Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

DU, er

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Silbermond-Girl, 18 April 2007.

  1. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    Single
    Ich hab dieses Gedicht jemand ganz Besonderen gewidmet, wer meine Beiträge kennt weiß auch bestimmt warum ich ausgerechnet dieses Thema gewählt habe.

    DU, er

    Vor einiger Zeit, im Vergleich zu Damals
    war alles so wie es Früher nie war,
    ein Denkmal gesetz aus Stein und Asphal
    zerbrochen im Gehen, verglichen im Damals, reinste Qual.

    Qualen sie kamen, mehr wie nur sehr
    verflochten was wir damals Leben nannten
    merkten etwas, war da mehr
    empfanden Gleiches, im Unbekannten.

    Nahm uns Zeit, nahm uns Raum
    standen im Nichts standen im Traum
    Nächte sie zogen am Himmel vorbei
    unter Zeichen gesetzt, nur wir zwei.

    Trotz Einheit, keine gleiche Position erreicht
    Nachts umarmt und Tage verweilt
    Hand an Hand durch die Welt und vielleicht
    jeden Traum mit einem Kuss geteilt.

    Doch Damals wurde Heute und Heute ist jetzt
    versucht zu verstehen, Tränen die flehen
    Herz erschüttert Träume zerfetzt
    Umarmung gelöst um letze Schritte alleine zu gehen.

    Vielleicht zu Letzt eine Position gefunden
    in Gedanken und Sehnsucht hin und her gewunden
    und trotz der Absicht nie mit Verletzungen zu plagen
    ist unser Traum für ewig heute eingeschlafen.
     
    #1
    Silbermond-Girl, 18 April 2007
  2. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey süsse...schoenes Gedicht :zwinker: gefällt mir
     
    #2
    XxMelmausxX, 19 April 2007
  3. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    101
    0
    Single
    Danke Süße *knuddelz*
     
    #3
    Silbermond-Girl, 21 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten