Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

DSL-Provider

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 1539, 8 Mai 2005.

  1. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    So ... nachdem ich nun schon ewig durchs Net surfe, um den scheinbar besten Tarif für ne DSL-Flat zu finden, bekomm ich echt nen Anfall :grin:

    Auf den ersten Blick hören sich die meisten gut an .. aber wenn man mal Testberichte sucht, fallen wieder viele negativ auf.

    Deshalb jetzt die Frage an euch:

    Welcher Anbieter für ne DSL-Flat ist der beste?


    Bitte auch nur die abstimmen, die bereits Erfahrungen gesammelt haben. Mit "ich habe mal gelesen/ gehört" kann ich nicht viel anfangen ... davon hab ich ja bereits genug gesehen :grin:

    Juvia

    P.s.: Die Telekom hab ich jetzt erst mal absichtlich rausgelassen, da der Preis für die Flat dann doch noch sehr hoch ist ...

    P.p.s.: Bitte auch solche Dinge wie Support etc. mit berücksichtigen.
     
    #1
    User 1539, 8 Mai 2005
  2. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Schade, das wäre meine Empfehlung.
    You get what you pay for ...

    Ich hatte ne Zeit lang 1&1.
    Technisch zuverlässig, Abrechnung & Interpretaton von Mindestvertragslaufzeit = Katastrophe

    Btw: Congster ist Telekom, ebenso wie GMX sowie 1&1 mehr oder weniger nur Reseller der DTAG IP-Plattform sind.
     
    #2
    Lt. Cmdr. Data, 8 Mai 2005
  3. sarkasmus
    Gast
    0
    *************
     
    #3
    sarkasmus, 8 Mai 2005
  4. Gerd
    Gast
    0
    Hi Leute

    Habe DSL - Flt von T- Online
    MFG :schuechte
     
    #4
    Gerd, 8 Mai 2005
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hab im Moment auch die Flat von der Telekom. Nur will ich ausziehen und da ist es schon ein riesen Unterschied, ob man im Monat 30,-€ oder 10,-€ zahlt. Und da fällt die Telekom definitiv raus.

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 8 Mai 2005
  6. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Wir haben DSL von AOl - zwar keine Flat, sondern einen begrenzten Tarif von 5000 MB Datenvolumen für 9.95 €. Hat den Vorteil, dass die Zeit online nicht begrenzt wird.
    Kommen damit gut klar, haben keine Probleme oder dergleichen
     
    #6
    Félin, 8 Mai 2005
  7. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    In Sachen Preis-Leistung ist und bleibt für mich 1&1 auf Platz 1!

    Bei keinem anderen Provider bekommt man annähernd soviel fürs Geld geboten, wie bei 1&1.
    (50*eMail, 100MB Webspace, Domain, 10GB Onlinespeicher, kostenloser email Support...)

    Bin schon seit knapp 5 Jahren dort und hatte bislang keinerlei Probleme.

    Die Zuverlässigkeit lag bei mir in den letzten Jahren bei 100%. Auch VoIP (nicht Flat) nutze ich seit 3 Monate problemlos.

    Für Tauschbörsen-Nutzer ist zudem die Tatsache interessant, dass die Ports nicht gedrosselt sind (wie z.B. bei Strato oder Lycos) und somit ständig die volle Bandbreite zur Verfügung steht.
     
    #7
    TimeToLive, 8 Mai 2005
  8. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Naja, das sieht Lycos anders:

    http://www.lycos.de/startseite/online/dsl/vorteile.html

    Juvia
     
    #8
    User 1539, 8 Mai 2005
  9. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Surfen ohne Schnickschnack (Domains, VoIP, Mailbox,...) gibts bei Lycos am billigsten. Haben eine Best-Price Bindung. So surft man immer günstiger als die deutschlandweite Konkurrenz.
    Support geht am Telefon sehr fix.
    Haben die Leitung von der Telekom - also keine Portbeschränkungen.
     
    #9
    DocDebil, 8 Mai 2005
  10. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Ich bin (und bleibe erstmal) bei der Telekom.
     
    #10
    Ike, 9 Mai 2005
  11. Nimmersatt
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    1
    Single
    ich bin bei arcor. kosten:
    20 € isdn-telefonanschluss
    15 € dsl-anschluss 2mbit
    10 € dsl-flatrate
    --------
    45 €

    telefonieren tu ich über freenet/gmx voip mit 1ct/min ins festnetz und 19ct/mobilfunk

    gruß nimmersatt

    Ps: ich kann arcor nur empfehlen, ich hatte nie probleme und bin da schon ca. 3 jahre kunde. ich kenn aber auch fälle, die hatten nur probleme.
     
    #11
    Nimmersatt, 9 Mai 2005
  12. ichbins89
    Gast
    0
    ...

    Also ich weiss nicht ob ich nach acor 1&1 oder tiscali oder wie das heist wechseln soll.
     
    #12
    ichbins89, 9 Mai 2005
  13. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin bei 1&1 (2000mb Volumenflat). Hatte damit absolut nie Probleme und werd nach dem Umzug auch wohl dabeibleiben.
     
    #13
    glashaus, 9 Mai 2005
  14. Scally
    Gast
    0
    Habe mal sonstige gevotet.
    Ich habe Tiscali und bin sehr zu frieden außerdem kostet die Flat wenn man im Mai einsteigt nur noch 8,90 € für alle Geschwindigkeiten. Die Rechnung kommt monatlich per email und die Anmeldung ist sehr schnell erledigt.
    Kann man nur empfehlen. :smile:
     
    #14
    Scally, 10 Mai 2005
  15. mehlbombe
    Gast
    0
    1&1, früher telekom, aber das war nur mit ärger verbunden, da die alle 4 moante einfach mal den anschluss abgestellt haben, ohne, dass ich es beantragt habe.
    von tiscali kann ich nur abraten, kumpel von mir hatte das, bzw, es heiß, es sei verfügbar, war es aber nich und so hatte er 3 monate lang kein inet
     
    #15
    mehlbombe, 11 Mai 2005
  16. VerumGaudium
    0
    Diese Frage lässt sich ohne Definition der Ansprüche nicht eindeutig beantworten.

    Ein gewichtiges Kriterium könnte ja z.B. sein, ob der Provider die Verbindungsdaten unnötigerweise speichert oder nicht. Noch hat der Gesetzgeber nur viel geredet, jedoch kein Gesetz erlassen. Es besteht also nicht die Notwendigkeit die Daten zu speichern (zumindest bei Flatrates, aufgrund des Fixpreises).

    Speichern tun die eigentlich alle, mir ist gegenteiliges nur von T-Link und Kamp DSL bekannt.
    Lustigerweise dürfte nach der aktuellen Gesetzeslage eigentlich nicht mehr gespeichert werden, als für die Abrechnung unbedingt notwendig ist (die Verbindungsdaten unterliegen dem Fernmeldegeheimnis).
    Na ja, dieses System bewegt sich mit Schily und Konsorten, eh immer mehr in Richtung Überwachungsstaat ...
     
    #16
    VerumGaudium, 11 Mai 2005
  17. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Schlund ist geil!
     
    #17
    User 35205, 17 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - DSL Provider
RiaSommer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 Mai 2014
50 Antworten
dreader
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Oktober 2013
21 Antworten
hary_h
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
24 Juni 2008
5 Antworten