Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

DSL Router gesucht

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von mhel, 12 Oktober 2003.

  1. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich suche einen Router der mehrere PCs (erstmal 2) verbindet und die durch den Router unabhängig ins Netz können.
    Die üblichen Sachen wie Firewall, DHCP, Bedienung durch den PC usw. sollte drinne sein.
    Wer kann da also irgendeinen empfehlen? Sollte ein eher günstiger sein weil wir doch alle so arm sind *g*
     
    #1
    mhel, 12 Oktober 2003
  2. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Also, wir haben seit ein paar Monaten einen DSL-Router von NETGEAR RP614v2 (?). Der kostete 70 Euro und hat 4 Ports.

    Ob das andere auch alles dadrin ist weiß ich aber nicht. :clown:

    das müsste er sein

    Edit: Bisher hatten wir keinerlei Probleme mit dem Gerät.
     
    #2
    gohenx, 12 Oktober 2003
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    DSL-Router incl. 4er Switch gibts heutzutage wie Sand am Meer an jeder Ecke.

    Ein IMHO empfehlenswertes Gerät ist der SMC 7004VBR Barricade.
    Hat wie üblich Packetfilter (sogar stateful!), Portmapping, DHCP, Konfiguration per Webbrowser & nen 4-Port 10/100 Switch integriert. Kostet ca. 40€.
    Teurer wirds wenn du weitere Features wie WLan oder Druckerserver benötigst; as SMC-Modell mit Printserver kostet ab ca. 52 €.

    Aber eigentlich kannst du jeden Router kaufen wenn du keine speziellen Ansprüche/Anforderungen hast. Die billigsten gibt's ab ca. 30 € bei einem allseits bekannten Auktionshaus :zwinker:
     
    #3
    Mr. Poldi, 12 Oktober 2003
  4. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ich würd von SMC Barricade Modellen abraten! Aus persönlicher Erfahrung mit den Dingern, die Software hat einfach nicht funktioniert, die CD konnte kein Rechner lesen und die Sendeleistung (war ein WLAN Router) war schlecht.

    Bin dafür mit Netgear total zufrieden!

    greetz, der Scheich
     
    #4
    Scheich Assis, 12 Oktober 2003
  5. shabba
    Gast
    0
    hihi diese antwort muss jetzt aber von mir kommen :grin:

    nimm eine alte kiste, bau ein paar netzwerkkarten ein, lad dir fli4l runter und ab gehts :smile:
     
    #5
    shabba, 12 Oktober 2003
  6. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Nene hatte bisher nen W2K Server aber das lief nicht so wie es sollte. Außerdem braucht ein PC sicherlich mehr Strom und Platz usw.
     
    #6
    mhel, 12 Oktober 2003
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Scheich-Assis
    Tja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen.
    Ich hab hier ne Netgear WLan-Karte und das Teil zickt fast nur rum.
    Zu Netgear-Routern kann ich selbst nichts sagen, aber ein bekannter hat nen RT14 (glaub so hieß das Teil) und ist damit wohl ganz zufrieden.

    Der SMC-Router wurde z.B. von Com!Online (dem früheren Hausmagazin von T-Online) mit "Sehr gut" bewertet und hat in anderen Tests +- genauso gut abgeschnnitten wie der DG 824 B von Netgear.
    Auch bei Ciao & DooYoo gibt's für die SMC-Produkte durchweg gute bis sehr gute Bewertungen.

    Die von dir genannten Software-Probleme sind wohl auf die Firmware zurückzuführen, aber AFAIK mittlerweile behoben.

    @shabba
    Das Thema haben wir schonmal ausführlich erörtert :zwinker:
    Geht natürlich auch, hat aber Nachteile im Bezug auf Platz- und Stromverbrauch sowie evtl. Geräusch und man brauch zusätzlich einen Switch (oder stapelweise NICs). Dafür ist es wesentlich flexibler.
    Kommt halt auf den Andwendungszweck an. Für Otto 08/15 eher nen Hardware-Router, für unsereins ne Linux-Kiste :zwinker:
     
    #7
    Mr. Poldi, 12 Oktober 2003
  8. HousePrinz
    Gast
    0
    hab hier auch nen netgear router rumstehen, den FM114P
    hat so ziemlich alles an bord, von firewall usw. bis wlan
    bin ganz zufrieden damit, hab allerdings connection probs in letzter zeit über funk, liegt aber nicht am router.. wahrscheinlich an dem netgear WLAN USB Adapter. Mir reißt die verbindung alle nase lnag ohne grund weg :/
     
    #8
    HousePrinz, 13 Oktober 2003
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ja, der is bei mir auch zur Zeit aktiv! Das Teil is einfach, solide, hat alles was man braucht und zickt net deppat rum :zwinker:

    Ich hab noch eine 4 Jahre alte WLAN Karte von Lucent Technologies, und es geht perfekt! Verbindung reißt nur gelegentlich für ein paar Sekunden ab (mein PC steht schon am Rand des Empfangsbereichs), aber das stört meistens net, weil er eh gleich wieder reconnected.

    greetz, der Scheich
     
    #9
    Scheich Assis, 13 Oktober 2003
  10. 123hefeweiz
    0
    Kannst eigentlich fast alles kaufen inzwischen. Aaaaber:

    Allnet: Finger weg! Bei uns 6 von 10 Geräten defekt!
    D-Link: meistens gut, aber wenig Konfigurationsoptionen
    Netgear: KAUFEN! Tochterfirma von Nortel!
    LANConnection: GuBi (Gut & Billig)
    DrayTek: Endgeile Geräte, aber nicht billig
    SMC: durchaus ordentliche Geräte, ihr Geld wert
    3com: gut, aber auch net billig

    Wenn du keine Eselports, GameVoice und ähnliche Spielchen brauchst würde ich SMC oder Netgear empfehlen, LANConnection ist billiger aber nicht ganz soooo zuverlässig.

    Gruß
    hefe
     
    #10
    123hefeweiz, 13 Oktober 2003
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Netgear: KAUFEN! Tochterfirma von Nortel!
    Wusste ich gar nicht dass die eine Tochter von Nortel sind. Dann empfehle ich natürlich auch Netgear, hab nämlich Aktien von Nortel und deren Stand ist ned sooo toll :grin:
     
    #11
    Mr. Poldi, 14 Oktober 2003
  12. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Was soll das denn mit den Eselports heißen? *g*
     
    #12
    mhel, 14 Oktober 2003
  13. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Der Esel ... auch bekannt also eMule, eDonkey & Overnet.
    Ist eine weithin bekannte Filesharing-Platform :zwinker:
     
    #13
    Mr. Poldi, 14 Oktober 2003
  14. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    lol ja mir schon klar aber wieso gehen bei den SMC oder Netgear Routern die Ports nicht unbedingt oder wie soll ich das denn nun verstehen?
     
    #14
    mhel, 14 Oktober 2003
  15. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Hab Aktien von Fantastic - doch die haben mit Router nix am Hut... eher mit Breitbandlösungen. Doch vor zwei Jahren waren die einfach zu früh am Markt:flennen:
     
    #15
    DocDebil, 14 Oktober 2003
  16. 123hefeweiz
    0
    Sie gehen schon. Allerdings kannst du etwas häufiger eine "Low ID" kriegen. Generell ist aber für den Esel (bitte immer nur Linux-ISOs und Open Source ziehen *g*) eine Menge gleichzeitiger Verbindungen erforderlich. Billig-Router handeln meist nur 200 - 400 Connections, die Draytek Vigors können ca. 1000. Zum Vergleich: ein P-133 als fli4l-Büchse packt um die 30.000. Wenn also das Eselchen so richtig rennen soll lieber ein paar Öre mehr investieren.

    Aber wer nutzt heute noch Filesharing-Programme, das ist doch verboten. Sowas tun nur MP3-, Software- und Videopiraten, mal von Terroristen abgesehen :tongue:

    Gruß
    hefe
     
    #16
    123hefeweiz, 14 Oktober 2003
  17. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Und was heißt denn nun schon wieder "etwas häufiger"?

    Aber sollte man nicht eigentlich mit der dazugehörigen Software des Routers die ganzen Ports usw einstellen können? Oder ist das bei den billigeren stark eingeschränkt?
     
    #17
    mhel, 14 Oktober 2003
  18. HousePrinz
    Gast
    0
    lowid?
    das wäre das geringste prob

    die ganze verbindung friert ein, wenn man zu viele connections aufmacht.
    da läuft dann minutenlang gar nichts mehr!
    Passiert beim esel und genauso auch bei so game-server scannern wie the all-seeing eye oder gamespy/ Kali
    da muß man dann die packets pro sekunde runterschrauben, damit der router nicht abstürzen tut
     
    #18
    HousePrinz, 15 Oktober 2003
  19. Karstil
    Gast
    0
    Also ich steck hier hinter nem SMC 7404BRB und der läuft absolut einwandtfrei
    und auch mit Esel oder sowas machtdes keine Probleme ...
    War aber ned immer so bis Firmware 0.21 is er immer wieder abgestürzt
    und lies sich nur durch ziehen des Netzsteckers wieder starten,
    aber nach V0.21 gings ohne Probleme ...
    des einzige was nervt is das der Router nur einen DynDNS anbieter unterstützt
    der was kostet :frown:
     
    #19
    Karstil, 15 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - DSL Router gesucht
Aeldran
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 November 2010
15 Antworten
Ich_Tarne_Eimer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 November 2009
2 Antworten
BeastyWitch
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Dezember 2006
8 Antworten