Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Du bist nicht die Frau, die ich einmal heiraten werde"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von traurige78, 8 Januar 2006.

  1. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Wenn er das so gemeint hat, wie er es ausgedrückt hat, dann kann ich die Reaktion verstehen. Es ist nun mal ein großer Unterschied zwischen "ich kann mir eine Heirat nicht vorstellen" und "Du bist nicht die Frau..." Er sagt damit, dass er die Beziehung nicht im gleichen Maß Ernst nimmt, wie Du.

    Männer denken in der Regel nach 6 Monaten glaube ich nicht ans heiraten. Meine Aussage war immer "ich kann mir nicht vorstellen jemals zu heiraten und glaube auch nicht das ich das tun werde, aber wenn dann nur Dich". Die Aussage geht gegen das heiraten, aber nicht gegen die Beziehung. Das ist ja nun mal ein großer Unterschied.

    Wenn man selber ernsthaftere Ansichten hat, ist das einfach nicht machbar, wenn im Hintergrund schwebt das er eigentlich auf eine andere wartet. Wer will schon den Lückenbüßer spielen.

    Gruß

    m
     
    #21
    metamorphosen, 9 Januar 2006
  2. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    naja,ich kann mich mit dieser sichtweise auch nicht identifizieren,aber meine beste freundin sagt auch,dass sie ihrne freund (den sie seit knapp 3 jahrne hat!!) nicht unbedingt heiraten möchte.
    das heißt nicht,dass sie ihn nicht liebt... aber sie stellt sich ihr späteres leben einfach ganz anders vor als er:
    - er will keine kinder, sie schon
    - er macht immer blöde späße, sie will einen "seriösen" ehemann
    sie stellt sich die zukunft eben ganz anders vor als er.
     
    #22
    *fechti*, 9 Januar 2006
  3. missy001
    missy001 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also da gibt es eigentlich schon genug Meinungen, denen ich mich teilweise anschließen möchte.
    Besonders - metamorphosen - Meinung möchte ich mich anschließen. Die Aussage die dein EX? gemacht hatte, klingt mehr nach: ich liebe dich zwar nicht, aber genieße es sehr wohl mit dir in einer Beziehung zu sein.... aber das sei jetzt dahin gestellt.

    Heiraten ist nicht jederManns/Frau :zwinker: Angelegenheit. Aber dahin träumen darf man :herz: Und wenn der Partner weniger zu beigeistern ist, dann ist es interessant, wie er sich gegen das heiraten äußert, ohne dir das Gefühl zu geben, das du bloss ein Zeitvertreib bist.

    Für mich persönlich kommt eine (eventuelle) Heirat nach einer jahrenlanger Beziehung in Frage. :engel:
     
    #23
    missy001, 9 Januar 2006
  4. Perrin
    Perrin (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also hätte er irgendwie gesagt, er weiss noch nicht, ob er dich heiraten will oder er generell nicht heiraten will wäre es ja ok. So hat er aber klar zu verstehen gegeben, daß er nur mit dir zusammen ist, bis er was besseres findet.

    Mich wundert hier aber, dass alle gleich an heiraten denken, wenn sie eine Beziehung beginnen oder länger führen. Ich habe eine Ehe hinter mir und werde nicht mehr heiraten, weil es für mich keinen Sinn mehr ergibt. Falle ich dann schon aus dem Beuteschema ?

    Gruß,
    Perrin
     
    #24
    Perrin, 9 Januar 2006
  5. Schaky
    Schaky (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    daran finde ich wiederrum nix schlimmes...du hast einen grund dafür nicht heiraten zu wollen...(schonmal gemacht-> war nich so toll ->und gut )
    ihr freund hingegen hat ihr quasi gesagt das er schon heiraten möchte aber nicht sie,.,

    am wochenende war ich auf einer verlobungsparty die beiden waren/sind nen halbes jahr zusammen...ich bin zwar nich der meinung das man nach nen halben jahr schon heiraten sollte aber man sollte zumindest taktvoll genug über das thema sprechen können,
    für mich würde meine beziehung keinen sinn mehr machen wenn mir mein freund sowas sagen würde...ich hätte meinen freund auch schon nach einen halben jahr geheiratet...
    wir sind im übrigen 4jahre zusammen und heirat ist nicht geplant...

    gruß schaky
     
    #25
    Schaky, 9 Januar 2006
  6. Honigbiene84
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finde die Aussage an sich auch ziemlich krass, muss aber eines sagen: Ich finde Ehrlichkeit in Beziehungen immer besser als monate-oder jahreslanges Theaterspielen:hmm: ...
    Es gibt eben Beziehungen, die man nur hat, weil man denjenigen mag, aber nicht ewig zusammen bleiben möchte und es gibt solche, bei denen das Gefühl für ein Leben zusammen da ist. So, und wenn da beide nicht dergleichen Auffassung füreinander sind, ist es meiner Meinung nach schonmal total sinnlos diese Beziehung ernsthaft weiter führen zu wollen. Allerdings muss ich sagen, er hätte dir die Wahrheit auch nicht so "vor den Latz knallen müssen".
    Aber ich kann dich "trösten" (soweit man das in dieser Situation überhaupt kann): Mein Ex-Freund hat mir gesagt, er würde mich heiraten wollen und mit mir eine Familie gründen wollen. Und was geschah? Er hat mich mit einer anderen betrogen und mich somit monatelang belogen und vera****t... Wenigstens war er so fair es mir zu gestehen! Habe sofort Schluss gemacht!
     
    #26
    Honigbiene84, 9 Januar 2006
  7. DieDa
    DieDa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist schon ziemlich hart, ich glaube ich hätte die Beziehung auch sofort beendet.
    Wie einige vor mir, denke ich auch dass es was andres gewesen wäre, wenn er gesagt hatte er wolle jetzt noch nicht oder niemals heiraten.
    Bei so einer Aussage schwingt doch irgendwo mit, dass er sich früher oder später eh ne andre suchen würde (ne Frau zum Heiraten!) und die Beziehung eh befristet ist.
    Das ist ja wohl n Grund, sofort Schluss zu machen um selbst jemand zu finden ders ernster meint...
     
    #27
    DieDa, 9 Januar 2006
  8. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.011
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Heiraten hier, heiraten da.... noch ein Grund, nie wieder was mit ner Frau anzufangen.
     
    #28
    User 13029, 9 Januar 2006
  9. Travis85
    Travis85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    Single
    Ich sag mal so: Es gibt hin und wieder Männer (mehr als man denkt), die zum falschen Zeitpunkt zur falschen Person die absolut falschesten Worte sagen.
    Will ihn zwar nicht in Schutz nehmen, würde jedoch noch einmal ein ernsthaftes Gespräch mit ihm suchen und wenn er dann noch immer so einen Blödsinn verzapft, würde ich sagen: "Wünsch dir noch ein schönes Leben und tschüss!", denn dann hat ers komplett vergeigt.

    Travis :bandit:
     
    #29
    Travis85, 9 Januar 2006
  10. Pinaco
    Pinaco (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin mir sehr sicher, dass ich genauso gehandelt hätte. Das ist echt hart wenn man sowas gesagt bekommt.

    Obwohl - wenn ich an meine letzte Beziehung zurück denke...
    Wir kamen auch auf´s Thema Heiraten zu sprechen. Mein Ex meinte, er hat eigentlich nie vorgehabt, jemals zu heiraten. Aber mich würde er dennoch heiraten :grin: ! Ich wäre die Einzige, bei der er sich vorstellen könnte, zu heiraten.

    Und was war? Knapp 2 Wochen später macht er Schluss, weil er mich angeblich nicht mehr liebt...

    Hätte er mir, so wie dein Freund, gesagt, er wolle mich nicht heiraten, hätte ich wohl Schluss gemacht und mir so einigen Kummer erspart...
     
    #30
    Pinaco, 9 Januar 2006
  11. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.011
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Wieso seid ihr Frauen alle so geil aufs Heiraten??
     
    #31
    User 13029, 9 Januar 2006
  12. hillbilly
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja es geht ja nicht um das "Aufs Heiraten geil sein" (wenn ich jetzt als Mann mal antworten darf :zwinker: ) sondern einfach um die Idee selbst. Ich muss da Fireblade zustimmen, wenn das für ihn etwas wäre wie "Du bist nicht gut genug"
    Wenn ich zu meiner Partnerin das sage, dann geht es doch darum, dass ich es mir vorstellen könnte. Ich denke mir halt, diese Person ist mir im Moment so nahe und ich liebe sie so, dass ich mir vorstellen könnte - wenn alles so bleibt wie es ist - sie zu heiraten. Damit legt man sich aber doch auch noch net fest. Ich mein wer weiß schon was in 5-10 Jahren ist?
    Und es ist ja wohl auch ein Unterschied ob man jetzt sagt: "Wer weiß schon was in 10 Jahren ist und ob ich überhaupt heiraten will" oder "Du bist nicht die Frau, die ich mal heiraten möchte!".
    Ich find es halt einfach ein schönes Gefühl, dass zu hören und ich weiß, dass der Mensch der es mir sagt, bzw. dem ich es sage die selbe starke Nähe zu mir fühlt wie ich.

    mfg Hillbilly
     
    #32
    hillbilly, 9 Januar 2006
  13. Ansave
    Ansave (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verheiratet
    Genau das hat mich auch gestört.
    Nach 6 monaten schon fast klar das man noch nicht 100% weiß ob man den derzeitigen Partner heiraten will. Aber dann so etwas zu sagen! Tz tz... ich verstehe den Mann nicht!
    Lasses erstmal darauf bewenden und dann schau mal wie ER sich in Zukunft verhält. Vielleicht merkt er ja jetzt wie sehr er dich eigentlich braucht?
     
    #33
    Ansave, 9 Januar 2006
  14. dream-like
    dream-like (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    376
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    wohl weil, wenn der mann einmal diesen fehler gemacht hat, er durch die dann folgende scheidung erstmal richtig abgezockt wird. :grin::zwinker:
    und glaub mir, die meisten männer wissen gar nicht, wie teuer das werden kann und meist auch wird! :flennen::grin:
     
    #34
    dream-like, 9 Januar 2006
  15. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #35
    sarkasmus, 9 Januar 2006
  16. Eilonwy
    Eilonwy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ja wohl mies. Finde, dass du richtig gehandelt hast. Was soll sowas denn? :mad:
     
    #36
    Eilonwy, 9 Januar 2006
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.137
    vergeben und glücklich
    hm, schon hart, so was zu hören. dabei bin ich nicht geil aufs heiraten (aber trotzdem eine frau...).

    der sohn der nachbarn in meinem heimatdorf hat mal in jungen jahren was dummes gesagt...seine kleine schwester fragte ihn: "willst du mal kinder haben?" - und seine freundin antwortete, dass sie sich vorstellen könne, dass...er unterbricht sie: "was hast denn DU mit meinen späteren kindern zu tun?"

    holla...

    es hielt mit den zweien nicht mehr lange, aber damals war er eh ein umschwärmter süßer knabe und noch nicht auf langfristiges aus.

    auch wenn kinder und heirat noch fern sind: eine absolute aussage wie "du bist nicht die, die ich mal heiraten werden" ist hart. ich hätte ihn an deiner stelle wohl darauf dann noch einmal angesprochen, ob er überhaupt eine zukunft mit mir sieht oder ich nur lückenbüßer bin, bis er seine heiratbare traumfrau findet. wie hast du denn auf seine aussage reagiert?

    sofort schlussmachen? weiß nicht. käm auf meine gefühle für ihn an, darauf, wie er sonst so redet, ob er ein talent für komische formulierungen hat, ob er versteht, was mich an so einer antwort verletzt, ... wenn klar wird, dass ich für ihn DEFINITIV nur nette begleiterscheinung bin, damit er nicht allein ist...dann würd ich mir das wohl nicht antun wollen, gerade wenn ich tiefe gefühle für ihn hätte. klar kannste spekulieren, ob sich seine gefühle für dich noch intensivieren.

    dass mit mir jemand nicht unbedingt schon nach einigen monaten eine heirat plant, finde ich ganz okay, weil ich auch nicht unbedingt heiratswütig bin. aber sein satz schließt ja schon ein "du nicht, ne andere schon" ein. echt schwierig. vermutlich würd ich erst etwas auf distanz gehen.

    ich hätte jedenfalls die beziehung NICHT am telefon beendet. sondern gesagt, dass mich seine aussage verletzt und ich grad nicht weiter am telefon reden will. und bei einem richtigen gespräch hätte ich dann nachgehakt.

    wie kam die beziehung denn zustande, schon eher auf deine initiative hin? an sich ja löblich, wenn sich frauen auch mal trauen. kann es sein, dass er sich darauf eher halbherzig eingelassen hat? findet es schön, aber er traut sich auch einfach noch nicht wieder, "mit voller pulle" und aus tiefster seele sich auf jemanden einzulassen? deswegen auch aus selbstschutz worte wie "ich genieße es und denk nicht weiter nach"? ich weiß nicht, wie lang die vorige beziehung vorm start eurer beziehung auseinanderbrach. vielleicht war es für ihn zu früh...


    ich wusste bei meinem ex, dass ich ihn sehr sehr liebe. wir waren über vier jahre zusammen. aber da wollte ich nie heiraten. kam nicht in frage (alter 23-27).

