Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • karlhugo
    karlhugo (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    4
    Single
    18 Mai 2008
    #1

    DSL und VOIP

    Hallo zusammen,

    ich suche gerade einen DSL-Anbieter, möglichst komplett mit Telefon und Flatrate, nun sind viele solcher Angebote nur in Verbindung mit VOIP (z.B. O2) erhältlich. Wie verhält es sich dann mit dem Telefonanschluss, muss dazu nicht ein Basisanschluss vorhanden sein um das überhaupt freigeschaltet zu bekommen, aber muss ich diesen Basisanschluss dann nicht noch extra bezahlen?

    Oder besser einen Anbieter mit eigenem Netz (z.B: Arcor) nehmen?
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    18 Mai 2008
    #2
    nachdem ich niemanden kenn, der mit nem voip anschluß zufrieden is (was sprachqualität, etc. angeht), würd ich in jedem fall nen vollanschluß von m-net nehmen.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    18 Mai 2008
    #3
    Als Alternative zu DSL ansich ist Kabel-DSL sehr empfehlenswert. Kenn da auch keinen der bisher Probleme mit Qualität hatte.
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #4
    voip funktinoiert bei uns nach anfänglichen problemen sehr gut. lohnt sich wegen der kostenersparnis schon. ein telekom-anschluss ist bei arcor u.a. anbietern nicht notwendig.
     
  • inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    18 Mai 2008
    #5
    Also ich habe Alice mit VOIP (NEXTGEN wie Alice es liebevoll nennt) und bin bis auf eine einzige Sache extrem zufrieden.

    Wenn ich von meinem Alice Handy (über O2) auf Alice Festnetz bei uns anrufe kommen hin und wieder Störgeräusche (ca 6 % aller Anrufe) aber da es kostenlos ist ist mir das ehrlich gesagt scheiss egal und ich kann ja noch das andere Alice Handy kostenlos anrufen
     
  • karlhugo
    karlhugo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    4
    Single
    18 Mai 2008
    #6
    Brauche ich denn bei einem reinen VOIP Angebot noch einen Basisanschluss, ich meine irgendwo müssen die Signale ja durch?
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    18 Mai 2008
    #7
    ich hab 1und1 16.000er Angebot - ohne Telekomscheiß. Und bin durchaus mehr als zufrieden. Sowohl der Anschluss lief prima ohne Probleme (und dabei war nicht mal der Anschlusskasten hier im Haus verfübar, sondern der Techniker musste auf andere Straßenseite um das einzustellen) und VOIP hat bisher auch immer funktioniert. Und Quali auch supi. Ich merke da keinen Unterschied. :smile: Und spare Geld weil ich kein Telekomgedönse mehr brauch/hab.
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #8
    ein telefonanschluss ist nicht notwendig. der dsl anschluss ist der basisanschluss.
     
  • jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #9
    das forum für details: www.ip-phone-forum.de

    ich habe alice mit internetflatrate. die telefonflat lohnt sich bei mir nicht, weil ich noch genion homezone flat habe. die homezone ist hier echt riesig.
     
  • Shaker
    Shaker (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    103
    16
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #10
    so
    du brauchst eig immer nen festnetz anschluss es sei den du bist bei kabeldeutschland dann geht das übers tv kabel.

    2. wer sagt das Arcor ein eigenes netz hat????
    Kein anbieter an ein eigenes Netz aus der Telekom. Arcor und die anderen benutzen das netz der Deutschen Telekom. und wenn du ne Störung hast dauert etwas länger bis dein Anschluss läuft.

    Ich arbeite selber in der branche und kenne mich da aus und einige anbieter mieten die technik der telekom sprich die haben auch nur das was telekom hat.

    So Viel Spass noch


    Mfg euer Shaker
     
  • User 11466
    Meistens hier zu finden
    990
    148
    405
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #11
    Arcor hat sehr wohl ein eigenes Netz - nur da, wo's mit dem Ausbau noch klemmt, mieten die 'ne Leitung bei der Telekom. Was allerdings viele alternativen Telekommunikationsanbieter (und somit auch Arcor) machen, ist, die Leitung von der örtlichen Vermittlungstelle bis zum Kunden von der Telekom zu mieten. Das machen die aber, ohne daß Du was davon mitbekommst. Ist auch sinnvoll, sonst müßte jeder Anbieter für jeden Kunden die Straße aufbuddeln.

    Auch mal hier und hier nachlesen...

    PS: Ein Fragezeichen reicht!
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #12
    @shaker: festnetzanschluss schon, aber nicht über die telekom. steht wenigstens bei 1&1 und Arcor.
     
  • Shaker
    Shaker (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    103
    16
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #13
    ich arbeiet dort wo die störung von arcor 1&1 etc ankommen ich bin vom fach.

    wer hat den die leitungen in die erde gelegt? schon mal was von bundesnetz agentur gehört? die regelt das zwischen telekom udn den fremdanbietern deswegen hat telekom auch etwas erhöhte kostet weil sie nicht tiefer gehen können mit dem preis.

    Und Arcor hat eigene technik aber leitungs netz ist telekom. deswegen wenn man ne leitungsstörung hat fährt nen telekom techniker raus und arcor techniker guckt nur die endgeräte des kunden nach ob alls i.o. ist.


    Mfg Shaker
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #14
    aber als kunde reichts wenn ich mich bei arcor anmelde, oder?
     
  • Shaker
    Shaker (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    103
    16
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #15
    ja das reicht aber meistens bist so lange glücklich damit bis du ne störung hast oder kündigen möchtest
     
  • karlhugo
    karlhugo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    4
    Single
    18 Mai 2008
    #16
    Also den notwendigen Festnetzanschluss stellt mir der jeweilige VOIP-Anbieter zur Verfügung bzw. schaltet ihn frei?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2008
    #17
    Bin in eine neue Wohnung gezogen, der konkurrenzlos kurzen Kündigungsfrist wegen haben wir uns trotz eigentlicher Abneigung gegen diese Firma für Hansenet (Alice) entschieden - Fun Flat oder wie das heißt, also DSL und Telefon. Wir haben keinen sonstigen Telefonanschluss.

    Die Sprachqualität ist super. Wenn ich nicht wüsste, dass es bei Hansenet über VoIP läuft, käm ich nicht drauf. Vorher hatte ich Bedenken, weil ich von anderen Anbietern viel schlechtere Sprachqualität kannte.
     
  • User 11466
    Meistens hier zu finden
    990
    148
    405
    nicht angegeben
    18 Mai 2008
    #18
    Auch Fachleute können irren und wissen selten alles.

    Die Telekom legt in der Regel die sogenannte letzte Meile. Bis zur Vermittlung steht im Falle von Arcor Arcor-Technik. Die bezahlen bei der Telekom sogar Miete für den Platz in den Vermittlungen bzw. Schaltkästen.
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Regulierungsbehörde setzt sowohl die Preise für das Mieten der letzten Meile wie auch die für einen kompletten Anschluß fest. Die Telekom könnte sehr wohl die Preise der Konkurrenz machen (tut sie mit Congstar ja teilweise auch).
    Nur die letzte Meile.
    Wenn der Fehler auf der letzten Meile liegt. Den Techniker beauftragt aber Arcor und nicht der Kunde. Gegenüber dem Kunden ist Arcor und niemand anders dafür verantwortlich, daß alles klappt.
    Das - und alles bis zur Vermittlung.
     
  • Feel
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    4
    Single
    21 Mai 2008
    #19
    http://de.wikipedia.org/wiki/VoIP

    Lies dir das am besten Mal durch, damit du die Technik an sich verstehst...

    Wie schon gesagt, wäre es auch eine Alternative sich mal nach Internet über dein TV Kabel umzuschauen.
    Das muss übrigens nicht Kabel Deutschland sein...
    Schau dich einfach mal um, wer Internet übers TV Kabel bei dir in der Stadt betreibt.
    In Zwickau macht das z.B. Bosch (und da bin ich sehr zufrieden).
    :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste