluß erlassen/senken, was ich allerdings gern selebr erleben würde.
     
    #6
    davinci, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - DSL Anschluss kündigen
RiaSommer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 Mai 2014
50 Antworten
hermi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
4 Januar 2013
20 Antworten
krava
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Juni 2007
29 Antworten