    ich war noch nicht "angekommen". ich konnte mir schon vorstellen, mein leben mit ihm zu verbringen, auch als papi konnte ich ihn mir immer vorstellen. gut sogar. aber als er mal sagte, dass für ihn heiraten auf jeden fall langfristig dazugehört, hatte ich eher ein "oh nee, ich kann noch nicht"-gefühl. das wusste er auch und drängte da nicht.

    er hat mich nie direkt gefragt, obwohl er auch nach der trennung mal äußerte, dass ich immer noch die einzige frau sei, die er je hätte heiraten wollen. aber hätte er mich je gefragt, hätte ich wohl "jetzt noch nicht" geantwortet...bin froh, dass ich das nie sagen musste.

    die vorstellung dagegen, dass mein heutiger freund mich fragt, ob ich seine frau werden will, ist nicht abschreckend. irritierend irgendwie...aber nicht mehr fluchtinstinktauslösend. weil er eh mann meines lebens ist und bleibt, wie ich finde.

    aber trotzdem kanns auch sein, dass ich NIE heiraten werde - ist nicht unbedingt "nötig", mehr lieben als jetzt kann ich eh nicht. aber ich schließe es nicht mehr aus, dass ich doch mal heiraten werde (und wenn, dann nur diesen einen...).
     
    #37
    User 20976, 9 Januar 2006
  18. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    490
    101
    0
    Single
    ist natürlich eine blöde sittuation, aber sieh es mal so: er war/ist ehrlich zu dir und nur so konntest du feststellen, dass die beziehung für dich nach deinen vorstellungen keine zukunft hat und somit hast du zeit gespart, die du jetzt in eine neue beziegung stecken kannst, wo die lebensvorstellung besser zu einander passt.

    ich persönlich seh das allerding ein bisschen anders, was auch daran liegt, dass ich jünger als du bin. heiraten ist für mich eine sache, die gaaanz weit weg ist und ich möchte so lange mit jemanden zusammen sein, wie ich glücklich bin. natürlich hoffe ich, dass das lange so ist, aber man kann nie wissen, was die zukunft so bringt.
     
    #38
    hobby-romeo, 9 Januar 2006
  19. Schnuckl20
    Schnuckl20 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich wäre ebenfalls total fertig.
    Klar muss man nicht heiraten um glücklich zu sein, ein Trauschein ist keine Garantie.
    Aber: bei den meisten wird eine Heirat als das Highlight der Liebe betrachtet, der letzte Schritt um einem Menschen zu sagen: mit dir möchte ich mein Leben verbringen.
    Und wenn einem gesagt wird, dass man diese Person nicht sein wird, mit der man sein Leben verbringen will bzw. heiraten will um eben widerum sein Leben mit ihr zu verbringen, dann hat die Beziehung keinen Sinn. Für mich persönlich zumindest nicht. Außer man lebt gerne in den Tag hinein und beide sind sich bewusst, dass die Gefühle begrenzt sind. Sonst würde man sich das ja niemals so eingestehen sondern würde versuchen, für immer mit diesem Menschen zusammen zu bleiben.

    Vom Prinzip sagen aber beide dasselbe aus: nämlich dass der jetzige Partner nicht der fürs Leben ist. Und warum nicht: weil man spürt, dass es nicht die wahre Liebe ist. Das hat nichts mit Heirat zu tun, sondern mit Gefühlen.
    Wenn man liebt, dann liebt man für immer - zumindest glaubt man, dass diese Liebe für immer besteht, zu dem Zeitpunkt wo man Liebe empfindet.

    Von daher ist es besser (wenn auch schmerzhaft) wenn die Beziehung jetzt zu Ende ist als später, denn er hatte von vornherein schon nicht die Absicht, für immer mit dir zusammen zu bleiben (egal ob er dabei das Wort Heirat benutzt oder nicht).
     
    #39
    Schnuckl20, 9 Januar 2006
  20. User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.352
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Oh Mann... das ist ja mal hart!! :kopfschue
    Glaub ich hätt auch Schluss gemacht!! Des ist ja fürchterlich wenn man weiß, dass er eigtl immer nach der "Traumfrau" zum Heiraten Ausschau hält!
    Und des hat nix mit "geil aufs heiraten" zu tun, bloß weil man ne Frau ist. Aber warum Zeit mit jemandem "verschwenden" wenn man doch weiß, dass man nicht für immer mit dem zusammenbleiben will....

    Des ist bestimmt ganz schrecklich für dich! Wünsch dir viel Kraft! Wirst des schon packen! :herz:
     
    #40
    User 48246, 9 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten