Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dumm fickt gut?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von die Kitty, 27 April 2009.

  1. die Kitty
    Gast
    0
    Da wir gerade so viel verallgemeinern, würde ich gerne diese Redewendung und damit einhergehend eine nicht wirklich ernstgemeinte Diskussion aufgreifen, die ein paar Freunde und ich neulich geführt haben.
    Also, stimmt es? Sind dumme Leute besser im Bett? Oder erfordert das Studium des Kamasutras einen hohen Intellekt? :zwinker:
    Wie sind eure Erfahrungen auf dem Gebiet? Wenn ihr tatsächlich irgendwelche Tendenzen festgestellt habe, könnt ihr diese auch erklären?
    Und woher kommt diese Redewendung eigentlich?
    Ihr seht - Fragen über Fragen. Also, ihr dürft euch über das Thema in jeglicher Hinsicht auslassen, aber bitte nehmt es nicht allzu ernst. :grin:

    Wenn ihr bei der Umfrage abstimmen wollte, dann am besten einmal was eure Erfahrungen angeht (Antwortmöglichkeit 1-5) und einmal, wie ihr euch selbst einschätzt (Antwortmöglichkeit 6-10).
    Danke! ^^
     
    #1
    die Kitty, 27 April 2009
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich halte mich für intelligent und bisher kamen auch noch keine Klagen von meinem Freund, was meine Fähigkeiten im Bett anbelangt :tongue:
    Er ist auch ein ganz schlauer und im Bett einfach nur himmlisch :drool:
    Sex hat sehr wenig mit Intelligenz oder dem "erlernen" irgendwelcher Techniken zu tun.
    Ich denke wenn man so verliebt ist, wie wir und dazu auch noch offen und aufgeschlossen, nicht auf den Mund gefallen und nicht ängstlich-einfach seinen Gefühlen nachgeht, dann kann man gar nicht "schlecht im Bett" sein!

    Übrigens hatten wir mal eine ähnliche Diskussion hier.
    Es gibt tatsächlich einen Zusammenhang zwischen "dumm" und "fickt gut".
    Soweit ich mich an die Umfrage erinnere, ging es sich damals aber eher um die Quantität und nicht die Qualität beim Sex...soll heißen, Menschen mit einem niedrigen Bildungsniveau, die evtl sogar sozial schlechter gestellt sind (hat ja nichts mit Geld sondern eher damit zu tun wie und wo man aufwächst) neigen eher zu häufigem Partnerwechsel als Menschen die in geordneten Verhältnissen leben (also Wert auf eine gute Bildung, Job und das Umfeld legen).
    Ob das stimmt, weiß ich nicht...aber würde es nicht ausschließen.
     
    #2
    User 75021, 27 April 2009
  3. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    eher das gegenteil denke ich.
    wenn jemand strohdumm is, dann wird er wohl auch zum f*** zu blöd sein
     
    #3
    flobig, 27 April 2009
  4. Bis jetzt hatte ich nur mehr oder wenigere intelligente Personen im Bett und der Sex war gut.

    Zumindest kann der Sex bei schlauen Leuten auch gut sein. *g*
     
    #4
    Chosylämmchen, 27 April 2009
  5. Lily87
    Gast
    0
    also mein Freund hat nen IQ von 135 und ist sehr gut :link:

    Beim Sex zählt die emotionale Ebene denk ich mehr als die Geistige. Denn wer denkt schon beim Sex :engel:

    Ich bevorzuge intelligente Menschen als Freund, was nix mit dem Bettchen zu tun hat.
     
    #5
    Lily87, 27 April 2009
  6. die Kitty
    Gast
    0
    Vielleicht können Leute mit Vakuum im Kopf besser abschalten, als welche, deren Gedanken sich darum drehen, die Relativitätstheorie zu revolutionieren? :grin:
    Kommt daher das Sprichwort?
     
    #6
    die Kitty, 27 April 2009
  7. Lily87
    Gast
    0
    :grin:

    Also einen der DAS macht, will ich auch nicht :grin:
     
    #7
    Lily87, 27 April 2009
  8. Bremer
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Mein bester Sex war tatsächlich mit einem Mädchen, die nicht besonders schlau war.
    Ich vermute aber, das es Zufall war.
     
    #8
    Bremer, 27 April 2009
  9. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Also ich denke einfach, dass viele sehr dumme Menschen ein sehr ausgeprägte Selbstbewusstsein haben und das hilft jedenfalls im Bett - man traut sich vielleicht mehr, probiert mehr aus und denkt nicht nach, ob man sich vielleicht blamiert oder zum Affen macht oder was jemand hinterher von einem denkt.

    Würde mal vermuten, dass das Sprichwort in die Ecke geht. Zudem fällt die Partnerwahl leichter, wenn man nicht 100 Jahre auf den Richtigen wartet, weil man zuviel nachgedacht und seine Ansprüche erhöht hat und kann damit leichter Erfahrungen sammeln :zwinker: Also für mich ist schon ein bisschen was dran...
     
    #9
    User 20579, 27 April 2009
  10. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach haben sexuelle Qualitäten nichts mit Intelligenz zu tun.
     
    #10
    Chimaira, 27 April 2009
  11. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Generell haben sexuelle Fähigkeiten nichts mit Intellekt zutun.

    Für mich geht das eine trotzdem irgendwie mit dem anderen einher. Ich muss jemanden auf mehreren Ebenen sexy finden, damit ich mit ihm ins Bett gehen will. Und dazu gehört auch, dass ich mich mit demjenigen verstehe und in der Regel verstehe ich mich mit Leuten, die auch was im Kopf haben, besser. Es ist also beinahe immer so, dass Männer, die mich überdurchschnittlich anziehen, auch nicht die dümmsten sind.

    Ob nun die doofen besser ficken, weiß ich allerdings nicht. Glaube aber ehrlichgesagt, es hält sich die Waage. Wobei es ja nachweislich so ist, dass geistig retardierte häufig einen ausgeprägteren Sextrieb haben.
     
    #11
    Película Muda, 27 April 2009
  12. harasjr
    Benutzer gesperrt
    361
    43
    1
    nicht angegeben
    (3*3) = 6

    ob ich nun schlecht bin im Bett drinne, müsst ihr meinen Lover fragen. Die Formel oben konnte ich aba in 2 Minuten auflösen...



    :tongue:
     
    #12
    harasjr, 27 April 2009
  13. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Die erste hälfte des einleitenden Satzes gibt die Antwort: Es ist schlicht und einfach ne verallgemeinerung.
    Möglichkerweise nichtmal das, sondern einfach eine falsche aussage.
     
    #13
    User 18780, 27 April 2009
  14. die Kitty
    Gast
    0
    Das könnte sein und das Thema ist auch nicht ganz ernst zu nehmen.
    Aber es ist doch eine Aussage, die man (ich zumindest) von Zeit zu Zeit hört, ob jetzt ernst gemeint oder nicht. Und jedes Klischee hat auch einen Ursprung, also warum sollte nicht ein Körnchen Wahrheit drin stecken oder es eine gute Begründung für die Entstehung dieses Klischees geben? :zwinker:
     
    #14
    die Kitty, 27 April 2009
  15. donmartin
    Gast
    1.903
    Vielleicht auch ein Spruch aus der Pornoindustrie?
    Was sind die alle Willig und haben Spass und sehen toll aus.
    Wenn da nicht die Dialoge wären......

    Beim Sex sich so richtig fallen lassen und an nix denken, dann ist der Sex mit Sicherheit für einen selber auch sehr gut.
    Während des Aktes bin ich mit Sicherheit strohdumm, ich denke nicht, dass ich dabei noch ne Wurzel ziehen könnte oder der Deutschen Grammatik noch mächtig wäre......:zwinker:

    Der Spruch grassierte schon zu meiner Jugend, eigentlich ist es aus Sicht des MAnnes ja falsch. Das müsste heissen "dumm lässt sich gut Fi****".....

    Anscheinend wurden Menschen die man "schnell und mit einfachen Mitteln" rumkriegt für dumm gehalten. In heutiger Zeit kein Argument mehr, in Zeiten der ONS's und der selbstbestimmten Frau, die sich nen Typ nimmt, wenn sie Lust hat.

    Früher war es aber auch so, dass gerade die Menschen, die - ich will nicht sagen "Unterschicht" - der untersten sozialen Schicht angehörten, arbeitslos waren oder in Sozialwohnungen wohnten, die meisten Kinder hatten. Die wurden für dumm gehalten, ich höre noch die Sprüche in den 70ern als ich Kind war, dass das "asoziale" wären, die nix gelernt haben, es zu nix gebracht haben aber den ganzen Tag "rumnudeln" und nix zu Essen auf m Tisch haben.

    Ganz zu Schweigen von den Frauen, die damals "so dumm waren" sich einen afrikanischen Mann anzulachen und sich dann gleich 3 Kinder "haben andrehen lassen"......

    Schrecklich sowas.

    Aus meiner Erfahrung heraus: Alle meine Freundinnen waren oder sind nicht dumm gewesen, waren aber alle auf ihre Art gut.

    Und heute werde ich mit Sicherheit nicht von meiner Freundin verlangen, dass sie ihre geistigen Aktivitäten für eine Woche einstellt, weil ich am Wochenende "guten Sex" haben will.....:smile:
     
    #15
    donmartin, 27 April 2009
  16. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Dumm kann so gut ficken wie er/sie/es das eben kann..."dumm" käme mir ohnedies nicht ins Bett, denn Dummheit find ich sowas von abturnend, dass sich die Frage nach Sex erst gar nicht stellen würde...
     
    #16
    Packers, 27 April 2009
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nur weil Dumm gut fickt, bedeutet das ja nicht im Umkehrschluss, dass Schlau schlecht(er) fickt. Intelligente Menschen identifizieren sich abgesehen von ihrem Körper noch mit ihrem Intellekt. Weniger intelligente Menschen tun dies nicht, sie konzentrieren und fixieren sich eher auf ihren Körper und wer unserem derzeitigen gesellschaftlichen Schönheitsideal entspricht, der mag mehr Menschen ins Bett bekommen (vom Zeitfaktor, den klügere Menschen nicht immer aufbringen können mal abgesehen) und da Übung bekanntlich den Meister macht, kann es schon sein, dass dumm gut fickt. Aber spätestens vor oder nach dem Sex, wenn eine erträgliche, nette, kluge Unterhaltung gefragt ist, schneidet intelligent besser ab.
     
    #17
    xoxo, 27 April 2009
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich hoffe mal, dass ich dieses Vorurteil niemals mit eigenen Erfahrungen bestätigen oder eben nicht bestätigen kann...

    Eine richtig dumme Frau kommt für mich einfach nicht in Frage.
     
    #18
    User 44981, 27 April 2009
  19. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    Dumm fickt gut? Würde das stimmen, wäre ein Astloch ja der ultimative *PIEP*.
     
    #19
    Hilfiger, 28 April 2009
  20. desh2003
    Gast
    0
    Ich denke, die Frage wird von dem unterem und oberen Extrem eingeklammert:

    Zu verkopft sollte man tatsächlich nicht an Sex drangehen (und gerade Frauen können damit ihre Lust wunderbar einbremsen).

    Wenn 'dumm' einfallslos und passiv heißt, würde ich 'dumm' in Bezug auf Sex auch nicht sonderlich positiv sehen.
     
    #20
    desh2003, 28 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dumm fickt gut
Hot Dog
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Dezember 2015
45 Antworten
sw33thoneyb33
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Juni 2013
74 Antworten
Chuckyyy
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juni 2007
44 Antworten