Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

durch Hormone erblinden??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kiya_17, 28 September 2008.

  1. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute...

    also vorweg ich habe bis eben das EVRA-Pflaster genommen. In den letzten Tagen hab ich manchmal nur mehr weiße Flecken gesehen bzw bei meinem linken Auge war das äußere Sehfeld verschwommen. Ich hatte dazu Schwindelanfälle.
    Das einzige Medikament das ich zur Zeit nehme ist eben das Hormonpflaster und ich habs dann heute (nach einem erneuten "Anfall") heruntergetan (gestern habe ich die 3. Woche angefangen), nachdem ich gelesen habe das man dadurch möglicherweise erblinden kann und ich meinen Körper nicht schädigen will.
    Dieses Gefühl das ich nichts mehr sehe hatte ich zwar schon öfters, aber immer im Zusammenhang mit Kreislaufproblemen und ich wäre damals auch fast bewusstlos geworden. In den letzten Tagen war es eben nur dieses "erblinden".

    Ich weiß, das klingt vielleicht blöd, aber muss ich mir jetzt Sorgen machen? Ich hab ehrlich gesagt keine Lust blind zu werden oder eine Sehschwäche davonzutragen.
    Morgen werd ich auf jeden Fall mal meine FÄ anrufen und fragen ob es da Zusammenhänge gibt...

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke vorerst,

    Kiya
     
    #1
    Kiya_17, 28 September 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wo hast du das denn gelesen, dass man durch das Pflaster erblinden kann?
     
    #2
    krava, 28 September 2008
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Bei der Gebrauchsinformation die dabei liegt :zwinker:

    Da steht (bei den Nebenwirkungen, gelegentlich):
    - Augenprobleme und Sehstörungen
    (neben einigen anderen)
     
    #3
    Kiya_17, 28 September 2008
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    also, das klingt erstmal nicht nach einer hormonellen sache.

    ich würde eher den gang zum neurologen wählen, als zur frauenärztin.

    denn dein eingeschränktes gesichtsfeld kann sowohl auf durchblutungsstörung hinweisen, als auch ganz allgemein auf migräne. auch eine retrobulbärneuritis sollte man ausschließen. also ein prozess des sehnerven und damit möglich folgenden erkrankungen.

    prinzipiell würde ich ja einfach mal auf migräne tippen, auch wenn du nicht unbedingt kopfschmerzen hast.

    klär das mal ab, und setz die hormonelle Verhütung solange ab.

    Off-Topic:
    weitere fragen gerne per pn


    edit: die PB spricht von zeichen der thrombose. das kann bei allen hormonellen verhütungen auftreten.
     
    #4
    Doc Magoos, 28 September 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich hab jetzt mal gegoogelt und ein paarmal was gelesen über auftretende Sehstörungen in Verbindung mit dem Pflaster und wenns auch in der PB steht. Es KANN wohl wirklich daher kommen, allerdings müsste wohl auch ein Zusammenhang mit dem Blutdruck bestehen.

    Wie lange benutzt du das Pflaster denn schon?
    Dass du es jetzt in der dritten Woche abgenommen hast, dürfte schutzmäßig nichts machen, selbst wenn du die letzten 7 Tage Sex hattest. Du hast es ja 14 Tage lang getragen.

    Und frag am Montag deinen FA danach!
     
    #5
    krava, 28 September 2008
  6. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    @ Doc Magoos
    Kopfschmerzen hab ich auch - seit einiger Zeit immer öfter, leider.
    Ob da ein Zusammenhang mit dem Blutdruck besteht kann ich leider nicht sagen. Fieber hab ich keins.

    @ krava
    Ich hatte 6 Monate Pause und seit Juli nehm ich es wieder.
    Es sind einige Sachen bei den Nebenwirkungen dabei die ich Ankreuzen würde, aber die können auch anderen Ursprungs sein.
    Blutdruck - wie schon gesagt keine Ahnung. Nur schon seit in der Früh Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme und so (bin etwas verkühlt muss ich dazu sagen aber das erklärt die Augenprobleme nicht). Trinken hat nichts geholfen...

    Die weißen Flecken kenn ich nur von einem Nervendruckpunkt her... und der hat dazu geführt das mein Kreislauf weg (vermutlich durch den Blutdruck). Also keine Ahnung :frown:
     
    #6
    Kiya_17, 28 September 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Mein Tipp wäre auch Migräne, die kann durchaus durch Hormone beeinflusst werden. Wenn die bei dir nicht bekannt ist - ab zum Arzt und abklären lassen. Gerade diese weißen Flecken kommen mir doch sehr bekannt vor..
     
    #7
    User 505, 29 September 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich muss heute eh zum (Haus)Arzt und das abklären lassen.
    Mal schaun was die Ärztin meint...
     
    #8
    Kiya_17, 29 September 2008
  9. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Sodala, war bei meiner Hausärztin. Sie meinte diese Migräneanfälle könnten sehr gut vom Pflaster kommen und ich soll es mal mehrer Monate absetzen und schauen, ob sich dadurch etwas verändert. Außerdem ein Medikament gegen die Kopfschmerzen... hoffe es hilft.
     
    #9
    Kiya_17, 29 September 2008
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Finde das sehr vernünftig und es ist wohl auch die einzige Möglichkeit, um herauszufinden, ob es wirklich einen Zusammenhang mit dem Pflaster gibt.

    Gute Besserung!
     
    #10
    krava, 29 September 2008
  11. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Vernünftig ja. Ich hoffe nur, ich bin nicht gegen alle Hormone "allergisch".

    Wenn ich das Pflaster in der dritten Woche etwa 1-2 Tage oben hatte, es gestern herunternahm - wann kann ich denn ca mit meinen Tagen rechnen? Ende dieser Woche? Oder stört das meinen Zyklus nicht?
     
    #11
    Kiya_17, 29 September 2008
  12. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Einen Zyklus hast du ja eh nicht.
    Aber ich schätze mal, dass die Blutung, wie sonst in den Pausen auch, kommen wird.
    Also meinetwegen am dritten Tag ohne Pflaster. Je nach dem, wann bei dir sonst die Blutung einsetzt.

    LG
     
    #12
    User 84654, 29 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hormone erblinden
Noir Désir
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2016
17 Antworten
xjamieleex
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Oktober 2015
8 Antworten