Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dummes Problem

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Darkeye, 18 November 2004.

  1. Darkeye
    Gast
    0
    Ich habe mich seit 3 jahren verliebt, und weiß einfach nicht, was ich machen soll (ich bin 14) Ich bin eigendlich auch recht beiebt usw, aber gelte als wandelnes schweigegelübte. ich sage eigendlich ur dann etwas,m wenn es sein muss (schule mal ausgenommen, da bin ich auh mündlichganz gut) sogar mein freund, den ich über 10ß jahre schon in meiner klasse habe, kennt mich eigendlich garnicht, weil ich nicht über mich rede. nie käme wer azuf die idee mich zu beleidigen o.ä. (nicht dass ich brutaloder sonders groß wäre, wobei ich schon sehr kräftig bin) aber ich halte immer distanz. es würde gegen alle meine prinziepien verstoßeen würde ich sie ansprechen (wie dieser post eigendlich auch, docjh der ist anonym) , das ist für mich unmöglich...auch wenn ich glaube, das sie mich (?) auch mag. ich weiß nicht, was ich machen soll, teilweise habeich schon richtig depresionen:frown:

    mfg...ich
     
    #1
    Darkeye, 18 November 2004
  2. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    also ich bin auch relativ leise und nicht mal besonders kontaktfreudig. bei mir ist das so, weil ich genau wie du es für überflüssig halte, irgendwas zu sagen, nur weil gerade kein thema da ist oder sonst was, halt blech labern.. ABER mit meinen freunde rede ich schon recht viel weil ich mich gut mit ihnen verstehe. ich bin nicht besonders kontaktfreudig ABER wenn ich ein mädchen interessant finde, dann spreche ich sie einfach an, weil es dann einen _zweck_ dahinter gibt. ich bin mit meiner anzahl freunden zufrieden und deshalb hab ich irgendwie nich den drang noch tausend neue leute kennzulernen ABER bei nem mädchen is ja noch was ganz anderes. weiß nicht ob du sowas auch bei dir in dein 'prinzip' einbauen könntest?
    sonst kannst du dir eigentlich am besten selbst helfen. die meisten hier werden dir, denke ich, nicht viel mehr sagen können, als was du an dir ändern solltest. aber so wie du dich selbst beschreibst scheint es ja schon so dass du in einer situation wie dieser lieber offener wärst. nun, selbstverbesserung ist immer definitv möglich, du kannst es alleine versuchen oder mit fremder hilfe, aber wenn du was ändern willst, musst du es versuchen. du musst ja nicht super-kontaktfreudig werden, aber deine verschlossenheit sollte dir nicht im weg sein bei dem was du erreichen willst.
    zu dem stichpunkt selbstverbesserung etc. gibts tausend sachen, aber das muss ich ja jetzt hier nich alles aufführen :smile: z.b. sowas wie bei mtv made -_-
     
    #2
    Razzepar, 18 November 2004
  3. Darkeye
    Gast
    0
    sowas hab ich befürchtet, trotzdem danke...das wird schwer....
     
    #3
    Darkeye, 18 November 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Die Frage ist nur wie Du es für Dich selbst bewertest.. ruhig bzw. schüchtern zu sein ist nichts weiter als eine Eigenschaft und davon brachst du eben möglichst >viele< um die Vielseitigkeit deiner Persönlichkeit auszubauen..

    mit anderen Worten.. ruhig und schüchtern zu sein ist wirklich keine "schlechte" eigenschaft.. ich kennen viele Kerle die gerade das in ihre Masche einbauen wenn sie Frauen ansprechen.. "Weißt ich bin ja totaaaaaaall schüchtern und trau mich nix.. nur bei Dir konnte ich nimmer wiederstehn.." und bei den naiveren Mädels funktioniert es auch.. diese Kerle flunkern da aber gewaltig.. Du hast es da besser.. Du kannst es nämlich auch noch mit der Ehrlichkeit in einklang bringen.. :zwinker:

    Also ran an den Feind und versuche es möglichst als spiel zu betrachten, denn Du bist noch jung.. :gluecklic
     
    #4
    Baerchen82, 18 November 2004
  5. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Also das mit der Persönlichkeitsveränderung war nur eine Anmerkung, kein Muss. So wie Du es beschrieben hast, klang es so als ob du nicht zufrieden bist mit deinem eigenen Verhalten und dieser Eigenschaft, weil sie dir bei dieser Aufgabe im Weg ist. Sicher sollte jeder seine Persönlichkeit ausbauen und möglichst zu dem stehen was er ist plus Individualität bewahren, ABER was nicht alle wissen, man kann seine eigene Persönlichkeitsstruktur verändern, wenn man WILL und wenn man glaubt, dass diese und jene Eigenschaft besser ist als jene und diese andere. Das ist natürlich nicht leicht und kostet Zeit, aber es kann sich definitiv auszahlen. Zudem verlierst du dadurch nicht deine "natürliche", womöglich angeblich angeborene Persönlichkeit, sowas gibt es sowieso kaum. Am meisten geprägt wirst du durch Erlebnisse, größtenteils in der Kindheit, aber auch in anderen Zeiten. Du veränderst dich selbst und wirst dir ganze Zeit verändert, aber ohne es zu merken oder selbst zu wollen. Du kannst bei sowas auch selber die Züügel in die Hand nehmen. Nur ein Tipp.
     
    #5
    Razzepar, 18 November 2004
  6. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    ich glaube mehr zu sagen gibts da echt nicht, ich stimme den anderen zu. es liegt alles allein bei dir. :smile:
     
    #6
    Mr.G, 19 November 2004
  7. Darkeye
    Gast
    0
    Danke euch, ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber besser hätte es nicht klappen können. Wobei das Schicksal auf meiner Seite stand. Ich bin immernoch baff, wie ich so viel glück haben konnte. Gerade hatte es geklingelt und die Pause hatte begonnen. Alle sind aus der Klasse gestürmt, außer ich, da ich die Tafel geputzt habe und (wie könnts anders sein, und dafür liebe ich mein Schicksal) SIE!!!
    sie war gerade an unserem Waschbecken undhat sich das Gesicht gewaschen, da sieh sich mit Tinte vollgespritzt hatte. Als ich hinter der Tafel hervor kam, sah ich, dass kein Lehrer mehr da war, also ging ich zur Tür, um auch das Klassenzimmer zu verlassen. doch die Tür war abgeschlossen (!)
    Erst als ich mich wieder umdrehte (ich wurde noch nie versehentlich eingesperrt, aber mich störte es nicht sonderlich, was ich draußen machen kann, kann ich drinnen auch - nichts) sah ich sie. Sie fragte mich, ob wir eingeschlossen wären, und ich nickte. Dann dachte ich mir, jetzt oder nie. Also sammelte ich meine Worte, und wollte gerade anfangen zu sprechen, als sie sagte: "Ähm...ich wollte dir etwas sagen..." (in diesem moment war ich sehr gespannt, das war ich eigendlich auch sont oft, nur bemerkte man es dann nicht, doch nun hatte ich das gefühl echt nervös zu wirken) dann fing sie an zu weinen, nur ein wenig. ich ging zu ihr (keine ahnung warum...vll instinkt oder so) und nam sie in die arme. Sie wurde ganz rot....den rest könnt ihr euch denken;D
    Als der Lehrer kam, kletterten wir aus dem Fenster, und liefen schnell zur Klasse, sodass keiner bemerkt hatte, das wir eingeschlossen waren...Das war der schönste Tag meines Lebens, und von Tag zu Tag wird es besser. Danke euch

    mfg Darkeye
     
    #7
    Darkeye, 23 November 2004
  8. HeroOfTime
    Gast
    0
    MEIN GOTT HAST DU GLÜCK...
    Das war natürlich genial gut!
    Wenn mir das auch nur passieren könnte...
    omg ich hab nämlich das gleiche prob wie du (gehabt hast^^)
    kenne auch jemanden seit 4 Jahren und trau mich nicht, sie anzusprechen, aber egal, ist in diesem Thread nicht wichtig

    Herzlichen Glückwunsch.
     
    #8
    HeroOfTime, 24 November 2004
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    Vieleicht solltest du dann deinen status aendern
     
    #9
    Stonic, 24 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dummes Problem
tommeier
Flirt & Dating Forum
24 Juli 2016
8 Antworten
smiling_girl
Flirt & Dating Forum
26 März 2013
4 Antworten
JackThomson2908
Flirt & Dating Forum
10 Mai 2015
277 Antworten