Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

DualBoot Win98 / XP

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Jan-Hendrik, 30 Juli 2002.

  1. Jan-Hendrik
    0
    Moin Loitz :smile:

    Bisher war mein PC so konfiguriert:

    Windows XP auf IDE0 - Primary Master (hda für Linuxer ;-) (80 GB HDD)
    SuSE Linux 7.2 auf IDE0 - Primary Slave (hdb für Linuxer ;-) 30 GB HDD)

    Nun hat sich folgendes geändert: Ich habe nen eigenen Server für Linux - sprich die zweite Festplatte (30 GB) wurde frei. Darauf will ich nun Win98 installieren.

    Da das Setup von Win98 nicht auf Primary Slave installieren will: einfach die 80 GB abgesötpselt, schon war man Primary Master ;-)

    Win98 installiert, andere Festplatte wieder dran. Versucht Win98 in den WindowsXP Bootloader einzubauen über folgende Zeilen in der Boot.ini:

    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\Windows= "Windows98"

    da meckerte der Loader nur rum von wegen es läge eine Fehlkonfig. der Platten vor!

    auch ein C:\Windows, D:\Windows, E:\windows etc half nicht weiter... entweder er warf den Fehler aus wg. Fehlkonfig. der Platten oder er suchte in System32\hal.dll - ist ja schwachsinn.

    Hatte dann probiert WinXP zu" reparieren" -eigentlich sollte der Bootloader Win98 erkennen.-..

    Leider nix!

    Wie binde ich Win98 ein, wenn es nach WindowsXP auf eine zweite (SLAVE)-Platte installiert wurde?

    Danke für eure Hilfe :smile:

    Jan
     
    #1
    Jan-Hendrik, 30 Juli 2002
  2. Ghost Bear
    Gast
    0
    Windows 98 ist eine pinglige Zicke.

    XP & 98 arbeiten nur dann zusammen, wenn sich Win98 auf einer aktiven "Primären Partion" befindet. XP benutzt ja NTFS (im normfall), da ist es recht egal, zumal sich XP nicht so ziert.

    Ich hab leider keine Erfahrungen mit dem nachträglichen Installieren von Win98. Ich weiß aber, dass es manchmal Probleme gibt, wenn es auf einer zweiten Platte installiert ist und eine Master-Platte vorhanden ist. Win98 krieg dann manchmal einen Rappel und findet sich nicht mehr. Nimmt man den Master ab, bootet Win98 wieder.

    Funktionieren tat bei mir, wenn ich erst Win98 installierte - komplett mit dem Einrichten einer Partion (bei mir 10GB). Als das fertig war, hab ich erst XP installiert, welches Win98 erkannte und den Bootloader entsprechend einrichtete. Probs gibt es hier keine.

    Wie gesagt, schau mal, ob die Win98 Partition aktiviert ist. Obwohl es theoretisch der Bootloader machen sollte. Aber bei Windows... Wenn das nichts hilft bzw. die Partion "Aktiv" ist, dann wirds wohl an der Konfiguration liegen. Hab schon oft gelesen, dass erst Win98 installiert sein sollte und danach erst die Partion mit XP. Ich denke, das kann man auch auf die Festplatten übertragen. 98 auf die 1. Platte, XP auf die zweite.
     
    #2
    Ghost Bear, 31 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test